Produkthighlights COMPAMED 2018

Produkthighlights COMPAMED 2018

Bild: Knochenimplantate; Copyright: beta-web/Petig

Das Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS stellt auf der COMPAMED 2018 die Kombination von Lithiographie-basierten keramischen Fertigung (LCM) und konventionellen Verfahren vor. Mit ihr können patientenindividuelle Knochenimplantate hergestellt werden. Nach Einsetzen in den Körper sollen diese mit Gewebe durchwachsen werden.

Halle 8a / F35

Bild: Cortec Brain Interchange; Copyright: beta-web/Petig

CorTec Brain Interchange ist eine Closed-Loop-Technologie zur Messung und Stimulation von Gehirnaktivität im Langzeit-Einsatz. CorTec Brain Interchange steuert sich dabei selbst: Nach erfolgter Stimulation analysiert das System in Echtzeit das Feedback des Gehirns. Auf dieser Basis berechnet es seine weiteren Aktivitäten.

Halle 8a / h29

Bild: Kleinbildkamera-Modul von ams Sensors Germany; Copyright: beta-web/Petig

ams Sensors Germany präsentiert auf der Messe ein Kleinbildkamera-Modul, welches mit einer Größe von 1x1 mm klare und scharfe Bilder in kompakter Größe zur Verfügung stellt. Der Sensor kann für invasive interne Ansichten genutzt werden und zeigt Klinikärzten, die in Bereichen wie Endoskopie und Laparoskopie arbeiten, ein flüssiges Video.

Halle 8a / h23

Bild: Enterale Dosierpumpe von Thomas Magnete; Copyright: beta-web/Petig

Carefil ist eine enterale Dosierpumpe von Thomas Magnete, die in Zusammenarbeit mit Anwendern entwickelt wurde. Dadurch soll sie besonders bedienfreundlich bei der Anwendung sein.

Halle 8a / F39

Bild: SDP3x von Sensirion; Copyright: beta-web/Petig

Die Sensirion AG stellt mit dem SDP3x den weltweit kleinsten Differenzdrucksensor vor. Er misst 5mm x 8mm x 5mm und ermöglicht damit unzählige neue Integrations- und Anwendungsmöglichkeiten. Der Sensor basiert auf der nächsten Generation der CMOSens Sensorchips und ist das Herzstück von Sensirions neuer Sensorplattform zur Messung von Differenzdruck und Massenfluss.

Halle 8a/H19

Bild: Snapsil von MULTIVAC; Copyright: beta-web/Petig

Mit Snapsil stellt MULTIVAC ein neuartiges Verpackungskonzept für medizinische und pharmazeutische Produkte vor, welches sich für das Verpacken von Produkten wie zum Beispiel Spritzen, Tabletten, Pflaster, Injektoren oder Kathetern eignet. Mit ihrer integrierten "snap opening"-Funktion bieten Snapsil-Packungen eine Öffnungshilfe, wodurch die Packungen auch für ältere Menschen oder Personen mit Behinderung einfacher nutzbar sind.

Halle 8a / H01

Bild: FOX30-XM von FRIWO; Copyright: beta-web/Petig

Kraftbündel: Diese Beschreibung passt auf die medizintechnischen Netzgeräte von FRIWO in doppelter Hinsicht. Sowohl in der Leistungs- als auch in der Widerstandsfähigkeit setzen die Geräteserien wie zum Beispiel der FOX30-XM Maßstäbe. Schließlich zählt hier ausschließlich die maximale Sicherheit von Patienten und medizinischem Personal.

Halle 8a / M03

Bild: PTFE-Vliesverbundwerkstoffe von Zeus; Copyright: beta-web/Petig

Bioweb ist Zeus' patentierte PTFE-Elektrospinntechnologie zur Herstellung einer mikroporösen Form für die Implantation im Körper. Diese PTFE-Vliesverbundwerkstoffe eignen sich hervorragend als Gerüst, Stentabdeckung oder implantierbare Struktur. Bioweb ist als Folie oder Membran erhältlich und eröffnet Ärzten einen neuen Weg, um eine hochmoderne Gerätekapselung zu erreichen.

Halle 8b / K27

Bild: XPRINT von ALFASERVICE SRL; Copyright: beta-web/Petig

XPRINT ist die neue Generation von hochauflösenden Digitaldruckern, die alle Anforderungen an die Codierung und Kennzeichnung direkt auf Verpackungslinien erfüllt, wo höchste Reaktionsgeschwindigkeit gefordert ist.

Halle 8a / R04

Bild: MediCoat DES4000; Copyright: beta-web/Petig

Der MediCoat DES4000 ist ein vollständiges Beschichtungssystem zum Auftragen von Anti-Restenose-Medikamenten-Polymer-Beschichtungen auf implantierbare Herzstents.

Halle 8b / F41