Bürkert GmbH & Co. KG Fluid Control Systems aus Ingelfingen auf der COMPAMED 2018 in Düsseldorf -- COMPAMED Messe

Bürkert GmbH & Co. KG Fluid Control Systems

Christian-Bürkert-Str. 13-17, 74653 Ingelfingen
Deutschland
Telefon +49 7940 10-0
Fax +49 7940 10-91448
info@buerkert.de

Hallenplan

COMPAMED 2018 Hallenplan (Halle 8b): Stand H07

Geländeplan

COMPAMED 2018 Geländeplan: Halle 8b

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 02  Endproduktefertigung
  • 02.09  Elektromedizingeräte

Elektromedizingeräte

  • 02  Endproduktefertigung
  • 02.12  Dentalprodukte

Dentalprodukte

  • 02  Endproduktefertigung
  • 02.15  In-vitro-Diagnostik (IVD)

In-vitro-Diagnostik (IVD)

  • 02  Endproduktefertigung
  • 02.16  Labortechnik
  • 02.16.02  Laborautomation

Laborautomation

  • 02  Endproduktefertigung
  • 02.16  Labortechnik
  • 02.16.03  Liquidhandling

Liquidhandling

  • 02  Endproduktefertigung
  • 02.16  Labortechnik
  • 02.16.05  Pipettieranlagen

Pipettieranlagen

  • 04  Produktionsausrüstung
  • 04.08  Dosiertechnik

Dosiertechnik

  • 04  Produktionsausrüstung
  • 04.12  Verpackungsmaschinen

Verpackungsmaschinen

  • 05  Bauteile, Module, OEM-Ausrüstung
  • 05.02  Pneumatische Antriebe

Pneumatische Antriebe

  • 05  Bauteile, Module, OEM-Ausrüstung
  • 05.05  Pumpen

Pumpen

  • 05  Bauteile, Module, OEM-Ausrüstung
  • 05.06  Ventile

Ventile

  • 06  Elektrische Komponenten, elektronische Komponenten
  • 06.01  Sensoren
  • 06.01.04  Drucksensoren

Drucksensoren

  • 06  Elektrische Komponenten, elektronische Komponenten
  • 06.01  Sensoren
  • 06.01.05  Durchflusssensoren
  • 06  Elektrische Komponenten, elektronische Komponenten
  • 06.01  Sensoren
  • 06.01.07  Temperatursensoren

Temperatursensoren

  • 07  Mikrotechnik
  • 07.01  Mechatronik

Mechatronik

  • 07  Mikrotechnik
  • 07.02  Mikromechanik

Mikromechanik

  • 07  Mikrotechnik
  • 07.04  Mikrosensorik

Mikrosensorik

  • 07  Mikrotechnik
  • 07.07  Mikrofluidik

Mikrofluidik

Unsere Produkte

Produktkategorie: Durchflusssensoren

Typ 8051 - Magnetisch-induktives Durchflussmessgerät für kleine Durchflussmengen

Der Durchflussmesser Typ 8051, der aus einem Sensor-Fitting Typ S051 in Verbindung mit der Elektronik Typ SE56 (ohne Anzeige in kompakter Ausführung oder mit Anzeige in kompakter oder getrennter Ausführung) besteht, ist für Flüssigkeiten mit einer Mindestleitfähigkeit von 5 μS/cm geeignet. In Verbindung mit einem Dosierventil kann der Durchflussmesser Typ 8051 für hochgenaue Abfüll- oder Dosiervorgänge verwendet werden.

  • Kombination aus Sensor-Fitting S051 und Elektronik SE56
  • Kontinuierliche Messung oder Dosierung
  • CIP-fähig
  • Durchflussmengenmessung ab 3 l/h

Mehr Weniger

Produktkategorie: Durchflusssensoren

Typ 8055 - Magnetisch-induktives Durchflussmessgerät

Der Durchflussmesser Typ 8054/8055, der aus einem Sensor-Fitting Typ S054 oder S055 in Verbindung mit der Elektronik Typ SE56 (ohne Anzeige in kompakter Ausführung oder mit Anzeige in kompakter oder getrennter Ausführung) besteht, ist für Flüssigkeiten mit einer Mindestleitfähigkeit von 5 μS/cm geeignet. In Verbindung mit einem Dosierventil kann der Durchflussmesser 8054/8055 für hochgenaue Abfüll- oder Dosiervorgänge verwendet werden.

  • Kombination aus Sensor-Fitting Typ S054 oder S055 und Elektronik SE56
  • Kontinuierliche Messung oder Dosierung
  • Verfügbar ohne (S054) oder mit (S055) Flansch
  • Für Wasseraufbereitung oder allgemeine Anwendungen

Mehr Weniger

Produktkategorie: In-vitro-Diagnostik (IVD)

Mit System zu höherer Effizienz

Applikationsspezifische Fluidiklösungen

Für das Messen, Steuern und Regeln von Gasen und Flüssigkeiten praxisgerechte Lösungen zu entwickeln, bedeutet mehr als einzelne Ventile und Controller miteinander zu kombinieren. Auf der diesjährigen COMPAMED stellt der Fluidikexperte Bürkert (vgl. Firmenkasten) deshalb den Systemgedanken in den Vordergrund und zeigt, wie sich mit Know-how und Kreativität individuelle Lösungen bei überschaubarem Aufwand realisieren lassen. Highlight auf dem Messestand ist eine „Applikationsmaschine“ (Bild 1), die zwei konkrete, ganz unterschiedliche Anwendungsbeispiele aus dem Bereich Stammzellenforschung und sterile Abfüllung vereint, die mit der gleichen Technologie gelöst wurden: Bei beiden spielen Mikroventile nebst der entsprechenden Ansteuerung eine Schlüsselrolle. Solche und viele weitere „maßgeschneiderte“ Applikationslösungen entstehen in den Bürkert Systemhäusern in Ingelfingen, Dortmund und Dresden sowie in Charlotte (USA) und Suzhou (China). Diese bilden ein internationales Engineering-Netzwerk, das die Anforderungen der jeweiligen Märkte versteht und mit Kompetenz umsetzt.

Stammzellenforschung und steriler Abfüllprozess

Beim Anwendungspaar „Stammzellenforschung und steriler Abfüllprozess“ galt es in beiden Fällen winzige Mengen präzise zu dosieren. Die Stammzellen müssen mit genau definierter Geschwindigkeit fließen, damit sie dem Durchflusskanal entnommen, identifiziert, gezählt und in Reagenzgläser gefüllt werden können. Lymphoide Zellen, Stammzellen und Blutzellen lassen sich bei diesem Verfahren erstmals voneinander trennen, ohne dabei die Beschaffenheit der Zellen unbeabsichtigt zu verändern. Die fluidische Systemlösung, die von Bürkert entwickelt wurde, konnte dazu entscheidend beitragen.

Die Erfahrung bei der schonenden Abfüllung der Stammzellen ließ sich auch für den Abfüllprozess in sterile Verpackungen nutzen. Hier werden jetzt jeweils 500 Mikroliter steriler Flüssigkeit vor dem Verschließen in viele kleine Behälter gefüllt, um den filigranen Gegenstand darin zu schützen. Die von Bürkert entwickelte kompakte Lösung reduziert die Komplexität des Prozesses und konnte gleichzeitig die Effizienz steigern. Denn die komplette Dosiereinheit ist mit der Steuerung jetzt nur noch über eine Busleitung verbunden; für die Versorgung mit dem Medium ist ebenfalls lediglich eine Leitung notwendig.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Es vergeht kaum ein Tag, an dem wir uns nicht über neue Herausforderungen freuen. Denn alles, was fließt, fasziniert uns. Egal, ob wir es messen, steuern oder regeln. Und sicher ist es auch diese Faszination, dank der wir weltweit führend sind auf dem Gebiet der Fluid Control Systems.

Prozessorganisation
Bei Bürkert entstand aus geregelten Abläufen eine lernende Organisation, die sich durch die Nähe zu ihren Kunden täglich optimiert. Eine Nähe, die für uns als mittelständisches Unternehmen selbstverständlich ist. Durch den Ausbau unseres weltweiten Netzwerkes und der Prozessoptimierung in allen Bereichen lassen sich Erfahrungen rund um Fluid Control Systems besser austauschen. Unsere Kunden stehen hierbei im Mittelpunkt. Unabhängig davon, ob es um einzelne Komponenten oder individuelle Systemlösungen geht.

Systemlösungen
Die Faszination für unsere Aufgaben rund um Fluid Control Systems treibt uns an, immer wieder mutig über Grenzen hinaus zu denken. Wir als mittelständisches Unternehmen suchen und finden ungewöhnliche Lösungen für ungewöhnliche Probleme. Die Segmentierung der Märkte ist ein Beispiel. Hierdurch erzielen wir insbesondere bei applikationsorientierten Systemlösungen einen optimalen Kundennutzen. Ohne dabei den Blick für unsere produktbezogenen Lösungen zu verlieren. Wenn das nicht faszinierend ist, was dann? Lassen auch Sie sich faszinieren von unseren Lösungen rund um Fluid Control Systems.

Willkommen bei Bürkert!

Mehr Weniger