SCHOTT AG Electronic Packaging aus Landshut auf der COMPAMED 2021 in Düsseldorf -- COMPAMED Messe
Standverwaltung
Option auswählen

SCHOTT AG Electronic Packaging

Christoph-Dorner-Str. 29, 84028 Landshut
Deutschland
Telefon +49 871 826-0
Fax +49 3641 28889222
ep.info@schott.com

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
SCHOTT AG Lighting & Imaging

Hallenplan

COMPAMED 2021 Hallenplan (Halle 14): Stand B35

Geländeplan

COMPAMED 2021 Geländeplan: Halle 14

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 02  Endproduktefertigung
  • 02.06  Chirurgische Instrumente

Chirurgische Instrumente

  • 02  Endproduktefertigung
  • 02.08  Implantate (aktiv)
  • 02.08.01  Herzschrittmacher

Herzschrittmacher

  • 02  Endproduktefertigung
  • 02.10  Endoskope

Endoskope

  • 02  Endproduktefertigung
  • 02.12  Dentalprodukte

Dentalprodukte

  • 06  Elektrische Komponenten, elektronische Komponenten
  • 06.02  Elektromechanische Komponenten
  • 06.02.01  Kabel

Kabel

  • 06  Elektrische Komponenten, elektronische Komponenten
  • 06.09  Lampen, Leuchten

Lampen, Leuchten

  • 06  Elektrische Komponenten, elektronische Komponenten
  • 06.10  LED-Technologie

LED-Technologie

  • 07  Mikrotechnik
  • 07.05  Mikroelektronik

Mikroelektronik

  • 08  Rohmaterialien, Werkstoffe, Klebstoffe
  • 08.06  Glas

Unsere Produkte

Produktkategorie: Glas

Bioaktives Dentalglas

SCHOTT bioaktives Dentalglas, eine Art restauratives Glasionomer-Material auf Basis der 45S5-Formulierung, hat eine remineralisierende und stärkende Wirkung auf die menschliche Zahnhartsubstanz und ist daher vorteilhaft für die Behandlung von säurebedingter Zahnschmelz-Erosion. Wenn es mit Wasser aktiviert wird, setzt bioaktives Dentalglas die Ionen seiner Zusammensetzung frei, die eine Mineralmatrix bilden, die der von Hydroxylapatit entspricht. Diese Eigenschaft von bioaktivem Dentalglas ermöglicht eine möglichst natürliche Verankerung im Körpergewebe.

Aufgrund seiner überragenden Wirksamkeit bei der Mineralanreicherung können unsere bioaktiven restaurativen Dentalgläser die therapeutische und prophylaktische Wirkung von Zahnfüllungs-Kompositen ergänzen.

Vorteile
Bioaktive restaurative Dentalglasmaterialien sind aufgrund ihrer spezifischen biologischen Reaktionen in der Körperumgebung eines der vielversprechendsten Biomaterialien. Die Eigenschaften von bioaktivem Glas und Glasionomer-Materialien können den Kunden folgende Vorteile bieten:

Remineralisierung und Stärkung des menschlichen Hartgewebes:
-Günstig bei der Behandlung von säurebedingter Zahnschmelzerosion

Stärkung durch Mineralanreicherung:
Bildung einer mineralischen Matrix, die dem natürlichen Hydroxylapatit entspricht:
-Durch Freisetzung von Ionen, wenn sie mit Wasser aktiviert werden
-Therapeutische und prophylaktische Wirkung
-Sofortige und lang anhaltende Erhöhung des pH-Wertes, der für die
-Schutz der Zahnhartsubstanz vor der schädigenden Wirkung von Säuren

Ausgezeichnete Biokompatibilität
Selbsterhaltende Wirkung:
-Auf ein breites Spektrum von Bakterien und Pilzen in Hemmhof-Tests
-Tests zeigen, dass die Wirkung mit der Verringerung der Partikelgröße zunimmt


Anwendungen
Die bioaktiven Dentalgläser von SCHOTT werden in der Dentalindustrie als wichtige Bestandteile von Füllungsmaterialien, Adhäsiven, Versiegelungsmedien und Restaurationsmaterialien eingesetzt. Zur Remineralisierung setzt bioaktives Glas durch Ionenaustausch zahnmedizinisch wichtige Mineralien frei.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Glas

Säureresistentes Dentalglas

Glaspulver sorgen für Zahnfüllungen mit hervorragender Stabilität und Optik. Das neue SCHOTT DentalGlass Resist weist eine außergewöhnliche Säurebeständigkeit auf, so dass Zahnfüllungen noch länger halten und allen Arten von sauren und alkalischen Angriffen, die bei der Nahrungsaufnahme auftreten, standhalten. Das säurebeständige Dentalglas ist in allen SCHOTT Standardkorngrößen (K-Typ und UF-Typ) mit Brechungsindizes von 1,53 und 1,55 erhältlich.

Vorteile
Säurebeständiges Dentalglas schneidet in einer Vielzahl von anspruchsvollen Tests mit Säuren, Laugen und Wasser gut ab.

Die Widerstandsfähigkeit wird auf ein neues Niveau gebracht:
-Säurebeständigkeit: Klasse 1
-Alkalibeständigkeit: Klasse 1
-Hydrolytische Beständigkeit: Klasse 1

Hohe Säurestabilität kann über einen langen Zeitraum beibehalten werden


Anwendungen
Dank seiner hohen Säurebeständigkeit kann SCHOTT DentalGlass Resist nicht nur in konventionellen Zahnfüllungen verwendet werden, sondern eignet sich auch hervorragend für den Einsatz in kunststoffverstärkten Glasionomerzementen. Diese innovativen Systeme enthalten in der Regel eine säurehaltige Formel. Sie härten chemisch und mit Hilfe von UV-Licht in Kombination mit der säurebeständigen Glasionomer-Pulverbasis aus. Dadurch können sie in der Zahnarztpraxis schneller schichtweise aufgetragen werden. Außerdem kann der Füllung mehr Fluorid zugesetzt werden, um die Entstehung von Sekundärkaries zu verhindern.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Glas

Inertes Dentalglas

Inertes Dentalglas, auch als Glasionomer-Füllungsmaterial bezeichnet, ist ein Hauptbestandteil von Kompositfüllungen in der modernen Zahnmedizin. Ihre Verwendung bei der Zahnrestauration sorgt für Festigkeit und Haltbarkeit in Verbindung mit einem hervorragenden ästhetischen Erscheinungsbild. Aufgrund ihrer Zusammensetzung ist die chemische Reaktivität dieser Materialien gering ("inert").

Kunden können aus Hunderten von Produktkombinationen wählen, die aus mehr als zehn verschiedenen Materialzusammensetzungen (Glastypen) mit mehr als einem Dutzend verschiedener Korngrößen entstehen.

Als zusätzlichen Service können wir unser inertes Dentalglasmaterial silanisiert liefern. Eine Silanschicht erhöht die Benetzbarkeit des Glases durch den Kunststoff und ermöglicht die Bindung des nicht reaktiven Dentalglases an die Kunststoffkomponenten Ihres Materials.

Diese breite Palette an Optionen ermöglicht es den Herstellern von Zahnkompositen, eine maßgeschneiderte Lösung für jedes Zahnkomposit zu wählen.


Vorteile
Hervorragende Ästhetik in Kombination mit Festigkeit, Haltbarkeit und einfacher Anwendung sind die Hauptstandards für Komposit-Füllungsmaterialien höchster Qualität.
SCHOTTs inertes Dentalglas-Füllungsmaterial ermöglicht den Herstellern von Dental-Composites maßgeschneiderte Lösungen:

Größte Vielfalt auf dem Markt:
-Eine große Auswahl an Glasrezepturen
-Optionaler Silanisierungsdienst
-Optionaler Fluoridgehalt

Konsistente physikalische und chemische Eigenschaften:
-Streng kontrollierte Zusammensetzung der Gläser

Hervorragende Transparenz:
-Brechungsindex exakt abgestimmt auf die gebräuchlichsten Dentalkunststoffe, variierend von 1,50 bis 1,60

Breites Spektrum an Korngrößen verfügbar:
von groben K-Schliffen bis hin zu SCHOTT NanoFine® im Submikronbereich
-Alle inerten Dentalgläser sind in groben SCHOTT® K-Schliffen, SM-Schliffen sowie in UltraFine Qualität mit einer mittleren Partikelgröße von bis zu 0,4 μm erhältlich
-Unsere Dentalgläser GM27884 und G018-308 sind zusätzlich in SCHOTT NanoFine® NF180 erhältlich: spezielle Submikron-Schleifungen
-Kleine Korngrößen mit enger Verteilung und minimalem Abrieb bieten maximale Freiheit bei der Einstellung von Farbe und Transparenz, was eine geringe Schrumpfung und hervorragende Polierbarkeit ermöglicht

Schneller, zuverlässiger und flexibler Service
-Von der Bemusterung bis zur Serienfertigung


Anwendungen
SCHOTTs inertes dentales Glasionomer-Füllmaterial wird als anorganischer Füllstoff für Dentalkomposite verwendet und macht 70-80% des Gewichts aus, ist also der Hauptbestandteil.

Die Glaspartikel können mit einer Silanschicht überzogen werden, um die Verbindung und das Mischen mit einem organischen Harz sowie mit zusätzlichen Bestandteilen, z. B. Farbpigmenten, zu ermöglichen. Daher wird das Kompositmaterial als zähflüssige Paste geformt, die vom Zahnarzt schichtweise in die Kavität eingebracht, mit einem speziellen UV-Licht ausgehärtet und poliert wird, um eine glatte und ansprechende Oberfläche zu gewährleisten.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Pionierarbeit - verantwortungsvoll - gemeinsam.

Diese Attribute charakterisieren SCHOTT als Hersteller von Hightech-Materialien auf Basis von Spezialglas. Der Firmengründer Otto Schott gilt als deren Erfinder und wurde zum Pionier einer ganzen Branche. Mit Pioniergeist und Leidenschaft immer wieder neue Märkte und Anwendungen erschließen - das ist es, was die #Glasliebhaber bei SCHOTT seit mehr als 130 Jahren antreibt.

Mit Vertretungen in 34 Ländern ist das Unternehmen ein kompetenter Partner für Hightech-Industrien: Healthcare, Home Appliances & Living, Consumer Electronics, Semiconductors & Datacom, Optics, Industry & Energy, Automotive, Astronomy und Aerospace. Im Geschäftsjahr 2020 erwirtschafteten die 16.500 Mitarbeiter einen Umsatz von 2,24 Milliarden Euro

Eigentümerin der SCHOTT AG ist die Carl-Zeiss-Stiftung, eine der ältesten Stiftungen Deutschlands. Sie nutzt die Dividenden des Konzerns zur Förderung der Wissenschaft. Als Stiftungsunternehmen hat SCHOTT die Verantwortung für Mitarbeiter, Gesellschaft und Umwelt tief in seiner DNA verankert. Ein großes Ziel ist es, bis 2030 ein klimaneutrales Unternehmen zu werden.