DNA-Origami: Aufbau von Strukturen in Virengröße und Kostensenkung durch Massenproduktion

DNA-Origami: Aufbau von Strukturen in Virengröße und Kostensenkung durch Massenproduktion

12.12.2017

Bild: DNA Origami "Zahnräder" aus V-förmigen Untereinheiten; Copyright: Hendrik Dietz / TUM

"Im Zusammenspiel von Biotechnologie und Verfahrenstechnik ist damit ein wirklich grundlegender Meilenstein auf dem Weg für zukünftige Anwendungen der DNA-Nanotechnologie gelungen", sagt Mitautor Professor Dirk Weuster-Botz, Inhaber des Lehrstuhls für Bioverfahrenstechnik.