NOEX Spolka z ograniczona odpowiedzialnoscia sp.j. aus Komorniki auf der MEDICA 2021 in Düsseldorf -- COMPAMED Messe
Standverwaltung
Option auswählen

NOEX Spolka z ograniczona odpowiedzialnoscia sp.j.

Fabianowska 128, 62-052 Komorniki
Polen
Telefon +48 618 108815
Fax +48 618 107933
sales@noex.com.pl

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Hallenplan

MEDICA 2021 Hallenplan (Halle 1): Stand A01

Geländeplan

MEDICA 2021 Geländeplan: Halle 1

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 02  Laborausstattung
  • 02.07  Laborbedarfsartikel

Unsere Produkte

Produktkategorie: Laborbedarfsartikel

TR 80

Produktinformationen:
  • Abmessungen: fi 13 mm, h = 80 mm
  • Rohstoff: POLYPROPYLEN
  • Gewicht: 3,8 g mit Korken, 2,8 g ohne Korken
  • Fassungsvermögen: Abmessungen: fi 13 mm, h = 80 mm

Mehr Weniger

Produktkategorie: Laborbedarfsartikel

NOSO-HALS-LIPPENTUPFER / N

Produktinformationen:
  • Abmessungen: fi = 2,5 mm, h = 150 mm
  • Rohstoff: POLYSTYROL / TPE
  • Gewicht: 0,59 g
  • Steril

Mehr Weniger

Produktkategorie: Laborbedarfsartikel

BEHÄLTER 125 M

Produktinformationen:
  • Abmessungen: fi 60mm, h = 75mm
  • Rohstoff: POLYPROPYLEN
  • Gewicht: 14g
  • Fassungsvermögen: 125ml
  • maximale Dichtigkeit
  • feste Abmessungen möglich
  • Schnellverschluss
  • das hochwertigste Material

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die Geschichte des 1986 gegründeten Unternehmens geht direkt in die 1940er Jahre zurück, als Antoni Nowak, damals Ingenieur bei Zakłady H. Cegielski, die erste Vision einer selbständigen Geschäftstätigkeit nach dem Krieg schuf

Ab 1935 führte er sein eigenes Unternehmen, das sich mit dem Bohren von Tiefbrunnen für die größten Unternehmen in Großpolen beschäftigte

Der Betrieb des florierenden Unternehmens wurde durch den Ausbruch des Krieges und die Beschlagnahmung des Unternehmens durch die deutschen Besatzer unterbrochen

Leider machten es die politischen Nachkriegsbeziehungen im Land unmöglich, die ehrgeizigen Geschäftspläne des herausragenden Designers umzusetzen

Die Idee und eine kleine Blechmatrix – das ursprüngliche Muster des aktuellen Logos des Unternehmens – blieben jedoch erhalten