Kampf gegen Covid-19, Oehm und Rehbein liefert mobile und portable Röntgengeräte in die ganze Welt

10.11.2020

Oehm und Rehbein GmbH

Kampf gegen Covid-19, Oehm und Rehbein liefert mobile und portable Röntgengeräte in die ganze Welt

Die Rostocker Oehm und Rehbein GmbH konnte in den letzten Monaten einen deutlichen Anstieg der Verkaufszahlen von mobilen Röntgengeräten verzeichnen.Kampf dem Corona-Virus: Mobile und portable Röntgensysteme von Oehm und Rehbein helfen rund um den Globus,eine schnelle und bestmögliche Diagnostik bereit zu stellen. Geordertwurde ein Mehrfaches anmobilenRöntgenlösungen. Lieferungen erfolgten z.B. nach Vietnam, Luxemburg, Portugal, Südafrika, Ghana und Trinidad&Tobago, um dort die Diagnostik-Kapazität in der Corona-Krise zu erweitern.„Mit Hilfe dieser Röntgensysteme können die Herausforderungen der Pandemie besser gemeistert werden“, sagte Geschäftsführer Bernd Oehm. „In wenigen Sekunden können ausgezeichnete Lungenaufnahmen eines Covid-19-Verdachtspatienten erstellt werden. Unsere leichte Komplettlösung Amadeo M-DRmini z.B. eignet sich sowohl für den Außeneinsatz als auch für Bettaufnahmen im Krankenhaus oder Pflegeheim.“Das System ist fortschrittlich konzipiert. Alle notwendigen Komponenten wie Röntgendetektor, Röntgengenerator und Laptop mitBildverarbeitungssoftwaresind in einem Gerät vereint. Der Anwender wird dabei durcheinen praktischen Röntgenhelfer unterstützt. Kabellos ermöglicht das Amadeo M-DRmini die Erstellung digitalerRöntgenaufnahmen des gesamten Körperstammes. Die Röntgenlösung wird direkt zum Patienten gebracht. Lange Wartezeiten in überfüllten Krankenhäusern werden so verhindert. In weniger als zwei Minuten ist das Gerät aufgebaut und einsatzbereit. Der Transport und die Bedienung können durch eine Person erfolgen. Die integrierte Befundsoftware sorgt für einen weltweiten, sicherenund schnellen Informationsaustausch per Cloud oder E-Mail.Dadurch werden viel Zeitund Transportkosten gespart.Bei möglichen Stromausfällen können mit dem System weiterhin Röntgenaufnahmen durchgeführt werden. Das kompakte Röntgengerät ist einfach und leicht zu bewegen. Zusammengeklapptist es komfortabel zu transportieren und passt sogar in einen Kombi-PKW. Treppenstufen und unebenes Gelände stellen kein Hindernis dar. Die Räder ermöglichen eine einfache 360-Grad-Drehungauch im zusammengeklappten Zustand, was das Manövrieren in engen Räumen, z.B. Fahrstühlen, sehr vereinfacht.

Ausstellerdatenblatt