COMPAMED Messe und Foren. High tech solutions for medical technology. Laborausrüstung, Bauteile, OEM, Filterung, Schläuche, Werkstoffe, Nanotechnologie. Düsseldorf. -- COMPAMED Messe

COMPAMED, die Fachmesse für die medizinische Zuliefererbranche und Produktentwicklung, begrüßt Sie in Düsseldorf vom 12. - 15. November 2018.

Willkommen auf der COMPAMED 2018!

Überblick über den führenden internationalen Marktplatz für die medizinische Zulieferbranche und Produktentwicklung für die Medizintechnik und seine Foren.

Mehr Videos im MediaCenter ansehen

Das neue COMPAMED MEDICA Matchmaking

Bild: Icon und Foto mit schüttelnden Händen, Kugelmodell

Knüpfen Sie neue Geschäftskontakte mit nur einem Swipe!

Was macht Graphen in der Lunge?
Graphen gilt als Material der Zukunft. Allerdings ist bislang wenig bekannt, ob und wie sich Graphen auf unsere Gesundheit auswirkt, sollte es in den Körper gelangen. Ein Forscherteam der Empa und des Adolphe-Merkle-Institut (AMI) in Fribourg haben nun erstmalig Studien an einem dreidimensionalen Lungenmodell durchgeführt, um das Verhalten von Graphen nach dem Einatmen zu untersuchen.
Mehr lesen
Auf Wiedersehen, Silizium?
Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Polymerforschung (MPI-P) in Mainz haben zusammen mit Wissenschaftlern aus Dresden, Leipzig, Sofia und Madrid ein neues, metall-organisches Material entwickelt, welches ähnliche Eigenschaften wie kristallines Silizium aufweist.
Mehr lesen
Fester Zahnersatz trotz massiven Knochenschwunds
MHH-Zahnklinik entwickelt funktionsstabiles Gerüstimplantat - Neue Hoffnung auch in sehr schwierigen Fällen.
Mehr lesen
Härtere Werkzeuge aus dem 3D-Drucker
In der Umformtechnik, der spanenden Formgebung und Verfahrenstechnik werden extrem harte Werkzeuge benötigt, die konventionell über Pulverpressen hergestellt werden. Damit wird zwar eine hohe Härte erzielt, es ist jedoch eine aufwendige und somit teure Nachbearbeitung erforderlich.
Mehr lesen
Sichere Produktionsanlagen
Moderne Produktionsanlagen, bei denen Mensch, Maschinen und Roboter vernetzt zusammenarbeiten, müssen hohe Sicherheitsanforderungen erfüllen. Dabei sollen die Anlagen sowohl für die dort arbeitenden Menschen sicher sein als auch vor Cyberangriffen von außen geschützt werden. Im Projekt "Roboshield" arbeiten Wissenschaftler in Karlsruhe und Stuttgart an Sicherheitskonzepten.
Mehr lesen
Hydraulik-Antrieb für den OP-Roboter der Zukunft
Roboter können den Arzt beim Aufspüren und Behandeln von Tumoren unterstützen, indem sie etwa eine feine Sonde an der richtigen Stelle positionieren. Damit die Robotik bildgebende Verfahren wie die Magnetresonanztomographie nicht stört, haben IPA-Ingenieure eine neue Antriebstechnik entwickelt.
Mehr lesen
Bioprinting von künstlichen menschlichen Geweben
Gedruckte Gewebskonstrukte sollen in Zukunft krankhafte oder zerstörte Gewebe von Patienten ersetzen. Ein Forscherteam der TU Dresden entwickelte gemeinsam mit Kollegen von der Universität Kopenhagen eine neue Methode, die eine zerstörungsfreie Messung der lokalen Sauerstoffkonzentration in solchen künstlichen Geweben erlaubt.
Mehr lesen
Größte Forschungskooperation zur Mikroelektronik in Europa
Einfacher Zugang zu Zukunftsentwicklungen und bundesweit koordiniertes Technologie-Know-how aus einer Hand – das verspricht die Forschungsfabrik Mikroelektronik Deutschland (FMD). Eineinhalb Jahre nach dem Projektstart weihten nun die Kooperationspartner gemeinsam mit dem Fördergeber BMBF das neue Forschungsequipment ein.
Mehr lesen
Silber reduziert die Bakterienbesiedelung auf Magnesium-Implantaten
Implantate aus Magnesiumlegierungen können aufgrund intensiver Korrosion im Körper und Gewebe rasch abgebaut werden. Das macht sie für viele Anwendungen, bei denen temporäre Implantate gefragt sind interessant. Silber als Legierungselement reduziert dabei die Besiedelung durch Bakterien.
Mehr lesen
Nanoventile unter Spannung
Biochemiker der Universität Leipzig haben in jahrelanger Forschungsarbeit ein ausgeklügeltes, elektrisch steuerbares Nanoventil entwickelt, das künftig chemische Synthesen oder auch diagnostische Methoden auf dem Chip vereinfachen könnte.
Mehr lesen
FRIWO erfolgreich nach DIN EN ISO 13485 zertifiziert
Ein zusätzliches Qualitätsversprechen für die Medizintechnik: Nach erfolgreicher Auditierung durch den TÜV Nord im Dezember 2017 erhielt der deutsche Stromversorgungshersteller FRIWO jetzt die...
Mehr lesen
Raumedic unterstützt Projekt gegen kindliche Hirntumore
München/Helmbrechts – Über eine Zuwendung von 5.000 Euro kann sich die in München ansässige Stiftung Care-for-Rare freuen. Medizintechnikhersteller Raumedic überreichte am 25. September einen...
Mehr lesen
Teleflex Medical OEM eröffnet modernes Customer Solution Centre
Teleflex Medical OEM, ein anerkannter Weltmarktführer im Bereich Diagnose- und Interventionskatheter, gibt die Eröffnung seines Customer Solution Centre (CSC) in Limerick, Irland, bekannt. Teleflex...
Mehr lesen
ALBIS PLASTIC erweitert Portfolio um Produktlinie ALCOM® MED und investiert in den Hamburger Standort
Neue regulatorische Anforderungen verstärken Nachfrage nach Compounds: ALBIS PLASTIC erweitert Portfolio um Produktlinie ALCOM® MED und investiert in den Hamburger Standort Hamburg, den 18.06.
Mehr lesen
Über eine Million kundenspezifische Sensoren- Tendenz steigend
m Dezember 2017 lieferte Variohm EuroSensor den einmillionsten kundenspezifisch gefertigten Sensor aus. Neben der umfassenden Palette an Standardprodukten hat das auf Sensoren und Messfühler...
Mehr lesen
Steigerung der Binnennachfrage verwandelt die brasilianische Medizinproduktebranche
Das Wachstum der Branche führt zu mehr Qualität und zu sinkenden Preisen für medizinische und zahnmedizinische Geräte und Krankenhaus- und Laborbedarf in Brasilien In den letzten zehn Jahren ist die...
Mehr lesen