Verbundmaterialien für Speicherzellen der Zukunft --

Verbundmaterialien für Speicherzellen der Zukunft

Physiker der Universität Leipzig haben neuartige, sogenannte multiferroische Verbundmaterialien entwickelt, die künftig in Daten-Speicherzellen Verwendung finden könnten. Weltweit wird zurzeit intensiv nach derartigen Materialien gesucht, die eine Steuerung der magnetischen Wirkung mit einem elektrischen Signal oder auch umgekehrt erlauben.

09.03.2016

Foto: Labor zur Laser-Plasmaabscheidung

Labor zur Laser-Plasmaabscheidung von Prof. Lorenz und Prof. Grundmann; © Prof. Dr. Michael Lorenz/Institut für Experimentelle Physik II