Niedrig-Risiko-Prostatakarzinom erstmals in Deutschland mit Laserfasern behandelt

Niedrig-Risiko-Prostatakarzinom erstmals in Deutschland mit Laserfasern behandelt

17.05.2018

Bild: Nahaufnahme von Laserfasern in der Hand; Copyright: Uniklinikum Dresden / Thomas Albrecht

Beim "Tookad"-Verfahren werden Laserfasern zur Aktvierung des fotosensitiven Wirkstoffs Padeliporfin genutzt.