Brainlab Sales GmbH aus München auf der MEDICA 2019 in Düsseldorf -- COMPAMED Messe
Standverwaltung
Option auswählen
Hersteller

Brainlab Sales GmbH

Olof-Palme-Str. 9, 81829 München
Deutschland
Telefon +49 89 9915680
Fax +49 89 9915685033
contact@brainlab.com

Hallenplan

MEDICA 2019 Hallenplan (Halle 10): Stand E59

Geländeplan

MEDICA 2019 Geländeplan: Halle 10

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.08  OP-Technik und OP-Einrichtungen
  • 01.08.01  Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen

Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.08  OP-Technik und OP-Einrichtungen
  • 01.08.04  Sonstige OP-Technik
  • 06  Informationstechnik und Kommunikationstechnik
  • 06.01  IT-Infrastruktur / Computer-Hardware
  • 06.01.01  Archivierung und Dokumentation

Archivierung und Dokumentation

  • 06  Informationstechnik und Kommunikationstechnik
  • 06.01  IT-Infrastruktur / Computer-Hardware
  • 06.01.05  Bildschirme, Monitore, Touch-Screens, Farbdisplaysysteme

Bildschirme, Monitore, Touch-Screens, Farbdisplaysysteme

  • 06  Informationstechnik und Kommunikationstechnik
  • 06.06  Medizinische Informationssysteme / Software
  • 06.06.05  Software für Bildverarbeitung und Bildarchivierung, Imaging, OCR, DTP, RIS, PACS
  • 06  Informationstechnik und Kommunikationstechnik
  • 06.06  Medizinische Informationssysteme / Software
  • 06.06.06  Sonstige medizinische Informationssysteme / Software

Unsere Produkte

Produktkategorie: Software für Bildverarbeitung und Bildarchivierung, Imaging, OCR, DTP, RIS, PACS, Sonstige medizinische Informationssysteme / Software

Elements Segmentation Cranial

Mit der vollautomatischen, wissensbasierten anatomischen Segmentierung können klinische Fälle gleich zu Beginn umfassend bewertet werden. Auf Basis eines anpassungsfähigen anatomischen Software-Modells lässt sich je nach Modalität eine Vielzahl anatomischer Strukturen erkennen und als Objekte erstellen. Die hohe Genauigkeit und Konsistenz der Objekte machen Segmentation Cranial zu einem elementaren Bestandteil präziser Behandlungsplanung.

  • Spezielle, auf einem patentierten synthetischen Gewebemodell basierende Technologie
  • Anatomical Mapping von kranialen MR-Datensätzen mit einer detaillierten Zuordnung aller Gewebeklassen
  • Automatische Segmentierung aller relevanten anatomischen Hirnstrukturen
  • Effiziente und konsistente Automatisierung des zeitaufwändigen Konturierungsverfahrens
  • Intuitive, benutzerfreundliche Überprüfungs- und Bearbeitungsfunktionen

Mehr Weniger

Produktkategorie: Software für Bildverarbeitung und Bildarchivierung, Imaging, OCR, DTP, RIS, PACS, Sonstige medizinische Informationssysteme / Software

TraumaCad Digitale Vorlagen für die Orthopädie

Die TraumaCad®-Software setzt neue Maßstäbe im Bereich der digitalen Planung und ermöglicht Chirurgen eine schnelle und präzise orthopädische Planung.

Effektive Tools für ein breites Indikationsspektrum
TraumaCad bietet Orthopäden ein digitales Toolkit, um Eingriffe präoperativ zu planen und das zu erwartende Ergebnis zu simulieren. Außerdem können wichtige klinische Messungen schnell überprüft, Prothesen abgemessen sowie Osteotomien und Frakturrepositionen visualisiert werden.

  • Durch die automatische Erkennung anatomischer Regionen im Röntgenbild kann bei der Planung von Knie- oder Hüft-TEP, bei Korrekturen schwerer Deformierungen und beim Einsatz von Taylor Spatial Frames wertvolle Zeit gespart werden
  • Automatische Erkennung von Kalibriergeräten für präzise Messungen und die richtige Vorlagenauswahl
  • Vorausberechnung der Komponentengröße und Konfiguration mit stets aktualisierter Implantatbibliothek
  • Präoperative Berichte einschließlich Patienten- und OP-Informationen
  • Nahtlose Integration in nahezu jeden PACS (mit oder ohne Viewer)
  • Innovative mobile Version für die Planung von Totalendoprothesen

Mehr Weniger

Produktkategorie: Software für Bildverarbeitung und Bildarchivierung, Imaging, OCR, DTP, RIS, PACS, Sonstige medizinische Informationssysteme / Software

Elements Segmentation Spine

Die automatische Segmentierung der spinalen Anatomie führt zu einer stark vereinfachten extrakranialen Behandlungsplanung und dient der Standardisierung. Durch die Segmentierung und Kennzeichnung spinaler Strukturen können das Clinical Target Volume (CTV) automatisch berechnet und kritische Strukturen geschont werden.

Vollständiges Anatomical Mapping, basierend auf synthetischem Gewebemodell
Patentiertes synthetisches Gewebemodell berücksichtigt die vollständige anatomische Gewebeumgebung in der komplexen extrakranialen Region für robuste Registrierungen
Automatische Segmentierung und Kennzeichnung der Wirbel
Automatische Definition von Risikoorganen (OAR), wie Herz, Nieren, Speiseröhre usw.
Einfache Nutzerorientierung durch 3D-Ansichten

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sonstige OP-Technik

ExacTrac Dynamic- Positionskontrolle für eine breite Palette klinischer Workflows

Eine umfassende Lösung für die Positionierung und Überwachung in der Präzisionsstrahlentherapie

Kombination aus oberflächen- und röntgenbasiertem Tracking
ExacTrac Dynamic vereint die Funktionalität mehrerer Systeme für zahlreiche Patientenpositionierungs- und Überwachungsabläufe. Eine neue, revolutionäre Thermaloberflächen-Kameratechnologie wird mit Echtzeit-Röntgen-Tracking kombiniert. Diese vollintegrierte Lösung überwindet die aktuellen Herausforderungen der oberflächengesteuerten Strahlentherapie.

Echtzeit-Verifizierung der inneren Anatomie bei allen Couch-Positionen oder Gantry-Winkeln
Unmittelbare Korrekturberechnung, Unterbrechung der Dosisapplikation und Repositionierung jederzeit während der Bestrahlung
Einzigartige indikationsspezifische Workflows mit automatisierter Bildgebung

Mehr Weniger

Produktkategorie: Software für Bildverarbeitung und Bildarchivierung, Imaging, OCR, DTP, RIS, PACS, Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen

Digital OR-Lösung: Buzz Compact

Der flexible Informationshub bietet alle Kernfunktionen einer digitalen OP-Integrationslösung, die alle für den OP relevanten Daten bündelt und somit den Arbeitsablauf digitalisiert. Über eine einheitliche Benutzeroberfläche integriert Buzz Compact nahtlos weitere Brainlab-Produkte sowie medizinische Anwendungen anderer Anbieter. Typischer Anwendungsfall ist das Integrieren von Bilddaten und Videosignalen von Endoskopen, Mikroskopen, Ultraschall- oder auch Bildgebungsgeräten. Die intuitive, App-ähnliche Benutzeroberfläche erleichtert den häufig wechselnden klinischen Teams die Anwendung, unabhängig vom Raumtyp.

Um eine hohe Datenverfügbarkeit sicherzustellen, integriert Buzz Compact Krankenhausinformationssystem (KIS) und Bildablagesystem (PACS). So haben Anwender im Operationssaal ebenso Zugriff auf relevante Patientendaten wie bei der Planung im Büro. Dabei können beispielsweise medizinische Bilder mit dem chirurgischen DICOM Viewer von Brainlab angereichert werden. Diese anschaulichen 3D-Ansichten erleichtern etwa Patientengespräche vor oder nach dem Eingriff. Dank der nahtlosen Datenverfügbarkeit lassen sich zudem intraoperative Daten überprüfen und anpassen.

Buzz Compact zeichnet sich zudem durch seine hohe Flexibilität aus: Montiert auf einem Endoskopie-Turm oder an der Decke, ist er auch für kleinere Behandlungsräume geeignet – und daher auch für die Allgemeinchirurgie oder Ambulanz besonders interessant. Um unterschiedlichen Budget- und Technologieanforderungen gerecht zu werden, sind die Digital O.R.-Lösungen von Brainlab skalierbar.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Software für Bildverarbeitung und Bildarchivierung, Imaging, OCR, DTP, RIS, PACS

Brainlab Mixed Reality Viewer

Der Mixed Reality Viewer bietet Chirurgen eine völlig neue Perspektive: Mithilfe einer Mixed-Reality-Brille können sie medizinische Bilddaten dreidimensional und losgelöst vom Bildschirm betrachten und überprüfen. Basierend auf den patientenspezifischen Bilddaten entsteht für den Anwender ein 3D-Modell vom OP-Situs mit seinen Ziel- und Risikostrukturen im Raum. Dabei können mehrere Nutzer parallel das projizierte Modell in fotorealistischer Qualität an der gleichen Stelle und mit identischen Daten sehen. Ein virtueller Pointer bietet die Möglichkeit, mit Bilddaten und ausgewählten anatomischen Strukturen zu interagieren, etwa unterschiedliche Schichten oder Ansichten zu wählen. Chirurgen können so beispielsweise detailliert einen klinischen Fall diskutieren – sogar von unterschiedlichen Räumen aus innerhalb des klinikweiten IT-Netzwerks. Darüber hinaus dient die Anwendung auch Trainingszwecken sowie zur Patientenaufklärung.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Software für Bildverarbeitung und Bildarchivierung, Imaging, OCR, DTP, RIS, PACS

Quentry Analytics

Quentry, der Cloud-Service für medizinische Fachkräfte, ermöglicht Krankenhäusern ein effizientes Management medizinischer Bilddaten: Anwender auf der ganzen Welt können Patienteninformationen in der Cloud organisieren und auf fortschrittliche Datenanreicherungstools zugreifen. Quentry Analytics ermöglicht zukünftig eine automatisierte Analyse der Cloud-Daten. Auf der Medica stellt Brainlab vor, wie Anwender mit Quentry Analytics eine große Anzahl klinischer Daten schnell und einfach analysieren und visualisieren können - sowohl für jeden einzelnen Patienten, eine Patientengruppe oder alle in einem Krankenhaus behandelten Fälle. Per Mausklick lassen sich große Datenmengen in Form von Diagrammen und Grafiken verständlich darstellen.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Brainlab, mit Hauptsitz in München, entwickelt, produziert und vertreibt softwaregestützte Medizintechnik für präzise, minimal-invasive Eingriffe.

Die Kernkompetenz liegt in den Bereichen der informationsgeführten Chirurgie, Radiochirurgie, Präzisions-Strahlentherapie und der digitalen Vernetzung für den Austausch von Informationen und Wissen unter Medizinern im OP. Mit Brainlab Technologie werden effiziente Behandlungen im Bereich Radiochirurgie sowie in weiteren zahlreichen chirurgischen Fachdisziplinen wie der Neurochirurgie, Unfallchirurgie, HNO-, MKG- und Wirbelsäulenchirurgie ermöglicht.

Das 1989 gegründete, mittelständische Unternehmen beschäftigt knapp 1.400 Mitarbeiter an 18 Standorten weltweit und ist mit mehr als 12.850 installierten Systemen in über 100 Ländern unter den Marktführern.

Weitere Informationen finden Sie unter www.brainlab.com

Mehr Weniger