Medizinische Diagnostik: Tattoo aus Goldnanopartikeln

Medizinische Diagnostik: Tattoo aus Goldnanopartikeln

08.04.2021

Bild: Grafik, die zeigt, wie der Sensor unter die Haut gebracht wird; Copyright: ill./©: Nanobiotechnology Group, JGU Department of Chemistry

Goldnanopartikel in einem porösen Hydrogel werden als medizinische Sensoren unter die Haut implantiert. Sie wirken wie ein Tattoo, das Konzentrationsänderungen eines Arzneistoffs im Blut durch einen Farbwechsel anzeigt.

Produkte und Aussteller rund um Sensoren und Wearables

Bild: Grafik einer Hand, die eine Smartwatch trägt. Im Hintergrund sind verschiedene Icons für Gesundheit oder Datenübertragung zu sehen; Copyright: PantherMedia / yupiramos