IMMS Institut für Mikroelektronik- und Mechatronik-Systeme gemeinnützige GmbH (IMMS GmbH) aus Ilmenau auf der MEDICA 2019 in Düsseldorf -- COMPAMED Messe
Standverwaltung
Option auswählen
Dienstleister

IMMS Institut für Mikroelektronik- und Mechatronik-Systeme gemeinnützige GmbH (IMMS GmbH)

Ehrenbergstr. 27, 98693 Ilmenau
Deutschland
Telefon +49 3677 8749300
Fax +49 3677 8749315
development@imms.de

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
Thüringen c/o medways e.V.

Hallenplan

MEDICA 2019 Hallenplan (Halle 15): Stand L29

Geländeplan

MEDICA 2019 Geländeplan: Halle 15

Ansprechpartner

Eric Schäfer

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.01  Diagnostik
  • 01.01.13  Sonstige Diagnostikgeräte
  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.11  Sonstige Ausrüstung im Bereich Elektromedizin / Medizintechnik

Sonstige Ausrüstung im Bereich Elektromedizin / Medizintechnik

  • 02  Labortechnik
  • 02.23  Temperaturmessungsgeräte, Thermostate
  • 03  Diagnostika
  • 03.02  Immunochemie / Immunologie
  • 03.02.04  Sonstige Geräte zur Immunochemie / Immunologie

Sonstige Geräte zur Immunochemie / Immunologie

  • 03  Diagnostika
  • 03.06  Gentests, molekularbiologische Diagnostik
  • 03.06.04  Sonstige molekularbiologische Diagnostiktests

Sonstige molekularbiologische Diagnostiktests

  • 06  Informationstechnik und Kommunikationstechnik
  • 06.02  mHealth, mobile IT, kabellose Technologien (wireless, Bluetooth, W-LAN)

mHealth, mobile IT, kabellose Technologien (wireless, Bluetooth, W-LAN)

  • 06  Informationstechnik und Kommunikationstechnik
  • 06.03  Tragbare Technologien (wearables), intelligente Textilien (smart textiles)

Tragbare Technologien (wearables), intelligente Textilien (smart textiles)

  • 06  Informationstechnik und Kommunikationstechnik
  • 06.04  eHealth, Telemedizin / Telematik / Telemetrie
  • 06  Informationstechnik und Kommunikationstechnik
  • 06.08  Sonstige Produkte im Bereich Informationstechnik und Kommunikationstechnik

Sonstige Produkte im Bereich Informationstechnik und Kommunikationstechnik

Unsere Produkte

Produktkategorie: Sonstige Diagnostikgeräte

F&E für Diagnostikgeräte mit mikroelektronischen Bio-Chips

Für Ihre Idee zur Entwicklung miniaturisierter Diagnostikgeräte bieten wir die passenden mikroelektronischen Bio-Chips spezifisch für Ihre Anwendung und unterstützen Sie während des gesamten Forschungs- und Entwicklungsprozesses mit unserer 20-jährigen Erfahrung im Bereich Mikroelektronik. Wir entwickeln integrierte und multimodale Sensorsysteme, wie z.B. bioanalytische Sensorik mit elektrischen, optischen oder elektrochemischen Messprinzipien, wahlweise in Form von Array-Strukturen, die die synchronisierte Echtzeit-Messung mehrerer Parameter ermöglichen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sonstige Ausrüstung im Bereich Elektromedizin / Medizintechnik

F&E für die Elektromedizin / Medizintechnik

Wir entwickeln Lösungen für raue Bedingungen sowie höchste Präzision und realisieren energieeffiziente, robuste und biokompatible elektronische Sensor- und Aktorsysteme. Diese können beispielsweise über Jahre in Implantaten oder auch in feuchten Umgebungen und in Flüssigkeiten Daten erfassen, verarbeiten und verschicken. Darüber hinaus entwickeln wir Hochpräzisionsantriebe. Diese werden in der Medizintechnik eingesetzt und mit ihnen lassen sich Biotech-Produkte nanometergenau und partikelfrei herstellen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Temperaturmessungsgeräte, Thermostate

F&E für mikroelektronische Sensorsysteme, u.a. zur Temperaturüberwachung mit RFID-Sensorik

Ob zur Früherkennung von Krankheiten durch tragbare Sensoren oder zur regelmäßigen Aufnahme der Wachstumsparameter einer Zellkultur in einem Inkubator – wir bieten die Entwicklung von mikroelektronischen Sensorsystemen für diagnostische und analytische Anwendungen. Eine unserer Kernkompetenzen ist die Ankopplung von Sensoren per RFID zum drahtlosen Auslesen von Parametern, wie z.B. der Temperatur. Unsere CMOS-basierten RFID-Sensoren werden durch das Lesegerät mit Energie versorgt und können daher batterielos betrieben werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sonstige Geräte zur Immunochemie / Immunologie

F&E von Mikroelektronik für Geräte zur Immunochemie

Für Ihre Idee zur Entwicklung miniaturisierter Analysegeräte bieten wir die passenden mikroelektronischen Bio-Chips spezifisch für Ihre Anwendung und unterstützen Sie während des gesamten Forschungs- und Entwicklungsprozesses mit unserer 20-jährigen Erfahrung im Bereich Mikroelektronik. Wir entwickeln integrierte und multimodale Sensorsysteme, wie z.B. Biosensoren mit elektrischen, optischen oder elektrochemischen Messprinzipien, wahlweise in Form von Array-Strukturen, die die synchronisierte Echtzeit-Messung mehrerer Parameter ermöglichen. In Zusammenarbeit mit unseren Partnern konnten wir erfolgreich Antigen-Antikörper-Bindungen mit hoher Sensitivität für die Diagnostik von Prostatakrebs detektieren.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sonstige molekularbiologische Diagnostiktests

F&E für mikroelektronische Diagnostiktests

Für die quantitative patientennahe Sofortdiagnostik bieten wir Forschungs- und Entwicklungsleistungen zur Herstellung sensitiver portabler mikroelektronische Schnelltests mit optischen und elektrischen Messprinzipien. Zusammen mit unseren Partnern entwickelten wir derzeit eine integrierte Sensorchiplösung für die Detektion von Gebärmutterhalskrebs. Gerne unterstützen wir die Entwicklung eines Schnelltests nach Ihren Bedürfnissen von Grund auf neu oder mit bereits bestehenden mikroelektronischen Sensorelementen, wie zum Beispiel für die optische Detektion in der immunologischen und molekularen Krebsdiagnostik.

Mehr Weniger

Produktkategorie: mHealth, mobile IT, kabellose Technologien (wireless, Bluetooth, W-LAN)

F&E für drahtlose Kommunikation, z.B. RFID-Sensorik

Ob zur Früherkennung von Krankheiten durch tragbare Sensoren oder zur regelmäßigen Aufnahme der Wachstumsparameter einer Zellkultur in einem Inkubator – wir bieten die Entwicklung von mikroelektronischen Sensorsystemen für diagnostische und analytische Anwendungen. Eine unserer Kernkompetenzen ist die Ankopplung von Sensoren per RFID zum drahtlosen Auslesen von Parametern, wie z.B. der Temperatur. Unsere CMOS-basierten RFID-Sensoren werden durch das Lesegerät mit Energie versorgt und können daher batterielos betrieben werden. Darüber hinaus bieten wir die Entwicklung und die effiziente Implementierung weiterer drahtloser Kommunikationsschnittstellen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Tragbare Technologien (wearables), intelligente Textilien (smart textiles)

F&E zu Sensorsystemen mit unterschiedlichsten Kommunikationsschnittstellen für Wearables

Zur Früherkennung von Krankheiten durch tragbare Sensoren oder für Lösungen, die Menschen mit Einschränkungen unterstützen, bieten wir die Entwicklung von Sensorsystemen mit unterschiedlichsten Kommunikationsschnittstellen an. Dabei steht das energieeffiziente Design der Sensordatenauslese und der Kommunikation im Fokus. Wir haben beispielsweise tragbare Sensorsysteme realisiert, die Daten bis zu 30 Meter weit funken, dabei mehrere Jahre ohne Batteriewechsel auskommen und sich per Smartphone konfigurieren lassen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: eHealth, Telemedizin / Telematik / Telemetrie

F&E für eingebettete Systemlösungen und Kommunikationsschnittstellen

Für Ihre Idee zur Entwicklung miniaturisierter Analysegeräte oder patientennahe Sofortdiagnostik bieten wir Forschungs- und Entwicklungsleistungen für eingebettete Systemlösungen und Kommunikationsschnittstellen an. Unser Portfolio reicht dabei von energieautarken Lösungen über komplexe Signalverarbeitungssysteme mit drahtlosen Kommunikationsschnittstellen bis hin zur Einbindung in IT-Infrastrukturen oder Cloudlösungen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sonstige Produkte im Bereich Informationstechnik und Kommunikationstechnik

F&E für energieeffiziente, robuste elektronische eingebettete Sensor- und Aktorsysteme

Wir entwickeln Lösungen für raue Bedingungen sowie höchste Präzision und realisieren energieeffiziente, robuste elektronische eingebettete Sensor- und Aktorsysteme. Diese können beispielsweise über Jahre Daten erfassen, verarbeiten und verschicken. Dafür setzen wir unser Know-how in den Bereichen Schnittstellen, energieeffizientes Design, Betriebssystemunterstützung und Applikationsentwicklung ein. Wir bieten Ihnen Komplettlösungen inklusive der Entwicklung von eingebetteten Hardware/Software-Plattformen und von Sensorsignalverarbeitungs-Systemen mit hoher Verarbeitungsleistung, der Optimierung von Open-Source-Software und Betriebssystemen sowie der Einbindung in IT-Infrastrukturen oder Cloudlösungen.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Wir stärken mit anwendungsorientierter Forschung und Entwicklung in der Mikroelektronik, Systemtechnik und Mechatronik vor allem kleine und mittlere Unternehmen und überführen als Transferpartner Ergebnisse der Grundlagenforschung in Anwendungen. Wir bündeln unser Know-how, um unsere Partner in ihren Zielanwendungen von der Machbarkeitsstudie bis zur Serienreife zu begleiten.

Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen im Bereich Life Sciences:
  • Entwicklung anwendungsspezifischer integrierter Schaltungen (ASICs)
  • Entwicklung bioanalytischer und biomedizinischer Sensorik
  • Entwicklung von Sensorsystemen für physikalische, biologische und chemische Messgrößen
  • Drahtlose Signalerfassung und Datenübertragung, um Bioproben intakt und keimfrei zu halten
  • Entwicklung von Gesamtlösungen für intelligente Mess-, Diagnose- und Monitoring-Systeme
  • Entwicklung hochpräziser und hochdynamischer Aktorik u.a. für medizintechnische Anwendungen
Unter dem Leitgedanken „Wir verbinden die IT mit der realen Welt“ entwickeln und optimieren wir die einzelnen Systemkomponenten, Baugruppen und Schaltungen sowie die Kommunikation zwischen allen Systemelementen und zwischen System und Umwelt.

In unserem 1995 als An-Institut der Technischen Universität Ilmenau gegründeten landeseigenen Unternehmen des Freistaats Thüringen mit Hauptsitz in Ilmenau und Institutsteil in Erfurt arbeiten derzeit rund 80 Mitarbeiter in Förderprojekten, industrienahen Entwicklungsprojekten und als F&E-Dienstleister.

Fokus des IMMS im Bereich Life Sciences

Unser Schwerpunkt im Bereich Life Sciences liegt in der Erforschung und Entwicklung von anwendungsspezifischen integrierten elektronischen Schaltkreisen (ASICs) und Sensorsystemen für die quantitative Vor-Ort- und In-vitro-Diagnostik sowie für therapiebegleitendes Monitoring. Die neuen Systeme werden künftig schnelle, zuverlässige, kosteneffiziente und automatisierte Point-of-Care-Tests u.a. für die Krebsfrüherkennung ermöglichen.
 
Hierfür bauen wir auf unseren multiparametrischen Plattformen und auf kostengünstigen Standard-Fertigungsprozessen aus der Halbleiter-Elektronik (CMOS) auf. Unsere Forschung konzentriert sich u.a. darauf, verschiedene Detektionsprinzipien für biologische und chemische Größen in einem elektronischen Sensorelement zu integrieren. Wir arbeiten eng mit unseren Life-Sciences-Partnern zusammen, um die Systeme gemeinsam auf die Applikation anzupassen, beispielsweise durch spezielle Oberflächen-Funktionalisierungen, biokompatible Materialien und Packaging-Lösungen.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Anzahl der Beschäftigten

50-99

Gründungsjahr

1995

Geschäftsfelder
  • Elektromedizin / Medizintechnik
  • Informations- und Kommunikationstechnik