Die virtual.COMPAMED 2020 erwartet Sie! | Webansicht | English | Drucken
Kopfgrafik virtual.COMPAMED

Die virtual.COMPAMED 2020 erwartet Sie!

Sehr geehrte Damen und Herren,

bald ist es wieder soweit: Vom 16. – 19. November bieten COMPAMED und MEDICA wie gewohnt einen Einblick in die Welt der Medizintechnik. Neu ist, dass dies aufgrund von COVID-19 in diesem Jahr digital passiert – als 'virtual.COMPAMED' und 'virtual.MEDICA'. Hier werden für Sie während der Messe spannende Berichte und Informationen bereitgestellt. In der Aussteller-Video-Arena erfahren Sie alles über Produkte und Unternehmen. In den Aussteller-Websessions können Sie sich über einzelne Produkte und Verfahren informieren sowie mit den Ausstellern chatten.

Neugierig geworden? Dann können Sie sich hier als Aussteller oder Besucher anmelden.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Team der virtual.COMPAMED 2020

Exhibition Space

Aussteller-Video-Arena

Bild: Seminarraum mit Menschen, die auf eine Leinwand schauen
Mit bewegten Bildern stellen Aussteller Ihre Produkte und Dienstleistungen schnell und effizient Ihnen als potentiellen Neukunden vor und geben einen Einblick in Ihr Unternehmen, um Vertrauen zu schaffen.
Sehen Sie spannende Ausstellervideos während der 'virtual.COMPAMED' in der Aussteller-Video-Arena
Nach oben

Exhibition Space

Aussteller- Websessions

Bild: Ein Mann sitzt vor einem offenen Laptop; Copyright: PantherMedia / AllaSerebrina

Damit Besucher an ihren Produkten und Services Interesse entwickeln können, möchten Aussteller diese verständlich mit Bewegtbildern erklären. Dafür bieten sie Online-Besuchern 30-minütige Live-Websessions über die Plattform zoom zwischen dem 16. und 19.11.2020 an, um ihr Unternehmen und ihre Produkte zu präsentieren und wertvolle Kontakte während des Live-Events zu knüpfen.

Die Websessions werden aufgezeichnet und stehen nach dem virtuellen Event im Branchenprotal COMPAMED.de einem breiten Publikum on-demand zur Verfügung.

Erfahren Sie mehr über die Aussteller -Websessions
Nach oben

Forschungsteam hat den weltweit kleinsten Ultraschalldetektor entwickelt

Mikro- und Elektrotechnik

"Liebling, ich habe den Detektor geschrumpft": Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Helmholtz Zentrum München und der Technischen Universität München (TUM) haben den weltweit kleinsten Ultraschalldetektor entwickelt.
mehr lesen
Nach oben

Forschende entwickeln kleinsten Partikelsensor der Welt

Innovationen

TU Graz, ams und Silicon Austria Labs entwickelten einen kompakten und energieeffizienten Messsensor für mobile Endgeräte, der die Nutzerinnen und Nutzer in Echtzeit über den Feinstaubgehalt in der Luft informiert und sie bei erhöhten Werten warnt.
mehr lesen
Nach oben

Nanowirbel mit besonderer Eigenschaft

Innovationen

In manchen magnetischen Materialien lassen sich wirbelförmige Nano-Strukturen erzeugen: sogenannte Skyrmionen. Forschende am PSI haben nun erstmals antiferromagnetische Skyrmionen erschaffen und nachgewiesen.
mehr lesen
Nach oben
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 211 4560-01
Fax: +49 211 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Wolfram N. Diener (Vorsitzender), Bernhard J. Stempfle, Erhard Wienkamp

Vorsitzender des Aufsichtsrats: Oberbürgermeister Thomas Geisel

Die Messe Düsseldorf GmbH verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten. Nähere Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutzbestimmungen der Messe Düsseldorf GmbH. Diese sind einsehbar unter www.messe-duesseldorf.de/datenschutz. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit entweder auf vorgenannter Internetseite, per E-Mail an privacy@messe-duesseldorf.de oder auf postalischem Wege an Messe Düsseldorf GmbH, VG-R, PF 101006, 40001 Düsseldorf widersprechen.

Facebook Twitter LinkedIn XING YouTube

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, dann klicken Sie bitte hier.