Newsletter der COMPAMED | Webansicht | English | Drucken
Foto: Kopfgrafik COMPAMED-Newsletter

Patientenproben: Sichere Verpackung, sicherer Versand

Sehr geehrte Damen und Herren,

haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wie Patientenproben vom Arzt zum Labor geschickt werden? Da es sich bei medizinischem Probenmaterial um hochsensible Fracht handelt, muss vor allem die Versandverpackung sicher sein. So sollen nicht nur die Proben vor Schäden, sondern auch die Menschen vor möglichen Infektionen geschützt werden. In unserem aktuellen Video haben wir uns bei Versapak erkundigt, wie solche Verpackungen aussehen.

Eine warme Woche wünscht Ihnen

Elena Blume
Redaktion COMPAMED.de
Grafik: 12. bis 15. November 2018, COMPAMED - HIGH-TECH SOLUTIONS FOR MEDICAL TECHNOLOGY

Inhalt

Special: Laborproben
Video: Der sichere Weg ins Labor
Newsletter-Service
Newsletter-Archiv
RSS-Service

Laborproben: sicherer Versand mit benutzerfreundlicher Verpackung

Special

Bild: Zwei weiße Kunststoffröhrchen, die zur Probenentnahme dienen; Copyright: Süsse Labortechnik
Laborproben müssen häufig über längere Strecken transportiert werden, um etwa von der Arztpraxis in ein Zentrallabor zu gelangen. Dabei ist nicht nur wichtig, was drin, sondern auch, was drum ist: Die Verpackung spielt eine zentrale Rolle. Sie schützt einerseits die Probe vor Beschädigung, andererseits die Mitarbeiter des Transportunternehmens vor einem möglichen Gesundheitsrisiko.
Lesen Sie mehr im aktuellen Special!
Laborproben: sicherer Versand mit benutzerfreundlicher Verpackung
Zweifacher Schutzschild: Verpackungen für Patientenproben
Nach oben

Innovationen

Deutschlandweit erstes Gerät für hoch fokussierten Ultraschall bei Tremor und Parkinson

Das Universitätsklinikum Bonn hat ein System zur Anwendung von Magnetresonanz(MR)-gesteuertem, hoch fokussiertem Ultraschall (MRgFUS) innerhalb des Schädels in Betrieb genommen. Mit dem neuen Verfahren lässt sich Tremor gezielt und nicht-invasiv behandeln.
mehr lesen
Nach oben

Innovationen

Zukunftspreis: Mehr Gefühl für künstliche Hände

Hochbeweglich, sensibel und kraftvoll: die menschliche Hand ermöglicht oftmals erst eine differenzierte Interaktion mit der Umwelt. Prothesen helfen Menschen bei Verlust von Extremitäten wieder den Alltag zu meistern und an der Gesellschaft teilzuhaben. Die Funktionen der Hand in einer Prothese lebensnah nachzubilden gehört dabei zu den größten technischen Herausforderungen.
mehr lesen
Nach oben

Innovationen

Heilende Kapsel für Magen und Darm

Eine Kapsel, die geschluckt wird und im Magen oder Darm ein therapeutisches Gas freisetzt: Für die Entwicklung eines solchen Medikaments erhalten Pharmazeuten der Uni Würzburg 500.000 Euro.
mehr lesen
Nach oben

Der sichere Weg ins Labor: Versandtaschen für den Probentransport

Video

Bild: Vorschaubild zum aktuellen Video
Beim Transport von medizinischen Proben muss sowohl das Versandgut selbst als auch sein Umfeld verlässlich geschützt werden. Hierbei spielt die passende Verpackung eine fundamentale Rolle. Wir haben die Firma Versapak besucht, die unter anderem Versandtaschen für den Probentransport produziert.
Hier geht's zum Video!
Der sichere Weg ins Labor: Versandtaschen für den Probentransport
Mehr Videos im MediaCenter
Nach oben

Mikro- und Elektrotechnik

Mit Diamant die Krebsdiagnostik revolutionieren

Mit Diamanten auf der Nanometerskala soll Tumorgewebe in Zukunft schneller erkannt und besser vom gesunden Nachbargewebe abgegrenzt werden können. Um dieses Ziel zu erreichen, haben sich Fraunhofer IAF, Universität Ulm, NVision Imaging Technologies GmbH, Hebrew University of Jerusalem und das Israeli Center for Advanced Diamond Technologies in dem Verbundprojekt "DiaPol" zusammengeschlossen.
mehr lesen
Nach oben

Newsletter-Service

Ihnen gefällt dieser Newsletter? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter: Schicken Sie diesen Newsletter oder den Link www.COMPAMED.de/news_abo_1 an Bekannte oder Kollegen.

Bei Schwierigkeiten mit der Bestellung schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an redaktion@compamed.de.
Nach oben
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 (0)211 / 4560-01
Fax: +49 (0)211 / 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Werner M. Dornscheidt (Vorsitzender), Hans Werner Reinhard, Joachim Schäfer, Bernhard Stempfle

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Oberbürgermeister Thomas Geisel

Facebook Twitter LinkedIn YouTube

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte hier.