Trelleborg Sealing Solutions Germany GmbH aus Stuttgart auf der COMPAMED 2021 in Düsseldorf -- COMPAMED Messe
Standverwaltung
Option auswählen

Trelleborg Sealing Solutions Germany GmbH

Schockenriedstr. 1, 70565 Stuttgart
Deutschland

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Mediendateien des Ausstellers

Imagevideo - Trelleborg Healthcare & Medical

Hallenplan

COMPAMED 2021 Hallenplan (Halle 13): Stand A64

Geländeplan

COMPAMED 2021 Geländeplan: Halle 13

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Auftragsfertigung: Komponenten
  • 01.02  Kunststoffverarbeitung
  • 01.02.02  Extrusion
  • 05  Bauteile, Module, OEM-Ausrüstung
  • 05.12  Schläuche und Schlauchanlagen

Schläuche und Schlauchanlagen

  • 07  Mikrotechnik
  • 07.08  Mikrobearbeitung
  • 07.08.01  Mikrospritzguss

Unsere Produkte

Produktkategorie: Implantate (passiv)

Combination Products

Ein Combination Product ist eine Kombination aus einem physischen Bauteil und einem Arzneimittel, das zur Langzeitbehandlung in den Körper implantiert oder am Körper getragen werden kann. Kombinationspräparate bieten im Vergleich zur oralen Verabreichung, zur Injektion und zur Infusion mehrere Vorteile:

  • Kontrollierte Freisetzung des pharmazeutischen Wirkstoffs (active pharmaceutical ingridient, API): Die kontrollierte Freisetzung ermöglicht im Gegensatz zur Bolus-Verabreichung konstante API-Konzentrationen innerhalb eines optimalen therapeutischen Bereichs.

  • Gezielte Abgabe des Wirkstoffs: Diese Stärke von Combination Products, insbesondere implantierten Präparaten, ermöglicht die Abgabe höherer therapeutischer Dosen bei gleichzeitiger Minimierung unerwünschter Nebenwirkungen.

  • Verbesserter Therapieerfolg: Kombinationsprodukte verbessern die Therapieerfolge der Patienten, und die meisten Ärzte sind sich darin einig, dass Behandlungen in einer alternden Bevölkerung unsicherer sind und sichere Therapien entsprechend wichtiger werden.

  • Vorbeugung von Infektionen: Ein einem Medizinprodukt hinzugefügter Wirkstoff kann die Funktion des Geräts verbessern und dazu beitragen, lokale und systemische Infektionen zu verhindern.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Extrusion

Custom Extrusion

Trelleborg Sealing Solutions verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Herstellung von extrudierten Silikonschläuchen für die medizinische, pharmazeutische und biotechnologische Industrie.

Bei Trelleborg kann der Innendurchmesser, der Außendurchmesser oder die Wandstärke nach genauen Vorgaben variiert und Querschnitte aus verschiedenen Materialien geschichtet werden, um Produkte mit einzigartigen Eigenschaften zu schaffen.

Außerdem können wir sehr kleine Extrusionen mit einem Durchmesser von weniger als 5 mm (0,02 Zoll) herstellen. Mit unseren Verfahren können wir eine Vielzahl von Designs herstellen, darunter dünnwandige, dickwandige, gerippte, perforierte oder geteilte Schläuche und Rohre.

Darüber hinaus können wir jedes geformte Extrusionsprofil herstellen, einschließlich Bögen, Spulen oder Pigtails in einer oder mehreren Ebenen.

Die überwiegende Mehrheit der Extrusionsprodukte von Trelleborg wird kundenspezifisch gefertigt, um die individuellen Anforderungen jedes Kunden zu erfüllen. Der Prozess beginnt in der Regel im Werkzeugbau mit der Präzisionsfertigung einer Matrize und eines Dorns.

Zu den Nachbearbeitungsmöglichkeiten der Extrusion gehören Dienstleistungen wie Tempern, Ablängen, Aufspulen, Bedrucken und Bohren.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Implantate (passiv), Mikrospritzguss

LSR & Elstomer-Spritzgussteile

Flüssigsilikonkautschuk (LSR)-Formteile bieten eine nahezu unbegrenzte Designvielfalt. Sie werden als Einzelteil produziert und können in hohen Stückzahlen gefertigt werden.

Vorteile von LSR-Formteilen:

Grenzenloses Design - Ermöglicht die Herstellung von Teile-Geometrien und technischen Lösungen, die sonst nicht möglich sind

Stetig – Bietet höchste Beständigkeit bei Produktabmessungen, Präzision und Gesamtqualität aufgrund schlanker Fertigungsprozesse

Rein – Silikon ist eines der am umfassendsten getesteten Materialien mit einer langen Geschichte der sicheren Verwendung

Präzise – Gratfreie und abfallfreie Werkzeugkonstruktionskonzepte für Teile mit einem Gewicht von nur 0,002 Gramm bis zu mehreren hundert Gramm

Zuverlässig – Einsatz neuester Technologie bei Maschinen, Werkzeugen und Automatisierung

Qualität – 0-Fehler-Qualitätsniveau durch prozessbegleitende Kontrollen

Schnell – Ermöglicht höchste Stückzahlen durch kurze Zykluszeiten; von mehreren Tausend bis Millionen

Sauber – Einsatz modernster Verarbeitungstechniken und Produktion in Reinräumen der Klassen 7 und 8

Kosteneffektiv – Bietet die niedrigsten Gesamtbetriebskosten (TCO) für den Kunden

Die LSR-Komponenten von Trelleborg sind das Ergebnis Ihrer und unserer Vorstellungen und Erfahrungen und der Suche nach innovativen Lösungen durch unsere Werkzeugmacher und Verfahrenstechniker. Die LSR-Experten arbeiten mit den Kunden in einem ganzheitlichen Ansatz zusammen, der auf den Spezifikationen und Anforderungen der Kunden basiert.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Schläuche und Schlauchanlagen, Implantate (passiv)

GeoTransTM

Geometrische Übergänge und Änderungen ermöglichen es, den Querschnitt von Silikonschläuchen während des Extrusionsprozesses zu verändern, wodurch Formgebungs- und sekundäre Fügeprozesse entfallen. Das GeoTransTM Verfahren ermöglicht durch Geometrieveränderungen während des Extrusionsprozesses eine deutlich größere Vielfalt der Schlauchgeometrien und unterstützt kundenspezifische Designs. Dadurch lassen sich Risiken und der Arbeitsaufwand für Montage- und Nachfolgeprozesse verringern und so Kosten senken. Gleichzeitig kann die Teilequalität sowie Funktion und Lebensdauer von Medizinprodukten erheblich verbessert werden.

Schlauchverbindungen können zusätzliche Schwachstellen darstellen, Fehlfunktionen hervorrufen oder zu inneren Fehlstellungen führen, an denen Flüssigkeiten möglicherweise verwirbeln oder blockiert werden. Mithilfe des GeoTransTM-Verfahrens von Trelleborg lässt sich dies verhindern. Gleichzeitig kann eine deutlich größere mechanische Festigkeit erreicht werden, wodurch sich die Lebensdauer und Stabilität eines Medizinproduktes verbessern.

HCR-Silikon verfügt über eine einzigartige Grünfestigkeit, also eine hervorragende Formfestigkeit des unvulkanisierten Kautschuks. Durch diese Formfestigkeit lassen sich während der Extrusion hoch komplexe Geometrien umsetzen. Beim GeoTransTM-Prozess können Werkzeugkomponenten während der Extrusion verschoben werden, um den Querschnitt des Produkts in Form und Größe substanziell zu ändern. Dadurch entstehen völlig neue gestalterische Möglichkeiten für eine Vielzahl verschiedener Medizinprodukte, etwa für Wunddrainagen oder Wirbelsäulen- und Hämodialyse-Katheter.

Für Medizinproduktehersteller bedeutet dies, dass sie ihre Fertigungszeiten und -kosten senken können. Mithilfe des GeoTransTM-Verfahrens kann der gesamte Zeitaufwand für Fertigung, Montage und Qualitätsprüfung gegenüber herkömmlicher Extrusion deutlich reduziert werden. Das Produktionsvolumen vieler Langzeitimplantate rechtfertigt beispielsweise keine komplexe, automatisierte Montage. Unter Berücksichtigung einer Geometrieänderung, zum Bespiel im Rahmen eines Re-Designs, kann sich die manuelle Montage einer Komponente erübrigen. Mit einer Reduzierung von Komponenten und Sekundärprozessen kann die Design-Validierung zudem deutlich verkürzt werden. Aufgrund der Risikominimierung ist es auch einfacher, internationale Standards und regulatorische Anforderungen für einzelne Bauteile zu erfüllen.

Beispiele möglicher Geometrieänderungen mit dem GeoTransTM-Verfahren:

  • Umwandlung eines Schlauchs von einem Einzellumen- in einen Mehrlumen-Schlauch oder Teilung eines Mehrlumen-Schlauchs in zwei oder drei Einzellumen-Schläuche

  • Ein oder mehrere Lumen, die innerhalb eines Mehrlumen-Schlauchs enden und beginnen, wodurch nachgeschaltete Schritte wie das Blockieren eines Lumens entfallen. Dies ermöglicht beispielsweise das Entfalten eines Ballonkatheters

  • Ein Wundschlauch mit drei verschiedenen Bestandteilen (einem extrudierten Schlauch, einer Extrusion mit komplexem Querschnitt und einem geformten Verbindungsstück), welcher als einzelne Extrusion mit zwei oder mehreren verschiedenen geometrischen Querschnitten herstellbar ist. Diese haben einen glatten, integrierten Übergang anstelle eines Verbindungsstücks

  • Schläuche für Anwendungen, die einen variablen Außendurchmesser mit einem konstanten oder ebenfalls variablen Innendurchmesser erfordern, herstellbar mit sehr kurzem Übergangsbereich

  • Gabelförmige Schläuche, die typischerweise aus vier Komponenten bestehen (einem Doppellumen-Schlauch, zwei Einzellumen-Schläuchen und einem geformten Verbindungsstück), herstellbar innerhalb eines Extrusionsvorgangs

Der Extrusionsprozess GeoTransTM wird für die Fertigung von Produkten zwischen 7 und 24 French (auf der Katheter-Skala) verwendet.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Implantate (passiv), Mikrospritzguss

Mehrkomponenten-Technologie

Mehr Sauberkeit und Hygiene mit 2K-LSR-Technologie

Das gleichzeitige Einspritzen von LSR in Kombination mit technischen Kunststoffen, bekannt als 2K-LSR-Technologie, ist eine der herausragenden Fähigkeiten von Trelleborg. Bei dem, was gemeinhin als 2K, 2-shot, Mehrkomponenten-Spritzguss oder Co-Injektion bezeichnet wird, setzen die LSR-Experten hochmoderne und ausgefeilte Werkzeug- und Prozesstechnik ein, um die innovativsten Lösungen zu entwickeln, die zwei, drei oder mehr einzelne Materialien zu einem vollständig verbundenen, robusten Bauteil verbinden.

Die Vorteile der 2K-LSR-Technologie sind:

  • Bietet den Konstrukteuren viel mehr Spielraum für Designlösungen

  • Kann mehrere Komponenten in eine vollständig verbundene Lösung integrieren

  • Ein einzelnes Bauteil ist robuster als eine Baugruppe aus Einzelteilen

  • Ermöglicht leichtere Komponenten

  • Risiken und Kosten im Zusammenhang mit der Sekundärmontage können vermieden werden

  • Senkung der Kosten durch Reduzierung der Anzahl der Komponenten in der Lieferkette des Kunden

  • Erhöhte Sauberkeit und Hygiene durch Beseitigung von Toträumen und potenziellem Bakterienwachstum im fertigen Produkt

  • Verbesserte Verarbeitungsoptionen für hygienischere Designs
Trelleborg Healthcare & Medical ist führend in der Werkzeug-, Prozess- und Automatisierungstechnologie für das 2K- oder Two-Shot-Flüssigkeitsspritzgießen. In einem vollautomatischen und geschlossenen System wird entweder eine Kombination aus Thermoplast und Flüssigsilikon oder zwei unterschiedliche Typen von Flüssigsilikon zu einer Verbundkomponente geformt, die eine Fülle von Vorteilen sowohl bei der Montage als auch bei der Funktion des Endprodukts bietet.

Eine zweite Verfahrensoption für Zweikomponententeile, die sich für kleinere Produktionsserien eignet und von Trelleborg Healthcare & Medical häufig angewendet wird, ist das Umspritzen. Hier wird Flüssigsilikonkautschuk über eine thermoplastische oder metallische Komponente gespritzt, um ein vollständig verbundenes Teil zu schaffen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Implantate (passiv)

Silicone Sheeting

Trelleborg Healthcare & Medical unterstützt seine Kunden mit maßgeschneiderten medizinischen Silikonsheets und Silikonfolienlösungen für medizinische Anwendungen.

Die von Trelleborg Healthcare & Medical nach Kundenspezifikationen gefertigten Silikonfolien werden für eine Vielzahl von medizinischen Anwendungen eingesetzt:

  • Aus vulkanisierten Elastomerplatten gestanzte Scheiben sind Schlüsselkomponenten in verschiedenen Arten von Ventilen

  • Verstärkte Sheets werden als Nahtringe in künstliche Herzklappen integriert

  • Geschichtete Platten, die sowohl vulkanisierte als auch unvulkanisierte Schichten enthalten, werden zur Abdichtung von Gewebeexpandern verwendet

  • Die Knifecoating-Technologie von Trelleborg wird zur Herstellung von maßgeschneiderten dermalen Klebegelprodukten für die Wundversorgung und Narbenreduzierung verwendet

Trelleborgs Silikonsheets und -folien haben die folgenden Eigenschaften:

  • Erhältlich in LSR sowie vulkanisierten und unvulkanisierten HCR-Materialien

  • Verstärkte und unverstärkte Optionen sind erhältlich

  • Kann mit sich selbst oder mit Kunststoffen (Polyestergewebe) verklebt werden

  • Leicht in die gewünschte Form zu schneiden

  • Autoklavierbar ohne Veränderung der Konsistenz, Weichheit oder anderer inhärenter Eigenschaften

  • Biologisch aktive Flüssigkeiten haben nur geringe oder keine Auswirkungen auf die Folie

  • Ausgezeichnete Biokompatibilität

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Über Trelleborg Healthcare & Medical

Der Geschäftsbereich Healthcare & Medical von Trelleborg unterstützt Pharma- und Medizinproduktehersteller, die Lebensqualität von Patienten zu verbessern. Strategische Partnerschaften mit Kunden tragen dazu bei, gemeinsam innovative und zuverlässige technische Polymerlösungen für anspruchsvolle medizinische, biotechnologische und pharmazeutische Anwendungen zu entwickeln. Mit den weltweiten Engineering- und Produktionswerken bietet Trelleborg höchste Expertise und arbeitet mit seinen Kunden in allen Phasen der Produktentwicklung zusammen, von der Konzeption bis zur Serienproduktion. https://www.trelleborg.com/healthcare
 

Über die Trelleborg Gruppe

Trelleborg ist weltweit führend in der Entwicklung von Polymerlösungen, die kritische Anwendungen dichten, dämpfen und schützen – in allen anspruchsvollen Umgebungen. Die innovativen Lösungen tragen zu einer beschleunigten und nachhaltigen Entwicklung der Kunden bei. Die Trelleborg Gruppe erzielt einen Jahresumsatz von rund 33 Milliarden SEK (3,13 Milliarden Euro, 3,57 Milliarden USD) und ist in ca. 50 Ländern vertreten. Die Gruppe umfasst die drei Geschäftsbereiche Trelleborg Industrial Solutions, Trelleborg Sealing Solutions und Trelleborg Wheel Systems. Die Trelleborg-Aktie wird seit 1964 an der Stockholmer Börse gehandelt und ist an der Nasdaq Stockholm, Large Cap, notiert. www.trelleborg.com