LLT Applikation GmbH aus Ilmenau auf der COMPAMED 2017 in Düsseldorf -- COMPAMED Messe
Hersteller Dienstleister

LLT Applikation GmbH

Am Vogelherd 51, 98693 Ilmenau
Deutschland

Telefon +49 3677 4633-0
Fax +49 3677 4633-10
info@llt-ilmenau.de

Hallenplan

COMPAMED 2017 Hallenplan (Halle 8a): Stand R12

Geländeplan

COMPAMED 2017 Geländeplan: Halle 8a

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 10  Ausrüstung und Technologie für Labor und Produktion
  • 10.02  Produktionsausrüstung
  • 10.02.08  Bohren

Bohren

  • 10  Ausrüstung und Technologie für Labor und Produktion
  • 10.02  Produktionsausrüstung
  • 10.02.24  Laser
  • 10  Ausrüstung und Technologie für Labor und Produktion
  • 10.02  Produktionsausrüstung
  • 10.02.46  Schneidmaschinen
  • 11  Auftragsfertigung
  • 11.03  Bearbeitung

Bearbeitung

  • 11  Auftragsfertigung
  • 11.07  Bohren

Bohren

  • 11  Auftragsfertigung
  • 11.16  Formgebung
  • 11.16.12  Mikro-Bearbeitung

Mikro-Bearbeitung

  • 11  Auftragsfertigung
  • 11.16  Formgebung
  • 11.16.20  Schneiden
  • 11  Auftragsfertigung
  • 11.16  Formgebung
  • 11.16.22  Schweißen, Laserschweißen

Schweißen, Laserschweißen

  • 13  Dienstleistungen
  • 13.01  Design, Forschung und Entwicklung
  • 13.01.13  Mikrotechnologie

Mikrotechnologie

Unsere Produkte

Produktkategorie: Schneidmaschinen, Schneiden

microcut 2000 / microcut 2500

Die Laser-Präzisionsschneidanlagen microcut 2000 und microcut 2500 sind für den universellen Einsatz im Dünnblechbereich entwickelte Maschinen zur Herstellung von Präzisionsteilen. Das Maschinenkonzept zeichnet sich insbesondere durch hohe Bearbeitungsgeschwindigkeiten, höchste Präzision, bestmögliche Steifigkeit, Flexibilität und Wirtschaftlichkeit aus. Wie alle unsere Anlagen kann die microcut in Laserklasse I und IV geliefert werden.

Die in diesen Maschinen vereinten Technologien ermöglichen hohe Fertigungsgenauigkeiten bei gleichzeitig höchster Dynamik. Filigrane Konturen und komplizierte Strukturen, z.B. mechanische Uhrenteile und medizinische Implantate können präzise und mit kurzen Bearbeitungszeiten gefertigt werden.

Als Positioniersystem kommt ein elektrodynamischer Mehrkoordinaten-Direktantrieb zum Einsatz. Ein luftgeführter Läufer wird allein durch elektrodynamische Feldkräfte positioniert, wodurch mechanische Führungselemente entfallen können. Aus diesem Konstruktionsprinzip ergibt sich eine minimale Störanfälligkeit sowie geringe Wartungs- und Reparaturkosten. Die Positioniergenauigkeit dieses Antriebes wird durch den unmittelbar unter der Objektebene angeordneten Flächenmaßstab bestimmt und liegt im Bereich von ± 0,001 mm. 

Als Werkzeug können verschiedenste Laserstrahlquellen, z.B. klassische Nd:YAG-Laser, Yb:YAG-Scheibenlaser, Faserlaser oder auch Ultrakurzpulslaser eingesetzt werden. Das modulare Maschinenkonzept erlaubt die einfache Anpassung an kundenspezifische Bedürfnisse und Anforderungen.

Eine optionale,  hochdynamische und sehr präzise Drehachse ermöglicht die effiziente und wirtschaftliche  Bearbeitung von rotationssymmetrischen Bauteilen, z.B. Stents, medizinische Nadeln, dünne Röhrchen u.a.

Die Maschinen kommen bevorzugt in den Branchen: Mikrosystemtechnik, Medizintechnik, Uhrenindustrie, Elektronikindustrie, Luft- und Raumfahrttechnik, Feinwerktechnik, Maschinenbau, Automobil-Zulieferindustrie sowie in der Werkzeugindustrie zum Einsatz.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Laser

EWS 200

Die Lichtleiter-Laserbearbeitungsstation EWS 200 bietet dem Anwender eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten bei kompakten Baumaßen von nur 120x80cm. Der Laserstrahl wird mittels Lichtleiter zum Bearbeitungskopf oder Scanner geführt.

Beruhend auf einer Polymer-Verbund-Konstruktion wird das 3-Achs-System (Rotationsachse optional) zum Punkt- und Nahtschweissen aber auch Schneiden und Bohren eingesetzt. Hierbei eignet sich die Anlage besonders für die Bearbeitung von präzisen Bauteilen, wie sie typischerweise in der Medizinal-, Dental-, Elektro-, Computertechnik, Elektronik und Feinmechanik vorkommen.

Ergänzt durch eine hochdynamische und sehr präzise Drehachse, können mit dieser Maschine auch Rotationsteile, z.B. Rohre, Sprühköpfe, Kanülen u.a. effizient gefertigt werden.

Die Lieferung erfolgt als System der Laserklasse I gemäß BGV B2 mit einer lichtdichten Schutzkabine. Die Maschine wird dadurch hohen Sicherheitsanforderungen gerecht.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Laser

microcut stent UKP

Das kinematische Konzept der Maschine besteht aus 3 senkrecht zueinander orientierten linearen Achsen (x, y, z), und einer 4. rotatorische Achse (a) in x-Richtung angeordnet. Diese Kombination erweitert die bisherigen Bearbeitungsmöglichkeiten der klassischen Stentmaschine um Schnitte in nicht radialer Ebene bezüglich der Rohrachse. Damit ist es u.a. möglich, Bohrungen, Langlöcher und andere Konturen mit parallelen Schnittkanten oder mit Offset zur Rohrachse auszuführen.

x-, y- und a-Achse werden direkt angetrieben (Linearmotoren bzw. Torquemotor). Alle Achsen können simultan interpoliert gesteuert werden. Die z-Achse ist senkrecht orientiert und mit einem Spindelantrieb mit Servomotor und Bremse versehen.

Die Optikkomponenten sind so angeordnet, dass verschiedene Laser verwendet werden können (Strahlaustritt links oder rechts, fs-Laser, oder Faserlaser u.a.). Zwischen z.B. einem fs-Laser und Singlemode Faserlaser kann - bei Verwendung des entsprechenden Equipments - ohne neu justieren zu müssen in kürzester Zeit gewechselt werden.

Der Schaltschrank kann flexibel in der Nähe der Maschine angeordnet werden, das Bedienpanel ist am Maschinenunterbau aus Granit schwenkbar angebracht. Die Prozessbeobachtung kann durch ein Fenster in der vorderen Tür des Gehäuses erfolgen, zusätzlich ermöglicht eine Kamera die Beobachtung des Schnittes durch die Fokussieroptik.

Bearbeitet werden können standardmäßig Rohre mit einem Durchmesser von 0,5 bis 16 mm Durchmesser. Eine Prozessgassteuerung ermöglicht den Einsatz von drei verschiedenen Prozessgasen, Umschaltung und Druckregelung sind integriert. Optional kann das Rohr mit Wasser gekühlt werden.

Die Lieferung erfolgt als System der Laserklasse I gemäß BGV B2 mit einer lichtdichten Schutzkabine. Die Maschine wird dadurch hohen Sicherheitsanforderungen gerecht.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

LLT Applikation GmbH ist ein technologieorientiertes Unternehmen mit einem spezialisierten Leistungsprofil auf dem Gebiet der Laser-Präzisions- und Mikrobearbeitung. Wir sind auf zwei Hauptgeschäftsfeldern tätig:

  • Maschinenbau Laser-Präzisions- und Mikrobearbeitungssysteme
  • Laserlohnfertigung und Applikationslabor
Seit der Gründung im Jahr 1997 hat sich LLT Applikation zu einem leistungsfähigen Maschinenbau- und Fertigungsdienstleistungsunternehmen entwickelt. Fokussiert auf die Mikromaterialbearbeitung entwickeln und fertigen wir Laser-Präzisionsbearbeitungssysteme und kundenspezifische Maschinen für das Laserschweißen, Laserschneiden, Laserbohren, Lasermikrostrukturierung und für spezielle Applikationen. Die Maschinen zeichnen sich durch höchste Präzision und Dynamik aus.

LLT hat sich von Anfang an auf dem Gebiet der Laser-Präzisions- und Mikrobearbeitung profiliert. Mit unserem hochspezialisierten Know-how und den Erfahrungen im Präzisionsmaschinenbau entwickeln und fertigen in wir in kleinen Serien Laser-Präzisionsbearbeitungs-systeme und kundenspezifische Maschinenlösungen für vielfältige Fertigungsaufgaben. Unser Leistungsspektrum reicht von der Entwicklung der Maschinenkonzepte, der Fertigung und Installation der Systeme, über Wartung und Service bis hin zur Schulung Ihres Personals.

Mit einem Firmenneubau im Januar 2001 wurden großzügige Produktionsflächen mit modernsten Arbeitsbedingungen geschaffen. 2008 wurde eine weitere Fertigungshalle mit 600 m2 speziell für den Maschinenbau errichtet. Inzwischen stehen ein umfangreicher Maschinenpark mit 11 verschiedenen Laserstrahlquellen sowie leistungsfähige Messtechnik und technologisches Equipment für Lohnfertigung und Applikationslabor zur Verfügung.

LLT Applikation ist mit seinem zweiten Geschäftsfeld heute ein international agierendes, anerkanntes Dienstleistungsunternehmen für die Laserlohnfertigung und Zulieferer für die verschiedenste Branchen, wie Medizintechnik, Mikrosystemtechnik, Uhrenindustrie, Luft- und Raumfahrtindustrie, Werkzeugindustrie, Automobilzulieferer u.v.a. Vom Einzelstück bis zur Großserie fertigen wir für Sie Teile mit höchster Präzision.

Seit 2002 ist die LLT Applikation GmbH nach DIN EN ISO 9001 und seit Februar 2010 nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Mit modernster Mess- und Prüftechnik sichern wir einen hohen und gleich bleibenden Qualitätsstandard der von uns gefertigten Produkte.

Mehr Weniger