Oehm und Rehbein GmbH (OR Technology) aus Rostock auf der MEDICA 2017 in Düsseldorf -- COMPAMED Messe
Hersteller Händler Dienstleister OEM

Oehm und Rehbein GmbH (OR Technology)

Neptunallee 7c, 18057 Rostock
Deutschland

Telefon +49 381 36600500
Fax +49 381 36600555
info@oehm-rehbein.de

Hallenplan

MEDICA 2017 Hallenplan (Halle 10): Stand E35

Geländeplan

MEDICA 2017 Geländeplan: Halle 10

Ansprechpartner

Bernd Oehm

Geschäftsführer Bereich Vertrieb & Marketing

Telefon
+49 381 36 600 500

E-Mail
info@oehm-rehbein.de

Michael Rieger

Senior Project Director

Telefon
+49 381 36 600 500

E-Mail
info@oehm-rehbein.de

Enis Labiadh

Senior Sales Manager

Telefon
+49 381 36 600 500

E-Mail
info@oehm-rehbein.de

Heide Hardt

Manager PR & Marketing

Telefon
+49 381 36 600 500

E-Mail
heide.hardt@oehm-rehbein.de

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.02  Bildgebende Verfahren
  • 01.02.05  Röntgengeräte und Zubehör
  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.02  Bildgebende Verfahren
  • 01.02.05  Röntgengeräte und Zubehör
  • 01.02.05.06  Digitales Röntgen, Ausrüstung für
  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.02  Bildgebende Verfahren
  • 01.02.05  Röntgengeräte und Zubehör
  • 01.02.05.19  Mobile Röntgengeräte
  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.02  Bildgebende Verfahren
  • 01.02.05  Röntgengeräte und Zubehör
  • 01.02.05.54  Software und Geräte zur Qualitätssicherung in der Röntgendiagnostik
  • 06  Informationstechnik und Kommunikationstechnik
  • 06.01  Archivierung und Dokumentation
  • 06  Informationstechnik und Kommunikationstechnik
  • 06.01  Archivierung und Dokumentation
  • 06.01.01  Medizinische Dokumentationssysteme, Dokumentenmanagement, Archivsysteme

Medizinische Dokumentationssysteme, Dokumentenmanagement, Archivsysteme

  • 06  Informationstechnik und Kommunikationstechnik
  • 06.01  Archivierung und Dokumentation
  • 06.01.02  Bildmanagement-Systeme
  • 06  Informationstechnik und Kommunikationstechnik
  • 06.02  IT-Infrastruktur / Computer-Hardware / mHealth

IT-Infrastruktur / Computer-Hardware / mHealth

  • 06  Informationstechnik und Kommunikationstechnik
  • 06.02  IT-Infrastruktur / Computer-Hardware / mHealth
  • 06.02.05  Cloud Computing
  • 06  Informationstechnik und Kommunikationstechnik
  • 06.03  eHealth, Telemedizin / Telematik / Telemetrie

eHealth, Telemedizin / Telematik / Telemetrie

  • 06  Informationstechnik und Kommunikationstechnik
  • 06.05  Medizinische Informationssysteme / Software

Medizinische Informationssysteme / Software

  • 06  Informationstechnik und Kommunikationstechnik
  • 06.05  Medizinische Informationssysteme / Software
  • 06.05.02  Elektronische Patientenakte / Digitale Patientenakte
  • 06  Informationstechnik und Kommunikationstechnik
  • 06.05  Medizinische Informationssysteme / Software
  • 06.05.03  Internetportale, Gesundheitsportale

Internetportale, Gesundheitsportale

  • 06  Informationstechnik und Kommunikationstechnik
  • 06.05  Medizinische Informationssysteme / Software
  • 06.05.07  Software für Bildverarbeitung und Bildarchivierung, Imaging, OCR, DTP, RIS, PACS
  • 06  Informationstechnik und Kommunikationstechnik
  • 06.05  Medizinische Informationssysteme / Software
  • 06.05.10  Software für Diagnose, Verwaltung und Archivierung von Röntgenbildern

Software für Diagnose, Verwaltung und Archivierung von Röntgenbildern

Unsere Produkte

Produktkategorie: Röntgengeräte und Zubehör, Digitales Röntgen, Ausrüstung für

Amadeo Z-Systeme

Die stationären Amadeo Z-Röntgensysteme sind voll motorisiert, kompakt und für niedrige Deckenhöhen ab 2,40 m konzipiert. Alle radiologischen Einstelltechniken inkl. Ganzwirbelsäulen- und Ganzbeinaufnahmen (Stitching) können abgebildet werden.

Der optimierte Arbeitsablauf spart Zeit und personelle Ressourcen. Gesteuert wird die gesamte Anlage über unsere professionelle Akquisitions- und Befundsoftware dicomPACS®DX-R. Der Schwenkarm kann motorisiert oder manuell leicht und in Sekundenschnelle bewegt werden. Vier Elektromotoren ermöglichen eine präzise und leichtgängige Positionierung. Alle Aufnahmen am sitzenden, stehenden oder liegenden (Tisch optional) Patienten sind mühelos realisierbar.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Digitales Röntgen, Ausrüstung für, Mobile Röntgengeräte

Die leichte mobile Komplettlösung für digitales Röntgen

Die ausgefeilte Reduktion auf wesentliche Bestandteile und funktionelle Bedienelemente zeichnen das fortschrittliche Design der Amadeo M mini-Serie aus. Dieses digitale Röntgensystem eignet sich sowohl für den mobilen Einsatz als auch für Bettaufnahmen auf einer Krankenhaus-Intensivstation perfekt. Aufgrund seines geringen Gesamtgewichts und der Kompaktheit kann das Amadeo M mini bequem transportiert werden.

Das Amadeo M mini-System beinhaltet alle notwendigen Komponenten wie Röntgendetektor, Röntgengenerator und Bildverarbeitungsstation inkl. unserer weltweit bewährten Akquisitions- und Befundsoftware mit praktischem Röntgenhelfer für eine korrekte Einstelltechnik (außer AX-Version).

Das platzsparende Amadeo M mini ermöglicht digitales Röntgen nicht nur von Extremitäten, sondern auch für alle Körperstammaufnahmen, inklusive Thorax, Wirbelsäule, Abdomen und Becken.

Das moderne, digitale Röntgensystem findet auch überall dort Anwendung, wo es nicht möglich ist, den Patienten schnell einer radiologischen Diagnostik in einem Hospital zuzuführen. Das Amadeo M mini wurde speziell für Ärzte und Sanitätsdienste im Außeneinsatz in schwer erreichbaren Gebieten, medizinisch ausgerichtete Hilfsorganisationen sowie Schiffe und Bohrinseln entwickelt.

Das leichte Multitalent lässt sich einfach über Treppenstufen ziehen, ist auf der Stelle ohne Anheben drehbar - ein Vorteil in engen Räumlichkeiten und Fahrstühlen - und ist kippstabil auf schiefen Untergründen. Die großen, stabilen Räder ermöglichen ein einfaches Fortbewegen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Röntgengeräte und Zubehör, Mobile Röntgengeräte

Der portable Röntgenkoffer für mobile Notfalleinsätze

Klein, leicht und funktionell - so präsentiert sich der wohlproportionierte, formschöne Leonardo DR mini. Diese kabellose, kompakte Kofferlösung ist mit nur ca. 9,5 kg einer der leichtesten Röntgenkoffer weltweit und ermöglicht die digitale, ambulante Radiographie bei mobilen Einsätzen. Die einfache Bedienung des Systems und die integrierte Akquisitions- und Befundsoftware von Oehm und Rehbein macht es auch radiologisch weniger geschultem Personal leicht, optimale Röntgenbilder zu erstellen. Darüber hinaus unterstützt der integrierte Röntgenhelfer anhand von Videos bei der richtigen Positionierung der Patienten beim Röntgenvorgang. 

Der Leonardo DR mini-Koffer kann weltweit von mobilen Röntgendienstleistern eingesetzt werden. Im Notfall können Röntgenbilder via E-Mail oder Cloud schnellstmöglich für eine genaue Diagnose zu einem Spezialisten übertragen werden, sollte kein Facharzt vor Ort sein. Das System kann mit verschiedenen Röntgendetektoren unterschiedlicher Größe betrieben werden. Sie können den Akku während der Fahrt mit dem Kfz zum Einsatz über die 12 oder wahlweise 24 Volt Steckdose (Zigarettenanzünder) aufladen. Dieser Vorgang dauert bei leerem Akku ca. 4 Stunden. 

Der handliche, robuste Koffer mit der stoßabsorbierenden, schmutzabweisenden Kunststoffummantelung ist auch als Variante mit zusätzlichem Tragegurt sehr gut zu transportieren. Ein eingebauter Laptop mit hoher Bildschirmauflösung sowie die integrierte Befund- und Akquisitionssoftware dicomPACS®DX-R garantieren eine ausgezeichnete Bilddarstellung.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Röntgengeräte und Zubehör, Digitales Röntgen, Ausrüstung für

Medici - Das DR- Aufrüst-Sets für Ihre vorhandene stationäre Röntgenanlage

Sie denken darüber nach, Ihre stationäre gut funktionierende Röntgenanlage zu digitalisieren? Als fortschrittliche Ärztin oder Arzt möchten Sie Ihre Röntgenbilder zukünftig digital erstellen und die damit verbundenen Vorteile für sich, Ihr Praxisteam und vor allen Dingen Ihre Patienten nutzen? Sie möchten die existierende Röntgenanlage mit einem Röntgendetektor-System erweitern und suchen ein komplettes, einfach zu installierendes und zu bedienendes Nachrüstset, welches digitale Röntgenbilder in professioneller, reproduzierbarer Qualität liefert?

Dann ist unser Medici-System genau das Richtige für Sie! Die Medici DR-Systeme sind für nahezu jede vorhandene Röntgenanlage lieferbar. Verschiedene Ausführungen und Größen von Röntgendetektoren ermöglichen eine individuelle Konfiguration der Anlage. Die über einen Touchscreen einfach zu bedienende dicomPACS®DX-R Akquisitionssoftware passt sich Ihrem Arbeitsablauf an und stellt Röntgenbilder in höchster Qualität zur Verfügung.

Das Medici DR-System ist selbstverständlich in Ihre Patientenmanagementsoftware integrierbar und gibt die Röntgenbilder in ein Bildmanagementsystem (PACS) weiter. Sollten Sie noch kein solches Bildmanagementsystem installiert haben, wünschen aber die Bildverteilung innerhalb Ihrer Praxis/ Klinik oder über Internet an Kollegen oder Patienten - kein Problem: Unser dicomPACS® Bildverarbeitungssystem steht Ihnen für diese Aufgaben zur Verfügung.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Röntgengeräte und Zubehör

Divario CR-T2

Das Divario CR-T2 ist ein CR-Tischsystem (Speicherfolien Auslesesystem) mit einer maximalen Verarbeitungskapazität von 73 Kassetten pro Stunde. Im Hochgeschwindigkeitsmodus (5 Pixel/mm) wird der Durchsatz, gegenüber bisherigen CR-Systemen, um fast 70% erhöht. Das Divario-System ist einfach zu bedienen, kann Patientenwartezeit reduzieren und die Effizienz der Untersuchungsabläufe erhöhen. Das Tischsystem im dezenten, kompakten Design kann dort platziert werden, wo die Fläche begrenzt ist - auf einem Schreibtisch oder in einem Regal.

Das kleine und kompakte Gerät ist optimal für den Einsatz in kleinen niedergelassenen Arztpraxen, Kliniken und Krankenhäusern geeignet.

In Verbindung mit der professionellen Bildakquisitionssoftware dicomPACS®DX-R vereint das kompakte und leichte CR-System sämtliche notwendigen Bildbearbeitungsfunktionen. Die Lösung kann an vorhandene klinische Anwendungszwecke angepasst werden und ist somit auch eine ideale Ergänzung, als Zweit- oder Entlastungssystem, in einer bestehenden CR- oder DR-Umgebung.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Mobile Röntgengeräte

Das superleichte, tragbare Röntgen-Rucksacksystem für Notfälle

Schnell den leichten Leonardo-Rucksack auf den Rücken „geschwungen“, schon sind Sie perfekt für die nächste Röntgenuntersuchung ausgestattet und können zum Einsatz eilen.
Das Leonardo DR nano besteht aus nur zwei Komponenten, einem kabellosen Röntgendetektor und einem Laptop. Mit ca. 8 kg (komplett gepackt; Rucksack inkl. Laptop, Zubehör und Röntgendetektor) ist das System eine der weltweit leichtesten tragbaren Röntgenlösungen. Die einfache Bedienung des Systems macht es auch radiologisch weniger geschultem Personal leicht, optimale Röntgenbilder zu erstellen. Darüber hinaus unterstützt der integrierte Röntgenhelfer anhand von Videos bei der richtigen Positionierung der Patienten beim Röntgenvorgang. 

Das Röntgensystem ermöglicht seinem Anwender die ambulante digitale Radiographie in der häuslichen Pflege, auf Schiffen, Yachten und Ölplattformen, beim Katastrophenschutz sowie bei Sanitätsdiensten. Auch in schwierigem Gelände oder kleinen Räumen können Sie mit dem Leonardo DR nano-System bequem agieren.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Software und Geräte zur Qualitätssicherung in der Röntgendiagnostik, Archivierung und Dokumentation, Medizinische Dokumentationssysteme, Dokumentenmanagement, Archivsysteme, Bildmanagement-Systeme, Elektronische Patientenakte / Digitale Patientenakte, Software für Bildverarbeitung und Bildarchivierung, Imaging, OCR, DTP, RIS, PACS

Innovative digitale Bildmanagement-Lösungen für den niedergelassenen Bereich und den Krankenhausbetrieb

dicomPACS® ist eine herstellerunabhängige (VNA), zeitgemäße und ausgereifte High-Tech-Lösung für intelligentes Bildmanagement sowohl im niedergelassenen Bereich als auch im Krankenhausbetrieb. Aufnahmen sämtlicher Modalitäten, wie beispielsweise digitales Röntgen, CT, MRT und Sonographie usw. sowie jegliche Art von Dokumenten wie Arztbriefe, Befunde, Heilungsverläufe und Faxe können mit dicomPACS® in der digitalen Patientenakte hinterlegt werden und sind mit einem Mausklick sofort verfügbar. Mit durchdachten Archiv- und Backup-Lösungen garantieren wir Ihnen einen schnellen Zugriff auf alle Daten unter höchsten Sicherheitsstandards entsprechend dem Medizinproduktegesetz. Die Software kann zudem problemlos in alle gängigen Verwaltungssysteme (wie KIS, RIS und EPA) integriert werden.

Die dicomPACS® Software gewährleistet sowohl Akquisition, Verarbeitung, Befundung, Transfer und Archivierung von medizinischem Bildmaterial als auch von Dokumenten. Da die Software in enger Zusammenarbeit mit Fachärzten konzipiert und entwickelt wurde, haben Sie ein einfach zu bedienendes, durchdachtes Instrument für die tägliche Diagnostik zur Hand.

dicomPACS® ist nicht nur eine kluge, sondern auch eine sichere Investition in die Zukunft. Das System ist standardisiert, aber auch modular ausbaufähig und offen. Ihre Daten und Ihr Archiv werden dank des DICOM-Standards stets eine homogene Struktur aufweisen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Archivierung und Dokumentation, Cloud Computing, eHealth, Telemedizin / Telematik / Telemetrie

Die DICOM-Cloud für medizinische Bilder und Dokumente

ORCA  (Oehm und Rehbein Cloud Archiving) ist eine Plattform um medizinische Bilder und Dokumente in einer speziellen, dafür optimierten Cloud zu speichern, zu betrachten und zu teilen.

Die Medizin-Cloud ORCA bietet mit ORCA Archive und ORCA Share zwei attraktive Verwendungsmöglichkeiten.

ORCA Archive ermöglicht es, Bildmaterial direkt von den Modalitäten (digitales Röntgen, CT, MRT, Sonographie etc.) oder aus dem PACS (Picture Archiving and Communication System) in der Cloud zu archivieren. Diese Archivlösung kann auch als zusätzliches Backup genutzt werden. Die Bilder in der Cloud können dann mit dem in ORCA integrierten browserbasierten Viewer (ORCA View ) oder unserer Befundungssoftware dicomPACS®  überall dort, wo Internetzugriff besteht, in voller Auflösung und Qualität (DICOM) betrachtet werden. 

Gleichzeitig ist ORCA eine Plattform zur Kommunikation (Share) mit externen Partnern. Bilder und Befunde können über ORCA mit Mitarbeitern, Kollegen und Spezialisten geteilt werden. Somit ist auch einfache Weitergabe von Bildern und Dokumenten an Patienten möglich. Der Empfänger erhält über einen E-Mail-Link Zugriff auf die geteilten Bilder. Separate Software muss nicht installiert werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Software und Geräte zur Qualitätssicherung in der Röntgendiagnostik, Software für Bildverarbeitung und Bildarchivierung, Imaging, OCR, DTP, RIS, PACS, Software für Diagnose, Verwaltung und Archivierung von Röntgenbildern

Einfache und optimierte Arbeitsweise zur Erstellung von Röntgenbildern

dicomPACS®DX-R ist DIE Software für die komplette Integration von Röntgengeneratoren, Röntgenstativen, Röntgendetektoren, CR-Systemen, Bildprozessing, Bildmanagement, Patientenverwaltung und PACS inkl. Cloud-Computing in einer Applikation. dicomPACS®DX-R ist eine professionelle Akquisitionssoftware für Röntgenbilder von Röntgendetektor-Systemen (DR) und CR-Geräten (Speicherfolienlesegeräte) nahezu beliebiger Hersteller. Die Software übernimmt des Weiteren zusätzlich die komplette Steuerung von Röntgengeneratoren und Röntgenanlagen unterschiedlicher Hersteller und ermöglicht somit einen geordneten und optimalen Arbeitsablauf. Eine einfache und benutzerfreundliche Bedienoberfläche mittels Touchscreen oder Maussteuerung runden das System ab.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die Oehm und Rehbein GmbH entwickelt seit 1991 ausgereifte und individuell zugeschnittene Systemlösungen für Medizin und Industrie für den internationalen Markt. Das Unternehmen liefert komplexe Systeme für konventionelle und digitale Röntgenanlagen in Krankenhäusern, Kliniken und Facharztpraxen, aber auch für den NDT- und Security-Bereich.
Das Know-How von Oehm und Rehbein basiert auf jahrzehntelanger Erfahrung bei der Entwicklung von Software zur digitalen Bildverarbeitung, einhergehend mit speziellem Fachwissen aus der Röntgentechnik. Ein enger Dialog mit Ärzten, Hochschulen und Ingenieuren ist dabei ein wichtiger Bestandteil der Innovationstätigkeit unseres Unternehmens. Daraus hervorgehend können wir unseren Partnern aus Medizin und Industrie ausgereifte und individuell zugeschnittene Systemlösungen anbieten. Alle Entwicklungsprozesse finden dabei im eigenen Unternehmen in Deutschland statt.
Zur Erfolgsbilanz von Oehm und Rehbein gehören mehrere tausend installierte Röntgen- und Bildverarbeitungssysteme im In- und Ausland. Zufriedene Kunden in mehr als 90 Ländern nutzen die von den Rostocker Spezialisten entwickelten digitalen Bildmanagementlösungen

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

10-49 Mio US $

Exportanteil

max. 75%

Anzahl der Beschäftigten

50-99

Gründungsjahr

1991

Geschäftsfelder
  • Elektromedizin / Medizintechnik
  • Informations- und Kommunikationstechnik