health-i-care Universitair Medisch Centrum Groningen (UMCG) aus Groningen auf der MEDICA 2018 in Düsseldorf -- COMPAMED Messe

health-i-care Universitair Medisch Centrum Groningen (UMCG)

Hanzeplein 1, 9713 GZ Groningen
Niederlande
Telefon +31 50 3613480
Fax +31 50 3619105
info@umcg.nl

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
Task Force Health Care

Hallenplan

MEDICA 2018 Hallenplan (Halle 15): Stand F56

Geländeplan

MEDICA 2018 Geländeplan: Halle 15

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 07  Medizinische Dienstleistungen und Verlagserzeugnisse
  • 07.08  Verbände und Organisationen

Verbände und Organisationen

Über uns

Firmenporträt

Health-i-care konzentriert sich auf die Entwicklung innovativer Produkte und Technologien zum Schutz der Bevölkerung vor Infektionen mit besonders resistenten Mikroorganismen und zur Vermeidung von Antibiotikaresistenzen.In circa 30 Konsortien werden bedarfsorientierte Innovationen entwickelt. Es handelt sich dabei um innovative und neuartige Hilfsmittel aus den Bereichen medizinische Information & Training/eHealth, Diagnostik & Prävention, Infektionsprävention – OneHealth und medzinische (e) – Technologie. Das Projekt wurde auf der Basis von Wünschen und von konkretem Bedarf von Verbrauchern und Abnehmern konzipiert.

Health-i-care setzt sich für die Stärkung der Innovationskraft in der Grenzregion und damit verbunden für die Entwicklung eines starken gesundheitsökonomischen Raumes durch länder- und sektorenübergreifende Vernetzung ein. Die Projektlaufzeit beträgt vierJahre, von 2016 bis 2020, und ist Teil des EU-Förderprogramms INTERREG-VA.

Am Projekt arbeiten sektorenübergreifend Unternehmer, Wissenschaftler, Entscheidungsträger sowie Ärzte und Fachärzte eng zusammen. Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit gesellschaftlich relevanten innovativen Produkten und Technologien, die zur Erhaltung unserer gesundheitlichen Hygiene-Lage beitragen, formen dabei den Motor für Innovationen und deren Implementierung in die Gesellschaft.

Mehr Weniger