Tecnoquimicas S.A. aus Cali auf der MEDICA 2018 in Düsseldorf -- COMPAMED Messe

Tecnoquimicas S.A.

Calle 23 No. 7-39, Barrio San Nicolas, Cali
Kolumbien
Telefon +57 2 88255551210
Fax +57 2 8838859
info@tecnoquimicas.com

Hallenplan

MEDICA 2018 Hallenplan (Halle 5): Stand H13

Geländeplan

MEDICA 2018 Geländeplan: Halle 5

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 05  Bedarfsartikel und Verbrauchsartikel
  • 05.01  Allgemeine medizinische Verbrauchsgüter

Allgemeine medizinische Verbrauchsgüter

Über uns

Firmenporträt

Wir sind ein führendes Unternehmen in der Herstellung und Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen in den Bereichen Gesundheit, Körperpflege, Haushaltsreinigung, Klebstoffe, Landwirtschaft und Veterinärmedizin in Kolumbien und Lateinamerika.

Unser Glaube an unsere Verantwortung ist ein Grundsatz, der alle unsere Handlungen regelt.

Das Unternehmen wurde 1934 in Bogota, Kolumbien, unter dem Namen Colombian Sales Company gegründet. Im Jahr 1941 begann Tecnoquimicas, Alka-Seltzer® bis in die 90er Jahre zu repräsentieren. Im Jahr 1950 wurde Laboratorios Fixalia gegründet, die für die pharmazeutische Produktion von Tecnoquimicas S.A. verantwortlich war. Im Jahr 1958 begann das Unternehmen, seine eigenen Linien zu entwickeln, mit der Schaffung von Mac Donald®, eine Linie von Beauty-Produkten. Im Jahr 1980 trat Tecnoquimicas in den Einwegwindelmarkt ein. Im Jahr 1982 erhielt es die Lizenz für die Herstellung und den Vertrieb von Allergan® Produkten. Im Jahr 1986 erwarb Tecnoquimicas das Werk Merck Sharp und Dome in Kolumbien. Im selben Jahr (1986) wurde Tecnoclor SA als Ergebnis eines Joint Ventures zwischen The Clorox International Company und Tecnoquimicas SA, gegründet. Im Jahr 1993 wurde die Organización Farmaceutica Americana (OFA SA) übernommen, und mit ihr eine bedeutende Gruppe nationaler Marken wie Sal de Frutas Lua®, Yodora® und Blankisima®. Es wurde auch die MK®-Marke für die Herstellung und Vermarktung von pharmazeutischen Produkten in Kolumbien, Ecuador, Peru und Bolivien erworben. Im selben Jahr (1993) nahm Tecnoquimicas seinen Betrieb in Ecuador auf. Im Jahr 1995 wurde der Erwerb von nationalen Marken mit dem Kauf von Noraver® und Crema Nr 4® fortgesetzt. Im Jahr 1996 wurde Adhinter S.A. gegründet, die sich mit der Herstellung von Erste-Hilfe-Produkte mit der Marke CureBand® beschäftigt. Im Jahr 1999 wurde die Marke Colbon® gekauft, Marktführer für Klebstoffe in Kolumbien. Im Jahr 2008 eröffnete Tecnoquimicas seine Baumwollproduktionsanlage in Yumbo. Im Jahr 2009 hat Tecnoquimicas mit der Übernahme von Teramed, dem führenden Pharmaunternehmen in El Salvador, seine direkte Präsenz in Zentralamerika aufgenommen. Im Jahr 2012 trat Tecnoquimicas mit den erworbenen Marken Hidraplus® und Travad® von Baxter Laboratories in den Markt für orale Seren ein. Im Jahr 2017 hat Tecnoquimicas seine Inkontinenzproduktlinie mit höchsten Qualitätsstandards neu aufgelegt.

Heute zählt Tecnoquimicas mehr als 5000 Mitarbeiter, 120.000 Kunden an über 725 Lieferstellen, 29 Produktionsbereiche in 11 Werken.

Mehr Weniger