TONON SRL aus Borgaro Torinese auf der MEDICA 2021 in Düsseldorf -- COMPAMED Messe
Standverwaltung
Option auswählen

TONON SRL

Via Liguria 33, 10071 Borgaro Torinese
Italien
Telefon +39 011 4701173
Fax +39 011 4703107
sales@tonon.com

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
CEIPIEMONTE SCPA /PIEMONTE AGENCY

Hallenplan

MEDICA 2021 Hallenplan (Halle 16): Stand A42

Geländeplan

MEDICA 2021 Geländeplan: Halle 16

Unser Angebot

Unsere Produkte

Produktkategorie: Labormöbel

ARZNEIMITTELMANAGEMENTSYSTEM

Ausbildungssystem im Krankenhaus und in der Klinik, von der Apotheke bis zum Patientenbett.

Abmessungen der modularen medizinischen Kassette von Tonon
600 x 400 mm - kann in jeder Art von Wagen oder Schrank verwendet werden, der für die Aufnahme von modularen Systemen nach ISO 3394 ausgelegt ist

EINZIGARTIGE EIGENSCHAFTEN
Ergonomischer, faltbarer Griff
Bis zu 3 Ebenen in der tragbaren Version und bis zu 15 Ebenen in der statischen Version
Leichte Kunststoffkonstruktion (ABS) zur Erleichterung des Transports

FLEXIBILITÄT
2 verschiedene Einsätze:
- auf der 600-mm-Seite für die Verteilung von Therapien
- auf der 400mm-Seite für Anwendungen mit dem Transferwagen (Schubladen für kleine oder große Medikamente sind austauschbar)

SICHERHEIT
Verschiedene Verschlussmöglichkeiten:
- schloss,
- mit Siegel
- mit mechanischem Code oder elektronischem Code

Mehr Weniger

Produktkategorie: Labormöbel

LAGERUNG MEDIZINISCHER WAGEN

MEDIZINISCHER LAGERWAGEN
Die verschiedenen möglichen Konfigurationen machen die Apollo-Wagen zur optimalen Lösung für jede Station in jedem Krankenhaus oder jeder Tagesklinik.

TECHNISCHE MERKMALE
Vollständig ISO-kompatibel (60X40cm)
Alle Oberflächen bestehen aus Polymeren und sind daher feuchtigkeitsbeständig
Obere Abdeckung aus ABS, unterer Boden aus PP, Außenwände aus PVC
Das gesamte Innenfach des Wagens ist leicht zu reinigen
Selbstentwässernder Boden für schnelle und einfache Reinigung
5" (125mm) medizinische Rollen, spurlose Gummiräder, 2x schwenkbar + 2x schwenkbar mit Bremsen
Vollständig umlaufender 360°-Stoßfänger
Verbesserte Kapazität für dichte Tabletts durch die Verwendung von geneigten Seitenwänden mit hoher Kapazität. Der 183 cm (72") lange Standardwagen kann bis zu 18 Einheiten mit 5 cm (2") tiefen Tabletts / 11 Einheiten mit 10 cm (4") tiefen Tabletts / 7 Einheiten mit 20 cm (8") tiefen Tabletts aufnehmen
Erweitertes Rollenmuster für erhöhte Stabilität
ABS-Seitenteile können mit kleinen Rädern ausgestattet werden, um die Bewegung schwer beladener Tabletts zu vereinfachen
Die perforierten Schienen ermöglichen den Einsatz von Teleskopschienen zur Aufnahme von schweren Gegenständen. Diese können in Kombination mit den Seitenwänden oder separat verwendet werden

Mehr Weniger

Produktkategorie: Labormöbel

PLATTEN FÜR MEDIZINISCHE SCHRÄNKE

KIPPFUNKTION
Die Module können gekippt werden, wenn sie aus dem Schrank herausgezogen werden, um dem Bediener den Zugang zu erleichtern, insbesondere wenn sie oben angebracht sind.
Die Module kehren in eine horizontale Position zurück, wenn sie wieder in den Schrank eingesetzt werden.

WERKSTOFF
Hergestellt aus ABS.
Widerstandsfähig gegen Abrieb.
Recycelbar und leicht.

EIGENSCHAFTEN
Geeignet für jede Art von Modulen.
Optimale Nutzung des Raums.
Ergonomisch.
Effiziente und organisierte Verwaltung der medizinischen Produkte.
Sie können bis zu 15 x 60x40x10 cm große Module aufnehmen

ABMESSUNGEN
Die Seitenwände sind für Schränke mit 40 und 60 cm Tiefe erhältlich:
Typ E = 40 cm
Typ U = 60 cm
Verschiedene Höhen können mit Hilfe der einzelnen Führungen erreicht werden.

MODULARITÄT
Kippplatten (beide Modelle E und U) können entlang vorgestanzter Linien für den Einsatz in kürzeren und/oder tieferen Schränken geschnitten werden.
Sie können auch für die Verwendung mit Schränken von 30 cm Tiefe zugeschnitten werden.

SICHERHEITSSTOPP
Der Sicherheitsanschlag verhindert ein versehentliches Herunterfallen des Moduls.
Es gibt zwei Anschlagpositionen: horizontal und kippend.

SCHIEBERÄDCHEN
Kunststoffräder können ein zweites Mal installiert werden und erleichtern die Bewegung von Modulen in der Platte bei Lasten von 5 bis 15 kg.
Für höhere Lasten empfehlen wir Teleskopführungen.

ISO 60-40-Module

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

GESCHICHTE
1946 beschloss Marino Tonon, Gründer der Tonon Srl, die allgemeine Zimmerei aufzugeben und sich auf spezielle Strukturen für die Lebensmittelindustrie zu spezialisieren, genauer gesagt auf den Transport von Fleisch auf Schienen.

Das kleine Unternehmen, das mehrere Jahre lang führend in der Branche war, zog 1961 mit der Geburt des ersten Kindes Mariano von der historischen Niederlassung am Corso Grosseto (Turin) in das aufstrebende Industriegebiet von Borgaro Torinese um, das strategisch günstig zwischen der Stadt und dem Flughafen liegt.

1973 hatte das Unternehmen so viel Erfahrung gesammelt, dass es eine völlig neuartige Fleischschiene aus Aluminium mit Haken und Umlenkrolle entwickeln konnte, die die Produktion in diesem Sektor revolutionierte (bis dahin waren alle Fleischschienen ausschließlich aus Stahl gefertigt).

Der Erfolg übertraf die Erwartungen so sehr, dass 1974 beschlossen wurde, auch in ein Regal aus Aluminium mit Lamellen zu investieren, das eine rationellere Nutzung des Raums in der Kühlzelle ermöglichte und nach Maß für die Bedürfnisse der Kunden gebaut wurde.

Erst 1988, mit dem Eintritt von Bruno und Sergio Tonon in das Unternehmen, wird die Linie Eko Fit eingeführt, mit Lamellen aus hochfestem thermoplastischem Material und einer Verbindung zwischen Regal und Rahmen, die mit einer doppelten Stiftverbindung hergestellt wird, die die Kapazität und Stabilität des Regals verstärkt.

Das Regal wurde in Modulen verkauft, was eine Verlagerung der Regalproduktion von "hausgemacht" zu industriell und eine kommerzielle Öffnung des Marktes für den Einzelhandel ermöglichte.