COMPAMED Messe und Foren. High tech solutions for medical technology. Laborausrüstung, Bauteile, OEM, Filterung, Schläuche, Werkstoffe, Nanotechnologie. Düsseldorf. -- COMPAMED Messe

Abschlusspressemeldung 2022

MEDICA und COMPAMED präsentieren sich als äußerst vitale Plattformen in bewegten Zeiten

Foto: MEDICA + COMPAMED in Düsseldorf (© Constanze Tillmann/ Messe Düsseldorf).

WIR SEHEN UNS IN DÜSSELDORF!

Werden Sie Aussteller auf der COMPAMED 2023 vom 13. – 16. November 2023

Foto: Hände auf Laptoptastatur; © panthermedia.net /stockasso

Die Anmeldung für Aussteller auf der COMPAMED 2023 ist ab sofort online möglich. Seien Sie dabei!

Die Erlebniswelten der COMPAMED

Foto: Bearbeitung

Auftragsfertigung: Komponenten

EMS, Metall-, Oberflächen-, Laserbearbeitung, Kunststoffverarbeitung, Formenbau, Additive Fertigung / 3D-Druck, Rapid Prototyping
Mehr erfahren
Foto: Implantat

Endprodukte-Fertigung

Katheter, Kanülen, Stents, Nadeln, Implantate, chirurgische Instrumente, Endoskope, Wearables, Laborprodukte, biomedizinische Produkte
Mehr erfahren
Foto: Dienstleistung

Dienstleistungen

Finanzierung, Beratung, Forschung, Produktdesign, Montage, Lohnverpackung, Kennzeichnung / Etikettieren, Sterilisation, Prüfverfahren
Mehr erfahren
Foto: Produktionsausrüstung

Produktions-Ausrüstung

Fertigungs- und Monatgeanlagen, Automation, Robotik, Dosiertechnik, Reinraumtechnik, Qualitätssicherung, Verpackungsmaschinen, Kennzeichnungsanlagen
Mehr erfahren
Foto: Bauteile

Bauteile, Module, OEM-Ausrüstung

Elektromotoren, Pneumatische Antriebe, Lineartechnik, Gleitlager, Wälzlager, Pumpen, Ventile, Filter, Opt. Komponenten, IV-Zubehör, Drähte, Schläuche
Mehr erfahren
Foto: Elektronische Platte

Elektr. & elektron. Komponenten

Sensoren, Eletromechanische und -optische Komponenten, Halbleiter, IC, Leiterplatten, Organische Elektronik, Embedded Systems, Lampen, LED, Displays, Kamerasysteme
Mehr erfahren
Foto: Mikrotechnik

Mikrotechnik

Mechatronik, Mikromechanik, Mikroaktorik, Mikrosensorik, Mikroelektronik, Mikrooptik, Mikrofluidik, Mikromontage, Nanotechnologie
Mehr erfahren
Foto: Rohmaterial

Rohmaterialien, Werk-, Klebstoffe

Kunststoffe, Metalle, Keramik, Verbundwerkstoffe, Halbzeige, Glas, Packmittel, Klebstoffe
Mehr erfahren
Foto: Monitoring, Software

Software, IT

Bildverarbeitung, AR, VR, Softwareentwicklung, eHealth, mediz. Apps, Daten- und Netzsicherheit, WLAN, Fernwartung, Instandhaltung
Mehr erfahren

Aus der Redaktion von COMPAMED.de

Video

Neue Ideen für medizinische Verpackungsmaterialien

Mood Image
Bläschenbildung unter der Nano-Lupe: Ein neues Modell beschreibt den Siedeprozess deutlich genauer als bisher
Siedet eine Flüssigkeit in einem Gefäß, bilden sich am Boden winzige Dampfbläschen, die aufsteigen und Wärme mit sich nehmen. Wie diese Bläschen wachsen und sich ablösen, war bislang nicht im Detail bekannt. Ein deutsch-chinesisches Forschungsteam unter der Federführung des Helmholtz-Zentrums Dresden-Rossendorf (HZDR) konnte dieses Verständnis nun grundlegend erweitern.
Mehr lesen
Zu Besuch im Leibnitz-Zentrum für Photonik in der Infektionsforschung
Im Kampf gegen Infektionskrankheiten bieten lichtbasierte Technologien enormes Potential. Ihre Erforschung sowie die Entwicklung wirkungsvoller Diagnoseverfahren und Therapien sollen in Jena in den kommenden Jahren mit dem Leibniz-Zentrum für Photonik in der Infektionsforschung (LPI) revolutioniert werden.
Mehr lesen
Mit Quantensensorik zu besseren Hirntumor-Operationen
Künftig soll die Quantensensorik die Zuordnung von Funktionen zu gewissen Hirnarealen noch einmal verbessern – über neue diagnostische Geräte, die unter anderem die Neuronavigation verfeinern. Daran arbeitetet ein Konsortium der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und des Helmholtz-Instituts Mainz im Projekt DiaQNOS gemeinsam mit verschiedenen Partnern aus Forschung, Medizin und Industrie.
Mehr lesen
Leichterer Einstieg in KI-Anwendung für Unternehmen
Mit Künstlicher Intelligenz (KI) können in der Produktions- und Fertigungsindustrie Prozesse optimiert und erhebliche Potenziale erschlossen werden. Doch wie finden insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) den Einstieg in passende KI-Anwendungen? Antworten und Unterstützung gibt das Demonstrations- und Transfernetzwerk ProKI, in dem auch die TU Dresden vertreten ist.
Mehr lesen
Intelligente Materialien für Robotik und Prothesen
Dresdner Forschende wollen eine völlig neue Werkstoffklasse entwickeln, bei der Aktoren und Sensoren in flexible Faserverbundwerkstoffe integriert werden. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) bewilligte dazu die 2. Phase des Graduiertenkollegs 2430 "Interaktive Faser-Elastomer-Verbunde" an der TU Dresden in Kooperation mit dem Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden.
Mehr lesen
Bayreuther Expertin für Biofabrikation gewinnt Förderpreis
Dr. Sahar Salehi-Müller vom Lehrstuhl Biomaterialien der Universität Bayreuth ist mit einem Sicca-Förderpreis des Ressorts Trockenes Auge und Oberflächenerkrankungen im Berufsverband der Augenärzte Deutschlands (BVA) ausgezeichnet worden.
Mehr lesen
Dank Hochleistungsmikroskop: Einblick in den Magen von Zellen
Wie es Zellen gelingt, aufgenommene Nahrung oder Viren wie SARS-CoV2 zum zellulären Magen zu bringen und zu zerlegen, hat ein Forschungsteam der Universität Osnabrück im Detail untersucht. Eine zentrale Rolle für diesen Vorgang nimmt der sogenannte HOPS-Komplex ein. Jetzt konnte erstmalig die 3D-Struktur dieser zellulären Nanomaschine durch modernste Mikroskopie-Technik gelöst werden.
Mehr lesen
Behandlung von Lungenkrankheiten: Sensor-Armband misst Umwelteinflüsse
In einem europäischen Forschungsprojekt wird untersucht, inwieweit Umwelteinflüsse den Verlauf von Lungenkrankheiten beeinflussen. Mikroelektronik-Fachkräfte vom Fraunhofer IZM entwickelten ein Sensor-Armband, mit dem über 40 Substanzen selbst in schwächster Konzentration identifiziert werden können.
Mehr lesen
Miniaturisierte Pump-Lasermodule für kostengünstigere Lasersysteme
Forschende am Berliner Ferdinand-Braun-Institut (FBH) haben Prototypen miniaturisierter und robuster Lasermodule für die Augenheilkunde entwickelt. Sie können als preisgünstige Pumpquellen in Systemen zur Behandlung von Netzhautablösungen eingesetzt werden. Zudem lassen sie sich exakt auf die optimale Wellenlänge für die jeweilige Anwendung einstellen.
Mehr lesen
Nanoelektronik für Immuntherapien: HZDR-Krebsforscherin erhält ERC Consolidator Grant
Bei der Bekämpfung von Krebs rücken immer stärker spezifisch auf Betroffene abgestimmte Immuntherapien in den Fokus der Wissenschaft. Die Physikerin Dr. Larysa Baraban forscht am Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) mit ihrem Team an einem Chip, der es letztlich ermöglichen soll, individuell maßgeschneiderte Krebs-Immuntherapien zu entwickeln.
Mehr lesen
Von den Grundlagen zur Anwendung: Forschungsgruppe entwickelt schaltbare Polymergele
Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) genehmigt die zweite Förderperiode zur Erforschung von Polymergelen mit kontrollierter Netzwerkstruktur.
Mehr lesen
Mit vereinten Kräften – Blitzschnelles 3D-Mikrodrucken mit zwei Lasern
Objekte aus Kunststoff präzise, schnell und kostengünstig zu drucken, ist das Ziel vieler 3D-Druckverfahren. Geschwindigkeit und hohe Auflösung sind jedoch nach wie vor eine technologische Herausforderung. Ein Forschungsteam des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT), der Universität Heidelberg und der Queensland University of Technology (QUT) ist diesem Ziel ein großes Stück nähergekommen.
Mehr lesen
WhiteCycle – DITF sind Teil eines internationalen Konsortiums zum Kunststoffrecycling
Ein Konsortium aus 16 öffentlichen und privatwirtschaftlichen Organisationen unter dem Namen 'WhiteCycle' hat sich zum Ziel gesetzt, ein umfassendes und geschlossenes Recyclingsystem für Plastikabfälle zu etablieren. Die Deutschen Institute für Textil- und Faserforschung Denkendorf (DITF) sind Teil dieses Konsortiums.
Mehr lesen
Intelligente, flexible 5G-Edge-Cloud-Architektur für Produktionsprozesse
Smarte Sensoren, die kabellos am Bauteil angebracht werden, verbessern das Verständnis und die Kontrolle von Produktionsverfahren, sodass sich Prozesse flexibel überwachen und adaptiv regeln lassen. Was nach einer weit entfernten Zukunftsvision klingt, setzt das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT in Aachen bereits um.
Mehr lesen
Textile Elektroden für Medtech-Anwendungen
Nahtlos, ein Spin-off der Empa, hat in einer ersten Finanzierungsrunde 1 Million Franken von einem Netzwerk von "Business Angels" aus der Schweiz und Liechtenstein sowie von der Startfeld-Stiftung erhalten. Damit möchte Nahtlos den Markteintritt der neu entwickelten textilbasierten Elektrode für medizinische Anwendungen vorantreiben.
Mehr lesen
Neues Forschungsbündnis QUANTIFISENS gestartet
Mit rund zwölf Millionen Euro fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung ein neues, regionales Forschungsbündnis in Thüringen: QUANTIFISENS. In dessen Rahmen soll eine innovative Sensorik-Plattform basierend auf faseroptischen und quantentechnologischen Verfahren entwickelt werden.
Mehr lesen
Laserbasierte Siliziumkristallisation für monolithische Integration bei MEMS-Sensoren
Mikro-elektromechanische Systeme (MEMS) haben sich als Sensoren milliardenfach u. a. in smarten Autos, Handys und Mini-Insulinpumpen bewährt: Damit diese MEMS künftig noch leistungsfähiger werden, haben Forscherinnen und Forscher ein CMOS-kompatibles Beschichtungs- und Laserkristallisationsverfahren entwickelt.
Mehr lesen
Sensorsystem erkennt Indikatoren für Herzschwäche
Start des BMBF-geförderten Innovationsprojekts UNISONO zur Entwicklung eines neuartigen Sensorsystems mit KI-gesteuerten stimmlichen Biomarkern für Menschen mit Herzinsuffizienz. Mit UNISONO wollen die Projektpartner einen wichtigen Beitrag zur effektiveren Behandlung von Herzinsuffizienz, Früherkennung von Dekompensationen und Reduzierung von Krankenhausaufenthalten leisten.
Mehr lesen
"Verschraubt und zugenäht!" – Spiralförmige Fehlstellen machen dreidimensionale photonische Isolatoren robust
Forschenden der Universität Rostock und des Technion Haifa ist es erstmals gelungen, einen dreidimensionalen topologischen Isolator für Licht zu erzeugen. Eine sorgfältig platzierte Fehlstelle sorgt dafür, dass Lichtsignale sich geschützt entlang der Oberfläche dieses synthetischen Materials ausbreiten können, ohne gestreut zu werden.
Mehr lesen
Multi-Matrix-Faser-Kunststoff-Verbunde: Eigenschaften optimal kombinieren
Den Innovationspreis 2021 des Leibniz-Instituts für Polymerforschung Dresden e. V. (IPF) und des Vereins zur Förderung des IPF erhält die Arbeitsgruppe Komplexe Strukturkomponenten für die Entwicklung eines neuen Verfahrens zur Herstellung von Faser-Kunststoff-Verbunden (FKV) mit lokal variierenden Matrixmaterialien.
Mehr lesen
Individualisierte Medikamente mittels 3D-Druck
3D-gedruckte Medikamente können sehr genau auf das jeweilige Krankheitsbild zugeschnitten werden, was die Wirkung verbessert und Nebenwirkungen verringert. Um die Technologie praxistauglicher zu machen, haben die TH Köln und die HHU Düsseldorf im Projekt HME 3D ein neues Druckverfahren entwickelt. Durch dieses können mehr Wirkstoffe und Trägermaterialien verdruckt werden.
Mehr lesen
Interdisziplinäres Projekt untersucht technische Hilfsmittel in der Pflege
In Krankenhäusern, Alten- und Pflegeeinrichtungen gehören sie zum Alltag: Infusionsständer. Sie sind ein Begleiter für viele Menschen, die Infusionen bekommen oder medizinische Beutel bei sich tragen müssen. Während enorme Forschungsgelder in Bereiche wie Robotik und Pflege fließen, bleiben die scheinbar einfachen Hilfsmittel oftmals unbeachtet.
Mehr lesen
Neue Fertigungstechnik öffnet Tür zu Glasfaser-kompatiblen Quanten
Ein Team unter Leitung des Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) hat am Beispiel von Silizium-Nanosäulen erstmals eine geeignete Fertigungstechnik für Einzelphotonenquellen präsentiert: eine chemische Ätztechnik, gefolgt von Ionenbeschuss.
Mehr lesen
Mit Split-Manufacturing zu vertrauenswürdiger Elektronik "Made in Germany"
Ein Verbund aus Fraunhofer-Instituten und namhaften deutschen Industrieunternehmen entwickelt im Projekt "Verteilte Fertigung für neuartige und vertrauenswürdige Elektronik T4T" einen Split-Manufacturing-Ansatz für die Halbleiterfertigung. Damit wird die sichere Montage von Teilsystemen in Deutschland möglich und Lieferketten abgesichert.
Mehr lesen
Biointelligenter Sensor zur Messung viraler Aktivität
Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA ist Gesamtkoordinator des europäischen Biointelligenz-Projekts BioProS. Erforscht wird ein biointelligenter Sensor zur Messung von Virenaktivität für die Produktion von Therapeutika.
Mehr lesen
So nachhaltig ist STÜKEN MEDICAL
Auch in der Medizinbranche rückt die Nachhaltigkeit in den Fokus. Immer mehr Unternehmen hinterfragen die Umweltverträglichkeit eingesetzter Produkte. Mit dem innovativen Tiefziehverfahren erfüllt...
Mehr lesen
3D Thoraxmodell -Medizin-Ausbildung an authentischem Brustkorb
Mittels additiver Fertigung wurde aus medizinischen Bilddaten eine 1:1 Kopie eines menschlichen Brustkorbs geschaffen. Durch die detaillierte Reproduktion des Knochen- und Gewebeaufbaus ermöglicht das...
Mehr lesen
Medizintechnik - Leibniz Gesundheitstechnologien / A RESEARCH ALLIANCE OF LEIBNIZ INSTITUTES
Technologische Lösungen für ungedeckte medizinische Bedürfnisse - das ist der Schwerpunkt der 19 Mitglieder des interdisziplinären Forschungsverbundes Leibniz Gesundheitstechnologien (LGT). In fünf...
Mehr lesen
Deepen your Insights with Hair-thin Endoscopes
DeepEn entwickelt die dünnsten Bildgebungsinstrumente der Welt. Unsere Endoskope liefern Bilder mit der Auflösung moderner Laser-Scanning-Mikroskope durch eine einzelne, haardünne Glasfaser. Bei...
Mehr lesen
InfectoGnostics Forschungscampus Jena
Der InfectoGnostics Forschungscampus Jena beschreitet als öffentlich-private Partnerschaft neue Wege in der Diagnostik von Infektionen. Mehr als 30 Partner aus Wissenschaft, Medizin und Wirtschaft...
Mehr lesen
Atem-Maske
Der „SECURER“ ist eine neuartige Zuluft-sterilisierende "Atemmaske" für den alltäglichen Gebrauch. Diese beinhaltet eine miniaturisierte mehrstufige Desinfektionsstrecke, die Atemluft reinigt...
Mehr lesen
WIRELESS HEALTH
Sensor integration and long-term operation are main aspects of E-Health solutions. We offer research and development on sensor and actor solutions based on flexible biocompatible materials and high...
Mehr lesen
IMU wearables - Analysing running gait under FFP2 masks using IMUs
We investigate if amateur runners exhibit load asymmetries in their limbs and whether FFP2 masks may have an impact on them. We use 5 smart inertial measurements units (Xsens MTw Awinda) attached to...
Mehr lesen
Dichtheits- und Durchflussprüfung von Medizinprodukten im Produktionsprozess
Die europäische Verordnung für Medizinprodukte 2017/745/EU (MDR „Medical Device Regulation“) ist nach einer verlängerten Übergangsfrist am 26. Mai 2021 in Kraft getreten. Diese enthält unter anderem...
Mehr lesen
Die Toilette von morgen auf der Medica 2022
Auch dieses Jahr findet in Düsseldorf vom 14. bis zum 17. November wieder die MEDICA unter dem Motto „Medizintechnik und Forschung“ statt. Die Messe ist mit über 5.000 Ausstellern aus dem Bereich der...
Mehr lesen
MDR-Support@NRW: Neue landesweite Informationsplattform für Medizintechnik-Hersteller auf dem NRW-Landesstand (Halle 3, Stand C80)
Mit dem Vorhaben MDR-SUPPORT@NRW unterstützt das NRW-Wirtschaftsministerium gezielt den Aufbau von anwendungsorientierten Angeboten für die nordrhein-westfälische Medizintechnik-Branche, um...
Mehr lesen
Mit Künstlicher Intelligenz zu mehr Menschlichkeit am Krankenbett
Die Zahl der Daten im Krankenhaus steigt rasant, die Pflichten zur Dokumentation werden schärfer – nur das Pflegepersonal wird immer knapper. Insbesondere auf den Intensivstationen führt dieser Mangel...
Mehr lesen
United Robotics Group zeigt Innovationen auf dem Gemeinschaftsstand NRW auf der Medica
Bochum, November 2022 Als Unternehmen aus NRW zeigt die United Robotics Group ihre Produkte und Innovationen für den medizinischen Bereich auf dem Gemeinschaftsstand NRW (Halle 3, Stand C80). Die...
Mehr lesen
EIT Health Venture Centre of Excellence ernennt ProductLife Group zum “preferred Provider” für Regulatory & Compliance
Paris, Frankreich - 1. November 2022 - ProductLife Group (PLG), ein spezialisierter Anbieter von Regulatory Affairs- und Compliance-Dienstleistungen für die Life Sciences-Branche, hat seinen Status...
Mehr lesen
Erleben Sie unser innovatives VR-Therapiesystem CUREO live auf der MEDICA
Erleben Sie unser innovatives VR-Therapiesystem CUREO live auf der MEDICA, vom 14. bis 17. November 2022. Auf dem NRW-Gemeinschaftsstand in Halle 3, C80, sowie im Rahmen unserer Teilnahme an Vorträgen...
Mehr lesen
MINI-DATA-BOX - DAS NEUE KLEINGEHÄUSE MIT DEM GEWISSEN ETWAS
Für die Integration miniaturisierter Elektronikbauteile, Sensoren und Funktechnologien sind kleine, aber dennoch robuste Gehäuse notwendig. Die Kunststoffgehäuse-Reihe MINI-DATA-BOX von OKW...
Mehr lesen
Cancer diagnostics of the future thanks to highly informative biomarkers
·         Cervical cancer screening test conquers China ·         Establishing early detection of head and neck tumours...
Mehr lesen
Krebsdiagnostik der Zukunft dank hochinformativer Biomarker
·         Abklärungstest auf Gebärmutterhalskrebs erobert China ·         Früherkennung von Kopf-Hals-Tumoren...
Mehr lesen
Medizinische Bilddaten dank neuer Technologie einfacher und sicher analysieren und visualisieren
In der Medizin fallen viele Daten an, etwa bei der Computertomographie. Auf dem Weg zur personalisierten Medizin sind sie wichtig. Verfahren der Künstlichen Intelligenz, wie etwa das maschinelle...
Mehr lesen
Verfahren der Künstlichen Intelligenz ermöglicht künftig eine personalisierte Diagnose bei Rückenproblemen
Rückenleiden gelten gemeinhin als Volkskrankheit. Die genaue Ursache für diese Probleme zu finden, ist oft schwer. An einem Verfahren, mit dem sich Fehlstellungen und -belastungen des Rückens...
Mehr lesen
KNF Produkt-Premieren zur Compamed 2022 - Dynamischer, schneller und sanfter – neue Membranpumpen für fortschrittliche Medizingerätetechnik und Diagnostik
Alljährlich im November ist Compamed-Zeit, und so trifft sich vom 14. bis 17. des Monats wieder die internationale Medizintechnikbranche in Düsseldorf. KNF zeigt neue Gas- und Flüssigkeitspumpen, die...
Mehr lesen
BodyMapper4D - Der 1. raterstereographische Ganzkörperscanner
Auf dem Messestand Nr. F23 in Halle 4 präsentiert SinfoMed eine echte Innovation: Der BodyMapper4D steht wegweisend für die neuste Entwicklungsstufe in der medizinisch genutzten Rasterstereographie.
Mehr lesen
Biologisches Labor to go
Forschende des Fraunhofer-Instituts für Biomedizinische Technik IBMT haben das mobile biologische Labor »BioSensoLab« entwickelt, mit dem sie Kunden neue Entwicklungen vorführen und gemeinsam testen...
Mehr lesen
PCR-Plattform für die Bekämpfung von Pandemien – schnell, offen, digitalisiert
PCR-Verfahren gelten als diagnostischer Goldstandard für den Nachweis einer Coronainfektion. Anders als Antigen-Schnelltests schlagen sie selbst bei einer geringen Virenmenge an und weisen den Erreger...
Mehr lesen
Geringeres Risiko nach Herz-OPs durch selbstauflösende Schrittmacherdrähte
Am Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Dresden entwickelt ein Forscherteam selbstauflösende Schrittmacherdrähte, die Risiken nach herzchirurgischen...
Mehr lesen