Newsletter der COMPAMED | Webansicht | English | Drucken
Bild: Kopfgrafik COMPAMED-Newsletter

Theranostische Implantate

Sehr geehrte Damen und Herren,

wer eine Insulinpumpe trägt, der besitzt ein sogenanntes aktives Implantat. Auch als Theranostische Implantate bezeichnet, weil Diagnose und Therapie hier zusammenfinden, werden sie zukünftig noch viel mehr Patienten zur Verfügung stehen. Wir haben uns am Fraunhofer IMS in Duisburg über dieses spannende Thema informiert. Sehen Sie mehr im Video.

Ich wünsche Ihnen eine schöne Woche!

Simone Ernst
Redaktion COMPAMED.de

Inhalt

Special: Die neue Medizinprodukteverordnung
Video: Theranostische Implantate
Newsletter-Service
Newsletter-Archiv
RSS-Service

Theranostische Implantate

COMPAMED-Video

Bild: Vorschaubild zum aktuellen Video
Spricht man von Implantaten, denken die meisten wohl zunächst an Zahn- oder Hüftimplantate. Am Fraunhofer Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme forscht man jedoch an ganz anderen, sogenannten theranostischen Implantaten, die den Patienten das Leben leichter machen sollen. Wie, das ist im Video zu hören.
Hier geht's zum Video!
Theranostische Implantate - Heute und morgen
Mehr Videos im MediaCenter
Nach oben

Machine Learning für Sensoren

Mikro- und Elektrotechnik

Mikrocontroller sind in fast jedem technischen Gerät verbaut – von der Waschmaschine über das Blutdruckmessgerät bis hin zu Wearables. Mit AIfES haben Forscherinnen und Forscher am Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme IMS eine Künstliche Intelligenz (KI) für Mikro-controller und Sensoren entwickelt, die ein voll konfigurierbares künstliches neuronales Netz umfasst.
mehr lesen
Nach oben

EU: Die neue Medizinprodukteverordnung

COMPAMED-Special

Bild: Eine Frau hält eine Kreidetafel mit der Aufschricht "New Regulations"; Copyright: panthermedia.net / Randolf Berold
Seit dem 25. Mai 2017 ersetzt die Medical Device Regulation (MDR) die bis dahin geltenden Richtlinien 93/42/EWG Medical Device Directive (MDD) und 90/385/EWG Active Implantable Medical Devices (AIMD). Mit einer dreijährigen Übergangsfrist versehen, sollen die neuen Verordnungen ab dem 26. Mai 2020 gelten. Bis dahin müssen sämtliche Produkte von Medizintechnikherstellern neu zertifiziert werden.
Lesen Sie mehr im aktuellen Special!
EU: Die neue Medizinprodukteverordnung
Special: Die neue MDR und ihre Umsetzung
Nach oben

Virtual Reality Lernumgebung für medizinische Notfälle

Innovationen

Ein nationaler Zusammenschluss von Fachkräften aus den Bereichen Medien, Technologie sowie Rettungsdienst und Notfallpflege erforscht innovative Lösungen für die berufliche Bildung. Bis zum Ende des Projekts (2022) werden in einer kollaborativen Lern- und Trainingsumgebung komplexe, realitätsnahe Entscheidungssituationen geschaffen.
mehr lesen
Nach oben

Angela Merkel und Markus Söder zu Gast bei intelligenten Robotern

Business

Hoher Besuch an der Munich School of Robotics and Machine Intelligence (MSRM): Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder haben heute mit TUM-Präsident Prof. Wolfgang A. Herrmann das interdisziplinäre Institut für Robotik und Maschinenintelligenz der Technischen Universität München (TUM) besichtigt.
mehr lesen
Nach oben

Nanopartikel: Impfen über die Haut

Labormedizin und Hygiene

Forschenden am Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung in Potsdam ist es gelungen Nanopartikel so weiterzuentwickeln, dass sie von speziellen Zellen der menschlichen Haut aufgenommen werden können.
mehr lesen
Nach oben

Allgemeine Unternehmensnews

OXYGEN GENERATORS FOR HOSPITALS

INMATEC GaseTechnologie GmbH & Co. KG

mehr lesen
HOSPITAL GRAN CANARIA Oxygen is used in many areas of medical care in hospitals. The availability of oxygen often makes the difference between life and death which is why securing its supply is a top...
Nach oben

Newsletter-Service

Ihnen gefällt dieser Newsletter? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter: Schicken Sie diesen Newsletter oder den Link www.COMPAMED.de/news_abo_1 an Bekannte oder Kollegen.

Bei Schwierigkeiten mit der Bestellung schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an redaktion@compamed.de.

Nach oben
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 211 4560-01
Fax: +49 211 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Werner M. Dornscheidt (Vorsitzender), Hans Werner Reinhard, Wolfram N. Diener, Bernhard Stempfle

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Oberbürgermeister Thomas Geisel

Die Messe Düsseldorf GmbH verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten. Nähere Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutzbestimmungen der Messe Düsseldorf GmbH. Diese sind einsehbar unter www.messe-duesseldorf.de/datenschutz. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit entweder auf vorgenannter Internetseite, per E-Mail an privacy@messe-duesseldorf.de oder auf postalischem Wege an Messe Düsseldorf GmbH, VG-R, PF 101006, 40001 Düsseldorf widersprechen.

Facebook Twitter LinkedIn YouTube

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, dann klicken Sie bitte hier.