Aktuell

News auf COMPAMED.de

Grafik: Zwei Industrieroboter bauen das Wort "News" aus roten Buchstaben zusammen; Copyright: panthermedia.net/Nuno André

© panthermedia.net/Nuno André

COMPAMED-Newsletter

Social Media

Übersicht: Aktuell

Seite von 6
Bild: Grafik einer Lehrerin und eines Grundschulkindes zusammen mit viel Text; Copyright: Eva Dietrich

MINT Nachwuchsbarometer 2019

14.06.2019

Regelmäßig belegen Studien, dass in Deutschland ein MINT-Fachkräftemangel herrscht. Ein Problem für den Innovationsstandort, das ganzheitlich behandelt werden muss. Das MINT Nachwuchsbarometer 2019 zeigt, an welchen Stellen im Bildungsverlauf man ansetzen muss.
Mehr lesen
Bild: Bild vieler Menschen hinter einer Trage mit einem Patienten-Dummy; Copyright: Lukas Lehmann, Bearbeitung Leonard Flock

Virtual Reality Lernumgebung für medizinische Notfälle

13.06.2019

Ein nationaler Zusammenschluss von Fachkräften aus den Bereichen Medien, Technologie sowie Rettungsdienst und Notfallpflege erforscht innovative Lösungen für die berufliche Bildung. Bis zum Ende des Projekts (2022) werden in einer kollaborativen Lern- und Trainingsumgebung komplexe, realitätsnahe Entscheidungssituationen geschaffen.
Mehr lesen
Bild: Grafik eines menschlichen Kopfes in den bunte Daten einströmen; Copyright: panthermedia.net/agsandrew

KI: Unternehmen verpassen Chancen

12.06.2019

Unternehmen, die sich aktiv für künstliche Intelligenz einsetzen und nach technologischen Fortschritten streben, profitieren von Vorteilen, die Unternehmen, die sich nicht richtig anpassen und anpassen, nicht sehen.
Mehr lesen
Bild: Graue Grafik mit bunten verschwommenen Gesicht oben links; Copyright: Foto: Tori Pantel

Wie Künstliche Intelligenz seltene Krankheiten aufspürt

11.06.2019

Forscher der Uni Bonn zeigen, dass Porträtfotos mit Erbgut- und Patientendaten Diagnosen verbessern.
Mehr lesen
Bild: Mehrere Menschen sind von hinten in einem Raum zu sehen; Copyright: TH Aschaffenburg

Berufsbegleitend zum Bachelor of Engineering

07.06.2019

Die Technische Hochschule Aschaffenburg stellt die berufsbegleitenden Studiengänge Elektro- und Informationstechnik und Wirtschaftsingenieurwesen vor.
Mehr lesen
Bild: Mehrere Männer in einem Raum mit Bildschirmen, ein Mann zeigt lächelnd auf einen Monitor; Copyright:Fraunhofer IOSB-INA

Virtuelle Steuerung: Ohne Hardware in neue Geschäftsmodelle

06.06.2019

Fraunhofer-Forscher in Lemgo wollen die Vorzüge von Cloud- und Virtualisierung, wie zum Beispiel Skalierbarkeit und Wartbarkeit, für industrielle Steuerungstechnik nutzbar machen.
Mehr lesen
Bild: Der neue Gebäudekomplex; Copyright: RUB, Marquard

Forschungsbau: Start für das Zentrum für Protein-Diagnostik

05.06.2019

Das Zentrum für Protein-Diagnostik ist eröffnet worden. Neue Verfahren zur Diagnostik von Krebs und neurodegenerativen Erkrankungen sollen von hier möglichst schnell in die Klinik zu den Patienten gebracht werden.
Mehr lesen
Bild: Eine männliche Hand schreibt mit dem Zeigefinger eine

Machine Learning für Sensoren

04.06.2019

Mikrocontroller sind in fast jedem technischen Gerät verbaut – von der Waschmaschine über das Blutdruckmessgerät bis hin zu Wearables. Mit AIfES haben Forscherinnen und Forscher am Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme IMS eine Künstliche Intelligenz (KI) für Mikro-controller und Sensoren entwickelt, die ein voll konfigurierbares künstliches neuronales Netz umfasst.
Mehr lesen
Bild: Eine Frau und fünf Männer stehen vor einem Holzbalken, einige schlagen Nägel ein; Copyright:Uniklinikum Dresden / Thomas Albrecht

Dresden: Onkologischer Campus mit hochmodernen Laboren

31.05.2019

Auf dem Campus des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden wird bis Ende 2020 ein Laborgebäude errichtet, in dem intensiv an der Zukunft der Krebsmedizin geforscht wird.
Mehr lesen
Bild: blonde Frau mit Brille vor einer beschriebenen Tafel; Copyright: Andreas Heddergott/TUM

KI: Roboter-Therapeuten brauchen Regeln

30.05.2019

In Zukunft werden wir immer häufiger direkt mit KI interagieren. Ein Team der Technischen Universität München (TUM) hat jetzt erstmals systematisch untersucht, wie "verkörperte KI" schon heute hilft, psychische Erkrankungen zu behandeln. Das Fazit: Wichtige ethische Fragen zu dieser Technologie sind unbeantwortet, es besteht dringender Handlungsbedarf für Regierungen, Fachverbände und Forschung.
Mehr lesen
Seite von 6