AGA Sanitätsartikel GmbH aus Löhne auf der MEDICA 2017 in Düsseldorf -- COMPAMED Messe
Hersteller

AGA Sanitätsartikel GmbH

Postfach 30 03, 32564 Löhne
Löhner Str. 198 B, 32584 Löhne
Deutschland

Telefon +49 5731 82283
Fax +49 5731 81976
info@agasan.com

Hallenplan

MEDICA 2017 Hallenplan (Halle 13): Stand A49

Geländeplan

MEDICA 2017 Geländeplan: Halle 13

Ansprechpartner

Jörg Spannuth

Vertrieb

Telefon
+49 (0)5731 82283

E-Mail
spannuth@agasan.com

Durmus Özdere

Verkaufsabteilung / Satış Departmanı

Telefon
+49 (0)5731 82283

E-Mail
oezdere@agasan.com

Nathalie Lange

International Sales / Ventes Export

Telefon
+49 (0)5731 82283

E-Mail
lange@agasan.com

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.02  Bildgebende Verfahren
  • 01.02.05  Röntgengeräte und Zubehör
  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.02  Bildgebende Verfahren
  • 01.02.05  Röntgengeräte und Zubehör
  • 01.02.05.12  Kernspintomographie (MRT), Geräte und Zubehör für die
  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.05  OP-Technik und Einrichtungen
  • 01.05.01  Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen
  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.05  OP-Technik und Einrichtungen
  • 01.05.01  Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen
  • 01.05.01.10  Einrichtungen und Ausstattung von Operationssälen, Sonstiges
  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.05  OP-Technik und Einrichtungen
  • 01.05.01  Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen
  • 01.05.01.19  Operationstische / OP-Tische
  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.05  OP-Technik und Einrichtungen
  • 01.05.01  Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen
  • 01.05.01.24  Transportliegen (Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen)
  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.05  OP-Technik und Einrichtungen
  • 01.05.03  Operationstische und Behandlungsliegen
  • 01.05.03.01  Mobile Operationstische (Operationstische und Behandlungsliegen)
  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.09  Krankenhauseinrichtungen und Pflegeeinrichtungen
  • 01.09.02  Einrichtung und Ausstattung von Krankenzimmern
  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.09  Krankenhauseinrichtungen und Pflegeeinrichtungen
  • 01.09.02  Einrichtung und Ausstattung von Krankenzimmern
  • 01.09.02.17  Raumteiler / Sichtschutzsysteme

Raumteiler / Sichtschutzsysteme

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.09  Krankenhauseinrichtungen und Pflegeeinrichtungen
  • 01.09.03  Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen

Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.09  Krankenhauseinrichtungen und Pflegeeinrichtungen
  • 01.09.03  Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen
  • 01.09.03.03  Chiropraktische Behandlungstische
  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.09  Krankenhauseinrichtungen und Pflegeeinrichtungen
  • 01.09.03  Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen
  • 01.09.03.14  Instrumententische, Gerätetische

Instrumententische, Gerätetische

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.09  Krankenhauseinrichtungen und Pflegeeinrichtungen
  • 01.09.03  Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen
  • 01.09.03.20  Sonstige Untersuchungsstühle
  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.09  Krankenhauseinrichtungen und Pflegeeinrichtungen
  • 01.09.03  Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen
  • 01.09.03.21  Therapieliegen und Massage-Bänke
  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.09  Krankenhauseinrichtungen und Pflegeeinrichtungen
  • 01.09.03  Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen
  • 01.09.03.22  Untersuchungsliegen und Behandlungsliegen

Untersuchungsliegen und Behandlungsliegen

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.10  Einrichtung und Möbel (allgemein)
  • 01.10.05  Modulsysteme
  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.10  Einrichtung und Möbel (allgemein)
  • 01.10.05  Modulsysteme
  • 01.10.05.02  Medizinische Raumeinheiten, Raumtrenn-Systeme, Faltwände

Medizinische Raumeinheiten, Raumtrenn-Systeme, Faltwände

Unsere Produkte

Produktkategorie: Röntgengeräte und Zubehör, Transportliegen (Operationstische und Behandlungsliegen), Untersuchungsstühle und Operationsstühle, Operationstische / OP-Tische, Operationstische und Behandlungsliegen, Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen, Einrichtungen und Ausstattung von Operationssälen, Sonstiges, Mobile Operationstische (Operationstische und Behandlungsliegen)

AGA-JUS Operationstisch

Der AGA-JUS, Bestell-Nr. JUS-2000, ist ein mobiler, wirtschaftlicher Mehrzweck-Operationstisch und in den Bereichen der Allgemeinchirurgie, bei Spezialdisziplinen und Ambulanzen einsetzbar.

Durch vielseitige, optimale und sichere Patientenlagerungmöglichkeiten durch 5-fach unterteilte, strahlendurchlässige Universal-Tischplatte ist der AGA-JUS vielseitig einsetzbar.

Die Sitz-, Rücken- und Beinplatte(n) sind beidseitig mit Normgeräteschienen aus Chrom-Nickel-Stahl versehen.

  • Fünffach unterteilte Liegefläche für eine optimale und sichere Patientenlagerung.
  • Polsterung, 40 mm stark, Bezug antistatisch nach ISO 2882, biokompatibel, Farbe schwarz.
  • Strahlendurchlässige Liegefläche für den problemlosen Einsatz eines Röntgengerätes oder Bildverstärkers.
  • Tischrahmenkonstruktion aus Aluminium und CrNi-Stahl, pulverbeschichtet in graualuminium RAL 9007.
  • Hohe Standfestigkeit und Mobilität durch den aus CrNi-Stahl bestehenden Fahrfuß mit den großen, leichtgängigen und leitfähigen Doppelrollen, Ø 125 mm, die mittels Tritthebel feststellbar sind.
  • Wartungsfreie hydraulische Höhenverstellung von 770 bis 1070 mm mittels einer Fußpumpe.
    - Durch diese Art der Konstruktion ist der AGA-JUS unabhängig von einer Energiequelle.
  • CrNi-Stahl Säulenverkleidung. 
  • Breite der Liegefläche ohne die seitlichen OP-Schienen 540 mm und mit OP-Schienen 590 mm.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen, Operationstische / OP-Tische, Operationstische und Behandlungsliegen, Transportliegen (Operationstische und Behandlungsliegen), Untersuchungsstühle und Operationsstühle, Einrichtungen und Ausstattung von Operationssälen, Sonstiges, Mobile Operationstische (Operationstische und Behandlungsliegen)

AGA-OP-POWER-MAT Operationstisch

Das Grundmodell dieser Weiterentwicklung war der Multifunktionstisch AGA-POWER-MAT. Der AGA-OP-POWER-MAT Operationstisch (MP-1050/5Y und MP-3050/5Y) unterscheidet sich in der Art der Höhenverstellung.

  • Höhenverstellbar über Hydraulik (Fußpumpe)
  • Stufenlos verstellbares Kopfteil (+/-30°)
  • Sämtliche Polsterteile manuell verstellbar
  • Hubsäule aus eloxiertem Leichtmetall
  • unabhängig von einer Energiequelle
  • Qualität made in Germany 

Der AGA-OP-POWER-MAT wird über eine Hydraulik mittels Fußpumpe in der Höhe verstellt. Die Hubsäule besteht aus eloxiertem Leichtmetall. Sämtliche Polsterteile sind manuell verstellbar. Durch diese Art der Konstruktion, die unabhängig von einer Energiequelle ist, ergibt sich für den AGA-OP-POWER-MAT ein äußerst niedriger Preis.

Der OP-Tisch AGA-OP-POWER-MAT wurde zu einem noch wirtschaftlicheren Mehrzweck-Multifunktionstisch weiterentwickelt, besonders für die Gynäkologie geeignet (MP-1050/5YGYN und MP-3050/5YGYN).

Mehr Weniger

Produktkategorie: Operationstische / OP-Tische, Mobile Operationstische (Operationstische und Behandlungsliegen), Transportliegen (Operationstische und Behandlungsliegen), Untersuchungsstühle und Operationsstühle, Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen, Einrichtungen und Ausstattung von Operationssälen, Sonstiges, Operationstische und Behandlungsliegen

AGA-POWER-MAT Multifunktionstisch

Der AGA-POWER-MAT besticht durch seine Varianten-Vielfalt und durch sein formschönes Design. Sämtliche Polsterteile sind manuell verstellbar. Lediglich die Höhenverstellung ist mit einem Elektroantrieb ausgestattet. Durch diese Art der Konstruktion ergibt sich für den AGA-POWER-MAT ein äußerst niedriger Preis.

Weiterentwicklung des AGA-POWER-MATs zum MP-1050/5EGYN und MP-3050/5EGYN
Der Multifunktionstisch AGA-POWER-MAT wurde zu einem noch wirtschaftlicheren Mehrzweck-Multifunktionstisch (AGA-OP-POWER-MAT Operationstisch) weiterentwickelt, besonders für die Gynäkologie geeignet.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen, Operationstische / OP-Tische, Mobile Operationstische (Operationstische und Behandlungsliegen), Transportliegen (Operationstische und Behandlungsliegen), Untersuchungsstühle und Operationsstühle, Einrichtungen und Ausstattung von Operationssälen, Sonstiges, Operationstische und Behandlungsliegen

AGA-MULTI-MAT Multifunktionstisch

Die Schaffung maximaler elektromotorischer Verstellmöglichkeiten zur Lagerung des Patienten und zur Handhabung des Bedieners war bei der Konstruktion des AGA-MULTI-MATs von größter Bedeutung. Die AGA-MULTI-MAT Multifunktionstische finden ihren Einsatz in vielen Bereichen.

  • Der AGA-MULTI-MAT, Bestell-Nr. MF-1050/EE, ist mit zwei Elektroantrieben ausgestattet für : Höhenverstellung, Sitz-/Beinteilverstellung.
Das Modell, Bestell-Nr. MF-1050/EEE, hat drei Elektroantriebe für:
  • Höhenverstellung, Sitz-/Beinteilverstellung, Lateralverstellung zu beiden Seiten.
Die pneumatische Ansteuerung dieser wartungsfreien, spritzwassergeschützten und laufruhigen Antriebe erfolgt über Fußschalter oder, auf Wunsch, per Handschalter.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Krankenzimmern, Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Instrumententische, Gerätetische, Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen, Einrichtungen und Ausstattung von Operationssälen, Sonstiges

Instrumententische

Multifunktionale, fahrbare Instrumententische sind in jeder Arzt-, und Therapie-Praxis, wie auch in Kliniken und Krankenhäusern ein praktisches und unentbehrliches Hilfsmittel bei Behandlungen und Untersuchungen.

  • Hochwertig
  • Ergonomisches Arbeiten
  • Enorme Arbeitserleichterung
  • Platz für sämtliche Instrumente und Behandlungsutensilien
  • Sicher, schnell zu verstellen und zuverlässig
  • Qualität made in Germany
Unsere Instrumententische bekommen Sie in zwei Ausführungen, beide sind komplett aus Edelstahl gefertigt und zeichnen sich durch eine hochwertige Material- und Verarbeitungsqualität aus.

Die Tische unterscheiden sich lediglich in der Konstruktionsart des Untergestells und weisen dadurch auch Unterschiede in ihrer Belastbarkeit auf. Die Tischplatte mit den Maßen 600 mal 400 Millimeter (LxB) hat eine seitliche Aufkantung von 15 Millimetern. Zudem ist der Instrumententisch in dem Bereich von 840 bis 1435 Millimetern per Schraubarretierung stufenlos höhenverstellbar.

Wir bieten auch einen MRT-tauglichen Instrumententisch an, der in der Magnetresonanz eingesetzt werden kann (Bestellnummer MR-IT). Die komplette Produktinformation finden Sie auch hier.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Röntgengeräte und Zubehör, Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Untersuchungsliegen und Behandlungsliegen

AGA-POWER-LIFT Röntgentisch

Die Tische AGA-POWER-LIFT (elektromotorische Höhenverstellung) und AGA-POWER-DUO-LIFT(elektromotorische Höhen- und Neigungsverstellung) sind speziell für den Einsatz im Röntgenbereich entwickelt worden.

Vorne am Fußgestell wurde auf eine Längsverstrebung verzichtet. Aus diesem Grund ist der Einsatz eines C-Bogens problemlos möglich.

AGA-POWER-LIFT - Im Überblick
  • Höhenverstellmechanismus - Niedervoltelektroantriebe mit Handschalter
  • Höhenverstellbereich 550 - 800 mm
  • Ein- oder zweiteilige Liegefläche
  • Tischbreiten 650 mm / 800 mm
  • Länge 1900 mm
  • Flächige Belastbarkeit 150 kg
  • Eigengewicht 90 kg
  • Gestell lackiert, s. Gestellfarben

Mehr Weniger

Produktkategorie: Röntgengeräte und Zubehör, Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Untersuchungsliegen und Behandlungsliegen

AGA-POWER-DUO-LIFT Röntgentisch

Die Röntgentische sind nicht nur mit elektromotorischer Höhenverstellung als AGA-POWER-LIFT, sondern auch zusätzlich mit einer elektromotorischen Neigungsverstellung als AGA-POWER-DUO-LIFT lieferbar.

Beim AGA-POWER-DUO-LIFT wurde ebenfalls vorne an dem Fußgestell auf einer Längsstrebe, für den Einsatz eines C-Bogens, verzichtet.

Röntgentische mit elektromotorischer Höhen- und Neigungsverstellung

  • Die Hubsäulen (Niedervoltelektroantriebe), die sich durch Ihre Laufruhe auszeichnen, bestehen aus eloxiertem Leichtmetall und werden über einen Trafo angesteuert und durch einen Handschalter bedient.
    - Anschlusswerte je Motor: 230V, 50/60Hz., 2,0A, 120W, IP20, v=16mm/s, 1000N.
  • Der Handschalter ermöglicht die gleichzeitige Höhen- und Neigungsverstellung.
  • Bei Vollnutzung beider motorischen Verstellwege ist eine Trendelenburg- und Antitrendelenburgposition von 11° einstellbar.
  • Um eine große Standfestigkeit zu gewährleisten, wird das Fußgestell der Röntgentische serienmäßig mit Bodenausgleichsschrauben versehen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Kernspintomographie (MRT), Geräte und Zubehör für die, Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen

MRT Transportliegen - mit fester Höhe

Die MRT Transportliege beziehungsweise Universalliege der AGA Sanitätsartikel kommt als Patiententransportliege im Bereich der Magnetresonanz (MR) zum Einsatz. Hier kommt es in erster Linie auf die Materialbeschaffenheit der Transportliegen an. So sind unsere Liegen aus nur leicht magnetischem Edelstahl gefertigt und deshalb für viele Siemens MR-Systeme geeignet.

Unter anderem sind dies folgende Modelle:

  • 3T: mMR, Prisma, Prisma Fit, Sectra, Skyra, Skyra Fit, Trio, Verio, Verio Dot.
  • 1,5T: Aera, Amira, Avanto, Avanto Dot, Avanto Fit, Espree, Essenza, Essenza Dot, Sonata, Symphony, Vision.
  • Harmony (1T), Concerto (0,2T), C! (0,35T).
Sie verfügen über ein anderes MR-System? Dann nehmen Sie bitte Kontakt zu unserem Kundenservice auf, um die detaillierten Spezifikationen unserer Sanitätsartikel für den MR-Bereich zu erfragen.

MRT-Patiententransportliegen (feste Höhe) - Im Überblick
  • Höhen - 650 mm / 700 mm / 750 mm / 800 mm
  • Breiten - 650 mm / 800 mm
  • Länge - 1900 mm (Kopfteil 500 mm, Liegefläche 1400 mm)
  • zweiteilige Liegefläche
  • verstellbares Kopfteil +30° stufenlos, mit Klemmstangenmechanismus
  • Flächige Belastbarkeit - 200 kg
  • Eigengewicht - 40 kg
  • Gestell - CrNi-Stahl
  • 21 Polsterfarben zur Auswahl

Mehr Weniger

Produktkategorie: Kernspintomographie (MRT), Geräte und Zubehör für die, Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen

MRT-Patiententransportliegen - mit hydraulischer Höhenverstellung

Die Produktpalette unserer MRT-Patiententransportliegen haben wir um hydraulisch höhenverstellbare Varianten erweitert. Sie sind für nachfolgende MR-Systeme freigegeben:

  • Philips Achieva, Intera, Achieva XR (alle 1,5T),
  • Siemens Trio (3T), Avanto (1,5T), Verio (3T),
  • GE Discovery MR450, Signa HDx Series, Signa TwinSpeed, LCC HD, Cx w. CRM enclosure, SV, SIV, SIII, HDxT (alle 1,5T), GE 3T94 Series.
und sicher an MR-Systemen unter folgenden Bedingungen:

  • statisches Magnetfeld von maximal 3 Tesla oder geringer,
  • mit zusätzlich einem räumlichen Gradienten von maximal 10,5 T/m oder geringer,
  • die Liege darf in Schieberichtung zum Magneten mit der Kopf-/Fußstirnseite die Grenzlinie von 10,5 T/m nicht überschreiten.
Sie verfügen über ein anderes MR-System? Dann nehmen Sie bitte Kontakt zu unserem Kundenservice auf, um die detaillierten Spezifikationen unserer Sanitätsartikel für den MR-Bereich zu erfragen.

MRT-Patiententransportliegen mit hydraulischer Höhenverstellung - Im Überblick
  • Höhenverstellbereich 620 - 980 mm, hydraulik mit Fußpumpe
  • Breiten 650 mm / 800 mm
  • Länge 1900 mm (Kopfteil 500 mm, Liegefläche 1400 mm)
  • zweiteilige Liegefläche
  • verstellbares Kopfteil +30° stufenlos, mit Klemmstangenmechanismus
  • Flächige Belastbarkeit 200 kg
  • Eigengewicht 80 kg
  • Gestell CrNi-Stahl
  • 21 Polsterfarben zur Auswahl

Mehr Weniger

Produktkategorie: Kernspintomographie (MRT), Geräte und Zubehör für die, Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Instrumententische, Gerätetische

MRT-tauglicher Instrumententisch

Ein Instrumententisch ist ein unabkömmlicher Helfer in jeder ärztlichen oder medizinischen Praxiseinrichtung. Dieser Instrumententisch (Bestell-Nr. MR-IT) ist sogar MRT-tauglich und kann daher auch in der Magnetresonanz (MRT, kurz auch MR) eingesetzt werden.
MR-IT
Der MRT-taugliche Instrumententisch ist für nachstehende MRT-Systeme (gemäß deren Kompatibilitätsdatenblättern) geeignet: 

  • Philips: Achieva und Intera 1.5 T, Achieva XR 1.5 T
  • Siemens: Magnetom Serie bis 3 T
  • GE: Discovery MR450 1.5 T (1.5T LCC HDv), Signa 1.5 T HDx Series (1.5 T LCC HDx-BRM, Hde), Signa 1.5 T Twin Speed(1.5 T LCC HDx-TRM), 1.5 T LCC HD, Cx1.5 T w. CRM enclosure, SV  1.5 T, SIV 1.5 T, SIII 1.5 T
Der MRT-Instrumententisch kann sicher unter folgenden Bedingungen eingesetzt werden:

  • statisches Magnetfeld von maximal 3 Tesla oder geringer,
  • mit zusätzlich einem räumlichen Gradienten von maximal 8,6 T/m oder geringer,
Der Instrumententisch darf in Schieberichtung zum Magneten die Grenzlinie von 8,6 T/m nicht überschreiten.

  • Die Rahmenkonstruktion besteht aus Aluminium-Quadratrohrprofilen 30 x 30 x 2 mm und Aluminium-Hohlkammerprofilen 20,6 x 19 x 1,4 mm.
  • Die Oberfläche ist eloxiertes Aluminium (E6/EV1).
  • Die beiden Aluminium-Ablageplatten, Innenabmessungen ca. 595 x 395 mm, haben eine Stärke von 2 mm und sind in den Höhen 400 mm und 990 mm angeordnet.
  • Die flächige Belastbarkeit je Boden beträgt 20 kg.
  • Zum Lieferumfang des MRT-tauglichen Instrumententisches gehören vier Doppelrollen, zwei feststellbare und zwei nicht feststellbare. Die Laufrollen haben einen Ø von 75 mm und sind nicht Kontakt verfärbend.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Aufwachliegen, Transportliegen (Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen), Operationstische und Behandlungsliegen, Transportliegen (Operationstische und Behandlungsliegen), Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Untersuchungsliegen und Behandlungsliegen

Universalliegen mit Laufrollen und Seitengittern / Patiententransportliegen / Aufwachliegen

Die Universalliegen mit Laufrollen sind, für den sichereren Patiententransport, mit Seitengittern erhältlich. Dadurch können sie zusätzlich noch als Aufwachliegen eingesetzt werden.

Patiententansportliegen mit drehbaren Seitengittern


  • Standardmäßig werden die Aufwachliegen mit vier leicht laufenden Rollen, Ø 75 mm, ausgestattet von denen zwei feststellbar sind.
  • Die Standardhöhe ist 650 mm, wenn bei Auftragserteilung keine andere Liegenhöhe (700/750/800 mm) angegeben wird.
  • Die Universalliegen sind mit stufenlos positiv (+30°) verstellbaren Kopfteilen versehen. Die Arretierung erfolgt per Klemmstangenmechanismus.
  • Die beiden Polsterteile haben eine Stärke von 64 mm.
Zum Lieferumfang der Aufwachliegen gehören zwei Seitengitter, Abmessungen ca. 800 x 250 mm. Damit die Aufwachliegen von beiden Seiten benutzt werden können, lassen sich die Seitengitter, je nach Bedarf, nach oben bzw. unten zeigend, durch einen einfachen Drehmechanismus verstellen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Aufwachliegen, Transportliegen (Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen), Mobile Operationstische (Operationstische und Behandlungsliegen), Transportliegen (Operationstische und Behandlungsliegen), Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Untersuchungsliegen und Behandlungsliegen, Einrichtung und Ausstattung von Krankenzimmern

Universalliegen mit hydraulischer Höhenverstellung, Zentralverstellung und Seitengittern / Patiententransportliegen / Aufwachliegen

Die hydraulische Höhenverstellung (500 - 980 mm) erfolgt per Fußpumpe. Die Montage des Fußhebels ist auf der linken oder rechten Seite möglich. Gegen Aufpreis sind die Patiententransport- und Aufwachliegen auch mit einem zweiten Fußhebel erhältlich.

Standardmäßig gehören zum Lieferumfang der hydraulischen höhenverstellbaren Patiententransportliege:

eine Zentralverstellung, die hervorragende Fahreigenschaften und Bedienungskomfort bietet. Die vier Doppelrollen, Ø 125 mm, sind durch Gestänge miteinander verbunden. Es befindet sich jeweils ein Tritthebel, zum Feststellen bzw. Verfahren, am Kopf- und Fußende.
zwei durch einen Drehmechanismus verstellbare Seitengitter (760 x 250 mm, LxH).
Das Kopfteil ist stufenlos bis zu +30° verstellbar. Die Arretierung erfolgt per Klemmstangenmechanismus.

Die Stärken der beiden Polstersegmente betragen jeweils 64 mm.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Aufwachliegen, Transportliegen (Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen), Transportliegen (Operationstische und Behandlungsliegen), Untersuchungsliegen und Behandlungsliegen

Patiententransportliege PTL-1070/LRZ

Diese Patiententransport- und Aufwachliegeliege besticht nicht nur durch ihre Funktionalität, sondern auch durch ihre Optik und bedienerfreundliche Gestaltung. Durch die beiden verchromten Schiebegriffe lässt sich die Patiententransportliege einfach und bequem schieben.

Die zentral verstellbaren Doppelrollen (Ø 125 mm) sind durch Gestänge miteinander verbunden. Am Kopf- und Fußende befindet sich jeweils ein Tritthebel zum Bedienen.

Patiententransportliege mit umlaufendem Kanten-/Rammschutz
  • Sämtliche Wände und Türen sowie die Patiententransportliege selbst werden durch den umlaufenden schwarzen Kanten-/Rammschutz geschützt.
  • Das Kopfteil und die Liegefläche haben eine Polsterstärke von 64 mm. 
  • Das Kopfteil, die Liegefläche und die beiden Polsterauflagen auf den Seitengittern sind mit Kunstleder bezogen.
  • Die Seitengitter (ca. 760 x 230 mm, LxH) können jeweils durch einen Drehmechanismus verstellt und durch einen verschiebbaren Bolzen fixiert werden. Zeigen die beiden Seitengitter nach unten, erweitert sich die komplette Polsterbreite von ca. 600 mm auf ca. 700 mm.
  • Das Kopfteil ist stufenlos per Gasdruckfeder (300N) bis 30° positiv verstellbar. Der Auslöseknopf befindet sich direkt unter dem Kopfteil am Kopfende.
  • Am Kopfende befindet sich jeweils rechts und links eine Aufnahme für den optional erhältlichen Infusionsständer.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Untersuchungsstühle für Gynäkologie, Urologie, Rektoskopie und Cystoskopie, Untersuchungsstühle und Operationsstühle

AGA-LIFT - gynäkologischer Untersuchungsstuhl

Der AGA-LIFT und die anderen AGA-gynäkologischen Untersuchungsstühle zeichnen sich durch ihre Funktionalität aus.
Die gynäkologischen Untersuchungsstühle AGA-LIFT sind in zwei Varianten verfügbar, mit

  • elektromotorischer Beckenhochlagerung, elektromotorischer Höhenverstellung und elektromotorischer Rückenteilverstellung (Bestell-Nr. GL-1060/EEE).
  • elektromotorischer Beckenhochlagerung und elektromotorischer Höhenverstellung (Bestell-Nr. GL-1060/EE). Die Rückenteilverstellung erfolgt manuell per Gasdruckfeder.
Die Arbeitshöhe bei Vollnutzung beider motorischer Verstellwege ist von einer Ausgangshöhe von 650 mm bis hinauf zu 1160 mm (gemessen an der Sitzvorderkante) stufenlos variieren und bietet so für jeden Anwender eine optimale Arbeitshöhe. Aufgrund der niedrigen Aufsitzhöhe konnte auf einen wegklappbaren Fußauftritt verzichtet werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Untersuchungsstühle für Gynäkologie, Urologie, Rektoskopie und Cystoskopie, Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Untersuchungsstühle und Operationsstühle

AGA-MED gynäkologischer Untersuchungsstuhl

Der Unterschied des Untersuchungsstuhls AGA-MED (Bestell-Nr. GU-1058/E) zum vorher beschriebenen AGA-LIFT (Bestell-Nr. GL-1058/EE) besteht darin, dass der AGA-MED keine Höhenverstellung hat. Dafür ist er aber mit einem wegklappbaren Fußauftritt (Abmessungen 490 x 320 x 250 mm, BxTxH) ausgestattet.
  • Die stoß- und kratzfesten Abdeckhauben der Säule und des Sockels lassen sich, wie alle anderen Bauteile, leicht hygienisch sauber halten. Sicherer Stand durch die weite Auslage der Unterkonstruktion, die mit Bodenausgleichsschrauben versehen ist.
  • Die unterschiedlichen Polsterstärken der Rückenlehne (75-140 mm) und Sitzfläche (80 mm) verleihen dem AGA-MED einen sehr hohen Sitzkomfort. Dieses wird durch die Verwendung von unterschiedlichen, aufeinander abgestimmten Schaumstoffraumdichten erreicht.
  • Im Rückenteil ist durch die Integration eines Schaumstoffkeils der Einsatz einer zusätzlichen Nackenrolle überflüssig. Zusätzlich ist das Rückenteil auf +54° anstellbar.
  • Die Verstellung der Beckenhochlagerung von 865 mm bis 1175 mm (gemessen an der Sitzvorderkante) erfolgt über einen wartungsfreien und äußerst geräuscharmen Elektroantrieb, der über einen Fußschalter mittels Luftimpuls gesteuert wird.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Untersuchungsstühle für Gynäkologie, Urologie, Rektoskopie und Cystoskopie, Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Untersuchungsstühle und Operationsstühle

AGA-PERMO gynäkologischer Untersuchungsstuhl - unabhängig von einer Energiequelle

Der gynäkologische Untersuchungsstuhl AGA-PERMO (Bestell-Nr. GU-1062/G) kann unabhängig von einer Energiequelle bedient werden. Sämtliche Verstelleinrichtungen sind manuell zu betätigen. Durch diese Art der Konstruktion ergibt sich für den AGA-PERMO ein äußerst niedriger Preis.

Beim AGA-PERMO-Komplettpreis gehören zum Lieferumfang: ein Paar OP-Schienen seitlich am Sitzteil,  eine Edelstahlschale mit Halter,  ein wegklappbarer Fußauftritt,  eine Nackenrolle mit Gurtband,  ein Papierrollenhalter

AGA-PERMO - Im Überblick
  • Sitzhöhe in der waagerechten Stellung 830 mm
  • wegklappbarer Fußauftritt
  • Beckenhochlagerung - stufenlos, mit Fußauslösung 830 - 1140 mm gemessen an der Sitzvorderkante
  • Beckenhochlagerung (Trendelenburg-Position) 35° (manuellverstellbar)
  • Rückenteilverstellbereich +63° stufenlos per Gasdruckfeder
  • Breite 580 mm
  • Länge 1150 mm (Kopf-/Rückenteil 800 mm, Sitzteil 350 mm)
  • Flächige Belastbarkeit 150 kg
  • Eigengewicht 80 kg
  • Gestell - lackiert, s. Gestellfarben
  • Polsterstärke 67 mm, 21 Polsterfarben zur Auswahl

Mehr Weniger

Produktkategorie: Untersuchungsstühle für Gynäkologie, Urologie, Rektoskopie und Cystoskopie, Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Untersuchungsstühle und Operationsstühle

AGA-PROKTO-LIFT - proktologischer Untersuchungsstuhl

Der proktologische Stuhl AGA-PROKTO-LIFT (PRE-1067/EE), wurde entwickelt, um die Patienten vor, während und nach der Untersuchung in der Steinschnittlage so weit wie möglich psychisch zu entlasten.

Nachdem der behandelnde Arzt das Rückenteil elektromotorisch in die waagerechte Position gefahren hat, kann das komplette Sitzteil mit einem Handgriff nach unten abgeklappt werden.

Dem Patienten wird ein Sichtkontakt auf das Untersuchungsfeld verwehrt. Damit ist eine größtmögliche Entspannung für den Patienten gegeben.

Zum AGA-PROKTO-LIFT-Komplettpreis gehören ein Paar Armlehnen, eine Edelstahlschale, ein Papierrollenhalter.

AGA-PROKTO-LIFT proktologischer Untersuchungsstuhl - Im Überblick
  • Einstiegs- bzw. Aufsitzhöhe 620 mm
  • Höhenverstellbereich 830-1030 mm
  • Höhen- und Rückenteilverstellmechanismus - Elektroantriebe mit Fußschalter
  • Breite 580 mm
  • Längen - Kopf-/Rückenteil 1050 mm, Sitzteil 350 mm
  • Flächige Belastbarkeit 130 kg
  • Eigengewicht 120 kg
  • Gestell - lackiert, s. Gestellfarben
  • Polsterstärken 95-135 mm (Rückenlehne, mit integriertem Schaumstoffkeil) und 70 mm (Sitzfläche) für hohen Sitzkomfort
  • 21 Polsterfarben zur Auswahl

Mehr Weniger

Produktkategorie: Untersuchungsstühle für Gynäkologie, Urologie, Rektoskopie und Cystoskopie, Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Untersuchungsstühle und Operationsstühle

AGA-RE-PRO-LIFT / AGA-RE-PRO - proktologische / rektoskopische Untersuchungsstühle

In der Standardversion sind die proktologische Untersuchungsstühle AGA-RE-PRO-LIFT (RPL-1060/EE) und AGA-RE-PRO (RP-1058/E) für die Untersuchungposition in der Knieellenbogenlage ausgerüstet.

  • Der AGA-RE-PRO-LIFT (Bestell-No. RPL-1060/EE) bietet folgende Eigenschaften an: Die Arbeitshöhe lässt sich bei Vollnutzung beider motorischer Verstellwege von 650 mm Ausgangshöhe bis hinauf zu 1160 mm (gemessen an der Sitzvorderkante) stufenlos variieren. Aufgrund der niedrigen Aufsitzhöhe konnte auf einen wegklappbaren Fußauftritt verzichtet werden.
  • Die ergonomischen Polsterungen der Rückenlehne (75 - 140 mm) und Sitzfläche (80 mm) sorgen für einen sehr hohen Sitzkomfort. Das Sitzpolster ist mit einem Beckenausschnitt versehen.
    Im Rückenteil ist durch die Integration eines Schaumstoffkeils der Einsatz einer zusätzlichen Nackenrolle überflüssig. Es ist per Gasdruckfeder bis auf + 54° anstellbar. Mit Hilfe der elektromotorischen Beckenhochlagerung und dem verstellbaren Rückenteil ist eine Trendelenburgposition von 30° erreichbar.

  • Der AGA-RE-PRO (Bestell-Nr. RP-1058/E) hat keine Höhenverstellung. Da der Abstand zwischen der Knieauflagenplatte und der höhenverstellbaren Rektorolle veränderlich ist, kann der Arzt dem Patienten die Höhe der Rektorolle individuell anpassen. Für den Patienten ergibt sich dadurch eine sichere Untersuchungsposition und für den Arzt wird eine ergonomisch gute Arbeitshöhe erreicht.

AGA-RE-PRO-LIFT & AGA-RE-PRO proktologische / rektoskopische Untersuchungsstühle - Im Überblick

  • Beckenteilverstellung (AGA-RE-PRO) 865-1175 mm, gemessen an der Sitzvorderkante, elektromotorisch
  • Höhen- und Beckenteilverstellung beim AGA-RE-PRO-LIFT 650 - 1150 mm, gemessen an der Sitzvorderkante - Elektroantriebe mit Fußschalter
  • Breite 580 mm
  • Länge 1150 mm (Kopf-/Rückenteil 800 mm, Sitzteil 350 mm)
  • Flächige Belastbarkeit 200 kg
  • Eigengewicht 80 kg (AGA-RE-PRO-LIFT), 90 kg (AGA-RE-PRO)
  • Gestell lackiert, s. Gestellfarben
  • Polsterstärke 75-140 mm (Rückenlehne, mit integriertem Schaumstoffkeil) und 80 mm (Sitzfläche, für hohen Sitzkomfort)
  • 21 Polsterfarben zur Auswahl

Mehr Weniger

Produktkategorie: Untersuchungsstühle für Gynäkologie, Urologie, Rektoskopie und Cystoskopie, Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Untersuchungsstühle und Operationsstühle

AGA-URO-LIFT & AGA-URO-MED - urologische Untersuchungsstühle

Zu den urologischen Untersuchungsstühlen AGA-URO-LIFT (Bestell-Nr. UUS-3060/EE), und AGA-URO-MED (Bestell-Nr. UUS-3058/E) gehört eine synchron zum Sitzteil mitgeführte Kreiselspüle. Dadurch wird der Spritzschutz, auch in der obersten Beckenhochlagerungsposition, erhöht. Die Kreiselspüle ist mit Sifon, einem einstellbaren Sprühkopf sowie mit Zu- und Abflussschläuchen ausgestattet.

Der Unterschied vom AGA-URO-LIFT zum AGA-URO-MED liegt einzig und allein in der Höhenverstellung. Da der AGA-URO-MED nicht höhenverstellbar ist, gehört zum Lieferumfang ein wegklappbarer Fußauftritt, Abmessungen: 490 x 320 x 250 mm, BxTxH.

AGA-URO-LIFT & AGA-URO-MED urologische Untersuchungsstühle - Im Überblick
  •  Sitzhöhen -  650 mm - AGA-URO-LIFT / 865 mm - AGA-URO-MED
  • Höhenverstellbereich - AGA-URO-LIFT 650-850 mm - Elektroantriebe mit Fußschalter
  • Beckenteilverstellungen, gemessen an der Sitzvorderkante - 865 mm bis 1175 mm - AGA-URO-MED /  650 mm bis 1160 mm - AGA-URO-LIFT
  • Beckenteilverstellmechanismus - Elektroantrieb mit Fußschalter
  • Breite 580 mm
  • Länge 1150 mm (Kopf-/Rückenteil 800 mm, Sitzteil 350 mm)
  • Flächige Belastbarkeit 200 kg
  • Eigengewicht 80 kg
  • Gestell - lackiert, s. Gestellfarben / CRNi Stahl
  • Polsterstärken 75 - 140 mm (Rückenlehne, mit integriertem Schaumstoffkeil) und 80 mm (Sitzfläche) für hohen Sitzkomfort
  • 21 Polsterfarben zur Auswahl

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Chiropraktische Behandlungstische, Therapieliegen und Massage-Bänke, Untersuchungsliegen und Behandlungsliegen, Operationstische und Behandlungsliegen

Koffermassagebänke - KOBAFLEX und MASSAFLEX

Die Koffermassagebänke KOBAFLEX (KF/C) und MASSAFLEX (MKG) haben ihren festen Platz in der Sportmassage gefunden. Ebenso werden sie bei Hausbesuchen und in der physiotherapeutischen Praxis eingesetzt.

Sie sind in drei verschiedenen Höhen erhältlich (660, 720 und 780 mm) und können somit der jeweiligen Körpergröße des Therapeuten angepasst werden. 

Vielseitige tragbare Massageliegen -Wählen Sie Ihre bevorzugte Arbeitshöhe für mehr Komfort

Diese Koffermassagebänke zeichnen sich durch die kurzen Auf- und Abbauzeiten aus, ihre hohe Standsicherheit und das geringe Eigengewicht.

  • Die Hauptbestandteile der Konstruktion sind aus eloxierten Leichtmetallprofilen.
  • Die verstellbaren Kopfteile (ca. +30°) sind mit einem Gesichtsausschnitt versehen.
  • Die Koffermassagebänke bieten eine Hohe Tragkraft (KOBAFLEX bis 250 kg, MASSAFLEX bis 200 kg) trotz geringem Eigengewicht an.
  • Verschiedene Höhen sind verfügbar: 660, 720 or 780 mm (der Größe der Therapeuten angepasst).

Mehr Weniger

Produktkategorie: Therapieliegen und Massage-Bänke, Untersuchungsliegen und Behandlungsliegen, Chiropraktische Behandlungstische, Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Operationstische und Behandlungsliegen

Universaltherapieliegen - AGA-THERA

Die Universaltherapieliege AGA-THERA ist mit ihren siebenteiligen Polsteraufteilungen (Polsterstärken 64 mm) und den vielfach stufenlos einstellbaren Möglichkeiten für die Chiropraktiker-, Orthopädie- und Therapeutenpraxis konstruiert worden.

Der Höhenverstellmechanismus kann per Handkurbel (TH-1065/H), Hydraulik (TH-1065/Y) oder Elektroantrieb (TH-1065/E) gesteuert werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Operationstische und Behandlungsliegen, Chiropraktische Behandlungstische, Therapieliegen und Massage-Bänke, Untersuchungsliegen und Behandlungsliegen, Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen

Bobathliegen für Therapie und Pflege

Eine Bobathliege findet ihren Einsatz im therapeutischen und pflegerischen Bereich.

  • Gymnastikliege nach Bobath
  • Optimales Hilfsmittel im weltweit erfolgreich angewendeten „Bobath-Konzept“
  • Unterstützt bei der Rehabilitation von Menschen mit Erkrankungen des zentralen Nervensystems
  • Qualität made in Germany
Unsere speziellen Bobathliegen und das passende Zubehör erleichtern die Behandlung enorm und bieten sowohl für den Therapeuten als auch für den Patienten viele Vorteile in Bezug auf die Ergonomie und Funktion.

Bei uns erhalten Sie diese Art Liegen mit unterschiedlichen Ausstattungsmerkmalen:

  • mit Handkurbelhöhenverstellung (H-Bobath/H 110)
  • mit hydraulischer Höhenverstellung (H-Bobath/Y 110, Y 120 und Y 160)
  • und mit Höhenverstellung durch einen Elektroantrieb (H-Bobath/E 110, E 120 und E 160)

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen, Einrichtungen und Ausstattung von Operationssälen, Sonstiges, Einrichtung und Ausstattung von Krankenzimmern, Raumteiler / Sichtschutzsysteme, Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Modulsysteme, Medizinische Raumeinheiten, Raumtrenn-Systeme, Faltwände

Medizinische Paravents

Die Paravents können ein unentbehrliches Hilfsmittel in jeder Arztpraxis und medizinischen Einrichtung sein. Sie sind auch unter den Synonymen Sichtschutz, Stellwände, Spanische Wände, Raumtrennungen oder Faltsysteme bekannt.

Die Paravents werden in drei Ausführungen geliefert:
  • feststehend, ohne Laufrollen (Paraventhöhe 1652 mm) und
  • fahrbar, mit Laufrollen (Paraventhöhe 1745 mm) sowie
  • wandmontiert, auf Laufrollen ausziehbar (Paraventhöhe 1745 mm).

Vielseitige Einrichtung für Ihre Praxis 
  • Das Gestell der Paravents besteht aus eloxierten Aluminiumprofilen, Abmessungen 40 x 20 mm. 
  • Der Aluminiumrahmen hat ein geringes Eigengewicht. Die Gewichte zu den entsprechenden Paravents entnehmen Sie bitte den Preistabellen im Produktkatalog auf den Seiten 124-127.
  • Die einzelnen Flügel sind jeweils durch zwei verzinkte Paraventscharniere (lassen sich nach zwei Seiten umklappen) verbunden und sollten in einem Winkel von ca. 135° aufgestellt werden.
  • Die Paraventflügel bestehen aus 3 mm starken, schlagfesten und leicht zu reinigenden PVC-Hartschaumplatten. 
  • Die gleichmäßige, feinzellige Schaumstruktur ist homogen durchgefärbt, schwer entflammbar und desinfektionsmittelbeständig.
Die Paraventflügel sind in folgenden Farben erhältlich: gelb, rot, blau, grün, grau, weiß und schwarz. Alle Plattenfarben können ohne Aufpreis individuell zusammengestellt werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Sonstige Untersuchungsstühle, Untersuchungsliegen und Behandlungsliegen, Untersuchungsstühle für Gynäkologie, Urologie, Rektoskopie und Cystoskopie

AGA-UNI-MED Multifunktionsliege

Aufgrund der Polsteraufteilung, der vielfältigen Ausstattung und des umfassenden zum Lierumfang gehörenden Zubehörs sind die AGA Multifunktionsliegen nicht nur in der allgemeinmedizinischen sondern auch in der chirurgischen, gynäkologischen, proktologischen, rektoskopischen Praxis einsetzbar.

Die Multifunktionsliege AGA-UNI-MED (Bestell-Nr. A-2065/EE) besticht besonders durch ihre Funktionalität, Eingenschaften und Belastbarkeit.
Die Liegefläche der AGA-UNI-MED ist dreigeteilt und alle drei 64 mm starken Polstersegmente lassen sich, je nach Bedarf, unabhängig voneinander stufenlos einstellen. Die Arretierung erfolgt jeweils per Klemmstangenmechanismus. Lediglich das Rückenteil wird gasdruckfederunterstützt verstellt.
Der Polsterrahmen und das Sitzteil sind jeweils mit einem Beckenausschnitt versehen.


Die Ansteuerung der beiden wartungsfreien, ruhig laufenden und gegen Spritzwasser geschützten Elektroantriebe erfolgt über pneumatische Fußschalter. Anschlusswerte je Motor: 230V, 50/60Hz., 3,7A, 850W, IP55, v=14mm/s, 7000N. Bei Vollnutzung der motorischen Verstellwege ist eine Trendenlenburg- und Antitrendelenburgposition von jeweils 25° einstellbar.

Durch die weite Auslage der Unterkonstruktion, die mit Bodenausgleichsschrauben versehen ist, wird ein sicherer Stand gewährleistet.

Beim AGA-UNI-MED-Komplettpreis gehören zum Lieferumfang der Liege

  • ein Paar Beinhalter mit Kunststoffschalen
  • ein Paar Befestigungskloben
  • ein Paar OP-Schienen (1700 mm lang)
  • eine Edelstahlschale
  • ein Papierrollenhalter

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Sonstige Untersuchungsstühle, Untersuchungsliegen und Behandlungsliegen, Untersuchungsstühle für Gynäkologie, Urologie, Rektoskopie und Cystoskopie

AGA-DUO-LIFTO-MED Multifunktionsliege

Aufgrund der Polsteraufteilung, der vielfältigen Ausstattung und des umfassenden zum Lierumfang gehörenden Zubehörs sind die AGA Multifunktionsliegen nicht nur in der allgemeinmedizinischen sondern auch in der chirurgischen, gynäkologischen, proktologischen, rektoskopischen Praxis einsetzbar.

Die Multifunktionsliege AGA-DUO-LIFTO-MED (Bestell-Nr. H-U 2065/3EE) ist als Alternative zur AGA-UNI-MED zu sehen.

Eine vielseitige Untersuchungsliege, für viele Spezialitäten geeignet
Die drei 64 mm starken Polstersegmente lassen sich auch hier, je nach Bedarf, unabhängig voneinander stufenlos verstellen. Die Arretierung erfolgt jeweils per Klemmstangenmechanismus. Lediglich das Rückenteil wird gasdruckfederunterstützt verstellt.

Der Polsterrahmen und das Sitzteil sind jeweils mit einem Beckenausschnitt versehen.
Die Hubsäulen (Niedervoltelektroantriebe), die sich durch Ihre Laufruhe auszeichnen, bestehen aus eloxiertem Leichtmetall und werden über einen Trafo angesteuert und durch einen Handschalter bedient. Der Handschalter ermöglicht die gleichzeitige Höhen- und Neigungsverstellung. 

Anschlusswerte je Motor: 230V, 50/60Hz., 2,0A, 120W, IP20, v=16mm/s, 1000N. Bei Vollnutzung beider motorischer Verstellwege ist eine Trendenlenburg- und Antitrendelenburgposition von jeweils 15° einstellbar.

Die weite Auslage der Unterkonstruktion, die mit Bodenausgleichsschrauben versehen ist, gewährleistet einen sicheren Stand.

Beim AGA-DUO-LIFTO-MED-Komplettpreis gehören zum Lieferumfang der Liege

  • ein Paar Beinhalter mit Kunststoffschalen
  • ein Paar Befestigungskloben
  • ein Paar OP-Schienen (1700 mm lang)
  • eine Edelstahlschale
  • ein Papierrollenhalter

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Sonstige Untersuchungsstühle, Untersuchungsliegen und Behandlungsliegen, Untersuchungsstühle für Gynäkologie, Urologie, Rektoskopie und Cystoskopie

Kombinierte Multifunktionsliegen - mit Höhenverstellung

Diese kombinierten Multifunktionsliegen ermöglichen dem Anwender, mit ihren dreigeteilten Polstersegmenten, ein breites Einsatzgebiet. Um Wipp- und Schwingbewegung der Liegeflächen zu vermeiden, werden diese kombinierten Multifunktionsliegen mit Präzisions-Doppelvierkantführungen gefertigt.

Sie sind in drei Ausführungen erhältlich:

  • Handkurbel-Höhenverstellung - Bestell-Nr. HK-2065/3H
  • hydraulische Höhenverstellung - Bestell-Nr. HK-2065/3Y
  • elektromotorische Höhenverstellung - Bestell-Nr. HK-2065/3E
Die Höhenverstellung erfolgt ohne Seitenversatz und können auch mit schweren Patienten (bis zu 200 kg), ohne größeren Kraftaufwand, durchgeführt werden.

Dreigeteilte Polstersegmente für ein breites Einsatzgebiet
Die drei Polstersegmente (Stärke 64 mm) lassen sich stufenlos, einzeln verstellen und sichern somit eine optimale Behandlungsposition. Die Arretierung erfolgt jeweils per Klemmstangenmechanismus.

Der Polsterrahmen und das Sitzteil sind mit einem Beckenausschnitt versehen.

Die grundsätzlich verchromten und mit Bodenausgleichsschrauben versehenen Querholme der Flachfußkonstruktion, sind, gegenüber einer kunststoffbeschichteten Ausführung, strapazierfähiger gegen äußere Einflüsse (z.B. Staubsaugerstöße).

Bei der handkurbelhöhenverstellbaren Liege, HK-2065/3H, erfolgt die Bedienung der Handkurbel von der linken oder rechten Seite.


Die hydraulische Höhenverstellung bei der Mulitfunktionsliege HK-2065/3Y wird durch eine zentral eingebaute Fußpumpe gesteuert. Die Fußpumpe lässt sich auf Wunsch von der anderen Liegenseite bedienen. Gegen Aufpreis ist auch eine zweiter Fußhebel erhältlich.


Die elektromotorisch höhenverstellbare Multifunktionsliege HK-2065/3E wird durch einen wartungsfreien, spritzwassergeschützten und ruhig laufenden Elektroantrieb über einen Hand- oder Fußschalter mittels Luftimpuls, gesteuert. Anschlusswerte je Motor: 230V, 50/60Hz., 3,7A, 850W, IP55, v=14mm/s, 7000N.

Kombinierte Multifunktionsliegen - Zum Komplettpreis bestellen
Bei den Komplettpreisen gehören zum Lieferumfang der Multifunktionsliegen mit Höhenverstellung

  • ein Paar Beinhalter mit Kunststoffschalen
  • ein Paar Befestigungskloben
  • eine Edelstahlschale.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Sonstige Untersuchungsstühle, Untersuchungsliegen und Behandlungsliegen, Untersuchungsstühle für Gynäkologie, Urologie, Rektoskopie und Cystoskopie

Kombinierte Multifunktionsliege - mit starrer Höhe

Die kombinierten Multifunktionsliegen sind auch ohne Höhenverstellung unter den Bestellnummern K-1065/3, K-2065/3 und K-3065/3 erhältlich. Die Gestelle entsprechen denen der Universalliegen (beschrieben auf Katalogseite 57). Daher sind die Eigenschaften hinsichtlich der Stabilität und Robustheit ebenfalls indentisch.

Diese kombinierten Liegen sind in

  • drei Gestellausführungen (lackiert, verchromt, CrNi-Stahl) und
  • vier verschiedenen Höhen (650 mm, 700 mm, 750 mm und 800 mm) lieferbar.

Die 64 mm starken Polsterteile sind unabhängig voneinander stufenlos zu verstellen. Die Arretierung erfolgt jeweils per Klemmstangenmechanismus. 

Der Polsterrahmen und das Sitzteil sind mit einem Beckenausschnitt versehen. Somit können diese Multifunktionsliegen sowohl im Bereich Allgemeinmedizin als auch für gynäkologische und proktologische (Steinschnittlage) Untersuchungen eingesetzt werden. Optional bieten wir an eine vierteilige Liegefläche mit intergrierter stufenlos höhenverstellbarer Rektorolle - Article Nr. RRH-65 (S. Zubehör).

Beim Komplettpreis gehören zum Lieferumfang der Liege

  • ein Paar Beinhalter mit Kunststoffschalen
  • den dazugehörigen Befestigungskloben
  • eine Edelstahlschale 

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Sonstige Untersuchungsstühle, Untersuchungsliegen und Behandlungsliegen, Untersuchungsstühle für Gynäkologie, Urologie, Rektoskopie und Cystoskopie

AGA-MULTIFLEX Multifunktionsliegen

Als Alternative zu den kombinierten Multifunktionsliegen wurden die AGA-MULTIFLEX Liegen entwickelt. 

Aufgrund des abklappbaren Fußteils ist die Liegenlänge bei den AGA-MULTIFLEX Liegen variabel. Die Kopfteilverstellung erfolgt per Raster. Die Liegenhöhe beträgt 800 mm und die Polsterstärke 64 mm.
AGA-MULTIFLEX-Liegen in zwei Ausstattungsvarianten erhältlich

Die Stabilität und Robustheit werden durch die Knotenbleche in den Rahmenecken sowie den Querverstrebungen zwischen den Liegenbeinen erreicht.

  • Die Stärken der drei Polstersegmente betragen jeweils 64 mm.
  • Die Multiflex-Multifunktionsliegen sind nur in der Liegenhöhe von 800 mm lieferbar.
  • Das Kopfteil ist per Raster bis zu +30° verstellbar. Das Fußteil ist um 90° abklappbar.
  • Die Liegenlänge kann aufgrund des abklappbaren Fußteils von ca. 1920 mm auf ca. 1380 mm verkürzt werden.
AGA-MULTIFLEX : Eine Multifunktionsliege mit variabler Länge - Im Überblick

  • Höhe 800 mm
  • Breite 650 mm
  • Länge 1920 mm (Kopfteil 580 mm, Rückenteil 720 mm, Beineteil 620 mm)
  • Verstellbare Liegenlänge (Abklappblares Fußteil)
  • Flächige Belastbarkeit 200 kg
  • Eigengewicht 45 kg
  • Gestell lackiert, s. Gestellfarben 
  • Polsterstärke 64 mm, 21 Polsterfarben zur Auswahl

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Sonstige Untersuchungsstühle, Untersuchungsliegen und Behandlungsliegen, Untersuchungsstühle für Gynäkologie, Urologie, Rektoskopie und Cystoskopie

AGA-BOZ Multifunktionsliegen - mit flexibler Liegenlänge

Die AGA-BOZ ist als platzsparende, kombinierte Multifunktionsliege ein sehr verwandlungsfähiges Produkt.

Das Hauptmerkmal ist die flexible Liegenlänge. Mit wenigen Handgriffen ist die Liegefläche von 2100 mm auf 1400 mm zu verkürzen.
 
AGA-BOZ-Liegen in vier Ausstattungsvarianten erhältlich

  • Aufgrund des Einschiebemechanismusses unter die Liegefläche ist das Fußteil (530 mm) etwas schmaler als die Liegefläche bzw. das Kopfteil (jeweils 700 mm).
  • Die Kopfteilverstellung erfolgt per Raster (+30°).
  • Die Liegenhöhe beträgt 800 mm, die Polsterstärken 64 mm.
Die beiden weißen melaminbeschichteten Schrankkorpusse (ca. 594 x 594 x 318 mm, BxTxH, bei BOZ-1070/3S und BOZ-1070/3NS) können individuell angeordnet werden.

AGA-BOZ: Eine platzsparende, kombinierte Multifunktionsliege - Im Überblick

  • Höhe - 800 mm
  • Breite - 700 mm
  • Länge - 2100 mm (Kopfteil 500 mm, Rückenteil 800 mm, Fußteil 800 mm)
  • Verstellbare Liegenlänge - Einschiebemechanismus für das Fußteil
  • Flächige Belastbarkeit - 200 kg
  • Eigengewicht - 60 kg
  • Gestell - lackiert, s. Gestellfarben
  • Polsterstärke - 64 mm, 21 Polsterfarben zur Auswahl

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Untersuchungsliegen und Behandlungsliegen

Echo-Kardiographieliegen - Mit herausnehmbarem oder abklappbarem Polstereinsatz

Die Echo-Kardiographie, eine der wichtigsten technischen nicht invasiven Untersuchungsmethoden des Herzens, ist mittlerweile ein unverzichtbarer Bestandteil der kardiologischen Diagnostik. Speziell für die Herzuntersuchung mittels Schallkopf ist daher in der Liegefläche der AGA Echo-kardiographieliegen ein Ausschnitt eingearbeitet.

Durch den zum Lieferumfang gehörenden Polstereinsatz bzw. durch den Klappmechanismus (/AA) kann der Ausschnitt geschlossen werden. Aus den Echo-Kardiographieliegen werden EKG-Liegen.

Die Echo-Kardiographieliegen sind in verschiedenen Ausführungen lieferbar:

  • Drei Gestellbeschaffenheiten - lackiert / verchromt / CrNi-Stahl
  • Zwei Breiten - 650 mm / 800 mm
  • Vier Höhen - 650 mm / 700 mm / 750 mm / 800 mm

Echo-Kardiographieliegen - Im Überblick
  • Höhen 650 mm / 700 mm / 750 mm / 800 mm
  • Breiten 650 mm / 800 mm
  • Länge 1900 mm (Kopfteil 500 mm, Liegefläche 1400 mm)
  • Polstereinsatz für Echo-Ausschnitt - abklappbar (/AA) oder abnehmbar (Standard)
  • Flächige Belastbarkeit 200 kg
  • Eigengewicht 40 kg
  • Gestell lackiert, s. Gestellfarben / verchromt / CrNi-Stahl 
  • Polsterstärke 64 mm - 21 Polsterfarben zur Auswahl

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Untersuchungsliegen und Behandlungsliegen

Höhenverstellbare Echo-Kardiographieliegen - per Handkurbel, Hydraulik, Elektromotor

Die Echo-Kardiographie, eine der wichtigsten technischen nicht invasiven Untersuchungsmethoden des Herzens, ist mittlerweile ein unverzichtbarer Bestandteil der kardiologischen Diagnostik. Speziell für die Herzuntersuchung mittels Schallkopf ist daher in der Liegefläche der AGA höhenverstellbaren Echo-kardiographieliegen ein Ausschnitt eingearbeitet.

Durch den zum Lieferumfang gehörenden Polstereinsatz bzw. durch den Klappmechanismus (/AA) kann der Ausschnitt geschlossen werden. Aus der Echo-Kardiographieliege wird eine EKG-Liege. 

Diese höhenverstellbaren Echo-Kardiographieliegen (650-850 mm) sind in

  • drei verschiedenen Höhenverstellmechanismen - Handkurbel, Hydraulik, Elektromotor
  • zwei verschiedenen Rahmenbeschaffenheiten - lackiert, verchromt
  • zwei Breiten - 650 mm / 800 mm lieferbar.
Echo-Kardiographieliegen mit wartungsfreien Höhenverstellungsmechanismen

Bei diesen Modellen beträgt der Höhenverstellbereich 650-850 mm. Unsere hydraulisch und elektromotorisch
höhenverstellbaren Echo-Kardiographieliegen bieten wir auch mit einem größeren Höhenverstellbereich (500 bis 900 mm) an.

Das Gestell ist mit einem Scherenmechanismus ausgestattet.

Um Wipp- und Schwingbewegungen der Liegefläche zu vermeiden, werden diese höhenverstellbaren Echo-Kardiographieliegen mit Präzisions-Doppelvierkantführungen gefertigt.
  • Die Handkurbelhöhenverstellung (H-EKA.../H) wird vom Fußende aus bedient. Nach Benutzung lässt sich die Handkurbel unter die Liegefläche schieben. Das optimale Übersetzungsverhältnis des wartungsfreien Getriebes sorgt bei der Höhenverstellung, Verstellbereich 200 mm, für eine ruckfreie, schnelle und leichte Bedienbarkeit. 
  • Die hydraulische Höhenverstellung (H-EKA.../Y) erfolgt durch die zentral eingebaute Fußpumpe. Die Fußpumpe lässt sich auf Wunsch (muss bei Auftragserteilung angegeben werden) auch von der anderen Liegenseite bedienen. Eine zweite Fußpumpe ist gegen Aufpreis erhältlich.
  • Die elektromotorisch angetriebenen Modelle (H-EKA.../E) werden durch einen wartungsfreien, spritzwassergeschützten und laufruhigen Elektromotor per Handschalter (Fußschalter ohne Aufpreis) mittels Luftimpuls gesteuert. Anschlusswerte des Motors 230V, 50/60Hz., 3,7A, 850W, IP55, v=14mm/s, 7000N.
Die drei Arten der Höhneverstellung erfolgen ohne Seitenversatz und können auch mit schweren Patienten (bis 200 kg) ohne großen Kraftaufwand durchgeführt werden.

Höhenverstellbare Echo-Kardiographieliegen - Im Überblick
  • Höhenverstellbereich 650 bis 850 mm
  • Höhenverstellmechanismus - Handkurbel, Hydraulik (Fußpumpe) 
  • bzw. Elektromotor (Handschalter mittels Luftimpuls) - lackiert, s. Gestellfarben 
  • Polstereinsatz für Echo-Ausschnitt - abklappbar oder abnehmbar (EKA-AA)
  • Breite - 650 mm / 800 mm
  • Länge - 1900 mm (Kopfteil 500 mm, Liegefläche 1400 mm)
  • Flächige Belastbarkeit - 200 kg
  • Eigengewicht - 80 kg
  • Gestell - lackiert, s. Gestellfarben / verchromt
  • Polsterstärke 64 mm - 21 Polsterfarben zur Auswahl 

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Untersuchungsliegen und Behandlungsliegen

Höhenverstellbare Echo-Kardiographieliegen - Mit Scherenmechanismus

Die hydraulisch und elektromotorisch höhenverstellbaren Echo-Kardiographieliegen bieten wir mit einem größeren Höhenverstellbereich (400 mm, von 500 bis 900 mm) an. Das Gestell ist mit einem Scherenmechanismus ausgestattet.

Gegenüber den vorher beschriebenen höhenverstellbaren Echo-Kardiographieliegen ist die Art und Lage des Echo-Ausschnitts verändert. Der Ausschnitt befindet sich im verlängerten Kopfteil und hat Abmessungen von 335 x 260 mm, LxB.

Durch den zum Lieferumfang gehörenden Polstereinsatz kann der Ausschnitt geschlossen werden. Dadurch wird aus der Echo-Kardiographieliege eine EKG-Liege.

Diese höhenverstellbaren Echo-Kardiographieliegen sind in

  • zwei verschiedenen Höhenverstellmechanismen - Hydraulik, Elektromotor
  • zwei verschiedenen Rahmenbeschaffenheiten - lackiert, verchromt
  • zwei Breiten - 650 mm, 800 mm lieferbar.
Breiter Höhenverstellbereich von 500 bis 900 mm

Um das Auf- bzw. Absteigen für die Patienten zu vereinfachen, lassen sich die Echo-Kardiographieliegen weit nach unten, auf eine Höhe von 500 mm, verfahren. Damit der Anwender eine für ihn äußerst angenehme Arbeitshöhe erhält, sind die Echo-Kardiographieliegen bis zu 900 mm in der Höhe verstellbar. 

  • Hydraulische Höhenverstellung (H-EKA... /Y 900) durch eine eingebaute Fußpumpe. Die Fußpumpe lässt sich auf Wunsch (muss bei Auftragserteilung angegeben werden) auch von der anderen Liegenseite bedienen. Eine zweite Fußpumpe ist gegen Aufpreis erhältlich. Die Höhenverstellung erfolgt auch mit schweren Patienten ohne großen Kraftaufwand.
  • Elektromotorische Höhenverstellung (H-EKA... /E 900) durch einen wartungsfreien, spritzwassergeschützten und laufruhigen Elektromotor (mit Sicherheitssperrbox) über Handschalter mittels Luftimpuls gesteuert. Anschlusswerte des Motors 230V, 50/60Hz., 3,7A, 850W, IP55, v=14mm/s, 7000N.
  • Die Echo-Ausschnitte haben jeweils die Abmessungen 335 x 260 mm (LxB). 
  • Die drei Polstersegmente (Kopf- und Fußteile sowie der Polstereinsatz) sind natürlich mit einem reinigungs- und desinfektionsmittelbeständigen Kunstleder bezogen und haben eine Stärke von 64 mm. 
  • Das Kopfteil ist bis +30° per Raster verstellbar.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Untersuchungsliegen und Behandlungsliegen

Sono-Echo-Kardiographieliegen

Die Sono-Echo-Kardiographieliegen vereinen in einem Produkt die Anforderungen an die Untersuchungsmethoden der Sonographie (Ultraschall) und Echo-Kardiographie. Auch hier ist speziell für die Herzuntersuchung, mittels Schallkopf, ein Ausschnitt in der Liegefläche eingearbeitet.

Durch den zum Lieferumfang gehörenden Polstereinsatz kann der Ausschnitt geschlossen werden. Somit wird aus der Echo-Kardiographieliege eine Sonographieliege.

Diese Sono-Echo-Kardiographieliegen sind in drei Varianten verfügbar, mit

  • jeweils elektromotorisch verstellbaren Fuß- und Rückenteilen (Bestell-Nr. SO-ZEKA 1065/EE),
  • Fußteilverstellung per Gasdruckfeder und elektromotorischer Rückenteilverstellung (Bestell-Nr. SO-ZEKA 1065/E).
  • Fuß- und Rückenteilverstellungen jeweils per Gasdruckfeder (Bestell-Nr. SO-ZEKA 1065).

Da sich die gepolsterten Liegenhälften (Stärke 64 mm) separat ansteuern lassen, kann der Anwender aus der Dachstellung über die Trendelenburg- bzw. Antitrendelenburgposition eine waagerechte Liegefläche einstellen.

Das Kopfteil ist nicht nur stufenlos 30° positiv, sondern, zum Beispiel für die Schilddrüsen-Sonographie, auch 30° negativ verstellbar. Die Arretierung erfolgt per Klemm-stangenmechanismus.

Die Fuß- und Rückenteile lassen sich ebenfalls stufenlos positiv und negativ (ca. +20°/-17°) verstellen.

Der Echo-Ausschnitt (400 x 300 mm, LxB), kann durch den zum Lieferumfang gehörenden Polstereinsatz geschlossen werden. Dadurch wird aus der Sono-Echo-Kardiographieliege wieder eine Sonographieliege.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Untersuchungsliegen und Behandlungsliegen

Sonographieliegen

Die Sonographie ist die Anwendung von Ultraschall in der Medizin als bildgebendes Verfahren. Der wesentliche Vorteil der Sonographie, gegenüber dem häufig verwendeten Röntgen, liegt in der Unschädlichkeit der eingesetzten Schallwellen.

Die AGA Sonographieliegen sind in zwei Varianten verfügbar,

  • mit drei- (Bestell-Nr. SO-ZK 1065/EE) oder zweiteiliger (Bestell-Nr. SO-1065) Liegefläche und
  • elektromotorischen (Bestell-Nr. SO-ZK 1065/EE) sowie gasdruckfederunterstützten (Bestell-Nr. SO-1065) Verstellungen.
Sonographieliegen - Im Überblick 

  • Höhe 700 mm
  • Breite 650 mm
  • Längen 1900 mm:  bei SO-ZK 1065/EE- Kopfteil 350 mm / Rückenteil 600 mm / Fußteil 950 mm,  bei SO-1065 - Kopfteil 950 mm / Sitzteil 950 mm 
  • Verstellmechanismus der Liegenhälften:  Elektroantriebe mit Fußschalter (SO-ZK 1065/EE),  Gasdruckfedern (SO-1065)
  • Flächige Belastbarkeit 200 kg
  • Eigengewicht 80 kg
  • Gestell lackiert, s. Gestellfarben
  • Polsterstärke 64 mm, 21 Polsterfarben zur Auswahl  

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Untersuchungsliegen und Behandlungsliegen

Behandlungsliegen

Die Behandlungsliegen ULI und ELI sind in verschiedenen Ausführungen lieferbar.
  • drei Fußgestellbeschaffenheiten - lackiert, verchromt, CrNi-Stahl
  • zwei verschiedene Breiten - 650 mm (ULI) und 800 mm (ELI)
  • Sie haben eine zweiteilige Liegefläche, Polsterstärke 47 mm, wobei das Kopfteil per Raster (+30°) positiv verstellbar ist.
Der Polsterrahmen ist kunststoffbeschichtet. Die Bestellnummern für die verschiedenen Fußgestellbeschaffenheiten sind:
  • lackierte Liegenbeine - Bestell-Nr. ULI-6000 / ELI-8000
  • verchromte Liegenbeine - Bestell-Nr. ULI-6020 / ELI-8020 
  • Liegenbeine aus CrNi-Stahl - Bestell-Nr. ULI-6030 / ELI-8030
Die Behandlungsliege, Bestell-Nr. RUL-6000, besticht durch
  • das formschöne Design,
  • die mit Kunstleder bezogenen und stark abgerundeten Ecken und
  • die schwebendwirkenden Polsterauflagen, die durch Distanzstücke vom Liegenrahmen abgesetzt sind.
Die Stärke der beiden Polstersegmente, die mit Kunstleder bezogen sind und besonders stark abgerundete Ecken haben, betragen 47 mm. Das Fußgestell ist mit Nivellierfüßen ausgestattet. Das Kopfteil lässt sich positiv bis +30° per Raster anstellen.  Diese Behandlungsliege ist nur in beschichteter Ausführung erhältlich. 

Das Gestell der Behandlungsliege, Bestell-Nr. RU-1062, ist auch, wie bei der RUL-6000 (oben beschrieben) aus Flachovalstahlrohr und nur in kunststoffbeschichteter Ausführung lieferbar. 
  • Die vier Liegenbeine sind mit Nivellierfüßen ausgestattet.
  • Das Kopfteil ist stufenlos –25°/+30° per Gasdruckfeder verstellbar.
  • Das Kopfteilpolster (300 x 420 mm, LxB) ist schmaler als die Liegefläche. 
Die Polsterauflagen, Stärke 64 mm, sind durch Distanzstücke vom formschönen Polsterrahmen abgesetzt und wirken daher schwebend.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Untersuchungsliegen und Behandlungsliegen

Kinderuntersuchungsliegen

Die KU-Universalliegen wurden speziell für die Behandlung von Kindern konzipiert. Diese Kinderuntersuchungsliegen, mit oder ohne Laufrollen, sind in: 

  • drei Gestellbeschaffenheiten (lackiert, verchromt, CrNi-Stahl), 
  • zwei Breiten (650, 800 mm) und
  • vier Höhen (650, 700, 750, 800 mm) erhältlich.
Durch die stufenlos positiv und negativ bzw. abklappbaren Kopf- und Fußteile können die Liegen den unterschiedlichen Körpergrößen der Kinder angepasst werden.

Kinderuntersuchungsliegen - Im Überblick

  • Höhen - 650 mm / 700 mm / 750 mm / 800 mm
  • Breiten - 650 mm / 800 mm
  • Länge - 1900 mm (Kopfteil 500 mm, Mittelteil 900 mm, Fußteil 500 mm)
  • dreiteilige Liegefläche
  • stufenlos positiv und negativ bzw. abklappbaren Kopf- und Fußteile
  • Flächige Belastbarkeit - 80 kg
  • Eigengewicht - 30 kg
  • Gestell - lackiert, s. Gestellfarben / verchromt / CrNi-Stahl 
  • 21 Polsterfarben zur Auswahl

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Untersuchungsliegen und Behandlungsliegen

Wandklappliege - Eine platzsparende Alternative

Die Wandklappliegen (WKL-) der AGA Sanitätsartikel zeichnen sich unter anderem durch folgende Vorteile aus:

  • Extrem kurze Montagezeit
  • Optimal für schnelle Einsätze
  • Bestens für Räume mit wenig Platz
  • Hohe Flexibilität
  • Bequeme und sichere Liegemöglichkeit
  • Ergonomische und ermüdungsfreie Behandlungen
Wir verfügen über ein breites Portfolio an unterschiedlichen Produkten und Produktvarianten. Gerade bei den Liegen finden Sie im Hause AGA Sanitätsartikel eine große Auswahl an verschiedenen Ausführungen.

So ist unsere Wandklappliege mit drei unterschiedlichen  Gestellbeschaffenheiten erhältlich. Bestellen Sie diese lackiert, verchromt oder aus CrNi-Stahl. Zudem können Sie sich zwischen zwei verschiedenen Breiten entscheiden und so die passende Liege für Ihre räumlichen Gegebenheiten auswählen – 650 oder 800 Millimeter breit.

Damit Sie Ihre Praxis- und Behandlungsräume sehr flexibel einrichten können, lässt sich eine Wandklappliege mit Kopfteil auf der linken oder wahlweise auf der rechten Seite bestellen.

In der Standardausführung sind die Liegen waagerecht abklappbar. Somit fällt der Blick immer auf die Polsterteile (und nicht auf das Gestell mit der Liegenunterseite und dem Kopfteilverstellmechanismus).

Wandklappliegen - Im Überblick
 
  • Höhen -  700 mm / 750 mm / 800 mm - bei den 650 mm breiten Liegen und  900 mm - bei den 800 mm breiten Liegen
  • Breiten - 650 / 800 mm
  • Länge - 1900 mm (Kopfteil 500 mm, Liegefläche 1400 mm)
  • Liegenlänge inkl. Wandbefestigung - 1990 mm
  • zweiteilige Liegefläche
  • Flächige Belastbarkeit - 200 kg
  • Eigengewicht - 35 kg
  • Gestell - lackiert, s. Gestellfarben / verchromt / CrNi-Stahl 
  • Polsterstärke 64 mm - 21 Polsterfarben zur Auswahl
  • Komfortable und optimale Behandlungspositionen
  • Qualität made in Germany

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Untersuchungsliegen und Behandlungsliegen

XXL-Liegen für Adipositas-Patienten

Im Bereich der Universalliegen haben wir Liegen integriert, die insbesondere für Adipositas-Patienten geeignet sind. Bei der Adipositas (Fettleibigkeit oder Obesitas) handelt es sich um eine Ernährungs- und Stoffwechselkrankheit mit starkem Übergewicht. Diese Liegen bieten Patienten zusätzlich zur Sicherheit bei einer Untersuchung bzw. Behandlung auch den notwendigen Komfort.

Diese XXL-Liegen erhalten Ihre Robustheit und Stabilität aufgrund des verstärkten Stahlrohrgestells, der größeren Profilabmessungen sowie den zusätzlichen Querverstrebungen am Polsterrahmen, unterhalb der Liegefläche.

  • Sie sind mit einem Patientengewicht bis zu 300 kg belastbar.
  • Die beiden Polsterteile haben eine Stärke von jeweils 64 mm. 
  • Die Kopfteilverstellung (+30°) erfolgt stufenlos per Klemmstangenmechanismus.
  • Die XXL-Liegen sind standardmäßig nur in der Liegenhöhe 650 mm verfügbar. 
XXL-Liegen - Im Überblick

  • Höhe - 650 mm
  • Breite - 800 mm
  • Längen - 1900 mm (Kopfteil 500 mm, Liegefläche 1400 mm) bzw. 2000 mm (Kopfteil 500 mm, Liegefläche 1500 mm)
  • zweiteilige Liegefläche
  • verstellbares Kopfteil +30° stufenlos, mit Klemmstangenmechanismus
  • Flächige Belastbarkeit - 300 kg
  • Eigengewicht - 45 kg
  • Gestell - lackiert, s. Gestellfarben
  • Polsterstärke - 64 mm, 21 Polsterfarben zur Auswahl

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Therapieliegen und Massage-Bänke, Untersuchungsliegen und Behandlungsliegen

Höhenverstellbare XXL-Liegen - bis 300 kg belastbar

Die Angebotspalette unserer XXL-Produkte (bisher Universalliege und Blutentnahmestuhl) haben wir um zwei höhenverstellbare Liegen-Varianten (hydraulisch / elektromotorisch) erweitert. Diese beiden höhenverstellbaren XXL-Liegen, die insbesondere für Adipositas-Patienten geeignet sind, können bis zu 300 kg belastet werden.

  • Das Stahlrohrgestell wurde aufgrund der Belastbarkeit von 300 kg entsprechend verstärkt.
  • Das standardmäßig mit Bodenausgleichsschrauben versehene Fußgestell gewährleistet eine hohe Standsicherheit.
  • Um Wipp- und Schwingbewegung der Liegeflächen zu vermeiden, ist diese hydraulisch höhenverstellbare Adipositas-Liege mit Präzisions-Doppelvierkantführungen gefertigt.
  • Die beiden Polstersegmente, Kopfteil und Liegefläche, haben jeweils eine Stärke von 64 mm.
  • Das Kopfteil ist stufenlos bis zu +30° verstellbar. Die Arretierung erfolgt per Klemmstangenmechanismus.

Die hydraulische Höhenverstellung, ohne Seitenversatz, wird durch die zentral eingebaute Fußpumpe bedient und erfolgt auch mit schweren Patienten (bis 300 kg), ohne größeren Kraftaufwand. Die elektromotorische Höhenverstellung erfolgt über einen wartungsfreien, spritzwassergeschützten und äußerst geräuscharmen Elektroantrieb, der durch einen Handschalter (Fußschalter ohne Aufpreis, bitte bei Auftragserteilung angeben), mittels Luftimpuls gesteuert wird.

Höhenverstellbare XXL-Liegen - Im Überblick
  • Höhenverstellbereich - 650-850 mm
  • Verstellmechanismus - hydraulisch oder elektromotorisch
  • Breite - 800 mm
  • Länge - 1900 mm (Kopfteil 500 mm, Liegefläche 1400 mm)
  • zweiteilige Liegefläche
  • verstellbares Kopfteil +30° stufenlos, mit Klemmstangenmechanismus
  • Flächige Belastbarkeit - 300 kg (250 kg mit LR/Z-125 Zentralverstellung)
  • Eigengewicht - 70 kg
  • Gestell - lackiert, s. Gestellfarben
  • Polsterstärke 64 mm - 21 Polsterfarben zur Auswahl

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Untersuchungsliegen und Behandlungsliegen

AGA-DUO-LIFT Universalliegen - mit Höhen- und Neigungsverstellung

Eine weitere Variante der elektromotorisch verstellbaren Universalliegen bieten die AGA-DUO-LIFT-Liegen. Diese sind serienmäßig zur elektromotorischen Höhenverstellung noch zusätzlich mit einer elektromotorischen Neigungsverstellung ausgestattet. Die AGA-DUO-LIFT-Liegen sind in drei Rahmenbeschaffenheiten (lackiert, verchromt, CrNi-Stahl) und zwei Breiten (650, 800 mm) verfügbar. 

  • Die Hubsäulen (Niedervoltelektroantriebe), die sich durch ihre Laufruhe auszeichnen, bestehen aus eloxiertem Leichtmetall. Sie werden über einen Trafo angesteuert und durch einen Handschalter bedient.
  • Der Handschalter ist multitaskingfähig. Er ermöglicht die gleichzeitige Höhen- und Neigungsverstellung. Anschlusswerte je Motor: 230V, 50/60Hz, 2,0A, 120W, IP20, v=16mm/s, 1000N.
  • Bei Vollnutzung beider motorischen Verstellwege ist eine Trendelenburg- und Antitrendelenburgposition von jeweils 11° einstellbar. Die Höhenverstellung erfolgt ohne Seitenversatz.
  • Die beiden Polstersegmente, Kopfteil und Liegefläche, haben jeweils eine Stärke von 64 mm.
  • Das Kopfteil ist stufenlos bis zu + 30° verstellbar. Die Arretierung erfolgt per Klemmstangenmechanismus.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Untersuchungsliegen und Behandlungsliegen

Universalliegen mit hydraulischer Höhenverstellung

Eine andere Art der Höhenverstellung bietet die Hydraulik. Diese wird durch die zentral eingebaute Fußpumpe bedient. Die Höhenverstellung (650-850 mm) kann selbstverständlich auch mit schweren Patienten (bis zu 200 kg), ohne großen Kraftaufwand, erfolgen.

Die hydraulisch höhenverstellbaren Universalliegen sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich.

  • drei Rahmenbeschaffenheiten - lackiert / verchromt / CrNi-Stahl
  • drei Breiten 650 mm / 800 mm / 1000 mm
  • zwei Kopfteilverstellbereiche  +30° und +/-30°
Die hydraulische Höhenverstellung, ohne Seitenversatz, wird durch die zentral eingebaute Fußpumpe bedient und erfolgt auch mit schweren Patienten, ohne größeren Kraftaufwand. Die Montage des Fußhebels ist auf der linken bzw. rechten Seite möglich. Gegen Aufpreis ist ein zweiter Fußhebel erhältlich.

Um Wipp- und Schwingbewegungen der Liegefläche zu vermeiden, werden diese höhenverstellbaren Liegen mit Präzisions-Doppelvierkantführungen gefertigt.

Die grundsätzlich verchromten und mit Bodenausgleichsschrauben versehenen Querholme der Flachfußkonstruktion sind, gegenüber einer kunststoffbeschichteten Ausführung, strapazierfähiger gegen äußere Einflüsse (z.B. Staubsaugerstöße usw.).

Universalliegen mit hydraulischer Höhenverstellung - Im Überblick
  • Höhenverstellbereiche 650 - 850 mm, hydraulik mit Fußpumpe
  • Breiten - 650 mm / 800 mm / 1000 mm
  • Länge - 1900 mm (Kopfteil 500 mm, Liegefläche 1400 mm)
  • zweiteilige Liegefläche
  • verstellbare Kopfteile + 30°, bzw. +/- 30° (Modelle H-SU.../Y) stufenlos, mit Klemmstangenmechanismus
  • Flächige Belastbarkeit - 200 kg
  • Eigengewichte - 60 kg
  • Rahmen - lackiert, s. Gestellfarben / verchromt / CrNi-Stahl
  • Polsterstärke 64 mm - 21 Polsterfarben zur Auswahl

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Untersuchungsliegen und Behandlungsliegen

Universalliegen mit hydraulischer Höhenverstellung (Scherenmechanismus)

Die hydraulisch höhenverstellbaren Universalliegen mit Scherenmechanismus, Bestell-Nr. H-U .../Y 980, zeichnen sich durch ihren besonders großen Verstellbereich (480 mm, von 500 mm bis 980 mm) aus, ohne Seitenversatz.

Diese Universalliegen sind in zwei Rahmenbeschaffenheiten (lackiert, verchromt) und drei Breiten (650, 800, 1000 mm) verfügbar.

Universalliegen mit großem Verstellbereich - Ohne Seitenversatz

  • Die Bedienung der hydraulischen Höhenverstellung (500 - 980 mm) erfolgt per Fußpumpe. Die Montage des Fußhebels ist auf der linken bzw. rechten Seite möglich. Gegen Aufpreis ist ein zweiter Fußhebel erhältlich. 
  • Die hydraulische Höhenverstellung kann auch selbstverständlich mit schweren Patienten (bis zu 200 kg), ohne größeren Kraftaufwand, betätigt werden. 
  • Einen sicheren Stand gewährleistet die breite Auslage der Unterkonstruktion.
  • Das Kopfteil ist positiv stufenlos bis zu +30° verstellbar. Die Arretierung erfolgt per Klemmstangenmechanismus.
  • Die Polsterstärke (Kopfteil, Liegefläche) beträgt 64 mm.
Universalliegen mit hydraulischer Höhenverstellung (Scherenmechanismus) - Im Überblick
  • Höhenverstellbereich 500 - 980 mm - Scherenmechanismus, hydraulik mit Fußpumpe
  • Breiten - 650 mm / 800 mm / 1000 mm
  • Länge - 1900 mm (Kopfteil 500 mm, Liegefläche 1400 mm)
  • zweiteilige Liegefläche
  • verstellbare Kopfteile + 30° stufenlos, mit Klemmstangenmechanismus
  • Flächige Belastbarkeit - 200 kg
  • Eigengewichte - 110 kg
  • Rahmen - lackiert, s. Gestellfarben / verchromt / CrNi-Stahl
  • Polsterstärke 64 mm - 21 Polsterfarben zur Auswahl

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Untersuchungsliegen und Behandlungsliegen

Universalliegen mit elektromotorischer Höhenverstellung

Neben den Handkurbel und hydraulisch höhenverstellbaren Universalliegen sind natürlich auch elektromotorisch angetriebene Liegen verfügbar. Diese elektromotorisch höhenverstellbaren Universalliegen H-(S)U.../E, Verstellbereich 200 mm, sind in

  • drei Rahmenbeschaffenheiten (lackiert, verchromt, CrNi-Stahl),
  • drei Breiten (650, 800, 1000 mm) und
  • zwei Kopfteilverstellbereiche  +30° und +/-30° erhältlich.

  • Die Höhenverstellung (650 - 850 mm) erfolgt über einen wartungsfreien und äußerst geräuscharmen Elektroantrieb. Dieser wird durch einen Handschalter (Fußschalter ohne Aufpreis, bei Auftragserteilung bitte angeben) mittels Luftimpuls gesteuert. Anschlusswerte des Motors 230V, 50/60Hz., 3,7A, 850W, IP55, v=14mm/s, 7000N.
  • Um Wipp- und Schwingbewegungen der Liegefläche zu vermeiden, werden diese Universalliegen mit Präzisions-Doppelvierkantführungen gefertigt.
  • Die grundsätzlich verchromten und mit Bodenausgleichsschrauben versehenen Querholme der Flachfußkonstruktion sind, gegenüber einer kunststoffbeschichteten Ausführung, strapazierfähiger gegen äußere Einflüsse (z.B. Staubsaugerstöße usw.).
  • Stufenlos positiv (+30°) verstellbares Kopfteil, mit Arretierung per Klemmstangenmechanismus.
  • Beide Polsterteile haben eine Stärke von 64 mm.
Universalliegen mit elektromotorischer Höhenverstellung - Im Überblick
  • Höhenverstellbereiche 650 - 850 mm Elektroantrieb mit Handschalter bzw. Fußschalter
  • Elektroantrieb mit Sicherheitssperrbox mit Handschalter bzw. Fußschalter
  • Breiten - 650 mm / 800 mm / 1000 mm
  • Länge - 1900 mm (Kopfteil 500 mm, Liegefläche 1400 mm)
  • zweiteilige Liegefläche
  • verstellbares Kopfteil + 30° bzw. +/- 30° (Modelle H-SU.../E) stufenlos, mit Klemmstangenmechanismus
  • Flächige Belastbarkeit - 200 kg
  • Eigengewichte - 80 kg 
  • Rahmen - lackiert, s. Gestellfarben / verchromt / CrNi-Stahl
  • Polsterstärke 64 mm - 21 Polsterfarben zur Auswahl

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Untersuchungsliegen und Behandlungsliegen

Elektromotorisch höhenverstellbare Universalliegen mit Scherenmechanismus

Die elektromotorisch höhenverstellbaren Universalliegen mit Scherenmechanismus, ohne Seitenversatz, Bestell-Nr. H-U .../E 930, zeichnen sich durch ihren besonders großen Verstellbereich (430 mm) aus. Sie sind in zwei Rahmenbeschaffenheiten (lackiert / verchromt) und drei Breiten (650 mm / 800  mm / 1000 mm) lieferbar.

  • Die Höhenverstellung (500-930 mm) erfolgt auch hier über einen Elektroantrieb, jedoch mit Sicherheitssperrbox. Der Motor wird durch einen Handschalter (Fußschalter ohne Aufpreis, bei Auftragserteilung bitte angeben) mittels Luftimpuls gesteuert. Anschlusswerte des Motors 230V, 50/60Hz., 3,7A, 850W, IP55, v=14mm/s, 7000N.
  • Stufenlos verstellbares Kopfteil (+30°), mit Arretierung per Klemmstangenmechanismus. 
  • Sicherer Stand durch die weite Auslage der Unterkonstruktion.
  • Die beiden Polsterteile, Kopfteil und Liegefläche, haben eine Stärke von 64 mm.

Elektromotorisch höhenverstellbare Universalliegen mit Scherenmechanismus - Im Überblick
  • Höhenverstellbereich 500 - 930 mm mit Scherenmechanismus -
  • Elektroantrieb mit Sicherheitssperrbox mit Handschalter bzw. Fußschalter
  • Breiten - 650 mm / 800 mm / 1000 mm
  • Länge - 1900 mm (Kopfteil 500 mm, Liegefläche 1400 mm)
  • zweiteilige Liegefläche
  • verstellbares Kopfteil +30° stufenlos, mit Klemmstangenmechanismus
  • Flächige Belastbarkeit - 200 kg
  • Eigengewichte - 90 kg 
  • Rahmen - lackiert, s. Gestellfarben / verchromt / CrNi-Stahl
  • Polsterstärke 64 mm - 21 Polsterfarben zur Auswahl

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Untersuchungsliegen und Behandlungsliegen

Phlebologieliegen AGA-PHLEBO-LIFT / AGA-PHLEBO-MAT- 3-teilig

Die Venenbehandlungsliegen AGA-PHLEBO-LIFT wurden speziell für die Anforderungen der Phlebologie entwickelt. Sie sind mit einem, zwei- oder dreiteiligen Polsteraufbau lieferbar. Die Polsterstärken betragen jeweils 64 mm.

Zielsetzung war es, durch die elektromotorischen Verstellmöglichkeiten (in Höhe und Neigung), dem fachspezifischen Zubehör und die einfache Handhabung, Arzt und Arzthelfer zu entlasten. Dadurch ist eine schnelle Behandlung der Patienten gewährleistet.

Zum Komplettpreis des dreiteiligen AGA-PHLEBO-LIFTs (VEKO-1060/3EE) gehören

  • seitlich angebrachte OP-Schienen,
  • ein Paar Ringarmlehnen,
  • das Fußauftrittsbrett und
  • die Nackenrolle
Bei Bedarf, zum Beispiel bei kollabierendem Patienten, kann der AGA-PHLEBO-LIFT von der fast senkrechten Stellung (74°) über die Waagerechte bis in die Schocklage (20° negativ) verstellt werden.

Der dreiteilige AGA-PHLEBO-LIFT (VEKO-1060/3EE) ist mit ein paar Handgriffen (Anstellen des Rückenteils, Abklappen des Fußteils) in wenigen Sekunden auch zu einem gynäkologischen, rektoskopischen bzw. proktologischen Untersuchungsstuhl umbaubar.

AGA-PHLEBO-MAT Phlebologieliege (3-teilig)

Der dreiteilige AGA-PHLEBO-LIFT kann auch ohne die elektromotorische Höhenverstellung geliefert werden. Der so genannte AGA-PHLEBO-MAT (VEKO-1062/3E) hat eine Arbeitshöhe von 930 mm und ist nur in der Neigung elektromotorisch verstellbar (+74° bis -20°). Eine Höhenverstellung ist nicht nachrüstbar.

AGA-PHLEBO-LIFT (3-teilig) - Im Überblick
  • Höhenverstellung - 730 - 930 mm (AGA-PHLEBO-LIFT VEKO-1060/3EE), Elektroantrieb mit Fußschalter
  • Höhe - 930 mm (AGA-PHLEBO-MAT VEKO-1062/3E)
  • Neigungsverstellung +74° to -20° - Elektroantrieb mit Fußschalter
  • Dreiteiliger Polsteraufbau
  • Breite - 620 mm
  • Länge - 1900 mm (Kopfteil 1020 mm, Sitzteil 365 mm, Fußteil 465 mm)
  • Flächige Belastbarkeit - 150 kg
  • Eigengewicht - 110 kg
  • Gestell - lackiert, s. Gestellfarben
  • Polsterstärke 64 mm - 21 Polsterfarben zur Auswahl

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Untersuchungsliegen und Behandlungsliegen

Phlebologieliegen AGA-PHLEBO-LIFT / AGA-PHLEBO-MAT- 2-teilig

Durch die elektromotorischen, stufenlosen Höhen- und Kippverstellungen (von der fast senkrechten Stellung +74° über die Waagerechte bis in die Schocklage, 20° negativ) ist der AGA-PHLEBO-LIFT in der zweiteiligen Ausführung (VEKO-1060/EE), für die reine Phlebologie und die Dermatologie gedacht.

Die weite Auslage des Untergestelles, in Verbindung mit dem herausziehbaren Stützfuß, garantiert auch bei der fast senkrechten Polsterstellung (74°) unter Belastung eine hohe Standsicherheit.

Zum Lieferumgang beim zweiteiligen AGA-PHLEBO-LIFT (VEKO-1060/EE) und AGA-PHLEBO-MAT (VEKO-1062/E), gehören

  • seitlich angebrachte OP-Schienen,
  • ein Paar Ringarmlehnen und
  • das schwarze Fußauftrittsbrett.
AGA-PHLEBO-MAT Phlebologieliege (2-teilig)
Der zweiteilige AGA-PHLEBO-LIFT kann auch ohne die elektromotorische Höhenverstellung geliefert werden (Die Höhenverstellung ist aber nicht nachrüstbar). Der so genannte AGA-PHLEBO-MAT (VEKO-1062/E) hat eine Arbeitshöhe von 930 mm und ist nur in der Neigung elektromotorisch verstellbar (+74° bis -20°).

AGA-PHLEBO-LIFT (2-teilig) - Im Überblick
  • Höhenverstellung 730 - 930 mm, Elektroantrieb mit Fußschalter (AGA-PHLEBO-LIFT VEKO-1060/3EE)
  • Höhe - 930 mm (AGA-PHLEBO-MAT VEKO-1062/E)
  • Neigungsverstellung +74° to -20° - Elektroantrieb mit Fußschalter
  • Breite - 620 mm
  • Länge - 1900 mm (Kopfteil 500 mm, Liegefläche 1400 mm)
  • Flächige Belastbarkeit - 150 kg
  • Eigengewicht - 110 kg
  • Gestell - lackiert, s. Gestellfarben
  • Polsterstärke 64 mm - 21 Polsterfarben zur Auswahl

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Untersuchungsliegen und Behandlungsliegen

Kardiologische Kipptische

Für die Kipptischuntersuchung, bzw. für den Tilt-Test, ein Untersuchungsverfahren in der Humanmedizin (beurteilt wird der Blutdruck von Patienten bei Lageänderungen) sind die Venenbehandlungsliegen, die bereits vorher beschrieben wurden, umkonstruiert worden.

Kipptische speziell für den Tilt-Test entwickelt
Der Kipptisch KT-1062/E ist mit einem Motor, für die elektromotorische Neigungsverstellung (+74° bis -20°) ausgestattet. Die Polsterauflage hat in der waagerechten Stellung eine Höhe von 730 mm. Das Modell KT-1060/EE hat zwei Motoren:

  • Einen Motor für die elektromotorische Neigungsverstellung (+74° bis –20°)
  • Einen Motor für die elektromotorische Höhenverstellung (730 - 930 mm). 
Die weite Auslage des Untergestelles, in Verbindung mit dem herausziehbaren Stützfuß, garantiert auch bei der fast senkrechten Liegenstellung unter Belastung, eine hohe Standsicherheit.

Zum Komplettpreis der beiden Kipptische / Stehbretter gehören jeweils:

  • die seitlich angebrachten OP-Schienen (1560 mm lang),
  • die Ringarmlehnen,
  • das schwarze Fußauftrittbrett und
  • ein Patientengurt (2200 x 250 mm, LxB)
  • die/der Fußschalter
Kardiologische Kipptische - Im Überblick
  • Höhe in der waagerechten Stellung - 730 mm (KT-1062/E)
  • Höhenverstellmechanismus - Elektroantrieb mit Fußschalter (KT-1060/EE)
  • Höhenverstellbereich 730 - 930 mm (KT-1060/EE)
  • Neigungsverstellung +74° bis -20° (KT-1062/E und KT-1060/EE)
  • Breite - 620 mm
  • Länge - 1900 mm (Kopfteil 500 mm, Liegefläche 1400 mm)
  • Flächige Belastbarkeit - 150 kg
  • Eigengewicht - 110 kg
  • Gestell - lackiert, s. Gestellfarben
  • Polsterstärke 64 mm - 21 Polsterfarben zur Auswahl

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Untersuchungsliegen und Behandlungsliegen

Kardiologische Kipptische - mit Echo-Ausschnitt

Unsere Phlebologieliegen bzw. Kipptische haben wir dahingehend erweitert, dass sie auch in der Echo-Kardiographie, eine der wichtigsten technischen nichtinvasiven Untersuchungsmethoden des Herzens, mittlerweile ein unverzichtbarer Bestandteil der kardiologischen Diagnostik, eingesetzt werden können.

Auch diese Kipptische sind ohne (Bestell-Nr. EKAT-1062/E) und mit (Bestell-Nr. EKAT-1060/EE) elektromotorischer Höhenverstellung verfügbar. 

Nachfolgend haben wir die Eigenschaften nochmals kurz zusammengefasst. Die detaillierten Beschreibungen entnehmen Sie bitte den Katalogseiten 42 und 43 (AGA-PHLEBO-LIFT).

  • Elektromotorische Kippverstellung (EKAT-1062/E und EKAT-1060/EE) +74° bis –20°,
  • Elektromotorische Höhenverstellung (nur beim EKAT-1060/EE) 730 - 930 mm,
  • Abmessungen des Echo-Ausschnitts ca. 300 x 250 mm (LxB),
  • Stufenlose Kopfteilverstellung +30°,
  • Polsterstärke 64 mm,
  • Stoß- und kratzfeste Abdeckhauben.

Zum Komplettpreis der beiden kardiologischen Kipptische EKAT-1062/E und EKAT-1060/EE gehören:

  • der Polstereinsatz für den Echo-Ausschnitt,
  • die seitlich angebrachten OP-Schienen,
  • ein Paar schwarze Ringarmlehnen mit Befestigungskloben,
  • das schwarze Fußauftrittsbrett, 
  • ein Patientengurt (2200 x 250 mm, LxB) und
  • die/der Fußschalter.

Kardiologische Kipptische mit Echo-ausschnitt - Im Überblick
  • Höhe in der waagerechten Stellung - 730 mm (EKAT-1062/E)
  • Höhenverstellmechanismus - Elektroantrieb mit Fußschalter (EKAT-1060/EE)
  • Höhenverstellbereich 730 - 930 mm (EKAT-1060/EE)
  • Neigungsverstellung +74° bis -20° (EKAT-1062/E und EKAT-1060/EE)
  • Breite - 620 mm
  • Länge - 1900 mm (Kopfteil 500 mm, Liegefläche 1400 mm)
  • Echo-Ausschnitt ca. 300x250 mm (LxB) mit Polstereinsatz
  • Flächige Belastbarkeit - 150 kg
  • Eigengewicht - 110 kg
  • Gestell - lackiert, s. Gestellfarben
  • Polsterstärke 64 mm - 21 Polsterfarben zur Auswahl

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen, Untersuchungsliegen und Behandlungsliegen

Therapeutische Kipptische & Stehbretter

Die therapeutische Kipptische KT-1080/EE und KT-10100/EE, auch Stehbretter genannt, sind für verschiedene Therapiemethoden einsetz- und verwendbar. Sie ermöglichen unter anderem ein stufenloses Aufrichten der Patienten aus der Schock- beziehungsweise liegenden Position bis in die fast senkrechte Stellung. Daher sind diese Modelle hervorragend für die optimale Behandlung von neurologisch Erkrankten sowie Kopf- oder Rückenverletzten oder querschnittsgelähmten Patienten geeignet.

Ein Kipptisch oder Stehbrett ist ein vielseitiges Hilfsmittel für die Patientenmobilisierung. Speziell in den Fachbereichen der Neurologie, Orthopädie, Chirurgie, Therapie und zusätzlich in der Phlebologie (als Phlebologie- oder Venenbehandlungsliege) sowie in der Kardiographie (für werden sie eingesetzt.

Um hier dem Patienten physisch und psychisch die bei der Behandlung benötigte Sicherheit zu geben, wurde bei den Kipptischen die Kombination des Polsterausschnittes am Fußende mit dem extra großflächigen, abnehmbaren Fußauftrittsbrett entwickelt.

Zum Komplettpreis der beiden Kipptische / Stehbretter gehören jeweils:

  • ein Paar seitlich angebrachte OP-Schienen (1560 mm lang)
  • eine Fahreinrichtung (Rollen-Hebe-System, Ø 75 mm Rollen),
  • ein integrierter Winkelmesser und
  • ein abnehmbares Fußauftrittbrett (Abmessung 320 x 800/1000 mm, LxB),
  • die Sicherheitssperrbox und
  • die Fuß- und Handschalter.

Therapeutische Kipptische - Im Überbllick
  • Höhen- und Kippverstellmechanismus - Elektroantrieb mit Fuß- bzw. Handschalter
  • Höhenverstellbereich 520 - 960 mm
  • Breiten - 800 mm / 1000 mm
  • Länge - 1900 mm (Kopfteil 500 mm, Liegefläche 1400 mm)
  • abnehmbares Fußauftrittbrett 
  • integrierter Winkelmesser
  • Fahreinrichtung - Rollen-Hebe-System, Rollen Ø 75 mm
  • Flächige Belastbarkeit - 130 kg
  • Eigengewicht - 120 kg
  • Gestell - lackiert, s. Gestellfarben
  • Polsterstärke 64 mm - 21 Polsterfarben zur Auswahl

Mehr Weniger

Firmennews

Datum

Thema

Download

10.10.2017

AGA Sanitätsartikel auch 2017 auf der MEDICA vertreten

Die MEDICA, das Weltforum der Medizin, öffnet vom 13. bis 16. November 2017 in Düsseldorf Tür und Tor und zeigt den Besuchern verschiedene Trendthemen live vor Ort. Auch die AGA Sanitätsartikel GmbH präsentiert auf einem eigenen Messestand wieder das breitgefächerte Produktportfolio. Im Mittelpunkt stehen bei AGA in diesem Jahr verschiedene Untersuchungsstühle und -liegen für unterschiedlichste medizinische Bereiche. Der Löhner Hersteller vertreibt das hochwertige, medizinische Mobiliar weltweit.

Mehr als 40 Jahre ist AGA Sanitätsartikel am Markt und bietet Therapeuten, Ärzten, Kliniken und Krankenhäusern hochwertige, medizinische Produkte, auch als Sonderlösungen. Die Firma ist seit Beginn der MEDICA mit ihren Produkten auf der Messe in Düsseldorf vertreten. Startete das Unternehmen 1976 mit leichten, mobilen Koffermassagebänken, zählen heute medizinische Liegen, Kipptische, Transportliegen, Multifunktions-OP-Tische, Blutentnahme- und Untersuchungsstühle und spezielles Zubehör zum umfangreichen Sortiment. Eine eigene XXL-Produktlinie mit Untersuchungsliegen und Blutentnahmestühlen, mit einer Tragfähigkeit von bis zu 300 Kilogramm, gehören ebenfalls zu den Produkten.

AGA Sanitätsartikel zeigt einen breiten Auszug aus seiner Produktpalette auf Messestand 

Auf der MEDICA 2017 werden Produkte für folgende Bereiche ausgestellt:

  • Phlebologie
  • Röntgen
  • OP
  • MRT
  • Transfusion
  • Spezial- und allgemeneinmedizinische Untersuchungen

Besucher sind auf dem Messestand herzlich willkommen und können vor Ort Probe sitzen beziehungsweise liegen. Wer die Messe nutzen und sich vom AGA-Team zu einem bestimmten Produkt beraten lassen möchte, kann direkt auf der Website des Unternehmens (https://www.agasan.com/medica.html) einen Termin für die MEDICA vereinbaren.

Die Produkte aus dem Hause AGA sind nicht nur wegen der guten Material- und Fertigungsqualität begehrt, auch die Auswahlmöglichkeiten aus drei Gestell- und 21 Polsterfarben setzen Maßstäbe. Ein Rund-um-Kunden-Service, dreijährige Garantiezeiten und das zertifizierte Qualitätsmanagementsystem für Medizinprodukte nach DIN EN ISO 13485:2012 sind weitere Vorteile bei AGA.

SERVICE wird bei AGA großgeschrieben

AGA Sanitätsartikel hat sich für den Vertrieb seiner hochwertigen medizinischen Produkte ein flächendeckendes Fachhändlernetz aufgebaut. Neben vielen Standardprodukten gibt es auch die Variantenfertigung mit individuell gewünschten Ausstattungsmerkmalen. So lassen sich diverse Breiten, Längen und Höhen ganz nach speziellen Anforderungen realisieren. Eine eigene Metallverarbeitung, Polsterei und Endmontage bietet diese Möglichkeit.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die Firma AGA Sanitätsartikel GmbH hat sich auf die Fertigung und den Vertrieb von medizinischem Mobiliar spezialisiert. Ziel ist es, qualitativ hochwertige Produkte für eine sichere Patientenlagerung zu günstigen Preisen zu fertigen. Neuheiten werden unter Einbeziehung von praktizierenden Ärzten und der Konstruktionsabteilung entwickelt. Diverse Patente, die angemeldet wurden, sind das Ergebnis dieser Zusammenarbeit.
Eingesetzt werden die Produkte in Arztpraxen, Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen deutschland- und europaweit sowie im mittleren Osten, vereinzelt auch in Afrika und Asien, Mittelamerika und Australien. Der Vertrieb sämtlicher Waren erfolgt nur über den medizinischen Fachhandel.

Als Herstellerfirma sind wir stolz auf unsere Fähigkeit, Kundenbedürfnisse vor allem mit Variantenfertigungen gerecht zu werden.

Mehr Weniger