Cantel Germany GmbH aus Düsseldorf auf der MEDICA 2019 in Düsseldorf -- COMPAMED Messe
Standverwaltung
Option auswählen

Cantel Germany GmbH

Heerdter Lohweg 35, 40549 Düsseldorf
Deutschland
Telefon +49 211 90980750
Fax +49 211 90980752
tseurope@cantelmedical.de

Hallenplan

MEDICA 2019 Hallenplan (Halle 12): Stand E44

Geländeplan

MEDICA 2019 Geländeplan: Halle 12

Unsere Produkte

Produktkategorie: Sterilisationsgeräte, Desinfektionsgeräte, Autoklaven

ISA™ Endoskopaufbereiter

  • Schneller Desinfektionszyklus – bis zu 20 Minuten
  • Maximale Flexibilität und Effizienz
  • Intuitive Bedienung durch ergonomisches Design
  • Normkonform nach DIN EN ISO 15883-1/-4 Standards
Der ISA™ Endoskopaufbereiter repräsentiert eine einzigartige und neue Generation von automatischen Reinigungs- und Desinfektionsgeräten. Es handelt sich hierbei um eine schnelle, effiziente und flexible Aufbereitungslösung. Ideal für Endoskopieeinheiten, die fortschrittliche Technologie und höchste Qualitätsstandards fordern.

Der ISA™ Endoskopaufbereiter vereint einfache, benutzerfreundliche Handhabung mit schnellen Aufbereitungszyklen. Eine Rundumlösung für die effiziente Aufbereitung von flexiblen Endoskopen.

Neben der anwenderfreundlichen Benutzung bietet der ISA™ Endoskopaufbereiter zudem Sicherheit für Personal, Patienten und Endoskope durch berührungsfreie Bedienung, RFID-basierte Technologie und vollständige Rückverfolgbarkeit von Zyklusdaten.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sterilisationsgeräte, Desinfektionsgeräte, Autoklaven

ADVANTAGE PLUS™ Endoskopaufbereitungssystem

ADVANTAGE PLUS™ ist ein vollautomatisches, computergestütztes, asynchrones Endoskopaufbereitungssystem.

Das ADVANTAGE PLUS™ Endoskopaufbereitungssystem überwacht die Endoskopkanäle einzeln, und erkennt so zuverlässig potentielle Blockaden im Kanal um so einen ungestörten Durchfluss für eine vollständige High-Level-Desinfektion sicherzustellen. Durch das computergestützte Erkennungssystem werden menschliche Fehler bei Auswahl und Anschluss der Hookups ausgeschlossen.

Ständige automatische Dichtheitsprüfungen zum Schutz Ihrer Endoskope gehören zur standardmäßigen Ausstattung. Mit dem integrierten Daten-Managementsystem können Sie den Einsatz der Geräte kinderleicht verfolgen und Zyklusprotokolle anzeigen lassen.

Unser umweltfreundliches RAPICIDE™ PA High-Level Desinfektionsmittel  ist für die einmalige Anwendung bei einer niedrigen Temperatur von 20-30°C konzipiert und auf die zeitsparende und schonende Endoskopaufbereitung ausgelegt. Darüber hinaus ist RAPICIDE High-Level Desinfektionsmittel frei von Aldehyden und reduziert so die Exposition und das Risiko der Mitarbeiter für allergische Reaktionen.

Features
  • Normkonform gemäß DIN EN ISO 15883-1/-4
  • 2 asynchrone Aufbereitungsbecken
  • Einzelkanalanschluss- und Überwachungssytem
  • Automatischer Dichtigkeitstest während der Aufbereitung
  • PC basierte Bedienung über praktischen Flat-Screen Bildschirm, Maus und Tastatur
  • Barcode Lesegerät und Hands-free Option zum Öffnen und Schließen der Kammern
  • Effektives RAPICIDE PA High-Level Desinfektionsmittel zur endoskopschonenden Kaltaufbereitung
  • Umfangreiches Zyklusdatenmanagement und bereichsspezifische Zyklenprogrammierung
  • Option zur Fernwartung über Online Zugriff für schnellen Service Support. Zentrale Datenablage für Aufbereitungen mit mehreren ADV Endoskopaufbereitern möglich.
  • Schlussspülwasser über Sterilwasserfiltrationssystem
  • Optional Drucker, Kompressor erhältlich
Kompatibilität
Der ADVANTAGE PLUS Endoskopaufbereiter kann eine Vielzahl von Endoskopen aufbereiten. Es ist mit den meisten gängigen flexiblen Endoskoptypen kompatibel und für die Wiederaufbereitung von TEE-Sonden, Dilatatoren, Zystoskopen und halbkritischen starren Endoskopen validiert.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sterilisationsgeräte, Desinfektionsgeräte, Autoklaven

ADVANTAGE PLUS™ Pass-Thru Endoskop-Aufbereitungssystem

CANTEL bietet ein einzigartiges Aufbereitungssystem, das die höchsten Standards der Infektionsprävention und Kontrolle perfekt mit allen Sicherheits- und Schutzbestimmungen vereint und eine flexible, schnelle Endoskopaufbereitung ermöglicht.

Das ADVANTAGE PLUS™ Pass-Thru Endoskop-Aufbereitungssystem basiert auf dem bewährten ADVANTAGE PLUS Programm und erfüllt höchste Ansprüche in Endoskopeinheiten und ‚Centers of Excellence‘ weltweit. Mit Ihrer Durchreichefunktion und der intelligenten Technologie für zeitsparende, asynchrone Endoskopaufbereitung, erlaubt die Maschine die Reinigung und Desinfektion von vier bis fünf Endoskopen in knapp über einer Stunde. Die berührungsfreie Bedienung sowie das innovative NoTouch Korbsystem zur durchgängigen Nutzung in RDG-E,  Transportwagen und Trockenschrank reduziert die Kontakthäufigkeit mit dem Endoskop und steigert somit nachhaltig den Schutz von Patienten und Anwendern.

Zusammen mit ihrem einzigartigen modularen Design macht ihre Schnelligkeit, Effizienz und Sicherheit das ADVANTAGE PLUS Pass-Thru Endoskop-Aufbereitungssystem zur ersten Wahl für Einrichtungen mit einem hohen Volumen und zukünftigem Wachstumspotential.

Intuitives Design
Die räumliche Trennung der sauberen und schmutzigen Umgebung innerhalb eines Endoskop-Aufbereitungsbereichs, ist eine weltweit anerkannte Methode zur erfolgreichen Infektionsprävention. Es hilft dabei, das Risiko von menschlichem Versagen, Ablenkung und unbeabsichtigten Ausfällen verringern, was zur Rekontamination von wiederaufbereiteten Endoskopen führen kann.

Bewährte Technologie
Das ADVANTAGE PLUS™ Pass-Thru Endoskop-Aufbereitungssystem nutzt die bewährte Technologie des branchenführenden ADVANTAGE PLUS Endoskopaufbereiter, um eine zuverlässige und effiziente Reinigung und Desinfektion Ihrer Geräte zu gewährleisten und Ihre erfolgreiche Infektionsprävention sicherzustellen.

Effizienter Workflow
Das ADVANTAGE PLUS™ Pass-Thru Endoskop-Aufbereitungssystem standardisiert einen durchgängigen Workflow. Die Unterstützung eines konsistenten und wiederholbaren Aufbereitungsverfahrens hilft dabei, menschliche Fehler während der Aufbereitung zu reduzieren und nachhaltig die Effizienz der gesamten Abteilung zu verbessern. Für einen optimalen Arbeitsablauf kann beispielsweise der Korb, in dem das Endoskop während der Aufbereitung über das Adapterset mit dem RDG-E verbunden ist, auch im ENDODRY™ Trocken- und Lagerschrank und im CLEANASCOPE™ Transportsystem verwendet werden.

Zuverlässige Aufbereitungsergebnisse
Das ADVANTAGE PLUS™ Pass-Thru Endoskop-Aufbereitungssystem ist normkonform typgeprüft nach DIN EN ISO 15883-1/-4 und erfüllt gängige deutsche Richtlinien und Anforderungen an die maschinele Endoskopaufbereitung. Damit stellen Sie gleichbleibend zuverlässige Resultate während der Aufbereitung sicher und erhöhen nachhaltig Ihre Patientensicherheit.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sterilisationsgeräte, Desinfektionsgeräte, Autoklaven

INNOVA™ E5 CMS Efficiency – das Profi-RDG-E für ZSVA und zentrale Aufbereitung

Der INNOVA™ E5 CMS Efficiency Endoskopaufbereiter setzt Maßstäbe in Hygiene, Zuverlässigkeit und Effizienz bei der Endoskopaufbereitung.

Darum entscheiden sich international führende Universitäten, Krankenhäuser und Aufbereitungszentren für das effiziente Durchreiche RDG-E.

  • 4 flexible Endoskope bzw. 8 ENT je Aufbereitung
  • Für 30 bis 70 Endoskop-Aufbereitungen täglich
  • Mit patentierter CMS-Einzelkanalkontrolle (Channel Monitoring System)
Die Maschine ist eines der weltweit effizientesten RDG-E:
  • Die E5 CMS Efficiency ist das einzige RDG-E, welches gleichzeitig 4 Endoskope aufbereiten kann
  • Die Laufzeit liegt unter 30 Minuten* – und das bei Erreichen höchster Hygienestandards
  • Mit einem Wasserverbrauch bei Vollauslastung von nur 4,5 Litern je Endoskop und Spülschritt liegt das Gerät deutlich unter den Werten vergleichbarer RDG-E
  • Der optimierte Medienverbrauch und die große Kapazität sorgen für niedrige laufende Kosten
* Mit Peressigsäure < 30 Minuten Laufzeit. Zeit ist abhängig von individuellen Prozessparametern, z.B. Wasserqualität, Chemie, etc.

Auch bei hygienischer Sicherheit ist die E5 CMS Efficiency führend
  • Die CMS-Einzelkanalkontrolle (Channel Monitoring System) der Maschine entdeckt selbst Teilverschmutzungen und sorgt so für zuverlässige Sauberkeit bei jedem Zyklus
  • Die Reinigungsergebnisse des RDG-E liegen trotz der schnellen Laufzeiten deutlich unter den Grenzwerten gemäß der Leitlinie zur Validierung maschineller Reinigungs- und Desinfektionsprozesse zur Aufbereitung thermolabiler Endoskope
  • Normkonformität gemäß DIN EN 15883-1/-4 und die Einhaltung der RKI-Richtlinien sorgen langfristig für hygienisch sichere Aufbereitungen Ihrer Instrumente
Höchste Zuverlässigkeit an jedem Tag seit vielen Jahren
  • Die erste Generation der Maschine hat sich seit 10 Jahren in den größten Aufbereitungszentren der Welt bewährt und wurde dabei stetig weiterentwickelt
  • Bis zu 98% Uptime durch Online-Support: Ein System, auf das Sie sich jederzeit verlassen können

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sterilisationsgeräte, Desinfektionsgeräte, Autoklaven

INNOVA™ E4s CMS RDG-E – Das professionelle Durchreiche-RDG-E für Kliniken und ZSVAs

Die neueste Generation des INNOVA™ E4s CMS Endoskop-Aufbereitungssystem, mit einer Kapazität für 2 Endoskope und innovativer Einzelkanalkontrolle (Channel Monitoring System), bietet als Durchreichemaschine die passende Lösung für höchste hygienische Sicherheit.

Das bewährte RDG-E wird inzwischen weltweit in führenden Aufbereitungszentren eingesetzt. In Kombination mit der INNOVA™ E5 CMS Efficiency erhält der Anwender sehr effiziente und flexible Aufbereitungslösungen mit niedrigen Medienverbräuchen und großen Kapazitäten.

  • 2 flexible Endoskope bzw. 4 ENT je Aufbereitung
  • Für bis zu 20 Endoskop-Aufbereitungen täglich
  • Mit patentierter CMS-Einzelkanalkontrolle (Channel Monitoring System)
* Bitte beachten Sie die Herstellerinformationen zur maschinellen Aufbereitung Ihrer Instrumente.

Effizient und kostengünstig für wirtschaftliche Aufbereitungen:
  • Jedes RDG-E ist auf schnelle Zykluszeiten optimiert – unter Sicherstellung einer gründlichen und schonenden Aufbereitung Ihrer Endoskope.
  • Geringe Total-Cost-of-Ownership: Optimierter Medienverbrauch von Wasser, Chemie und Strom halten laufende Kosten gering – fragen Sie nach einer Kostenübersicht zum Vergleich
  • Flexibel in Kombination mit einer weiteren E4s CMS oder INNOVA™ E5 CMS Efficiency für 40 bis 90 Aufbereitungen täglich.
Höchste Sauberkeit und Hygiene bei jedem Zyklus:
  • Durch patentiertes CMS System (Einzelkanalüberwachung) für höchste Präzision bei der Durchflusskontrolle.
  • Normkonform durch Erfüllung von DIN EN 15883-1/-4 sowie Einhaltung der RKI-Richtlinien.
  • Thermische Selbstdesinfektion wie vom RKI empfohlen
Langfristig höchste Zuverlässigkeit:
  • Kontinuierliche Prozessunterstützung durch umfassenden Online-Support: Löst ein Großteil der Probleme bereits online und spart so Service-Einsätze vor Ort.
  • Rückverfolgbarkeit über Chargenkontrolle: Datenausgabe über Datenlogger, Drucker oder EDV-Schnittstelle.
  • Das Grundmodell des INNOVA™ E4s CMS Endoskop-Aufbereitungssystems wird seit 2005 erfolgreich in ZSVAs auf der ganzen Welt eingesetzt und permanent weiterentwickelt. Ein RDG-E auf das sich Kunden verlassen können!
Der INNOVA™ E4s CMS Endoskop-Aufbereiter im Überblick
  • Normkonform gemäß DIN EN 15883-1/-4 sowie Einhaltung der RKI-Richtlinien (z.B. durch thermische Desinfektion des Schlussspülwassers bei Maschinenvariante mit Boiler)
  • Für sehr effektive Aufbereitungslösungen durch Kombination mit dem RDG-E INNOVA™ E5 CMS Efficiency oder weiteren RDG-E INNOVA™ E4s CMS
  • CMS-Einzelkanalüberwachung sorgt für zuverlässige Sauberkeit bei jedem Zyklus
  • Für alle gängigen Endoskope von FUJIFILM™, OLYMPUS®, PENTAX®, STORZ®, WOLF®, etc.*
  • Automatischer Dichtigkeitstest während des Aufbereitungsprogramms
  • Kontinuierliche Prozessunterstützung durch umfassenden Online-Support und Software-basierte Fernwartung
  • Sichere Rückverfolgbarkeit in jedem Zyklus über die Dokumentation der einzelnen Prozessparameter
  • Einfache Integration in eine Vielzahl von Krankenhaussystemen und Trackingsoftware (siehe unsere CANEXIS™ Endoskopielösung). Übertragung von Endoskop- und Prozessparametern möglich

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sterilisationsgeräte, Desinfektionsgeräte, Autoklaven

INNOVA™ E3s CMS – Das Einstiegs-RDG-E mit hygienisch sicherer Einzelkanalüberwachung

Mit der CMS-Einzelkanalkontrolle (Channel Monitoring System) für die Aufbereitung von zwei flexiblen Endoskopen, bieten wir höchste hygienische Standards in einem kompakten RDG-E. Wie ihre großen Geschwister, die INNOVA™ E4s CMS und INNOVA™ E5 CMS, ist die E3s CMS in der Lage, auch Teilverschmutzungen in den Endoskopkanälen zu entdecken und dadurch Ihre Patientensicherheit auf ein neues Level zu heben.

Das RDG-E INNOVA™ E3s CMS kann auf Wunsch als platzsparendes Untertischmodell, oder als ergonomisches Standmodell geliefert werden. Mit diesen Features ist das RDG-E die perfekte Lösung für die steigenden Anforderungen in Praxen und Kliniken.

  • 2 flexible Endoskope bzw. 4 ENT je Aufbereitung
  • Für bis zu 20 Endoskop-Aufbereitungen täglich
  • Mit patentierter CMS-Einzelkanalkontrolle (Channel Monitoring System)
Führende Hygiene für Ihre Patientensicherheit:
  • Höchste Präzision durch patentierte CMS Einzelkanalkontrolle.
  • Normkonform durch Erfüllung von DIN EN 15883-1/-4 sowie Einhaltung der RKI-Richtlinien.
  • Thermische Selbstdesinfektion wie vom RKI empfohlen.
Langfristig höchste Zuverlässigkeit:
  • Kontinuierliche Prozessunterstützung durch umfassenden Online-Support: Löst einen Großteil aller Probleme direkt online.
  • Rückverfolgbarkeit über Chargenkontrolle: Datenausgabe über Datenlogger, Drucker oder EDV-Schnittstelle.
  • Das Gerät basiert auf der INNOVA™ E3 – der meistverkauften BHT-Maschine weltweit: 1000fach bewährt!
Langfristig kostengünstig und effizient:
  • Jedes RDG-E ist auf kurze Zykluszeiten optimiert – bei gleichzeitiger Sicherstellung einer RKI-konformen Aufbereitung Ihrer Waschgüter.
  • Geringe laufende Kosten durch optimierten Medienverbrauch von Wasser, Chemie und Strom.
Das RDG-E INNOVA E3s CMS im Überblick
  • Normkonform gemäß DIN EN 15883-1/-4 sowie Einhaltung der RKI-Richtlinien (z.B. durch thermische Desinfektion des Schlussspülwassers bei Maschinenvariante mit Boiler)
  • Flexibel in Kombination mit einer weiteren INNOVA™ E3 CMS für 30 bis 40 Aufbereitungen täglich
  • Mit patentierter CMS Einzelkanalkontrolle (Channel Monitoring System) für langfristig höchste Patientensicherheit
  • Das RDG-E ist für alle gängigen Endoskope von FUJIFILM™, OLYMPUS®, PENTAX®, STORZ®, WOLF®, etc. geeignet*
  • Dichtigkeitstest während des Aufbereitungsprogramms für schonende Aufbereitung
  • Sichere Rückverfolgbarkeit in jedem Zyklus über die Dokumentation der einzelnen Prozessparameter
  • Einfache Integration in eine Vielzahl von Krankenhaussystemen und Trackingsoftware (siehe unsere CANEXIS™ Endoskopielösung). Übertragung von Endoskop- und Prozessparametern möglich
*Bitte beachten Sie die Herstellerinformationen zur maschinellen Aufbereitung Ihrer Instrumente.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sterilisationsgeräte, Desinfektionsgeräte, Autoklaven

INNOVA™ E3s – Professionelle Endoskopwaschmaschine für Praxen und kleine Kliniken

Die INNOVA™ E3s ist die weltweit meistverkaufte BHT Endoskopwaschmaschine. Diese Endoskopwaschmaschine ist kompakt, bietet eine Kapazität von 2 flexible Endoskope bzw. 4 Bronchoskope / ENT je Aufbereitung und insgesamt 10 bis 20 Endoskop-Aufbereitungen täglich. Damit ist sie die perfekte Lösung für niedergelassene Mediziner-/ innen und kleine Kliniken, die Wert auf sichere Hygiene, Effizienz und Zuverlässigkeit legen.

  • 2 flexible Endoskope bzw. 4 Bronchoskope / ENT je Aufbereitung.
  • Für 10 bis 20 Endoskop-Aufbereitungen täglich.
  • Mit praktischem 4,3″ Touchdisplay

Führende Hyiene für Ihre Patientensicherheit:
  • Normkonform durch Erfüllung von DIN EN ISO 15883-1/-4 sowie Einhaltung der RKI-Richtlinien.
  • Viele Zusatzfunktionen: Z.B. thermische Selbstdesinfektion bei 90°C gemäß DIN EN ISO 15883-4, 4.8.1.
Langfristig höchste Zuverlässigkeit:
  • Rückverfolgbarkeit über Chargenkontrolle: Datenausgabe über MED.BASIC Software, Drucker oder EDV-Schnittstelle.
  • Mit über 1000 installierten INNOVA® E3s ist das RDG-E die am meisten verkaufte Endoskopwaschmaschine von BHT – weil Zuverlässigkeit überzeugt!
Langfristig kostengünstig und effizient:
  • Mit sparsamen Einzelkanalanschluss für niedrige laufende Kosten.
  • Passt in jede Praxis: Als platzsparende Untertisch- Maschine oder ergonomisches Standmodell erhältlich
  • Geringe Total-Cost-of-Ownership durch niedrigen Medienverbrauch.
Der INNOVA™ E3s Endoskop-Aufbereiter im Überblick:
  • Erfüllt die Standards nach EN ISO 15883-1/-4 sowie den RKI-Richtlinien (z.B. thermische Selbstdesinfektion bei 90°C) und VDE/IEC, EMV, DVGW, MDD, CE-0297
  • Läuft mit Peressigsäure bei niedrigen Temperaturen (20-30°C) für kürzere Zykluszeiten und Schonung Ihrer Endoskope
  • Ideal für alle gängigen Endoskope von FUJIFILM™, OLYMPUS®, PENTAX®, STORZ®, WOLF®, etc.*
  • Automatischer Dichtigkeitstest während des gesamten Aufbereitungsprogramms
  • Sichere Verfolgbarkeit jedes Zykluses durch die Dokumentation von individuellen Prozessparametern
  • Datenausgabe via Drucker oder elektronisches Dateninterface
  • Einfache Integration von bereits existierenden EDV-Systemen
Um höhere Kapazitäten abzudecken erkundigen Sie sich über unsere Durchreichemaschine, die INNOVA E4s CMS RDG-E und INNOVA E5 CMS RDG-E.

* Bitte beachten Sie die Herstellerinformationen zur maschinellen Aufbereitung Ihrer Instrumente.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Cantel ist einer der führenden Anbieter von Produkten und Dienstleistungen zur Infektionsprävention- und Kontrolle im Markt für Gesundheitswesen. In unserer über 40 jährigen Geschichte haben wir uns auf folgende operativen Segmente spezialisiert:

Medizin
Sterile Einwegprodukte, wie Einwegventile und 24h Spülschläuche im Bereich Endoskopie. Systeme zur sicheren Aufbereitung von medizinischem Instrumentarium, Desinfektions- und Reinigungsmittel sowie weitere Produkte zur Desinfektion von Endoskopen.

Biowissenschaft
Systeme zur Wasseraufbereitung in Dialyseeinrichtung, darunter auch Hämodialysatoren und Aufbereitsungssysteme, sowie Sterilisationsmittel und Produkte zur Filterung. Dieses Segment wird durch die Mar Cor Purification, Inc.  and  MEDIVATORS verwaltet.

Dental
Einwegprodukte zur Infektionsprävention, wie Mundschutzmasken, sterile Taschen, Tücher und Dentalservietten, sowie Überzüge für Insturmentenschalen, Speichelejektoren, keimtötende Tücher und Desinfektionsmittel. Dieses Segemt wird durch die Crosstex International, Inc. verwaltet.

Mehr Weniger