provita medical gmbh & co. kg aus Wermelskirchen auf der MEDICA 2017 in Düsseldorf -- COMPAMED Messe
Hersteller OEM

provita medical gmbh & co. kg

Auf der Huhfuhr 8, 42929 Wermelskirchen
Deutschland

Telefon +49 2193 5105-0
Fax +49 2193 5105-269
info@provita.de

Hallenplan

MEDICA 2017 Hallenplan (Halle 13): Stand C16

Geländeplan

MEDICA 2017 Geländeplan: Halle 13

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.05  OP-Technik und Einrichtungen
  • 01.05.01  Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen
  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.05  OP-Technik und Einrichtungen
  • 01.05.01  Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen
  • 01.05.01.08  Deckenstative für den Operationssaal

Deckenstative für den Operationssaal

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.05  OP-Technik und Einrichtungen
  • 01.05.01  Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen
  • 01.05.01.10  Einrichtungen und Ausstattung von Operationssälen, Sonstiges

Einrichtungen und Ausstattung von Operationssälen, Sonstiges

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.05  OP-Technik und Einrichtungen
  • 01.05.02  Medizinische Leuchten

Medizinische Leuchten

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.05  OP-Technik und Einrichtungen
  • 01.05.02  Medizinische Leuchten
  • 01.05.02.01  Ärzteleuchten, Untersuchungsleuchten

Ärzteleuchten, Untersuchungsleuchten

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.05  OP-Technik und Einrichtungen
  • 01.05.02  Medizinische Leuchten
  • 01.05.02.05  Stativleuchten, fahrbare Stativleuchten

Stativleuchten, fahrbare Stativleuchten

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.09  Krankenhauseinrichtungen und Pflegeeinrichtungen
  • 01.09.02  Einrichtung und Ausstattung von Krankenzimmern
  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.09  Krankenhauseinrichtungen und Pflegeeinrichtungen
  • 01.09.02  Einrichtung und Ausstattung von Krankenzimmern
  • 01.09.02.04  Deckenstative

Deckenstative

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.09  Krankenhauseinrichtungen und Pflegeeinrichtungen
  • 01.09.02  Einrichtung und Ausstattung von Krankenzimmern
  • 01.09.02.06  Infusionsständer, Deckenträger und Wandträger

Infusionsständer, Deckenträger und Wandträger

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.09  Krankenhauseinrichtungen und Pflegeeinrichtungen
  • 01.09.02  Einrichtung und Ausstattung von Krankenzimmern
  • 01.09.02.17  Raumteiler / Sichtschutzsysteme

Raumteiler / Sichtschutzsysteme

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.09  Krankenhauseinrichtungen und Pflegeeinrichtungen
  • 01.09.02  Einrichtung und Ausstattung von Krankenzimmern
  • 01.09.02.22  Wagen für die Patientenversorgung

Wagen für die Patientenversorgung

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.09  Krankenhauseinrichtungen und Pflegeeinrichtungen
  • 01.09.03  Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen

Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.09  Krankenhauseinrichtungen und Pflegeeinrichtungen
  • 01.09.03  Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen
  • 01.09.03.10  Geräteträger und Gerätewagen für medizinelektronische Geräte

Geräteträger und Gerätewagen für medizinelektronische Geräte

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.09  Krankenhauseinrichtungen und Pflegeeinrichtungen
  • 01.09.04  Medizinische Versorgungseinheiten

Medizinische Versorgungseinheiten

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.09  Krankenhauseinrichtungen und Pflegeeinrichtungen
  • 01.09.06  Stationsmobiliar und Untersuchungsmobiliar
  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.09  Krankenhauseinrichtungen und Pflegeeinrichtungen
  • 01.09.06  Stationsmobiliar und Untersuchungsmobiliar
  • 01.09.06.04  Halterungen
  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.09  Krankenhauseinrichtungen und Pflegeeinrichtungen
  • 01.09.06  Stationsmobiliar und Untersuchungsmobiliar
  • 01.09.06.05  Stative

Unsere Produkte

Produktkategorie: Stationsmobiliar und Untersuchungsmobiliar

S A M - Mobiler Patiententransferstuhl

Setzen Sie in einer immer älter, agiler und mobiler werdenden Gesellschaft ein Zeichen. Zeitaufwändigen und manchmal auch als unliebsam und unbequem empfundenen Besuchen und Aufenthalten begegnen Sie dank SAM mit einem Komfortangebot.

Setzen Sie mit SAM ein Zeichen und schaffen Sie ein weiteres Plus innerhalb Ihres Service-Spektrums. Ermöglichen Sie Ihren Besucherinnen und Besuchern einen unbeschwerten Aufenthalt, ohne auf einen klassischen Rollstuhl angewiesen zu sein.

Denn anders als beim klassischen Rollstuhl wird SAM ohne Hemmungen und aufkommende Bedenken gerne genutzt. Durch sein modernes, reduziertes Design sorgt unser Produkt bei allen, die nicht mehr so gut zu Fuß sind, für entspannte und ungehemmte
Mobilität, unter anderem durch:

• ein integriertes, handschonendes Sicherheitsbremssystem,
• die Verwendung von hochwertigen Materialien,
• platzsparendes Design, abklappbare Armlehnen und Fußstützen sowie
• eine langlebige, geräuscharme und pannensichere Bereifung.

Das durchdachte Zubehör (u. a. Sicherheitsgurt, Smart-Lock, Parkstation) und die Möglichkeiten der individuellen Bewerbung dieses Angebotes machen aus SAM ein Rundum-Sorglos-Paket für alle Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen, Einrichtung und Ausstattung von Krankenzimmern, Infusionsständer, Deckenträger und Wandträger, Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Stationsmobiliar und Untersuchungsmobiliar

Infusionsständer

Infusionsständer und -stative von provita sind nahezu überall einsetzbar: in Arztpraxen, Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen ebenso wie zu Hause und unterwegs. Dies gewährleistet unser umfangreiches Sortiment, das für jede Anforderung das passgenaue Produkt bietet.

Ermöglicht wird dies auch durch unser Baukastenprinzip: Sie können sich anhand unseres modularen Systems Ihren Wunsch-Infusionsständer zusammenstellen. Wählen Sie aus unterschiedlichen Materialien, bestimmen Sie die Art des Fußes und die Länge und Höhenverstellung der Rohre. Entscheiden Sie sich für die passende Tragfähigkeit und ergänzen Sie Ihr individuelles Modell aus dem umfangreichen Zubehörangebot.

Neben speziell ausgerüsteten Infusionsständern für den Intensiv- und Operationsbereich, für die Urologie oder Magnetresonanztherapie, gibt es auch farbenfrohe Modelle für die Kinderstation. Für die häusliche oder ambulante Pflege steht ebenfalls ein großes Angebot zur Verfügung. Zusammenklappbare Modelle für die mobile Pflege oder Reise und ein Modell, das im Dunkeln fluoresziert, runden das breite Spektrum ab.

Bei aller Variationsbreite unserer Modelle – eines haben alle Infusionsständer gemeinsam: Sie werden an hohen Sicherheits- und Hygienemaßstäben gemessen, sind robust, stabil und standfest, leicht zu reinigen und einfach zu handhaben.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Medizinische Leuchten, Ärzteleuchten, Untersuchungsleuchten, Stativleuchten, fahrbare Stativleuchten

Untersuchungs- und Leseleuchten

Ob im Untersuchungsraum, auf der Intensivstation oder am Patientenbett – provita Leuchten werfen stets ein gutes Licht auf das, was wichtig ist: die Gesundheit und das Wohlbefinden der Patienten.

Die Untersuchungs- und Leseleuchten von provita vereinen ausgefeilte Technik und modernes Design. Die einfache Handhabung  und unsere hohen Ansprüche an die Sicherheit der Produkte spielen die zentrale Rolle bei unseren Entwicklungen.

Da eine hohe Lichtleistung, niedriger Energieverbrauch, geringe Wärmeentwicklung und eine exakte Farbwiedergabe im  medizinischen Bereich unabdingbar sind, vertreibt provita verstärkt hochwertige LED-Leuchtmittel.

Selbstverständlich können Sie auch Halogenleuchtmittel wählen, Dimmer integrieren oder Farbkorrekturfilter einsetzen, um die für Sie optimale Lichtwirkung zu erzielen.

Provita Leuchten können mittels eines durchdachten Systems vielseitig eingesetzt werden, sei es auf einem Standfuß mit Rollen,  an Decken- oder Wandschienen, an einem Tisch oder Bett. Die Leuchten sind im großen Radius beweglich und bleiben in der  jeweils gewünschten Position fixiert.

Durch unsere elektrische Überprüfung sowie die lückenlose Dokumentation aller Komponenten von der Fertigung bis zur Auslieferung jeder einzelnen Leuchte garantieren wir höchste Sicherheitsstandards.

Unsere sechs Leuchtenserien decken nahezu das ganze Bedarfsspektrum in Krankenhäusern, Arztpraxen und Pflegeeinrichtungen ab. Während die Leuchten der Serie 1 und 5 reine Untersuchungsleuchten sind, decken die Serien 2, 3, 4 und 6 den Bereich der Leseleuchten ab.

Varianten von provita Produktserien entwickeln wir gerne nach Ihren Wünschen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen, Einrichtung und Ausstattung von Krankenzimmern, Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Geräteträger und Gerätewagen für medizinelektronische Geräte, Medizinische Versorgungseinheiten, Stationsmobiliar und Untersuchungsmobiliar, Halterungen, Stative

Wandschienen-Systeme

Unterschiedliche Räume, unterschiedliche Wände – eine Lösung: Wandschienen-Systeme von provita. Die Systeme sorgen für eine aufgeräumte, funktionelle Anbringung medizinischer Geräte an Ihrer Seite. Passend für jede Krankenhausstation oder Arztpraxis werden die Schienen nach Ihren Wünschen gefertigt.

Die Schienen aus geschliffenem Edelstahl sind bis zu 100 kg pro Meter belastbar und erlauben die Anbringung vieler Geräte. Jede Schiene ist mit einem Potentialausgleich ausgerüstet, so dass eine statische Ableitung gewährleistet ist. Unser integriertes Befestigungssystem ermöglicht eine einfache Montage.

Zahlreiche Variationsmöglichkeiten und umfangreiches Zubehör unterstützen sinnvoll das maßgeschneiderte Angebot: Infusionsstative, Monitorträger mit oder ohne Schubfach, Abfallbeutelhalter, Untersuchungsleuchten, Körbe, Steckdosenleisten und Pumpenhalter stellen nur einen Teil der umfangreichen Produktpalette dar.

Das provita Wandschienensystem, kombiniert mit der schwenkbaren IWS-Einheit oder den verschiebbaren Wandschienenwagen ermöglicht weitere Flexibilität und Raumfreiheit für Patient, Pflegepersonal und Arzt.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Infusionsständer, Deckenträger und Wandträger

Decken-Infusionssysteme

provita Decken-Infusionssysteme geben der Patientenversorgung immer genug Variabilität – egal ob im Krankenhaus, Pflegezimmer oder in der Arztpraxis. Selbst auf kleinstem Raum verschaffen provita Deckenschienen dem Personal die notwendige Bewegungsfreiheit und sorgen so für die optimale Betreuung der Patienten.

Durch die Kombination unterschiedlicher Schienenformen lassen sich unsere Deckenschienensysteme Ihrer Raumsituation und Ihren Wünschen anpassen. Sie eignen sich für jede Deckenkonstruktion – auch für abgehängte Decken. Die stabile Unterkonstruktion ermöglicht überall eine sichere Befestigung.

Dazu sind passende Deckenstative aus Edelstahl in verschiedenen Längen, teleskopierbar mit Sicherheitshöhenverstellung zur Befestigung von Pumpen erhältlich. Ein umfangreiches Angebot an Zubehör komplettiert das System. Zur Auswahl stehen Deckenhaken, Pumpenhalter, Gleiter, Flaschenkreuze, Kabelwagen, Ablageplatten, Steckdosenleisten, Potentialausgleichsringe,  Geräteplatten und Monitorträger.

Als Komplettanbieter der Deckenschienensysteme ICS 1, ICS 2 und ICS 4 sowie des Infusionstragesystems ICS 3 hat provita weltweit Referenzen.

ICS 1 und ICS 2 unterscheiden sich hauptsächlich in ihrer Tragfähigkeit: Während ICS 1 Schienen 50 kg pro Meter tragen können, erlaubt die ICS 2 Schiene 80 kg auf dieser Länge.

ICS 3 ist ein schwenkbares, deckenbefestigtes Tragsystem zur Aufnahme von Infusionsgeräten und Zubehör.

Das System ICS 4 kombiniert das Schienen- und Tragsystem – und damit die Vorteile beider Varianten.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen, Einrichtung und Ausstattung von Krankenzimmern, Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Stationsmobiliar und Untersuchungsmobiliar

Branca - Die ergonomische Behandlungseinheit

WENN SCHMERZEN ERFINDERISCH MACHEN

Mit Branca 360° gegen Rückenschmerzen von Pflegekräften und Ärzten

Den jährlich erscheinenden Berichterstattungen der gesetzlichen Krankenkassen und der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin zufolge, ist das Wirbelsäulensyndrom (Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule = Rückenschmerzen) hierzulande seit Jahren einer der häufigsten Krankschreibungsgründe.

Experten schätzen, dass aktuell über 25 Millionen Menschen mit Rückenschmerzen zu kämpfen haben. Im Jahr 2011 waren laut Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems, der Großteil davon Rückenschmerzen, die häufigste Ursache für Arbeitsunfähigkeit und Fehltage.

Das Thema ist bekannt und vielen Pflegekräften leider auch die damit verbundenen Schmerzen. Der Zusammenhang wird klar, wenn man sich bewusst macht, dass sich statistisch gesehen die Anzahl der Neigungen in einem Winkel über 20° pro Schicht auf über 2.000 Oberkörpervorbeugungen beläuft. (Quelle: Pflegeportal Community)

DAS KREUZ MIT DEM KREUZ
„Nach 33 Jahren als Krankenschwester hatte ich täglich Schmerzen bei der Arbeit. Dann habe ich angefangen nach Lösungen zu suchen, einfach um die stetige Belastung der Wirbelsäule zu verringern“, erklärt Branka Majstorovic. „Zunächst habe ich beim täglichen Blutabnehmen oder bei der Wundversorgung eine Arm- und Beinauflage dazugenommen. Allerdings musste ich dann immer noch in gebeugter Haltung stehen. So kam der Hocker dazu, einfach um aufrecht zu sitzen. Dann habe ich mir von einem Bekannten eine Verbindung von Hocker und Arm- und Beinauflage bauen lassen. Damit war war die Idee geboren.“
Es folgte eine Auszeichnung der Uniklinik Essen und die Anmeldung zum Patent.
Die patentierte Kombination aus ergonomischem Hocker und Arm- und Beinauflage ermöglicht eine Patientenversorgung, ohne die Bewegungsfreiheit einzuschränken. Der Arm oder das Bein der Patientin oder des Patienten wird auf der höhenverstellbaren Ablage platziert und die Pflegekraft kann aufrecht sitzend arbeiten. Wundversorgung, Blutentnahme, das Anlegen von Verbänden und viele weitere Tätigkeiten können in einer für Patienten und Pflegekräfte angenehmen Haltung durchgeführt werden.

HYGIENE
In der Praxis werden immer wieder Behandlungsmaterialien auf dem Bett abgelegt oder das Bett als Behandlungsstation genutzt. Das ist meistens provisorisch und häufig auch unhygienisch. Ein Edelstahl-Ablagekorb und ein schwenk- und klappbares Ablagetablett helfen dem entgegen zu wirken.

 IM DETAIL
Durch den Sattelhocker richtet sich die Wirbelsäule auf und das Becken stellt sich gerade. So wird der gesamte Bewegungsapparat entlastet und das Pflegepersonal kann sich ganz dem Patienten zuwenden. Das Gewicht des Arms bzw. des Beins liegt in der gepolsterten Auflage und muss bei Wundversorgungen nicht angehoben oder gehalten werden. Die kugelgelagerte Verbindung ermöglicht maximale Bewegungsfreiheit um die zu behandelnde Stelle.

Die komplette Einheit ist mobil und kann so im Krankenhaus umfassend eingesetzt werden.

Mehr Weniger