KNF Neuberger GmbH aus Freiburg im Breisgau auf der COMPAMED 2021 in Düsseldorf -- COMPAMED Messe
Standverwaltung
Option auswählen
Hersteller OEM

KNF Neuberger GmbH

Alter Weg 3, 79112 Freiburg im Breisgau
Deutschland
Telefon +49 7664 59090
info.de@knf.com

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Hallenplan

COMPAMED 2021 Hallenplan (Halle 13): Stand A47

Geländeplan

COMPAMED 2021 Geländeplan: Halle 13

Unsere Produkte

Produktkategorie: Pumpen

FP 70 - Pulsationsarme Pumpe für zuverlässigen Transfer wichtiger Medien in der Medizintechnik

Die KNF FP 70 ist selbstansaugend, trockenlauffähig und fördert Flüssigkeiten schonend und sauber. Dabei ist sie chemikalienbeständig. Dank der Integration von pulsationsdämpfender Technologie kann bei Einsatz der KNF FP 70 auf zusätzliche pulsationsdämpfende Elemente und Schläuche verzichtet werden. Die Pumpe selbst kann so auch auf begrenztem Raum mit äußerst geringer Pulsation betrieben werden.

Die Systemanforderungen stehen bei der Wahl des Motors an erster Stelle: Die Smooth-Flow-Pumpe kann mit Motoren unterschiedlicher Leistungsklassen ausgestattet werden, deren Parameter kundenspezifisch angepasst werden können. Die pulsationsarme Pumpe ist durchweg für einen sanften Flow ausgerüstet.

Die KNF FP 70 erreicht eine Förderleistung von bis zu 850 ml/min und ist für den Betrieb mit bis zu 2 bar Druck ausgelegt. Zusätzlich sorgen patentierte 4-Point-Ventile für eine zuverlässige Selbstansaugung der Pumpe. Dadurch wird keine zusätzliche Ansaugpumpe im Kundensystem für Befüllung und Entleerung benötigt.

 
KNF FP 70 für Patientenwohlbefinden während der medizinischen Behandlung

In medizinischen Anwendungen, bei denen Geräte oft in direktem Kontakt mit dem Patienten stehen, kann sich die geringere Pulsation ebenfalls positiv auswirken. Es werden weniger Impulse von der Flüssigkeit auf die Schläuche übertragen. So werden auch Komponenten weniger beeinflusst, die direkt mit dem Körper des Patienten in Kontakt stehen. Eine minimale Belastung des Patienten während der Behandlung kann dadurch sichergestellt werden.


Smooth Flow Pumpe ohne Effizienzverlust bei anspruchsvoller Medizintechnik

Die pulsationsarme Pumpentechnologie, die in der KNF FP 70 zum Einsatz kommt, steigert die Effizienz der Pumpe. Sie reduziert den Druckwiderstand in den Schläuchen und verbessert die Förderleistung deutlich. Dies kann bei der Verwendung kleiner Schläuche entscheidend sein. Zusätzlich trägt die damit einhergehende Reduzierung von Blasenbildung dazu bei, die Eigenschaften einer Flüssigkeit aufrechtzuerhalten und somit die Zuverlässigkeit der Prozesse zu erhöhen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Pumpen

FP 1.150 für laufruhige Fluidhandhabung in medizinischen Geräten

Als Erweiterung der FP 150 Pumpenserie bietet die FP 1.150 bei bis zu 1,1 l/min Förderrate und bis zu 2,3 m Saughöhe einen kraftvollen maximalen Betriebsüberdruck von 6 bar rel. Eine gute Verträglichkeit mit chemisch aggressiven und abrasiven Medien sowie geringste Pulsation und minimale Scherkräfte sind die charakteristischen Kennzeichen dieser Smooth Flow Pumpe.

Durch die Überlagerung des Durchflusses und der von den einzelnen Membranen erzeugten Impulse wird in der Membran-Flüssigkeitspumpe ein sehr hoher und dennoch gleichmäßiger Fluss erreicht. Dies unterstützt die effiziente Förderung von Flüssigkeiten durch lange Schläuche mit kleineren Durchmessern, da Pumpen mit geringer Pulsation den Druckverlust reduzieren. Zudem werden Vibrationen der Schläuche minimiert, die sich auf den Prozess negativ auswirken können.

 
Smooth-Flow-Pumpe spielt Stärke bei patientennaher Medizintechnik aus

Die Pumpenserie eignet sich mit diesen Spezifikationen besonders für den Einsatz in kleinen Kühlkreisläufen wie Röntgen- oder Lithotripsie-Geräten. Die wartungsfreie und laufruhige Pumpe ist somit ideal für Anwendungen nahe am Patienten. Dank des KNF-Baukastensystems ist die FP 1.150 wie alle KNF Serienmodelle in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Pumpen

N 96 – Membran-Vakuumpumpe und -Kompressor: Leistungsstark für die Medizingerätetechnik

Überall dort, wo eine zuverlässige oder präzise Zuführung von flüssigen oder gasförmigen Medien gefragt ist, steht die N 96 parat. Kompakt und leistungsstark, fördert sie selbst aggressive oder korrosive Gase und Flüssigkeits-Gas-Gemische. Dank ihrer robusten Ausführung bedient sie ein breites Spektrum an Medien mit einer Temperatur von bis zu 70 Grad Celsius.   
Mit einer Membrane aus EPDM bzw. mit PTFE-Beschichtung ist die N 96 chemiefest und weist eine sehr hohe Dampf- und Kondensatverträglichkeit auf. Damit ist diese Pumpe ideal geeignet für die typische Aufgabenstellung der schonenden und präzisen Aufbereitung sowie Zuführung von Proben für die Analyse. Weiterhin gehört auch die sichere Absaugung gemischter chemischer Flüssigabfälle zu den Einsatzbereichen, in denen die N 96 beste Leistung zeigt.
 

Ausgestattet mit einem bürstenlosen, hocheffizienten Gleichstrommotor bildet die Membranpumpe dank der Drehzahlregelung selbst komplexe Betriebsprofile dynamisch ab. So produziert die N 96, die bei bis zu 50 Grad Celsius Umgebungstemperatur zum Einsatz kommen kann, selbst nur niedrige Wärmeemissionen. Die Pumpe kann ohne Entlastung gegen den kompletten Druck- und Vakuumbereich von 2,5 bar relativ bzw. 100 mbar absolut anlaufen. Die Förderleistung beträgt bis zu 8,5 l/min.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Pumpen

NMP 850 HP – Micro-Membranpumpe: Vielseitigkeit für die Medizingerätetechnik

Die Micro-Gasförderpumpe NMP 850 HP gibt es sowohl in einköpfiger als auch in zweiköpfiger Ausführung. Sie arbeitet zuverlässig und wartungsfrei mit einem Endvakuum von 200 mbar absolut und einem Betriebsüberdruck von 2,5 bar relativ.
Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig: Mit einer Förderleistung von bis zu 16 l/min übernimmt die Micro-Membranpumpe beispielsweise die Entsorgung von Probenrückständen. Da bei der Analyse biologischer Proben gemischte chemische Flüssigabfälle entstehen, bedarf es an dieser Stelle einer robusten und zuverlässigen Pumpe. Dieser Anforderung wurde das KNF-Entwicklerteam mit einem Pumpenkopf aus widerstandsfähigem PPS, Dichtungen aus chemisch hoch beständigem FFKM, FKM bzw. EPDM sowie einer Membrane aus FKM, PTFE bzw. EPDM gerecht.

 

In einköpfiger Ausführung bereitet die NMP 850 HP Proben auf und fördert sie in flüssiger Form via Pressure-over-Liquid oder auch als Gas zur Analyse.

 

In zweiköpfiger Ausführung übernimmt die Micro-Membranpumpe die Entgasung von Flüssigproben. Die in der Probe gelösten Gase können die Genauigkeit, Reproduzierbarkeit und Leistungsfähigkeit der Analytik beeinflussen. Eingebaut in ein Analysesystem kann durch drehzahlgeregelte Motoren das spezifische Vakuum stufenlos eingestellt werden und sichert so präzise Ergebnisse.  

 
Ob in einköpfiger oder zweiköpfiger Variante, die kompakte und leistungsstarke NMP 850 HP kann in beliebiger Position eingebaut werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Pumpen

(NEU) N 96 – Membran-Vakuumpumpe und -Kompressor: Leistungsstark für die Medizingerätetechnik

Überall dort, wo eine zuverlässige oder präzise Zuführung von flüssigen oder gasförmigen Medien gefragt ist, steht die N 96 parat. Kompakt und leistungsstark, fördert sie selbst aggressive oder korrosive Gase und Flüssigkeits-Gas-Gemische. Dank ihrer robusten Ausführung bedient sie ein breites Spektrum an Medien mit einer Temperatur von bis zu 70 Grad Celsius.
Mit einer Membrane aus EPDM bzw. mit PTFE-Beschichtung ist die N 96 chemiefest und weist eine sehr hohe Dampf- und Kondensatverträglichkeit auf. Damit ist diese Pumpe ideal geeignet für die typische Aufgabenstellung der schonenden und präzisen Aufbereitung sowie Zuführung von Proben für die Analyse. Weiterhin gehört auch die sichere Absaugung gemischter chemischer Flüssigabfälle zu den Einsatzbereichen, in denen die N 96 beste Leistung zeigt.


Ausgestattet mit einem bürstenlosen, hocheffizienten Gleichstrommotor bildet die Membranpumpe dank der Drehzahlregelung selbst komplexe Betriebsprofile dynamisch ab. So produziert die N 96, die bei bis zu 50 Grad Celsius Umgebungstemperatur zum Einsatz kommen kann, selbst nur niedrige Wärmeemissionen. Die Pumpe kann ohne Entlastung gegen den kompletten Druck- und Vakuumbereich von 2,5 bar relativ bzw. 100 mbar absolut anlaufen. Die Förderleistung beträgt bis zu 8,5 l/min.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Pumpen

NEU NMP 850 HP – Micro-Membranpumpe: Vielseitigkeit für die Medizingerätetechnik

Die Micro-Gasförderpumpe NMP 850 HP gibt es sowohl in einköpfiger als auch in zweiköpfiger Ausführung. Sie arbeitet zuverlässig und wartungsfrei mit einem Endvakuum von 200 mbar absolut und einem Betriebsüberdruck von 2,5 bar relativ.
Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig: Mit einer Förderleistung von bis zu 16 l/min übernimmt die Micro-Membranpumpe beispielsweise die Entsorgung von Probenrückständen. Da bei der Analyse biologischer Proben gemischte chemische Flüssigabfälle entstehen, bedarf es an dieser Stelle einer robusten und zuverlässigen Pumpe. Dieser Anforderung wurde das KNF-Entwicklerteam mit einem Pumpenkopf aus widerstandsfähigem PPS, Dichtungen aus chemisch hoch beständigem FFKM, FKM bzw. EPDM sowie einer Membrane aus FKM, PTFE bzw. EPDM gerecht.

In einköpfiger Ausführung bereitet die NMP 850 HP Proben auf und fördert sie in flüssiger Form via Pressure-over-Liquid oder auch als Gas zur Analyse.

In zweiköpfiger Ausführung übernimmt die Micro-Membranpumpe die Entgasung von Flüssigproben. Die in der Probe gelösten Gase können die Genauigkeit, Reproduzierbarkeit und Leistungsfähigkeit der Analytik beeinflussen. Eingebaut in ein Analysesystem kann durch drehzahlgeregelte Motoren das spezifische Vakuum stufenlos eingestellt werden und sichert so präzise Ergebnisse.

Ob in einköpfiger oder zweiköpfiger Variante, die kompakte und leistungsstarke NMP 850 HP kann in beliebiger Position eingebaut werden.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

KNF wurde im Jahr 1946 von Kurt Neuberger in Freiburg im Breisgau gegründet. Unser Unternehmen hat sich seine Unabhängigkeit bewahrt und ist nach wie vor in Familienbesitz, was unseren Kunden Stabilität garantiert. Wir haben uns auf globaler Ebene als Lösungsanbieter etabliert, der sich auf die Entwicklung, Konstruktion, Produktion und den Vertrieb von Membranpumpen für die Förderung von Gasen und Flüssigkeiten spezialisiert hat. Im Laufe der Jahre sind wir stetig gewachsen. Dabei haben wir wertvolle Erfahrungen gesammelt und an globaler Reichweite gewonnen. Mit inzwischen 17 Standorte weltweit erweitern wir laufend unser Branchen-Know-how und die breite Palette der Anwendungen.

Unternehmensdaten

Anzahl der Beschäftigten 500-999
Gründungsjahr 1946
Geschäftsfelder Pumpen