Bild: Zwei Hände halten einen Stent. An einem Ende wird gezogen; Copyright: panthermedia.net/Alexey Kamnskiy

© panthermedia.net/Alexey Kamnskiy

Special Mai 2017

Die Sache mit der Erinnerung: Formgedächtnislegierungen

Formgedächtnislegierungen – der Name ist Programm: Egal wie sehr man sie auch verbiegt und verformt, durch Erhöhung der Temperatur können sie sich stets an ihre Ursprungsform "erinnern". Diese Eigenschaft bringt weitere Vorteile mit sich, wie zum Beispiel Elastizität und Belastbarkeit. Ob für Stents, chirurgische Geräte oder Mikroventile, auch die Medizintechnik hat die Vorteile von Nickel-Titan, Nickel-Titan-Kupfer und anderen Formgedächtnislegierungen erkannt. Lesen Sie in unserem Special Mai mehr über die Besonderheiten und den Einsatz von Formgedächtnislegierungen und welch großes Potential diese Materialien noch bieten.