COMPAMED Messe und Foren. High tech solutions for medical technology. Laborausrüstung, Bauteile, OEM, Filterung, Schläuche, Werkstoffe, Nanotechnologie. Düsseldorf. -- COMPAMED Messe
Mood Image
Mikroroboter rollt tief ins Innere des Körpers
Mit einem Leukozyten als Vorbild haben Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Intelligente Systeme in Stuttgart einen Mikroroboter entwickelt, der in Größe, Form und Bewegungsfähigkeit einem weißen Blutkörperchen gleicht.
Mehr lesen
3D-RoboticScope: Operieren mit einem Kopfnicken
Weltweit erstmals haben HNO-Ärzte am Universitätsspital Zürich ein neu entwickeltes Mikroskop bei einer Operation eingesetzt. Das Gerät lässt sich mit Kopfbewegungen steuern und zeigt wechselnde Blickwinkel. Operationen werden dadurch nicht nur bequemer, sondern auch schneller und damit sicherer.
Mehr lesen
Soft Robotics für die Medizin
Soft Robotics – künstliche Muskeln, die sich selbst heilen können - eröffnen neue Perspektiven für die Medizin. Erforscht werden sie von Christoph Keplinger, der für eine Alexander von Humboldt-Professur ausgewählt wurde.
Mehr lesen
Roboter hilft Pflegenden
Die Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) hat eine hochschuleigene, autonome Roboterplattform, den Assistenzroboter "ROSWITHA" (RObot System WITH Autonomy) entwickelt.
Mehr lesen
Mikrobielle Cyborgs: Bakterien als Stromlieferanten
Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des KIT entwickeln programmierbares, biohybrides Materialsystem, das Bakterien zur Erzeugung von Strom nutzt.
Mehr lesen
Neue Moleküle für Hightech-Materialien
Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert Arbeit an Sandwich-Komplexen von Professor Peter Roesky über ein Reinhart Koselleck-Projekt.
Mehr lesen
Innovationen sind auch bei Heimarbeit möglich
Auch ohne persönliche Arbeitstreffen ist Kreativität möglich, wenn die richtigen Kommunikationsmedien gewählt werden – das hat eine Untersuchung von Wirtschaftswissenschaftlern der Leibniz Universität Hannover und der Universität zu Köln ergeben.
Mehr lesen
Neuer Quantenradar Prototyp
Eine neue Quanten-basierte Detektionstechnik wurde am IST Austria entwickelt. Die Studie erscheint in Science Advances.
Mehr lesen
Fraunhofer-Umfrage "Homeoffice": Erste Ergebnisse
Am 1. April 2020 hatte Fraunhofer FIT eine Homeoffice-Umfrage gestartet: 1260 Personen haben bereits teilgenommen. Nun liegt die Auswertung der ersten Woche der Erhebung vor.
Mehr lesen
Das Leuchtmaterial der Zukunft
Am Paul Scherrer Institut PSI haben Forschende Einblicke in ein vielversprechendes Material für organische Leuchtdioden (OLEDs) erhalten.
Mehr lesen
Robotik für die Pflege: Krankenbett der Zukunft
Körperliche Belastungen stellen einen der Hauptgründe für Fehlzeiten und Berufsaustritte in der Pflege dar. Zwei Bremer Forschungsbereiche des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) arbeiten gemeinsam mit der Johanniter-Unfall-Hilfe und den Universitäten Oldenburg und Osnabrück an Robotiksystemen und Sensor-Lösungen für Pflegebetten.
Mehr lesen
Tropfen mit Nanopartikeln, die sich organisieren und kommunizieren
Forscher am Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme haben ein neues Beispiel von Muster-Entstehung in aktiver Materie beobachtet. Sie schlossen Nanoteilchen in einen Wassertropfen ein, die mit UV-Licht chemisch aktiv wurden.
Mehr lesen
Schweiz: Mit vereinten Kräften gegen Masken-Notstand
Schutzmasken sind derzeit ein rares Gut. Um die Schweiz in der Corona-Krise mit effizientem Schutzmaterial auszurüsten, arbeiten Empa-Forscher gemeinsam mit einem landesweiten Team aus Forschung, Gesundheitswesen und Industrie am Projekt "ReMask".
Mehr lesen
Produzieren trotz Corona
Produzierende Unternehmen müssen angesichts der COVID-19-Pandemie mit großen Umwälzungen rechnen. Mit seiner Initiative "Produzieren trotz Corona" unterstützt das Fraunhofer IPK die fertigende Industrie dabei, sich schnell und effizient auf die veränderten Rahmenbedingungen einzustellen.
Mehr lesen
Prostata-Krebs: KI-basierte Diagnostik im MRT
FUSE-AI GmbH und Universitätsklinikum Jena entwickeln kostensparendes Assistenzsystem zur MRT-Diagnose von Protatakrebs unter der Nutzung von Deep-Learning-Methoden.
Mehr lesen
Patienteneinwilligung: Medizininformatik-Initiative erhält grünes Licht
Datenschutzkonferenz des Bundes und der Länder stimmt einheitlichem Mustertext für die Einwilligung zur Forschung mit pseudonymisierten Patientendaten zu – Meilenstein für den Forschungsstandort Deutschland.
Mehr lesen
Die Dynamik von Skyrmionen aus Licht auf ultraglatten Goldplätt
Im Zentrum eines Wirbels bestehen sehr hohe Drehgeschwindigkeiten, die bei großen Tornados gewaltige Zerstörungskräfte entfalten können. Ähnliche Effekte werden für Licht vorhergesagt, das auf einer atomar glatten Goldoberfläche entlangläuft und dabei Drehimpulse und Wirbel ausbilden kann.
Mehr lesen
Digitales Modell der Lunge bei Covid-19 und ARDS
Eine künstliche Beatmung kann Leben retten, nicht nur bei schweren Verläufen einer Covid-19-Erkrankung. Gleichzeitig ist die Druckbeatmung aber auch eine extreme Belastung für das Lungengewebe. Besonders bei vorgeschädigter Lunge kann dies tödliche Folgen haben. Ein digitales Modell der Lunge, entwickelt an der TUM, ermöglicht eine schonendere Beatmung und könnte so die Überlebenschancen erhöhen.
Mehr lesen
Mit Ohrsensoren gegen Covid-19
Ein Team der Technischen Universität München will mit Hightech-Sensoren rund um die Uhr Biowerte von Covid-19-Patienten in häuslicher Isolation messen. Ziel der Studie ist, herauszufinden, ob eine besonders zeitnahe Behandlung bei schlechter werdenden Werten Überlebenschancen verbessern und Intensivstationen entlasten kann. Ein schneller Start der Studie wurde durch Spenden ermöglicht.
Mehr lesen
Online-Abfragesystem für Corona-Tests und Visiere aus dem 3D-Drucker
Informatiker und Handwerker der Uni Ulm unterstützen Universitätsklinikum: IT-Spezialisten haben ein Online-Abfragesystem für Corona-Testergebnisse entwickelt. Informatiker stellen eine webbasierte Plattform vor, die Bettenkapazitäten regionaler Kliniken darstellt. Die Wissenschaftliche Werkstatt fertigt Feinwerktechnik Visiere, die Klinik-Mitarbeitende schützen sollen.
Mehr lesen
Schnelle Hilfe für die Ausstattung der Kliniken
Medizinische Schutzbrillen, Spender für Desinfektionsmittel und Beatmungsgeräte aus dem 3D-Drucker – Experten des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung IPA helfen mit ihrem technischen Know-how beim Kampf gegen die Corona-Pandemie.
Mehr lesen
Anlagenbau zur Fertigung von 50.000 MNS-Masken pro Tag
Die aktuelle Knappheit an MNS-Masken erschwert die Regelversorgung im Gesundheitswesen und die Bekämpfung der Corona-Pandemie. Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT aus Aachen baut deshalb jetzt gemeinsam mit der IBF Automation GmbH aus Freudenberg im Auftrag der Moss GmbH aus Lennestadt im Sauerland eine Produktionsanlage für MNS-Masken in Deutschland auf.
Mehr lesen
Wirkstoffkombination zur antimikrobiellen Ausstattung von Oberflächen
Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Industrieforschungseinrichtung INNOVENT e. V. haben schon vor den aktuellen Ereignissen um Covid-19 antimikrobielle Oberflächen als Themenschwerpunkt aufgegriffen. In den letzten Jahren konnten hierbei umfangreiche Kompetenzen im Fachgebiet der antimikrobiellen Beschichtungen, Ausstattung und Materialentwicklung erlangt werden.
Mehr lesen
3D-gedrucktes Notfall-Beatmungsgerät
Das Unmögliche möglich gemacht: Am Anfang der Woche konstruiert, am Ende der Woche an der Universitätsklinik Leipzig schon im Test. Wissenschaftler der Westsächsischen Hochschule Zwickau (WHZ) aus dem Bereich Biomedizinische Technik setzen ihr Knowhow und die hervorragenden Kooperationen für die Entwicklung eines 3D-gedrucktes Notfall-Beatmungsgerätes ein.
Mehr lesen
Computermodell zur Therapie diabetischer Nierenerkrankungen
Diabetische Nierenerkrankungen sind die Hauptursachen für Nierenversagen in Industrieländern. Ein internationales F&E-Projekt soll mittels Computersoftware zu einer individuellen Vorhersage des Krankheitsverlaufs und zu einer Verbesserung des personalisierten Therapieansprechens führen.
Mehr lesen
Press release/Estonian companies at Medica 2019
Press release Enterprise Estonia   Nine Estonian companies to jointly participate in the world fair Medica 2019 Enterprise Estonia takes nine Estonian companies with a joint stand to the fair...
Mehr lesen
InnoHealth China fördert Ihre Ideen
eHealth und Bioökonomie  Das Internationale Forschungsmarketing der Fraunhofer-Gesellschaft unterstützt innovative Technologien oder Prozesse, die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler...
Mehr lesen
Erfolgreiche 3. Finanzierungsrunde für Medtech Start Up MOIO GmbH
Mit dem Finanzierungsbaustein werden letzte Entwicklungsschritte vor dem Markteintritt gesichert (Fürth/ Erfurt, 12.08.19) Die MOIO GmbH konnte einen weiteren wichtigen Finanzierungsbaustein im knapp...
Mehr lesen
MDR und IVDR: Die Herausforderung beginnt beim internen Projektmanagement
Mannheim:    Die Hersteller stöhnen über die Komplexität der neuen Verordnungen und deren drängende Eile zur Umsetzung. Aber selbst wer genau weiß, was zu tun ist, steht vor einer nicht zu...
Mehr lesen
Trainee-Programm erfüllt Erwartungen auf beiden Seiten
Mannheim:   Die Mannheimer Metecon GmbH, Dienstleister für Hersteller von Medizinprodukten und IVD für den regulatorischen Marktzugang, kämpfte wie viele Unternehmen um den eigenen Nachwuchs: „...
Mehr lesen
Das Komplettpaket für Diagnostikunternehmen - OPTIMA life science auf der MEDICA 2019
Füllen, Beschichten und Verpacken von Diagnostik-Produkten – das alles beherrscht der Geschäftsbereich Optima Life Science der Optima Unternehmensgruppe aus Schwäbisch Hall (Deutschland). Mit der...
Mehr lesen
Pflegeplatzmanager GmbH und Baden-Württembergische Krankenhausgesellschaft schließen Rahmenvertrag
Greiz. Die Pflegeplatzmanager GmbH hat mit der Baden-Württembergischen Krankenhausgesellschaft (BWKG) einen Rahmenvertrag zur Nutzung und über die gemeinsame Weiterentwicklung des „Pflegeplatzmanager“...
Mehr lesen
20 Jahre Metecon GmbH: Was war? Was wird kommen?
Mannheim:   2019 ist Jubiläumsjahr bei Metecon: Der Dienstleister für die Dokumentation und Zulassung von Medizinprodukten und IVD feiert seinen 20. Geburtstag! Ein willkommener Anlass für den...
Mehr lesen
Raumedic unterstützt bei Umsetzung der neuen Medizinprodukteverordnung
Helmbrechts – Nicht mehr lange, dann ist die dreijährige Übergangsfrist für die neue europäische Medizinprodukteverordnung vorüber. Schon ab Mai 2020 müssen sich Hersteller von Medizinprodukten auf...
Mehr lesen
Compamed 2019: Strahlensterilisation von BGS trifft hochmoderne Medizintechnik
 Wiehl, 11.09.2019 – Deutschlands führender Anbieter in der industriellen Sterilisation von u.a. Medizinprodukten und Labordiagnostika mithilfe von Beta- und Gammastrahlen ist auch in diesem...
Mehr lesen
Customers benefit from expansion of production site
Our production units consistently expand their manufacturing capacity and technical capability in order for our clients to benefit from optimized supply chain, advanced technologies and highly...
Mehr lesen
Raumedic verbessert Gleiteigenschaften von Thermoplastprodukten
Helmbrechts – Mit einem neuen biokompatiblen Additiv will Raumedic die Gleiteigenschaften seiner medizinischen Kunststoffkomponenten weiter verbessern. Die mechanischen und chemischen Charakteristika...
Mehr lesen
Raumedic ist neues Mitglied bei Medical Valley EMN e.V.
Helmbrechts/Erlangen  – Medizintechnikhersteller Raumedic ist neuer Partner des nordbayerischen Medizinclusters Medical Valley EMN e.V.  In dem in Erlangen ansässigen Netzwerk bündeln mehr...
Mehr lesen
OXYGEN GENERATORS FOR HOSPITALS
HOSPITAL GRAN CANARIA Oxygen is used in many areas of medical care in hospitals. The availability of oxygen often makes the difference between life and death which is why securing its supply is a top...
Mehr lesen
Steigerung der Binnennachfrage verwandelt die brasilianische Medizinproduktebranche
Das Wachstum der Branche führt zu mehr Qualität und zu sinkenden Preisen für medizinische und zahnmedizinische Geräte und Krankenhaus- und Laborbedarf in Brasilien In den letzten zehn Jahren ist die...
Mehr lesen
Mood image