Ybrain erhält Translational Research Award 2022 Neuroergonomics Conference & NYC Neuromodulation Conference

27.09.2022

Ybrain Inc.

Ybrain erhält Translational Research Award 2022 Neuroergonomics Conference & NYC Neuromodulation Conference

NEW YORK, 18. August 2022 /PRNewswire/ -- Ybrain erhielt kürzlich auf der diesjährigen Neuroergonomics Conference und NYC Neuromodulation Conference, die vom 28. Juli bis 1. August stattfanden, den Translational Research Award für seine Neuromodulationstechnologie im Bereich der transkraniellen Gleichstromstimulation (tDCS).

Die begehrte Auszeichnung wurde an Forscher verliehen, die einen bedeutenden Beitrag zum Gebiet der Neuromodulation geleistet haben, wobei nur zwei von Dutzenden renommierten Wissenschaftlern der Neuromodulation ausgezeichnet wurden.

Die Konferenzen wurden zusammengelegt, um den neuesten Stand der Neurotechnologie für die Leistungsfähigkeit und Gesundheit von Gehirn und Körper zu erörtern. Der Schwerpunkt lag auf den neuesten Ansätzen für Hirnfunktionen und Funktionsstörungen, darunter Hirn-/Körperleistung, Depression, Erwerb von Fähigkeiten, Stress und Müdigkeit, Schmerz, Sucht und Binge Eating, Kognition und körperliche Erholung, Eye-Tracking, Neuromarketing und Remote/Mobile Sensing. Diese Themen sollten zu Diskussionen anregen, die über die traditionellen Teilbereiche der Neurotechnologie hinausgehen.
Die preisgekrönte Neuromodulationstechnologie tDCS von Ybrain wurde für die Behandlung von schweren depressiven Störungen entwickelt und richtet sich an Patienten, die auf die Einnahme von Antidepressiva verzichten möchten. tDCS wird in der MINDD-STIM+-Behandlung des Unternehmens eingesetzt. Dies ist in der heutigen Zeit nach der Pandemie besonders wichtig, da COVID-19 zu einem Anstieg neuer Fälle geführt hat.

Ausstellerdatenblatt