Optisch aktive Defekte verbessern Kohlenstoffnanoröhrchen

Optisch aktive Defekte verbessern Kohlenstoffnanoröhrchen

15.04.2021

Bild: aufgerolltes hexagonalen Gitter von sp2-Kohlenstoffatomen mit einem grünen Blitz und roten "Feuerbällen" ; Copyright: Simon Settele (Heidelberg)

Die optischen Eigenschaften von Kohlenstoffnanoröhrchen, die aus einem aufgerollten hexagonalen Gitter von sp2-Kohlenstoffatomen bestehen, lassen sich mithilfe von Defekten verbessern. Ein neuer Reaktionsweg macht es möglich, nur ausgewählte optisch aktive sp3-Defekte zu erzeugen.

Produkte und Aussteller rund um die Forschung

Bild: Eine Frau betrachtet im Labor ein Reagenzglas mit einer blauen Flüssigkeit; Copyright: PantherMedia / DimaBaranow