ergosana GmbH Elektronische Messtechnik aus Bitz auf der MEDICA 2018 in Düsseldorf -- COMPAMED Messe
Hersteller

ergosana GmbH Elektronische Messtechnik

Postfach 6111, 72475 Bitz
Truchtelfinger Str. 17, 72475 Bitz
Deutschland
Telefon +49 7431 98975-0
Fax +49 7431 98975-15
sales@ergosana.de

Hallenplan

MEDICA 2018 Hallenplan (Halle 9): Stand E04

Geländeplan

MEDICA 2018 Geländeplan: Halle 9

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.01  Diagnostik
  • 01.01.11  Blutdruckmessgeräte

Blutdruckmessgeräte

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.01  Diagnostik
  • 01.01.13  Sonstige Diagnostikgeräte

Sonstige Diagnostikgeräte

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.01  Diagnostik
  • 01.01.14  Herz-Kreislauf-Diagnostik, Geräte zur

Herz-Kreislauf-Diagnostik, Geräte zur

  • 04  Physiotherapie / Orthopädietechnik
  • 04.12  Rehabilitationsgeräte, Rehabilitationssysteme

Rehabilitationsgeräte, Rehabilitationssysteme

  • 04  Physiotherapie / Orthopädietechnik
  • 04.14  Trainingsgeräte

Trainingsgeräte

Unsere Produkte

Produktkategorie: Blutdruckmessgeräte, Sonstige Diagnostikgeräte, Herz-Kreislauf-Diagnostik, Geräte zur, Rehabilitationsgeräte, Rehabilitationssysteme, Trainingsgeräte

SanaBike 500

Komfortable Belastungseinheit
Für die drehzahlunabhängige Belastung wird eine hochwertige Wirbelstrombremse mit einer permanenten rechnergestützten Drehmomentenregelung eingesetzt. Diese Regelung, zusammen mit der idealen Auslegung der Schwungmasse, ergibt ein sehr angenehmes Tretgefühl, durch welches die Leistungsreserven voll ausgeschöpft werden können. Das mit modernsten Komponenten aufgebaute Getriebe arbeitet auch bei hoher Drehzahl fast geräuschlos.
 
Stabile Konstruktion, individuell konfigurierbar
Die stufenlose Verstellung von Sattelhöhe sowie Lenkerposition gestattet eine optimale Trainingshaltung für Personen mit einer Körpergröße von 120 bis 210 cm. Der bequeme niedrige Durchstieg zwischen Lenker und Sattel ist besonders vorteilhaft für ältere und behinderte Personen. Sein komfortabler Sattel entspricht den neuesten Entwicklungen eines Tourensattels in der Fahrradindustrie. Es kann sinnvoll sein, diesen für verschiedene Einsatzzwecke (z.B. Lungenfunktions-Untersuchungen bei Sportlern, Reha-Einsätzen, usw.) gegen spezielle Sättel auszutauschen. Hierzu wurde die Sattelstange mit einer Normaufnahme ausgestattet, welche die Möglichkeit bietet, alle handelsüblichen Sattelmodelle wunschgemäß zu montieren. Die stabile Stahlrohrkonstruktion des Ergometer-Gestells erlaubt problemlos ein Patientengewicht von bis zu 160 kg.
 
Benutzerfreundliche Steuerzentrale
Die Steuerzentrale des SanaBike 500 ist im Messkopf untergebracht und besteht aus einer computergesteuerten Hochleistungselektronik. Das auf der Vorderseite des Messkopfes befindliche Touch-Display zeigt die wichtigsten Ergometrie-Daten, und ermöglicht die Bedienung des Ergometers durch den Anwender. An der Oberseite des Messkopfes, welcher um 180° drehbar ist, befindet sich eine LED-Anzeige die dem Patienten seine aktuelle Drehzahl zeigt.
 
Umfassende Ergometrie für die kardiopulmonale Diagnostik
Dank dermodernen computergesteuerten Elektronik des SanaBike 500 können alle gängigen Belastungssteuerungen mittels eines externen Mastergerätes durchgeführt werden. Außerdemlässt sich die Belastung manuellin Schritten von 5 Watt auf dem Touch-Display verändern. 
 
Vorteile
  • hohe Belastungsgenauigkeit
  • 180° drehbarer Messkopf
  • steuerbare Messungen über PC-Programm oder EKG/Ergo Spirometrie Einheit mitttels RS-232
  • stabile Stahlrohr Konstruktion für Körpergewicht bis 160 kg
  • praktisch Wartungsfrei
  • angenehmes Tretgefühl
  • fast geräuschlos, auch bei hoher Drehzahl
  • elegantes, schmutzunempfindliches und robustes Gehäuse

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Ergometer bauen aus Leidenschaft
Made in Germany
Dieter Beck, Gründer der Firma ergoline in Bitz & darauffolgend 2001 die „NEUE Fa. ergosana“

Die Geschichte
Die ergosana GmbH verfügt weltweit einzigartig über eine fast 30 jährige Erfahrung in der Konstruktion und Herstellung medizinischer Ergometer. Dieter Beck, der Gründer der Firma ergoline, hat 1985 das allererste medizinische Ergometer mit Datenschnittstelle P10 und integriertem automatischen Blutdruckmesser entwickelt und hergestellt.

Das war damals der Grundstein für den noch heute als Standard geltenden Ergometrie- Messplatz. Damit konnte erstmals vollautomatisch eine für den Patienten total sichere Ergometrie mit Blutdruckmessung von einer Person (Arzt) durchgeführt werden. Dieses geniale System des anerkannten „Ergometer Papstes Dieter Beck“ (so wird er in der Branche genannt) haben nahezu alle EKG- und Ergometer Hersteller in ihre Geräte übernommen. 

Unsere Entwicklungs- und Produktionsstätten befinden sich in Süddeutschland auf der Schwäbischen Alb. Von dort aus werden unsere Anlagen für die kardiologische Rehabilitation, Ergometer und andere Medizinprodukte weltweit vertrieben. 

Eine weitere Spezialität unseres Hauses ist die Entwicklung und der Bau von integrierten Blutdruckmessgeräten, welche auch bei hoher körperlicher Belastung auf dem Ergometer den Blutdruck zuverlässig messen können. Dadurch können während der laufenden Belastung die wichtigen Funktionsparameter des Kreislaufs gemessen werden. Im Datenverbund mit EKG- und Lungenfunktionsgeräten werden gemeinsame Protokolle aller Messdaten der Belastungsuntersuchung erstellt. Dadurch wird die Bedienung einer Ergometrieanlage sehr vereinfacht und die Diagnose für den Arzt wesentlich erleichtert. 

Bei unseren Produkten legen wir größten Wert auf einen hohen Kundennutzen. Bedienkomfort, optimale Funktionalität und lange Lebensdauer sind Kennzeichen unserer Ergometer. Davon können Sie sich sehr schnell in der täglichen Routine bei der Arbeit mit unseren Geräten überzeugen. 

Absolute Zuverlässigkeit der Mechanik, ein fast geräuschloser und wartungsfreier Antrieb (ohne Kette) und eine optimal abgestimmte Software, welche auch für die Zukunft die problemlose Anbindung an alle peripheren Untersuchungsgeräte eines Messplatzes sichert, sind für uns selbstverständlich. Unser Bestreben ist es, unsere Geräte immer auf dem neuesten Stand der Technik zu halten, um bieten damit unseren Kunden den optimalsten Gebrauchsnutzen.

Mehr Weniger