LISA Life Science Austria (Austria Wirtschaftsservice GmbH) aus Wien auf der MEDICA 2021 in Düsseldorf -- COMPAMED Messe
Standverwaltung
Option auswählen

LISA Life Science Austria (Austria Wirtschaftsservice GmbH)

Walcherstr. 11A, 1020 Wien
Österreich
Telefon +43 1 50175510, +43 664 2880178
s.polan@aws.at

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
ADVANTAGE AUSTRIA Wirtschaftskammer Österreich

Hallenplan

MEDICA 2021 Hallenplan (Halle 15): Stand G02

Geländeplan

MEDICA 2021 Geländeplan: Halle 15

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 07  Medizinische Dienstleistungen und Verlagserzeugnisse
  • 07.08  Verbände und Organisationen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Verbände und Organisationen

AWS-FÖRDERUNG FÜR DIE LEBENSWISSENSCHAFTEN

Die innovativsten Ideen nützen erst dann etwas, wenn sie den Weg vom Labor zum Markt erfolgreich überbrückt haben
Dazu gibt es in Österreich ein breites Angebot an nationalen und regionalen Förderprogrammen
Die Austria Wirtschaftsservice (aws), die österreichische Förderbank, unterstützt mit ihren Förderprogrammen "PreSeed LISA" und "LISA Seedfinancing" schwerpunktmäßig Gründungsideen in der Biotechnologie und Medizintechnik.
Die beiden Programme zielen darauf ab, die Umsetzung wissenschaftlicher Entdeckungen in Unternehmen zu fördern und die Zahl neuer Unternehmensgründungen im Bereich der Biowissenschaften zu erhöhen.

LISA PreSeed
LISA PreSeed fördert die Phase vor der Gründung eines Life-Science-Unternehmens. Gefördert werden können Kosten für die wissenschaftliche Umsetzung und die wirtschaftliche Verwertung eines Projekts. Der Höchstbetrag dieser nicht rückzahlbaren finanziellen Unterstützung liegt bei 200.000 €.
Mehr Informationen und Formulare unter www.preseed.at

LISA Seed-Finanzierung
Die Gründung eines innovativen und international wettbewerbsfähigen High-Tech-Unternehmens erfordert viel Know-how, Mut und Kapital. Die aws unterstützt die Startphase junger High-Tech-Unternehmen mit bis zu 800.000 Euro, verbunden mit maßgeschneiderter Beratung und Betreuung
Sobald das Unternehmen Gewinne erwirtschaftet oder verkauft wird, muss die finanzielle Unterstützung zurückgezahlt werden. Übliche Sicherheiten, wie sie für Bankkredite benötigt werden, sind nicht erforderlich
Allerdings muss das Unternehmen teilweise und ausreichend mit privatem Kapital finanziert sein.
Mehr Informationen und Formulare: www.seedfinancing.at

Management auf Zeit
Um ein innovatives High-Tech-Unternehmen erfolgreich aufzubauen, muss das Management-Team viele Herausforderungen meistern. Mit Management auf Zeit unterstützt das aws-Team junge Hightech-Unternehmen, die bereits über das Seed-Programm gefördert werden, bei der Überwindung kritischer Kompetenzlücken.
Mit bis zu 50.000 € bzw. maximal 50 % der Kosten kann externe Beratung in den Bereichen Finanzen, Vertrieb oder Technologie gefördert werden
Die Laufzeit dieser Fördermaßnahme beträgt in der Regel 6 bis 9 Monate.

i2- die Business-Angels-Börse
die aws bietet mit i2 - der Business Angels Börse - die einzige bundesweite Kooperationsbörse zwischen eigenkapitalnachfragenden Unternehmen und Business Angels
die aws übernimmt die Vorselektion für die Business Angels, während Unternehmen auf der Suche nach Eigenkapital Zugang zu einem exklusiven Kreis von Business Angels erhalten.
Private Investoren stellen nicht nur frisches Eigenkapital, sondern auch wertvolles Business-Know-how zur Verfügung.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Verbände und Organisationen

Programme

Ziel der aws IP-Programme ist die wirtschaftliche Verwertung von geistigem Eigentum (IP) aus Österreich durch ein umfassendes Angebot an Dienstleistungen für Unternehmen und Forschungseinrichtungen in Fragen der IP-Strategie (Beratung und Förderungen)

IP-Coaching
Ziel ist die Entwicklung und Umsetzung einer maßgeschneiderten Strategie zur Wertschöpfung aus dem geistigen Eigentum eines Unternehmens (IP-Strategie)
Zielgruppe sind technologieorientierte oder wissensintensive kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die über keine geeignete Schutzrechtsstrategie verfügen
Das Förderprogramm besteht aus drei Modulen von Beratungsleistungen und finanziellen Hilfen.
Analyse: Innovationsgrad, Marktpotenzial, Schutz durch geistige Eigentumsrechte

Zuschuss: Schaffung und Durchsetzung von Rechten an geistigem Eigentum, IP-Interimsmanagement, Zuschuss max. EUR 100.000 und 50% der förderfähigen Kosten

Coaching: Synthese von Geschäftsmodell und IP-Strategie, mehrere IP-bezogene Workshops innerhalb von 6 bis 12 Monaten, Patent- und Technologierecherche

IP-Markt
Ziel ist die Kommerzialisierung von Innovationen oder Technologien außerhalb des Unternehmens
Zielgruppe sind technologieentwickelnde kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und Forschungseinrichtungen
Das Förderprogramm umfasst drei Module mit Beratungsleistungen und Finanzhilfen.

Analyse: Technologiereife, Markt- und Verwertungspotenziale, Schutz des geistigen Eigentums
Zuschuss (nur für KMU): Schaffung von geistigen Eigentumsrechten, Maßnahmen zur Unterstützung der Kommerzialisierung, max. 200.000 EUR bis zu 80% der förderbaren Kosten

Kommerzialisierung: Begleitung und Unterstützung im Kommerzialisierungsprozess, Identifizierung von Partnern für die Kommerzialisierung, Unterstützung bei Vertragsverhandlungen, langfristige Betreuung für max. 3 Jahre (aws Gewinnbeteiligung)

Mehr Weniger

Produktkategorie: Verbände und Organisationen

Regionale Unterstützung


Jede Region in Österreich hat ihre eigenen Förder- und Unterstützungsmechanismen für Hightech-Projekte und Start-ups eingerichtet

Die regionalen Cluster-Organisationen in den einzelnen Regionen sind die erste Anlaufstelle für Fragen der Life-Science-Förderung und Finanzierung

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

LIFE SCIENCE AUSTRIA (LISA)
Österreich ist eine reichhaltige Ressource für Bio- und Medizintechnik, Grundlagentechnologien und spezielle Dienstleistungsanbieter, die durch erstklassige Technik und Wissenschaft unterstützt werden

Deshalb will die Welt mit uns Geschäfte machen! In den letzten Jahren hat sich die österreichische Szene zu einem Hort der Geschäftsentwicklung entwickelt und wird von den multinationalen Unternehmen als eine starke Quelle für Leitstrukturen, Produkte, Technologien oder Dienstleistungen anerkannt

Life Science Austria (LISA) fördert den Life Science Sektor in Österreich auf dem internationalen Parkett und ist die erste Anlaufstelle für Anfragen zu diesem Sektor.

LISA setzt sich für die Entwicklung, das Wachstum und die Prosperität der österreichischen Life Science Industrien als führender Bestandteil der österreichischen Wirtschaft ein

Auf internationaler Ebene setzt sich LISA auch dafür ein, dass Österreich selbst zu einem Land wird, das weltweit für die Exzellenz seines Life-Science-Sektors bekannt ist.

Organisiert über die regionalen Life-Science-Cluster vertritt LISA Unternehmen aus den Bereichen Therapie, Medizintechnik und Diagnostik sowie Anbieter von Basistechnologien und damit verbundene Dienstleistungsunternehmen in den folgenden Regionen:
  • ecoplus (Niederösterreich)
  • LISAvienna (Wien)
  • human.technology.styria (Steiermark)
  • Standortagentur Tirol (Tirol)