Digitalisierung der Werkstofftechnik

Digitalisierung der Werkstofftechnik

27.07.2018

Bild: Behälter und Gussformen für flüssiges Metall, aus denen Flammen kommen; Copyright: panthermedia.net/reflex_safak

In der Praxis ist die Werkstofftechnik noch sehr analog und physisch unterwegs. "MaterialDigital" kann in Zukunft auch digitale Techniken für die Erforschung von Werkstoffen zugänglich machen.