Sensortextilien: "Labormäntel oder textile Wundverbände sind mögliche Anwendungsgebiete" --

Sensortextilien: "Labormäntel oder textile Wundverbände sind mögliche Anwendungsgebiete"

Interview mit Dr. Gerhard Mohr, Projektleiter an der JOANNEUM Research Forschungsgesellschaft mbH

Textilien, die bei Kontakt mit giftigen oder gefährlichen Substanzen ihre Farbe ändern – das entwickeln Forscher in der JOANNEUM Research Forschungsgesellschaft. Ob im Labor, Krankenhaus oder zu Hause – die Sensortextilien könnten vielseitig angewendet werden. COMPAMED.de sprach mit Dr. Gerhard Mohr über spezielle Farbstoffe und empfindliche Babyhaut.

01.07.2014

Foto: Dr. Gerhard Mohr

Dr. Gerhard Mohr; © Bernhard Bergmann

Foto: Ein unverfärbtes und ein verfärbtes Pflaster

Wundverbände wie Pflaster verfärben sich bei zu hohem pH-Wert der Haut; © JOANNEUM Research Forschungsgesellschaft

Foto: Indikatorwattestäbchen

Die Farbstoffe können auch an nicht versponnenen Materialien angewendet werden; © JOANNEUM Research Forschungsgesellschaft

Foto: Michalina Chrzanowska; Copyright: B. Frommann

© B. Frommann