NRW.International GmbH aus Düsseldorf auf der MEDICA 2019 in Düsseldorf -- COMPAMED Messe
Standverwaltung
Option auswählen

NRW.International GmbH

Völklinger Str. 4, 40219 Düsseldorf
Deutschland
Telefon +49 211 7106710
Fax +49 211 71067120
info@nrw-international.de

Hallenplan

MEDICA 2019 Hallenplan (Halle 3): Stand C80

Geländeplan

MEDICA 2019 Geländeplan: Halle 3

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 07  Medizinische Dienstleistungen und Verlagserzeugnisse
  • 07.08  Verbände und Organisationen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Verbände und Organisationen

Auslandsmesseprogramm des Landes NRW

Angebot und Vorteile für Unternehmen
Gerade für kleine und mittlere Unternehmen kann eine Messeteilnahme im Ausland ein hervorragendes Sprungbrett in den Export sein – das von der Landesregierung Nordrhein-Westfalens im Rahmen der NRW-Außenwirtschaftsförderung unterstützt wird.
Auf Firmengemeinschaftsständen des Landes Nordrhein-Westfalen präsentieren Unternehmen ihre Dienstleistungen und Produkte zu günstigen Konditionen direkt in den Zielmärkten. Diese Stände sind gut platziert und wirken durch ihre großzügige, moderne und offene Bauweise anziehend auf Besucher.

Die Messeauftritte werden professionell von erfahrenen Architekten und Messebauern gestaltet, so dass eine gute Fernwirkung erzielt und dadurch die Aufmerksamkeit der Besucher garantiert ist. Das Angebot umfasst unter anderem einen schlüsselfertigen Messestand inklusive der Standtechnik, firmenübergreifende Werbemaßnahmen, den Sammeltransport der Ausstellungsstücke und das Rahmenprogramm der Veranstaltung. Auf den Landesgemeinschaftsständen seht zudem ein fachlich qualifizierter NRW-Landesreferent als Standleiter zur Verfügung.

Unterschieden wird zwischen Ständen, auf denen ausschließlich nordrhein-westfälische Unternehmen ausstellen (NRW-Firmengemeinschaftsstände) und Ständen des Bundes, an denen sich NRW beteiligt (Info-Service-Center auf Bundesgemeinschaftsständen). Die Firmengemeinschaftsstände werden gefördert vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen. Der German Pavilion wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie – BMWi – gefördert.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Verbände und Organisationen

Förderung von Kleingruppen auf Auslandsmessen

Angebot und Vorteile für Unternehmen
Mit der Kleingruppenförderung richtet sich das Land Nordrhein-Westfalen ganz gezielt an kleine und mittlere Unternehmen. Diese haben von Fall zu Fall sehr individuelle Anforderungen, wenn sie ihre Angebote im Ausland einem breiten Publikum vorstellen möchten. Deshalb ist dieses Instrument der Außenwirtschaftsförderung besonders flexibel angelegt.
Mindestens drei Unternehmen müssen sich als Kleingruppe zusammenschließen, um auf einer Messe ihrer Wahl gemeinsam auszustellen – finanziell unterstützt vom Land Nordrhein-Westfalen. 

Im Vordergrund des Kleingruppen-Programms steht der Kooperationsgedanke. Gemeinsam auf einer Messe vertreten sein, bedeutet: Planung, Organisation und Kosten werden auf mehrere Schultern verteilt. Das verringert den Personaleinsatz und senkt die Kosten; last but not least profitieren Sie auch vom Austausch mit Ihren Partnern der Kleingruppe.

Sie können sich als Kleingruppe individuell nach Ihrem Bedarf an vielen Auslandsmessen weltweit beteiligen. Die Auswahl der Messe ist lediglich an zwei Bedingungen geknüpft:

Die Messe muss beim Ausstellung- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V. – auma – aufgeführt sein oder im M+A ExpoDataBase Messeplaner.
Von der Kleingruppenförderung ausgeschlossen sind Messen mit offizieller Bundes- und Landesbeteiligung.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die NRW.International GmbH (NRW.International) koordiniert seit April 2007 die operativen Aufgaben der Außenwirtschaftsförderung in Nordrhein-Westfalen. Als Public Private Partnership unterstützen wir in Partnerschaft mit der nordrhein-westfälischen Landesregierung kleine und mittlere Unternehmen bei der Erschließung wichtiger Wachstumsmärkte weltweit. Unser Ziel ist, die Instrumente und Aktivitäten der Außenwirtschaftsförderung auf die Anforderungen der Wirtschaft auszurichten. Träger der Gesellschaft sind zu je einem Drittel die Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen, die Handwerkskammern des Landes und die NRW.BANK. In enger Abstimmung mit unseren Partnern aus Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern, Wirtschaftsförderungsgesellschaften, Verbänden, Clustern und Landesinitiativen bieten wir verschiedene, auf die Bedürfnisse der Unternehmen zugeschnittene Maßnahmen an:

Beteiligung an Auslandsmessen
Im Rahmen von Firmengemeinschaftsständen, Info-Service-Centern oder Kleingruppen können Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen einem breiten Fachpublikum präsentieren.

Delegations- und Unternehmerreisen
Gemeinsam mit unseren Partnern organisieren und koordinieren wir Delegations- und Unternehmerreisen. Entsprechend den Entwicklungs- und Wachstumspotentialen in den jeweiligen Zielmärkten werden diese Aktivitäten von der Landesregierung politisch flankiert.

Weitere Angebote
Brancheninformations- und Kooperationsveranstaltungen im Rahmen von Messen oder Delegationsreisen runden das Angebot von NRW.International ab. Zahlreiche Beratungen und Informationsveranstaltungen der Partner bieten Unternehmen ergänzende Hilfestellung bei Auf- und Ausbau des Auslandsgeschäfts.

NRW.International im Verbund NRW.Europa
Unterstützung erhalten nordrhein-westfälische Unternehmen, die auf internationaler Ebene Partner suchen, des Weiteren im Rahmen unseres Messe- und Delegations- scoutings. Ausländische Unternehmerdelegationen werden hier während ihres Besuchs in NRW gezielt mit heimischen Firmen zusammengeführt. NRW.International organisiert für die Delegationen ein individuelles fachliches Programm – je nach Bedarf der Teilnehmer kann dies der Besuch eines Unternehmens sein, eine Werksbesichtigung oder Unterstützung bei der Suche geeigneter Partner für bilaterale Gespräche.

Wir führen das Messe- und Delegationsscouting als Partner im Verbund NRW.Europa durch, zu dem auch die ZENIT GmbH und die NRW.BANK gehören. NRW.Europa ist Teil des internationalen Enterprise Europe Network, dem mehr als 600 Organisationen in über 60 Ländern angehören. Es bietet eine umfassende Beratung bei Internationalisierungs- und Innovationsvorhaben, bei der Vermittlung von nationalen und internationalen Partnern sowie der Suche und Inanspruchnahme von Fördermitteln.

Mehr Weniger