Infrarotmikroskopie: "Man weiß nicht, warum bestimmte Pharmaka besonders gut binden und andere kaum" --

Infrarotmikroskopie: "Man weiß nicht, warum bestimmte Pharmaka besonders gut binden und andere kaum"

Interview mit Professor Joachim Heberle, Freie Universität Berlin

Die kleinsten Proteinstrukturen möchte Professor Joachim Heberle von der Freien Universität Berlin unter dem Mikroskop sichtbar machen. Mit einem aus der Physik stammenden Infrarotmikroskop soll es ihm gelingen. Welche Technik dahinter steckt und was er in Zukunft damit noch untersuchen möchte, darüber sprach er mit COMPAMED.de

03.02.2014

Joachim Heberle; © privat

Professor Joachim Heberle, Freie Universität Berlin, Department of Physics; © privat

© Elmar Hubrich (FU Berlin, Exp. Molekulare Biophysik)/Iban Amenebar (CIC nanoGUNE, San Sebastian)
Foto: Simone Ernst; Copyright: B. Frommann

© B. Frommann