Magnet-Schultz GmbH & Co. KG aus Memmingen auf der COMPAMED 2021 in Düsseldorf -- COMPAMED Messe
Standverwaltung
Option auswählen

Magnet-Schultz GmbH & Co. KG

Postfach 1665, 87686 Memmingen
Allgäuer Str. 30, 87700 Memmingen
Deutschland
Telefon +49 8331 104-0
Fax +49 8331 104-333
info@magnet-schultz.com

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Hallenplan

COMPAMED 2021 Hallenplan (Halle 13): Stand D13

Geländeplan

COMPAMED 2021 Geländeplan: Halle 13

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 06  Elektrische Komponenten, elektronische Komponenten
  • 06.14  Sonstige elektrische / elektronische Komponenten

Sonstige elektrische / elektronische Komponenten

Unsere Produkte

Produktkategorie: Sonstige elektrische / elektronische Komponenten

Haltestromabsenkung Typ Z KD H 211

Die Haltestromabsenkung Z KD H ist ein elektronisches Vorschaltgerät für Elektromagnete. Je nach Erfordernis und entsprechendem Einsatz lässt sich bei gleicher Magnetbaugröße eine höhere Anzugskraft oder ein geringerer Energiebedarf erzielen.

Bauform: Steckergehäuse DIN EN 175301-803
Haltestrom: Einstellbar, 0,1 A …. 3 A max, geregelt über Pulsweitenmodulation (PWM)
Pulsdauer Anzugsstrom: 300ms
Eingangsspannung: 9,6 V… 28,8 V DC
Anzugsstrom: 10 A max.

Steckereinsatz und damit Kabelabgang in 90° Schritten drehbar
Schutzart: IP65
Befestigung mit Zentralschraube M3
Inklusive Dichtung

Mehr Weniger

Produktkategorie: Ventile

Schaltmagnete Typ F HM G + F HT S

Schaltmagnete F HM G + F HT S (alte Bezeichnung G HP Y) sind nach dem Baukastenprinzip aufgebaut und bestehen aus einem Magnetkörper Typ F HM G, und einem Tubus Typ F HT S.

Baugrößen (Ø): 37 mm, 45 mm, 63 mm
Nennbetriebsdruck: 210 / 250 bar
Gesamthub: 4 mm - 8 mm
Arbeitshub: 1,5 mm – 3,5 mm
Magnetkraft (bei Arbeitshub): 57 N – 125 N

Ansteigende Magnetkraft-Hub-Kennlinie
Ausführung drückend
Handhilfsbetätigung
Elektrischer Anschluss über verschiedene Stecker
Befestigung über Zentralgewinde
Schutzart: abhängig vom Steckertyp bis IPX9K
Spannungsart: Gleichspannung, DC
Optionen: Leistungsvarianten, Abweichende Umgebungs- und Bezugstemperaturen, weitere Steckerformen sowie Varianten mit Kabel , explosionsgeschützte Ausführungen nach ATEX/IECEx, Integrierte Freilaufdiode

Mehr Weniger

Produktkategorie: Ventile

Hochdruck- Absperrventil Typ E-G 032-1110 G PC

In mobilen Anwendungen wird der Wasserstoff im Tank unter Drücken bis zu 1050 bar gespeichert. Unser Hochdruck- Absperrventil beherrscht sowohl den Druckbereich als auch das Medium Wasserstoff bei gleichzeitig geringem Bauraum für den Einsatz am On Tank Valve (OTV).

Baugröße (Durchmesser): 32 mm 
Funktion: 2/2 NC
Medien: Wasserstoff H2, Erdgas CNG, neutrale Gase

Eingangsdruck: 9 ... 1050 bar
Überlastdruck: > 1500 bar
Nennweite 2,7 mm
„Fail Safe“ bei Federbruch
Spannungsart: DC, PWM
Schutzart: IP6K9K
Zulassung: EC79 (in Vorbereitung)
Optionen:Weitere elektrische Anschlüsse, ATEX- Ausführung für stationäre Anwendungen, Kundenspezifische mechanische Schnittstelle

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Qualität seit 1912 sichert Spitzentechnologie für das 21. Jahrhundert – Wir wollen unseren Kunden professionelle und langjährige Partner mit Erfahrung, Know-How, Innovationskraft und Entwicklungskompetenz sein. MSM wurde 1912 gegründet und ist zum nachhaltigen Generationenwerk geworden. Bereits der Gründer Adolf W. Schultz stellte die Kundenzufriedenheit in den Mittelpunkt. Die Unternehmer Schultz verstehen sich als Treuhänder ihrer Generation (Eduard W. Schultz). Wir können nur sozial bleiben, wenn wir auch wettbewerbsfähig bleiben (Wolfgang E. Schultz). 

"Wir wollen mit Spitzentechnologie nachhaltig, unabhängig und diversifiziert weiter wachsen."
Dr. Albert W. Schultz