Günter Effgen GmbH Schleiftechnik aus Herrstein auf der COMPAMED 2019 in Düsseldorf -- COMPAMED Messe
Standverwaltung
Option auswählen

Günter Effgen GmbH Schleiftechnik

Am Teich 3-5, 55756 Herrstein
Deutschland

Hallenplan

COMPAMED 2019 Hallenplan (Halle 8b): Stand N20

Geländeplan

COMPAMED 2019 Geländeplan: Halle 8b

Unsere Produkte

Produktkategorie: Sonstige Produktionsausrüstung

GALVANISCHE BINDUNG - HOHE ZERSPANUNGSLEISTUNG UND GUTE SCHLEIFFREUDIGKEIT

Bei der galvanischen Bindung wird die Körnung durch eine galvanische Beschichtung (vorzugsweise Nickel) auf den Grundkörper gebunden. Die hohe Haltekraft der galvanischen Bindung ermöglicht geringe Schichtdicken und somit einen großen Kornüberstand. Galvanische gebundene Schleifwerkzeuge zeichnen sich so durch eine hohe Zerspanungsleistung und gute Schleiffreudigkeit aus.

Galvanisch gebundene Schleifwerkzeuge lassen sich als Profilschleifscheiben in hoher Genauigkeit herstellen. Die hierzu erforderlichen Grundkörper werden von uns nach Kundenzeichnung hergestellt. Abgearbeitete Schleifwerkzeuge können wir mit einem neuen galvanischen Schleifbelag ausstatten.

Hauptanwendungsgebiete sind das Schleifen von Hartmetall, vorgesinterter Keramik, Ferriten, Elektrokohle, Graphit, Duroplasten und faserverstärkten Kunststoffen wie CFK und GFK beim Schrupp-, Fertig- und Feinschleifen im Trocken-und Nassschliff.

Galvanisch gebundene Schleifwerkzeuge erhalten sie im Durchmesserbereich von 0,3 bis 1.200 mm. Die maximal lieferbare Breite ist durchmesserabhängig und beträgt bis zu 1.200 mm. Typische Toleranzen für Profilwerkzeuge zwischen 400 und 600 mm Durchmesser liegen im Bereich ± 0,02 mm. Toleranzen bis ± 0,003 mm sind auf Wunsch möglich.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sonstige Produktionsausrüstung

SINTERMETALLBINDUNG - VERSCHLEISSFEST UND STOSSUNEMPFINDLICH

Schleifwerkzeuge in Sintermetallbindung sind aufgrund der mechanischen Festigkeit der Bindung und der Verwendung von blockigen, bruchfesten Körnungstypen wesentlich verschleißfester und stoßunempfindlicher als Schleifwerkzeuge in keramischer oder Kunstharzbindung. Das erreichbare Zeitspanvolumen ist im Vergleich jedoch geringer.

Diamantschleifwerkzeuge in Sintermetallbindung werden bevorzugt zum Schleifen von nichtmetallischen Werkstoffen wie keramischen Materialien, Glas usw. eingesetzt. Eine Spezialität von EFFGEN Schleiftechnik sind sintermetallgebundene Schleifwerkzeuge für die Bearbeitung sprödharter Materialien wie Quarzglas und Zerodur mit und ohne Ultraschallunterstützung.

Sintermetallgebundene Schleifwerkzeuge erhalten Sie in Durchmessern von 1,5 bis 500 mm Durchmesser bei Breiten bis 100 mm als Vollbelag. Metallgebunden Trennscheiben mit geschlossenem Belag sind bis zu einem Durchmesser von 400 mm möglich. Als segmentierte Trennscheibe sind Werkzeuge bis zu einem Durchmesser von 1.400 mm erhältlich.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sonstige Produktionsausrüstung

KERAMISCHE BINDUNG - GARANTIERT HÖCHSTE RUNDLAUFGENAUIGKEIT

Schleifwerkzeuge in keramischer Bindung sind auf der Maschine profilierbar. Durch das Profilieren auf der Schleifspindel wird höchste Rundlaufgenauigkeit garantiert. Ein zusätzliches Schärfen nach dem Profilieren ist nicht notwendig. Dieser Bindungstyp zeichnet sich durch eine hohe Zerspanungsleistung aus. Der große Porenraum sorgt für eine ausreichende Versorgung der Kontaktzone mit Kühlschmierstoff.

Keramisch gebundene Schleifwerkzeuge werden für die Bearbeitung von Stahlwerkstoffen bevorzugt eingesetzt.

Schleifwerkzeuge in keramischer Bindung erhalten sie von 5 bis 750 mm im Durchmesser. Werkzeuge für das Doppelseitenplanschleifen sind bis zu einem Durchmesser von 1.200 mm erhältlich.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sonstige Produktionsausrüstung

KUNSTHARZBINDUNG - INNOVATION AUS DEM HAUS EFFGEN SCHLEIFTECHNIK

Kunstharzgebundene Schleifwerkzeuge sind sehr schleiffreudig und zeichnen sich durch kühlen, werkstückschonenden Schliff bei hoher Abtragsleistung aus. Sie werden bevorzugt zum Schleifen von Hartmetall, Cermet, hochlegierten Stählen und sonstigen metallischen Werkstoffen eingesetzt.

Eine Weiterentwicklung der Kunstharzbindung ist die Metallhybridbindung. Sie kombiniert die positiven Eigenschaften der Kunstharzbindungen mit den positiven Eigenschaften der metallischen Sinterbindung. Kornhaltekräfte, Verschleißfestigkeit, thermische Beständigkeit und Wärmeleitfähigkeit werden dadurch verbessert. Eine gute Abrichtbarkeit ist trotzdem gegeben. So wird durch die gezielte Kombination verschiedener Bindungseigenschaften die Leistungsfähigkeit des Schleifwerkzeugs deutlich erhöht.

Eine Innovation aus dem Haus EFFGEN Schleiftechnik ist die elastische Bindung mit hochhartem Kornwerkstoff. Sie wurde ursprünglich für das Polierschleifen der relevanten Funktionsflächen am Zerspanwerk entwickelt. Durch ihren Einsatz wird die Oberflächengüte verbessert und die Schartigkeit verringert. Zudem lässt sich mit angepassten Bearbeitungsparametern die Schneidkante gezielt verrunden. Das Bindungssystem eignet sich darüber hinaus auch für das Fein- und Polierschleifen optischer, keramischer und sonstiger metallischer Werkstoffe.

Kunstharzgebundene Schleifwerkzeuge sind im Durchmesserbereich 4 bis 750 mm bei maximalen Breiten bis zu 500 mm erhältlich.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

VOM EDELSTEINSCHLEIFER ZUM SYSTEMANBIETER FÜR SCHLEIF- UND ABRICHTWERKZEUGE

Im Herzen der deutschen Edelsteinregion befindet sich ein weltweit einzigartiger Systemanbieter für Schleif- und Abrichtwerkzeuge – Effgen Lapport Schleiftechnik.
Seit über 100 Jahren bietet Effgen Lapport Schleiftechnik seinen Kunden individuelle Lösungen für anspruchsvolle Schleifaufgaben. Zu Beginn wurden Werkzeuge entwickelt, mit denen Edelsteine genauer und kostengünstiger bearbeitet werden konnten als bis dato üblich. Aus der Produktion für den Eigenbedarf wurde schnell ein attraktives Angebot für die umliegenden Edelsteinschleifereien. Heute bedient Effgen Lapport Schleiftechnik nahezu alle industriellen Schleifanwendungen. Ein herausragender Kundenservice und eine kompetente technische Unterstützung sind dabei selbstverständlich. Das Produktspektrum reicht vom konventionellen Schleifwerkzeug über Hochleistungsschleifwerkzeuge bis hin zu Abrichtwerkzeugen. Das umfassende Produktspektrum und der Servicegedanke machen Effgen Lapport Schleiftechnik so zu einem Systemanbieter.

Effgen Lapport Schleiftechnik, das sind über 450 qualifizierte, engagierte Mitarbeiter an den deutschen Produktionsstandorten Herrstein und Enkenbach-Alsenborn. Vertriebsniederlassungen in Frankreich, Irland und der Schweiz sowie ein weltweites Netz von Vertretungen und Handelspartnern sorgen für die Nähe zum Kunden.

Die Effgen Lapport Schleiftechnik-Gruppe besteht aus den Marken Effgen Schleiftechnik und Lapport Schleiftechnik. Effgen Schleiftechnik ist Ihr Partner für hochharte Schleif-, Polier- und Abrichtwerkzeuge aus Diamant und kubischen Bornitrid. Ihr Partner für konventionelle Schleifwerkzeuge aus Aluminiumoxid und Siliciumkarbid ist Lapport Schleiftechnik. Ein gemeinsames Netz von Verkauf und Anwendungstechnik nutzt Synergieeffekte, die ihnen als Kunde zugutekommen, die systematische Beratung aus einer Hand.

Das Produktportfolio von Effgen Schleiftechnik umfasst hochharte Schleifwerkzeuge mit galvanischer, metallischer, keramischer und Kunstharzbindung. Das Durchmesserspektrum reicht von 0,08 bis 1.600 mm, je nach Anwendungsfall und Produktkategorie. Abrichtwerkzeuge fertigt Effgen Schleiftechnik als stehende und rotierende Varianten. Rotierende Abrichtwerkzeuge sind dabei als Form- und Profilabrichtwerkzeuge lieferbar, letztere auch in negativer Ausführung für höchste Genauigkeitsanforderungen.

Lapport Schleiftechnik komplementiert das Produktspektrum um konventionelle Schleifwerkzeuge in keramischer und Kunstharzbindung, bis Körnung F-1200. Das Durchmesserspektrum reicht von 50 mm bis 1.200 mm als massive Schleifscheibe und bis 1.600 mm in segmentierter Ausführung, aufgeklebt auf wiederverwendbare Grundkörper. Schleifsegmente, Honsteine und handgeführte Werkzeuge wie Abzieh- und Schärfsteine in allen gewünschten Geometrien runden das Produktspektrum ab.

Mehr Weniger