Sense Product GmbH aus Stainz auf der MEDICA 2018 in Düsseldorf -- COMPAMED Messe

Sense Product GmbH

Pichling 161, 8510 Stainz
Österreich

Hallenplan

MEDICA 2018 Hallenplan (Halle 4): Stand C01

Geländeplan

MEDICA 2018 Geländeplan: Halle 4

Ansprechpartner

Elke Muster

CEO

Telefon
+43 664 88605614

E-Mail
e.muster@senseproduct.com

Christian Menhart

Head of Sales

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 04  Physiotherapie / Orthopädietechnik
  • 04.12  Rehabilitationsgeräte, Rehabilitationssysteme

Rehabilitationsgeräte, Rehabilitationssysteme

  • 04  Physiotherapie / Orthopädietechnik
  • 04.14  Trainingsgeräte

Unsere Produkte

Produktkategorie: Rehabilitationsgeräte, Rehabilitationssysteme, Trainingsgeräte

Sense Wave System - Gleichgewichtsanalyse - Training - Auswertung

Viele Verletzungen im Breiten- wie im Hochleistungssport sind die Folge eines unzureichenden Zusammenspiels der kleinen, inneren Muskeln – der sogenannten Tiefenmuskulatur. Dazu gehören unter anderem Zerrungen, Muskelrisse, bisweilen auch Gelenksverletzungen. Gerade diese Tiefenmuskulatur wird im Training oft vernachlässigt. Durch die gezielte Analyse des IST-Zustandes, auf Basis einer revolutionären Messtechnologie und des darauffolgenden spezifischen Trainings auf dem Trainings- und Therapiegerät sense Wave, werden die Tiefenmuskelgruppen, die für die Haltung und Motorik essenziell sind, besonders angesprochen und trainiert.  sense Wave ermöglicht aufgrund einer großflächigen Sensorplatte und einer exakten Positionierungsangabe durch Positionslinien am Bildschirm absolut objektiv statische und dynamische Messungen des Fußdrucks in Echtzeit.

Sense Wave erlaubt erstmalig ein freischwebendes räumliches Training in 3 Dimensionen.

Sense Wave bringt den gesamte Bewegungsapparat zur Höchstleistung und kann in jeden Sportbereich integriert werden. Durch diesen technologischen Fortschritt unterscheidet sich Sense Wave zu herkömmlichen Systemen, bestätigt durch Profisportler.   

Durch die einfache Handhabung empfiehlt sich das Gerät neben dem Einsatz im Sportbereich auch im Medizinbereich (in Seniorenheimen oder auch bei Patienten mit neurologischen Erkrankungen).

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

SENSEPRODUCT entwickelt innovative Mess-, Therapie- und Trainingsgeräte für den Einsatz in Medizin, Rehabilitation, Therapie sowie Breiten- und Hochleistungssport. 

Viele Verletzungen im Breiten- wie im Hochleistungssport sind die Folge eines unzureichenden Zusammenspiels der kleinen, inneren Muskeln – der sogenannten Tiefenmuskulatur. Dazu gehören unter anderem Zerrungen, Muskelrisse, bisweilen auch Gelenksverletzungen. Gerade diese Tiefenmuskulatur wird im Training oft vernachlässigt. Durch die gezielte Analyse des IST-Zustandes, auf Basis einer revolutionären Messtechnologie und des darauffolgenden spezifischen Trainings auf dem Trainings- und Therapiegerät sense Wave, werden die Tiefenmuskelgruppen, die für die Haltung und Motorik essenziell sind, besonders angesprochen und trainiert.  sense Wave ermöglicht aufgrund einer großflächigen Sensorplatte und einer exakten Positionierungsangabe durch Positionslinien am Bildschirm absolut objektiv statische und dynamische Messungen des Fußdrucks in Echtzeit.

Sense Wave erlaubt erstmalig ein freischwebendes räumliches Training in 3 Dimensionen.

Sense Wave bringt den gesamte Bewegungsapparat zur Höchstleistung und kann in jeden Sportbereich integriert werden. Durch diesen technologischen Fortschritt unterscheidet sich Sense Wave zu herkömmlichen Systemen, bestätigt durch Profisportler.   

Durch die einfache Handhabung empfiehlt sich das Gerät neben dem Einsatz im Sportbereich auch im Medizinbereich (in Seniorenheimen oder auch bei Patienten mit neurologischen Erkrankungen). 
 
sense wave Technologie

sense wave verbindet eine neuartige Schwebetechnologie mit präziser Messtechnik welche statische und dynamische Gleichgewichtsmessungen erlaubt. Die konfigurierbare Instabilität ermöglicht Messung und Training auf unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Die Sensorplattform mit über 5.000 Drucksensoren kann zusätzlich fixiert werden, um den Stand auf einem festen Untergrund zu simulieren. Durch die großzügige Messfläche können auch auf Wunsch des Kunden sportspezifische Standpositionen gestaltet und gemessen werden. Die komfortable Bedienung des Geräts geschieht über einen 19-Zoll Touch-Screen und einem intuitiven User Interface.

sense wave Software

Die Benutzeroberfläche von sense wave erlaubt intuitive Bedienung und Echtzeit-Darstellung der Messdaten. Diese werden mit speziell entwickelten Algorithmen analysiert und mit einem spezifischen Referenzdatenpool aus bereits absolvierten Messungen verglichen. Ein übersichtliches Ergebnisdokument wird ausgegeben und unterstützt Diagnostik und Therapie. Das Ergebnisdokument gibt Aufschluss über den Zustand des Patienten sowie über Soll-Werte, die aus der Referenzdatenbank ermittelt werden. 

Es stehen automatische Therapieempfehlungen zur Verfügung, in dem sowohl eine therapeutische Stoßrichtung als auch spezifische Übungen am Gerät vorgeschlagen werden. 
Den Therapieeinheiten nachfolgende Messungen können mit vorherigen verglichen und damit Therapie- und Trainingsfortschritte zuverlässig festgestellt werden sowie Therapiestrategien validiert und gegebenenfalls angepasst werden.

 
Sense Wave Referenzen
Zu unseren Kunden zählen u.a.
-       der Fussball Bundesliga Verein WAC Wolfsberg,
-       HealthPi, das Zentrum für Medizin & Gesundheit im Zentrum von Wien, eine der ersten Adressen für Schmerzmedizin, Stoffwechselanalyse, Stressmanagement und Sportmedizin
-       die Rehaklinik Wien Baumgarten, ein modernes Rehabilitationszentrum der VAMED
-       Paincare, ein spezialisiertes Kompetenzzentrum für umfassende Schmerztherapie am gesamten Bewegungsapparat, medizinische Wirbelsäulentherapie und Sportmedizin
-       Skiakademie Schladming
-       Das Falkensteiner Hotel Schladming****s, in welchem Sportler wie Hubert Neuper, die Chefetage des ÖVB und unser Testimonial  Golfpro Matthias Schwab  auf sense Wave ihr Gleichgewicht übten.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Gründungsjahr

2009

Geschäftsfelder

Elektromedizin / Medizintechnik