Cybertron GmbH aus Berlin auf der MEDICA 2020 in Düsseldorf -- COMPAMED Messe
Standverwaltung
Option auswählen

Cybertron GmbH

Am Borsigturm 100, 13507 Berlin
Deutschland

Kontaktdaten an Aussteller übermittlen

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
DiagnostikNet-BB

Ansprechpartner

Dr. Christian Rogge

Geschäftsführung / CEO

Telefon
+49 30 830309352

E-Mail
c.rogge@cybertron.berlin

Mario Misiewicz

Produktionsleiter / Production manager

Telefon
+49 30 830309355

E-Mail
m.misiewicz@cybertron.berlin

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.12  Medizinische Robotik
  • 02  Labortechnik
  • 02.17  Automatische Pipettierstation und Dilutierstation
  • 02  Labortechnik
  • 02.18  Probenverteilungssysteme

Unsere Produkte

Produktkategorie: Automatische Pipettierstation und Dilutierstation, Probenverteilungssysteme, Medizinische Robotik

MGP (MDP) - Minigeräteplattform (Mini device platform)

Die MiniGerätePlattform ist ein OEM-Produkt für die Medizintechnik und Laborautomation für das Handling von Flüssigkeiten und Proben. Die MGPs sind mit schnellen und reibungsarmen Achssystemen und hochwertiger Steuerungstechnik ausgestattet. Für das Liquid Handling stehen bis zu vier Wechselköpfe (Ein- oder Mehrkanal) zur Adaption unserer kolbenbetriebenen Präzisionsdosierköpfe zur Verfügung. Die Dosierköpfe können mit Teflon-/Stahl-Dispensiernadeln (1 μl, 10μl, 100μl), automationstauglichen Wechselspitzen (20 μl, 50μl, 200μl 1000μl) oder mit Dosiersystemen für den Submikroliterbereich (>100 nL) bestückt werden. Bei der Probenvorbereitung von zerkleinerten/ pulverisierten Feststoffen stellen wir auch individuell entwickelte Pulverdosierköpfe zur Verfügung.

Das Arbeitsdeck oder auch MGP-Tray kann je nach Anwendung mit der gewünschten Anzahl an 96/384/1536er MTP-Stellplätzen (SBS-Format) und mit diversen Haltern und Adaptern für Deep-Well-Blocks, Tubes (5-50 ml) und Mikrotubes 0,5, 1, 2 ml individuell eingerichtet werden.

Für den Automatisierungsprozess in der Probenvorbereitung bieten wir folgende Optionen an:
  • Waschstationen
  • externe Pumpensysteme
  • Kühl-/Heiz-Adapter
  • temperierbare MTP-Orbitalschüttler
  • Magnetic Bead Station
  • SPE- Vakuumstation etc.
  • Optionale Integration von UV-VIS-, FL- Detektionseinheiten (bottom read)
  • Biosensorik
  • Mikrofluidik und andere Analysemesstechnik

In der Peripherie der MGP können weitere Stellplätze, Stacker oder Geräte (z.B. Capping-/Decapping Station) eingebunden werden, die wir über unsere Greif-, 360°-Schwenkarm- oder Förderbandsysteme erreichen können. Somit kann die MGP problemlos an jede Laborroutine und bereits vorhandene Laborperipherie angepasst werden.

Scheuen Sie sich nicht, uns Ihre konkreten Ideen für Ihre individuelle Probenvorbereitung mitzuteilen. Unser Interesse ist, Ihnen mit diesem Dokument nur einige Beispiele zu zeigen und mit Ihnen gemeinsam Ihre individuelle Probenvorbereitung oder Geräteentwicklung oder auch Ihr gesamtes Analysegerät zu entwickeln und zu fertigen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Automatische Pipettierstation und Dilutierstation, Medizinische Robotik, Probenverteilungssysteme

H-Move-Sampler

Der H-Move-Sampler wird im Gegensatz zu den S-Move-Samplern hängend an einer entsprechenden Gehäusekonstruktion montiert. Der entscheidende Unterschied besteht darin, dass die Portalbrücke nicht mehr auf der Grundplatte montiert werden muss und somit eine bessere Zugänglichkeit zum Arbeitsbereich gewährleistet wird. Transportsysteme, wie das Cybertron Trayantriebskonzept, lassen sich platzsparend unterhalb des H-Move-Samplers integrieren.

Aufgrund der hervorragenden Zugänglichkeit kommen diese Aufbauten vor allem innerhalb von Flow- und Workbenches sowie diversen Klimakammern zum Einsatz. Die Standardvariante des H-Move-Samplers wird mit einer aktiven Y-Achse ausgestattet, die Portalbrücke wird dabei lediglich passiv gestützt auf der anderen Seite geführt. Bei größeren Arbeitsbereichen erfolgt der Y-Antrieb mittels zweier Y-Achsen, die dank der Cybertron IQ5500 compact Gerätesteuerung im Master-Slave-Modus vollständig parallel zueinander arbeiten.

Die Z-Achse wird standardmäßig mit einem Hub von 65mm und dem Cybertron Wechselanschsystem für Dosierköpfe ausgestattet. Dank des Wechselflanschsystems können die Dosierköpfe mit einem Griff schnell und einfach ausgetauscht werden. Ihr System bietet somit die höchste Flexibilität im Liquid-Handling, da Sie frei zwischen 1 – 8-Kanal-Dosierköpfen von 50 – 1000µl wählen können. Schauen Sie sich hierzu die Kategorie „Liquid Handling“ in unserem Flyer genauer an.

Unsere Stärke und Ihr Vorteil: Das OEM-System bietet die Möglichkeit den Arbeitsbereich aller Achsen abweichend von den Standardmaßen individuell für Sie anzupassen. Gleiches gilt selbstverständlich auch für Dosierköpfe, die maßgeschneidert an Ihre Anforderungen entwickelt werden können. Die Kinematik ist mit unseren Motorsteuerungen der IQ5500-Serie kombinierbar. Der nach Ihren Wünschen aufgebaute H-Move Sampler wird betriebsbereit montiert, getestet und nach Ihren Wünschen direkt in Ihrer Anwendung bzw. Ihrem Laborgerät als OEM-Komponente installiert.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Automatische Pipettierstation und Dilutierstation, Medizinische Robotik, Probenverteilungssysteme

T-Move-Sampler

Das kompakte OEM-System ist speziell für großflächige Pipettierplattformen, Fraktionssammler und diverse Autosampler-Systeme entwickelt worden. Alle labortechnischen Standardaufgaben im Bereich des Liquid-Handlings können sauber, schnell und präzise abgebildet werden. So beispielsweise das Befüllen, Verteilen, Verdünnen, Mischen oder Entnehmen von Proben und Reagenzien in und aus Mikrotiterplatten, HPLC-Gläschen und weiteren Gefäßen. Der xy-Antrieb erfolgt über Zahnriemen mit stationären Encoder basierten Servomotoren und ist somit massenoptimiert, wodurch Geschwindigkeiten von bis zu 600 mm/s erreicht werden. Der freiprogrammierbare Säulen-Z-Hub weist eine 4 mm Durchgangsbohrung auf, durch die das Dosierorgan geführt werden kann. Die Kombination mit einer Stahlnadel als Dosierorgan ermöglicht die optionale Integration einer automatischen Detektion des Flüssigkeitsniveaus, dem Liquid Level Detection.

Eine weitere Konfigurationsoption besteht in der Ergänzung eines zweiten Säulen-Z-Hubes (siehe CAD-Darstellung). Beide Säulen verfahren in Z-Orientierung unabhängig voneinander und sind im Abstand von 9 mm angeordnet, sodass die 96er MTP-Standardmaße eingehalten sind.

Unsere Stärke und Ihr Vorteil: Das OEM-System bietet die Möglichkeit den Arbeitsbereich abweichend von den Standardmaßen individuell für Sie anzupassen. Die Kinematik ist mit unseren Motorsteuerungen der IQ5500-Serie kombinierbar. Selbstverständlich ist die Integration Ihrer Motorsteuerung an dieser Stelle ebenfalls möglich. Das Modul kann betriebsbereit
montiert, getestet und nach Ihren Wünschen direkt in Ihrer Anwendung bzw. Ihrem Laborgerät als OEM-Komponente installiert werden.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

CYBERTRON GMBH
ein dynamisches Team aus Ingenieuren, Technikern und Naturwissenschaftlern entwickeln, produzieren und vertreiben ISO-zertifizierte Geräte (13485 + 9001), modulare Komponenten und kinematische Systeme im Bereich Medizin- und Labortechnik sowie industrieller Automation.
Unsere Entwicklungen reichen von klassischen Geräten für die Laborroutine (z.B. Dosier-, Dispensier-, und Detektionseinheiten) bis hin zu kundenspezifisch entwickelten komplexen Automationssystemen. Jeder Einzelne von uns trägt mit seiner langjährigen Erfahrung, seinem umfangreichen Fachwissen und entsprechenden Kernkompetenzen am Erfolg unserer Produkte bei.

SIE
arbeiten in den Bereichen der Diagnostik, Medizintechnik, Biotechnologie & Pharma? Dann bietet Ihnen die Cybertron GmbH ein kompetentes, leistungsfähiges und serviceorientiertes Umfeld, in dem Medizin- und Labortechnik auch in kürzester Zeit umgesetzt werden können. Gemeinsam bestimmen wir so den nachhaltigen Erfolg unseres Unternehmens und unserer Kunden.
Wir arbeiten mit den verschiedensten Forschungseinrichtungen, Branchen aus Medizintechnik und Biotech sowie Life
Science orientierten Industrieunternehmen zusammen und können aufgrund dieser Erfahrungen auf ein bedeutendes
Netzwerk von Spezialisten und Dienstleistern zurückgreifen.

Ihr 13485 und 9001 zertifizierter Entwickler und Produzent von Laborgeräten!

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

1-9 Mio US $

Anzahl der Beschäftigten

1-19

Gründungsjahr

2012

Geschäftsfelder
  • Elektromedizin / Medizintechnik
  • Labortechnik