Synimed Sarl aus Chamberet auf der MEDICA 2021 in Düsseldorf -- COMPAMED Messe
Standverwaltung
Option auswählen

Synimed Sarl

Zone Artisanale de L'Angle, 19370 Chamberet
Frankreich

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Hallenplan

MEDICA 2021 Hallenplan (Halle 10): Stand B73

Geländeplan

MEDICA 2021 Geländeplan: Halle 10

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Bildgebung und Diagnostik / Medizinische Ausrüstung und Geräte
  • 01.05  Implantate und Prothesen
  • 01.05.03  Orthopädische und knochenchirurgische Implantate und Prothesen

Orthopädische und knochenchirurgische Implantate und Prothesen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Orthopädische und knochenchirurgische Implantate und Prothesen

Probeabstandshalter Hüfte

Metallisches Probespacer-Set für die Hüfte
Die Synicem Trial-Spacer-Sets bestehen aus einer Reihe von Teilen aus medizinischem 316L-Edelstahl, die in Form und Größe den tatsächlichen implantierbaren Knie- und Hüft-Spacern ähneln.
Die TrialSpacer-Sets werden NICHT STERIL geliefert und müssen vor dem Gebrauch sterilisiert werden.
Die Größe des am besten geeigneten Knie- oder Hüft-Spacers wird mit Hilfe eines Probe-Spacers ermittelt, bevor die Blisterverpackung des richtigen Produkts geöffnet wird

Präsentation:
Die Probedistanzstücke werden in einer Edelstahlbox geliefert und mit Silikonhaltern in Position gehalten.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Orthopädische und knochenchirurgische Implantate und Prothesen

Synicem Clous iSet

Instrumente für Femur- oder Tibianägel
Diese Synicem Clous iSet-Instrumente sind ausschließlich für die Implantation von Synicem endomedullären Spacernägeln für lange Knochen (Femur/Tibia) vorgesehen, entsprechend der Indikation für die Verwendung dieser Implantate.

Präsentation
Das Instrumentarium für die Implantation von Synicem Clous iSet Femur- oder Tibiamarknägeln wird in perforierten Trays mit einer spezifischen Halterung und Kennzeichnung für jedes Teil geliefert.
Die Trays sind in einer Instrumentenbox verpackt, die ebenfalls mehrfach perforiert und mit Sicherheitsverschlüssen versehen ist.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Orthopädische und knochenchirurgische Implantate und Prothesen

Synicem évolution

Kniespacer mit Antibiotikum (Gentamicin oder Tobramycin)

Der Knee Spacer Synicem évolution ist ein temporär implantierter Spacer, der die Behandlung von infizierten Knieprothesen unterstützt. Die Methode wird in zwei Phasen angewendet: In der ersten Phase wird die infizierte Prothese entfernt und der Spacer eingesetzt. In der zweiten Phase wird der Spacer nach Abheilung der Infektion entfernt und die endgültige Prothese an ihrer Stelle eingesetzt
Bietet verschiedene Vorteile in Bezug auf die Lebensqualität des Patienten während der Behandlung der Infektion und erleichtert die Revisionsoperation, sowohl bei der Positionierung der definitiven Prothese als auch bei der Rehabilitation des Patienten.

Spacer Synicem évolution ist eine sterile, gebrauchsfertige Vorrichtung, die in verschiedenen Größen erhältlich ist. Er besteht aus zwei unabhängigen Elementen - der tibialen und der femoralen Komponente -, die so konzipiert sind, dass ein maximales Gleichgewicht zwischen dem Gerät und dem Patienten erreicht wird und die Anwendung so schnell wie möglich erfolgt. Die tibiale Komponente besteht aus einer ebenen Basis, an der sich die femorale Komponente artikuliert. Beide Komponenten werden an der Stelle eingesetzt, an der sich die entfernte Prothese befand, und mit Knochenzement, der mit einem Antibiotikum versetzt ist, am Knochen befestigt.

Aufmachung
Der Spacer Synicem évolution ist in einer Schachtel mit der Gebrauchsanweisung und einem Doppelblister mit dem durch Ethylenoxidgas sterilisierten Kniespacer erhältlich.

Zusammensetzung
Der Spacer wird mit antibiotikahaltigem Zement (Gentamicin oder Tobramycin) hergestellt.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Synimedist ein französisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Herstellung von medizinischen Geräten spezialisiert hat. Unser Hauptsitz befindet sich in Chamberet, Frankreich, von wo aus unsere Produkte in über 100 Länder weltweit verkauft werden.

Unsere Produktionsstätten erstrecken sich auf einer Fläche von über 4000 m2 und beschäftigen mehr als 150 Mitarbeiter verschiedener Fachrichtungen.
Synimedist ein vertikal integriertes Unternehmen, das den gesamten Herstellungsprozess von Anfang bis Ende kontrolliert. Synimed ist nach ISO 13485 zertifiziert, und alle unsere Produkte tragen das CE-Zeichen.

Wir sehen es als unsere Aufgabe an, die Lebensqualität der Patienten zu verbessern und die Arbeit des medizinischen Personals zu optimieren, indem wir hochmoderne Produkte entwickeln, die sich durch ihre Qualität, Zuverlässigkeit und Effizienz auszeichnen.