ISIS SAS aus Saint-Ismier auf der MEDICA 2021 in Düsseldorf -- COMPAMED Messe
Standverwaltung
Option auswählen

ISIS SAS

130, Chemin des Preles, 38330 Saint-Ismier
Frankreich
Telefon +33 6 64136224, +33 6 64136224
adrien.bochard@surgimedia.com

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
Business France EPIC

Hallenplan

MEDICA 2021 Hallenplan (Halle 15): Stand E10

Geländeplan

MEDICA 2021 Geländeplan: Halle 15

Über uns

Firmenporträt

ISIS war zwar eine große ägyptische Göttin, ist aber auch als französisches Unternehmen bekannt (ISIS steht für INTELLIGENT SURGICAL INSTRUMENTS & SYSTEMS), das 2001 gegründet wurde und sich mit Hightech-Forschung und -Entwicklung befasst. Es bietet fachmännisches Design und Herstellung von intelligenten AUDIO-, VIDEO- und DICOM-Verwaltungslösungen für den Operations- oder Untersuchungsraum. Mit der Entscheidung für die Lösungen von SurgiMedia, DICOMedia, PanelMedia und SlimDisplay profitieren die Anwender nicht nur von anerkanntem Fachwissen, sondern auch von einem qualitativ hochwertigen, rigorosen, reaktionsschnellen, aufmerksamen und zuvorkommenden Service eines Teams, das sich in mehr als fünfzehn Jahren einen Namen gemacht hat und die Kunden während des gesamten Integrationsprozesses und darüber hinaus bei der Nachinstallation und dem laufenden Support begleitet.

Hintergrund und Fähigkeiten: Abgesehen vom Audio-, Video- und DICOM-Management waren die Ingenieure und klinischen Spezialisten von SurgiMedia an der Spitze der aufkommenden Technologien in der computergestützten Chirurgie und sammelten ihre Erfahrungen bei führenden Unternehmen in diesem Bereich. Die Kombination aus fundiertem Fachwissen im Bereich der Chirurgie und technischem Fachwissen - sowohl im Bereich der Software als auch der Robotik - ermöglicht es diesem Team, leistungsstarke Produkte zu entwickeln, die an die Bedürfnisse und Zwänge von Operationsteams angepasst sind. SurgiMedia bietet Fachwissen in Form von Beratung für den technischen Bereich des Operationssaals in Bereichen wie: Übertragung und Anzeige von DICOM-Röntgenbildern, Verwaltung und Anzeige von Video- oder Computerquellen, Videoübertragung, Robotik, Laser, chirurgische Navigation, chirurgische Software und die zentrale Steuerung von Geräten.

SurgiScope® war eines der früheren Systeme. Es handelt sich um einen robotisierten Werkzeughalter für die chirurgische Neuro-Navigation, der von unseren Ingenieuren in den Anfängen des Unternehmens entwickelt wurde. Es wurde speziell für mikroskopgestützte neurochirurgische Anwendungen entwickelt. Ausgestattet mit zahlreichen automatisierten Funktionen und ergonomischen Schnittstellen, wird das SurgiScope® über einen einfach zu bedienenden Touchscreen gesteuert. Ausgestattet mit einem Instrumentenhalter-Kit kann das SurgiScope® endoskopische Werkzeuge oder Biopsienadeln halten und präzise positionieren. Der Chirurg muss das Okular des Mikroskops nicht mehr anheben, um die chirurgischen Bildschirme zu sehen, denn das Bildinjektionsmodul des SurgiScopes®, ein Pionier der virtuellen Realität, zeigt korrelierte Daten in den Okularen des Mikroskops, direkt im Sichtfeld des Chirurgen. Obwohl SurgiScope® ein echter technischer Erfolg war und einige der 40 in den letzten 20 Jahren verkauften Exemplare immer noch in der Praxis eingesetzt werden, wird dieses Produkt von ISIS nicht mehr beworben und verkauft

Beratungsdienste: Nationale Ausbildungsorganisationen wie das National Center of Hospital Expertise (CNEH) oder Ingenieurverbände wie der französische Verband der biomedizinischen Ingenieure (AFIB) konsultieren uns regelmäßig, um die neuesten medizinischen Geräte im Bereich der chirurgischen Robotik, der computerunterstützten Chirurgie oder des Video-/Datenmanagements vorzustellen. In ähnlicher Weise assistieren die Anwendungsingenieure von SurgiMedia regelmäßig bei Schulungen für staatlich zugelassene OP-Schwestern (IBODEs) für Einrichtungen wie das Militär und Universitätskliniken.