Innovationen

COMPAMED-Newsletter

Grafik eines Briefumschlags mit Schriftzug Jetzt abonieren!

Bild: Bei der Technik kommen verschiedene Bildquellen zum Einsatz; Copyright: Koziel/TUK

Schlüsselloch-Operationen mit neuer Software besser planbar

07.11.2018

Um den Blinddarm zu entfernen, ist meist nur ein kleiner Eingriff nötig. Aber auch an anderen Stellen setzen Ärzte auf Schlüsselloch-Operationen. Diese Eingriffe müssen im Vorfeld genau geplant werden. Dabei nutzen Ärzte verschiedene bildgebende Verfahren. Eine Software, die Kaiserslauterer Informatiker entwickeln, könnte Ärzten künftig helfen, sich einfacher auf solche Operationen vorzubereiten.
Mehr lesen
Bild: Ein Thema von Roboshield ist beispielsweise der sichere Betrieb von Arbeitsplätzen mit Mensch-Roboter-Kollaboration; Copyright: Fraunhofer IPA

Sichere Produktionsanlagen

12.10.2018

Moderne Produktionsanlagen, bei denen Mensch, Maschinen und Roboter vernetzt zusammenarbeiten, müssen hohe Sicherheitsanforderungen erfüllen. Dabei sollen die Anlagen sowohl für die dort arbeitenden Menschen sicher sein als auch vor Cyberangriffen von außen geschützt werden. Im Projekt "Roboshield" arbeiten Wissenschaftler in Karlsruhe und Stuttgart an Sicherheitskonzepten.
Mehr lesen
Bild: Vitalität und Aktivität der menschlichen Stammzellen, die in ein Alginat-Hydrogel eingebettet werden, wird anhand ihres Sauerstoffverbrauchs sichtbar; Copyright: Ashwini Rahul Akkineni, TU Dresd

Bioprinting von künstlichen menschlichen Geweben

10.10.2018

Gedruckte Gewebskonstrukte sollen in Zukunft krankhafte oder zerstörte Gewebe von Patienten ersetzen. Ein Forscherteam der TU Dresden entwickelte gemeinsam mit Kollegen von der Universität Kopenhagen eine neue Methode, die eine zerstörungsfreie Messung der lokalen Sauerstoffkonzentration in solchen künstlichen Geweben erlaubt.
Mehr lesen
Bild: Illustration der verwendeten Mikroschwimmer und dem Informationsfluss zwischen diesen; Copyright: Prof. Dr. Frank Cichos

Forscher untersuchten Wechselwirkungen in künstlichen Systemen

28.09.2018

Wissenschaftler der Universitäten in Leipzig und Princeton haben in Experimenten herausgefunden, wie durch Informationsaustausch zwischen einzelnen Objekten neue Strukturen mit besonderen Eigenschaften entstehen können. Sie schafften es, mit gezielten Informationen Objekte - sogenannte künstliche Mikroschwimmer - aneinanderzubinden.
Mehr lesen
Bild: Während der ultrakurz gepulste Hochleistungslaser des SLAC das Plasma erzeugt, zeigen die Streubilder des Röntgenlasers die komplexen Beschleunigungsprozesse auf; Copyright: Juniks / HZDR

Extrem klein und schnell: Laser zündet heißes Plasma

25.09.2018

Feuert man Lichtpulse aus einer Laseranlage auf Materialproben, reißt das elektrische Feld des Lichts die Elektronen von den Atomkernen ab. Ein Plasma entsteht. Dabei koppeln Elektronen mit dem Laserlicht. Um diesen Beschleunigungsprozess untersuchen zu können, haben Forscher aus dem Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) eine Diagnostik für laserbasierte Teilchenbeschleuniger entwickelt.
Mehr lesen
Bild: Mikro-Pullwindinganlage zur kontinuierlichen Herstellung faserverstärkter Kunststoffprofile; Copyright: Fraunhofer IPT

Fertigungskette für individuelle minimalinvasive Medizinprodukte

11.09.2018

Anhand eines neu entwickelten flexiblen Fertigungsprozesses haben neun Partner aus sechs europäischen Ländern im EU-Forschungsprojekt Openmind den Weg für eine neue Generation minimalinvasiver medizinischer Instrumente geebnet: Konfigurierbare Einwegartikel, die ohne Metallteile auskommen und sich damit besonders für die patientenschonende Magnetresonanztomographie eignen.
Mehr lesen