Mikro-Computertomografie für die biologische und medizinische Forschung --

Mikro-Computertomografie für die biologische und medizinische Forschung

21.11.2017

Bild: µCT-Scan eines Implantats im Knochen; Copyright: Biomateriallabor der HNO-Klinik/UKJ

Die Mikro-Computertomografie (µCT) hat sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten als wichtiges Bildgebungsverfahren für die Materialentwicklung und -prüfung etabliert. Sie arbeitet nach demselben Prinzip wie die CT-Röhre in der Klinik, aber mit wesentlich größerer Auflösung.