COMPAMED Messe und Foren. High tech solutions for medical technology. Laborausrüstung, Bauteile, OEM, Filterung, Schläuche, Werkstoffe, Nanotechnologie. Düsseldorf. -- COMPAMED Messe

COMPAMED 2021 – High-Tech Solutions for Medical Technology

Mood Image
Mit der Smartwatch Insulinbildung steuern
ETH-Forscher haben einen Genschalter entwickelt, der sich mit dem grünen LED-Licht handelsüblicher Smartwatches betätigen lässt.
Mehr lesen
Stereotaxie-Systeme aus dem 3D-Drucker
Stereotaxie-Systeme sind spezielle Vorrichtungen, die bei neurochirurgischen operativen Eingriffen zum Einsatz kommen. Bislang sind sie aufwendig in der Herstellung und aufgrund klassischer Fertigungsmethoden geometrisch limitiert.
Mehr lesen
TechnikRadar 2021: Digitalisierung ändert das Arzt-Patienten-Verhältnis
Elektronische Patientenakte, Telemedizin, digitale Vernetzung der Akteure: Deutschland steigt großflächig in die Digitalisierung des Gesundheitssystems ein. Was die betroffenen Stakeholder von der digitalen Transformation erwarten, wie sie die Chancen und Risiken bewerten und welche Zielkonflikte es gibt, untersucht das TechnikRadar 2021.
Mehr lesen
Zielbild Medizintechnik 2025
Industrieverbände fordern in einem gemeinsamen Positionspapier die Stärkung des Medizintechnik-Standorts Deutschland
Mehr lesen
Fraunhofer IFAM: neue Anlage zur Additiven Fertigung von metallischen Bauteilen mit LMM
Das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Dresden hat eine neue Anlage zum sogenannten Lithography-based Metal Manufac-turing, kurz LMM, in Betrieb genommen und erweitert damit seine umfangreiche Exper-tise im Bereich der additiven Fertigung um einen innovativen Ansatz.
Mehr lesen
Studie: Wichtiger Beitrag in der Spintronik bislang zu wenig berücksichtigt
Die Bewegung von Elektronen kann einen deutlich größeren Einfluss auf spintronische Effekte haben als bisher angenommen. Das hat ein internationales Team unter Leitung von Physikerinnen und Physikern der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) herausgefunden.
Mehr lesen
Enzyme erfolgreich in Kunststoffe einbinden
Kunststoffe werden in der Regel bei deutlich über einhundert Grad Celsius verarbeitet, Enzyme halten diesen hohen Temperaturen üblicherweise nicht stand. Forschenden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP ist es gelungen, diese Gegensätze zusammenzubringen.
Mehr lesen
Millionen-Förderung für Hannovers Implantat-Forschung
Großer Erfolg für die medizinische Forschung in Hannover: Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert den neuen Sonderforschungsbereich Transregio TRR 298 zu Implantaten mit rund zwölf Millionen Euro in den nächsten vier Jahren.
Mehr lesen
Personalisierte Medizin: Der simulierte Patient
Wo herkömmliche Therapien ungenau und kaum steuerbar sind, wären digitale Zwillinge eine erstrebenswerte Lösung. Empa-Forschende haben nun mehrere hundert solcher Avatare auf der Basis von realen Menschen modelliert und experimentell behandelt.
Mehr lesen
Bessere Handhygiene durch "Live-Feedback"
Ein Forschungsteam der Universität Bamberg entwickelt ein System zur Verbesserung der Handhygiene in Krankenhäusern und Kindergärten.
Mehr lesen
KI mit Schwarm-Intelligenz
Publikation in "Nature": Forschende unter Federführung des DZNE analysieren medizinische Daten mit "Swarm Learning" – einem neuartigen Verfahren der künstlichen Intelligenz, das Anforderungen des Datenschutzes auf natürliche Weise erfüllt.
Mehr lesen
Leuchtende Mega-Kristalle, die sich selbst aufbauen
Ein internationales Team unter Leitung von Empa- und ETH-Forschern spielt mit 3D-Bausteinen im Nanobereich, die bis zu 100-mal grösser sind als Atome und Ionen. Diese neuen Megakristalle oder Supergitte zeigen einzigartige Eigenschaften wie Superfluoreszenz – und könnten eine neue Ära in der Materialwissenschaft einläuten.
Mehr lesen
Revolutionäre Hochleistungsmikroskopie für Göttinger Exzellenzcluster MBExC
Die Deutsche Forschungsgemeinschaft und das Land Niedersachsen fördern die Anschaffung eines Instrumentariums für Kryo-Elektronenmikroskopie/-tomographie für Forschende um UMG-Professor Dr. Rubén Fernández-Busnadiego am Exzellenzcluster MBExC. Beschaffung und Umbau wurden mit insgesamt rund 7,3 Millionen Euro gefördert.
Mehr lesen
Qualitätsoffensive für bessere Batterien
Batterien Made in Germany könnten bald zur Weltspitze gehören. Ermöglichen sollen das Ansätze zur Qualitätssicherung und Analytik bei der Produktion, die am Karlsruher Institut für Technologie entwickelt und erprobt werden. Die Arbeit im Batterieforschungscluster AQua verläuft in Kooperation mit Partnern in der "Forschungsfabrik Batterie", initiiert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.
Mehr lesen
Serious Games verstehen und im betrieblichen Umfeld einsetzen
Was steckt hinter den Begriffen "Serious Games" und "Gamification"? Welche Chancen und Herausforderungen birgt der Einsatz im Unternehmensumfeld? Bei Insight InTU Innovation am 2. Juni 2021 um 17 Uhr erläutert Prof. Marc Herrlich von der TU Kaiserslautern (TUK) wissenschaftliche Konzepte für Serious Games und deren Anwendungspotenzial für Unternehmen der Region.
Mehr lesen
Wie Gedanken Prothesen zum Leben erwecken
Invasive Gehirn-Computer-Schnittstellen zielen darauf ab, die Lebensqualität schwerstgelähmter Menschen zu verbessern. Bewegungsintentionen werden im Gehirn ausgelesen und Informationen genutzt, um robotische Gliedmaßen zu steuern. Welche Fehler auftreten können hat ein Forschungsteam am Knappschaftskrankenhaus Bochum Langendreer untersucht.
Mehr lesen
Mehr Betriebe bieten Corona-Tests an
Seit der Einführung der Testpflicht wurde das Testangebot in den Betrieben deutlich ausgeweitet. Das zeigt eine zwischen dem 19. und dem 30. April durchgeführte repräsentative Befragung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), die am Dienstag veröffentlicht wurde.
Mehr lesen
Den KMU bei der Entwicklung innovativer Ultraschallsensoren helfen
Drei Fraunhofer-Institute entwickeln gemeinsam eine Anwendungsplattform, welche auch KMUs den Einsatz von Mikromechanischen Ultraschall-Wandlern ermöglicht. In einem ersten Schritt finden dazu ab Juli Workshops statt, um die gute Integrierbarkeit von MUTs in bereits bestehende Systeme aufzuzeigen.
Mehr lesen
Arzneimittel in exakter Dosierung "drucken"
Damit Arzneimittel ihre maximale Wirkung entfalten und möglichst wenig Nebenwirkungen auftreten, muss die Dosierung auf jeden Einzelpatienten angepasst werden. Je nach Verabreichungsform – z.B. als Tablette oder Zäpfchen – ist eine solche Anpassung vor allem für Kinder oft nur mit großem Aufwand möglich.
Mehr lesen
Magnetische Quasipartikel in Multischichten
Skyrmionen sind ein Zehntausendstel eines Millimeters große magnetische Wirbel, die durch ihre spezielle Form topologisch geschützt und somit besonders stabil sind. Dies macht sie interessant für eine Reihe von Anwendungen, zum Beispiel in neuartigen Datenspeichern.
Mehr lesen
KI-Turbo für die Zukunftsarbeit
Die ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft schafft mit Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft im neu gestarteten Projekt CoCo die Voraussetzungen für eine zukunftsfähige Arbeitsforschung. In Zusammenarbeit mit regionalen Kompetenzzentren soll es gelingen, die KI-Technologien gewinnbringend in der Arbeitswelt zu nutzen.
Mehr lesen
Studienauswertung zu mobilem Arbeiten: Kaum Platz und Trennung von Arbeit und Freizeit
Neben den Belastungen für Beschäftigte mit Betreuungsaufgaben und häufig fehlenden betrieblichen Regelungen verfügen viele Befragte nicht über ausreichend Platz im Homeoffice, können nicht ungestört arbeiten und haben Schwierigkeiten, Arbeit und Freizeit voneinander zu trennen.
Mehr lesen
Industrieller Highspeed-3D-Druck für Hochleistungskunststoffe
Agiler Forschungsgeist zum 3D-Druck trifft auf innovatives Unternehmertum aus dem sächsischen Maschinenbau: Am Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU wurde ein Highspeed-3D-Druck für Hochleistungenskunststoffe (SEAM) entwickelt, der in enger Zusammenarbeit mit der METROM Mechatronische Maschinen GmbH aus Hartmannsdorf seine Marktreife bewiesen hat.
Mehr lesen
App für eine bessere Kommunikation in der Geburtshilfe
Forschende der Jacobs University Bremen haben eine App entwickelt, die die Kommunikation in der Geburtshilfe verbessern will. Sie wendet sich an werdende Mütter, ihre Angehörigen und das medizinische Personal – insbesondere auch an Hebammen, deren Arbeit am 5. Mai 2021 mit dem Internationalen Hebammentag gewürdigt wird.
Mehr lesen
Künstliche Intelligenz beherrschen
Künstliche Intelligenz hat meistens Black-Box-Charakter. Doch nur Transparenz kann Vertrauen schaffen. Um den jeweiligen Lösungsweg zu erklären, gibt es spezielle Software. Eine Studie des Fraunhofer IPA hat jetzt unterschiedliche Methoden verglichen und bewertet, die maschinelle Lernverfahren erklärbar machen.
Mehr lesen
In diesem Jahr virtuell – Medica und Deutscher Krankenhaustag
Aktuelle Sorgen weisen auf postpandemische Notwendigkeiten Berlin/Düsseldorf, d. 20. November 2020. Die Besucher strömten virtuell. Der 43. Deutsche Krankenhaustag – die wichtigste Veranstaltung der...
Mehr lesen
Unterstützung nicht für alle Kliniken geplant
VKD: Gesetzentwurf muss der Versorgungsrealität angepasst und nachgebessert werden Berlin, d. 17. November 2020. Die Isolierstationen und Intensivbetten der Krankenhäuser füllen sich mehr und mehr...
Mehr lesen
Leichte Erholung im Krisenjahr Deutsche Medizintechnik dämmt Umsatzrückgang auf vier Prozent ein
Oktober-Umfrage von SPECTARIS bestätigt frühere Befürchtungen, zeigt aber Anzeichen einer Verbesserung / Branche blickt mit Spannung auf die erste virtuelle MEDICA-Messe Die Anzeichen stehen auf...
Mehr lesen
Vor Corona ist nach Corona
Grundsätzliche Probleme werden noch immer nicht angepackt oder aus Sicht der Praxis grundfalsch geregelt Düsseldorf/Berlin, d. 16. November 2020. „Unsere flächendeckende Krankenhausversorgung in...
Mehr lesen
Smart catheters and implants thanks to micro-assembly of components on partially flexible substrates
Im Rahmen des EU-Projekts Position II arbeiten 45 europäische Unternehmen und Forschungseinrichtungen unter der Koordination von Phillips daran, medizintechnische Anwendungen durch „smarte“ Elektronik...
Mehr lesen
H1 2020: Strong demand for Tecan products to help in the global fight against the coronavirus pandemic
Financial results for the first half of 2020 Surge in orders; order entry increased to CHF 374.0 million (H1 2019: CHF 310.6 million)Increase of 24.3% in local currencies or 20.4% in Swiss...
Mehr lesen
Edmund Optics akquiriert Quality Thin Films, Inc. und stärkt seine Position als Hersteller von Laseroptiken
Edmund Optics®, einer der weltweit führenden Hersteller und Distributor von Optiken und Bildverarbeitungskomponenten, gab heute die Akquisition von Quality Thin Films, Inc. (QTF) bekannt. QTF, mit...
Mehr lesen
Garantiert partikelfrei! Einzigartiges igus Reinraumlabor für ISO Klasse 1 Komponenten
Neues Testlabor gebaut vom Fraunhofer IPA beschleunigt Entwicklung kostengünstiger und partikelfreier motion plastics In der Halbleitfertigung müssen Bauteile wie Energieketten und Leitungen höchste...
Mehr lesen
WILD feiert 50-Jahr-Jubiläum.
Der Systempartner hat sich in den vergangenen fünf Jahrzehnten von der verlängerten Werkbank der Leica zu einem Unternehmen entwickelt, das gerade in schwierigen Zeiten als Problemlöser mit großer...
Mehr lesen
Digitalisierung von RA-Prozessen in der Medizintechnik: the missing link
Das Problem sollte eigentlich gar keines sein: Die Hersteller von Medizinprodukten und In-vitro-Diagnostika werden über kurz oder lang ihre Prozesse digitalisieren müssen, das ist unausweichlich. Und...
Mehr lesen
i-SOLUTIONS Health auf Wachstumskurs – IT-Spezialist steigert Umsatz und Unternehmensergebnis
Die i-SOLUTIONS Health GmbH, führender Hersteller von Informationssystemen für das Gesundheitswesen, hat das Geschäftsjahr 2019/2020 am 31. März 2020 erfolgreich abgeschlossen. Der IT-Experte schafft...
Mehr lesen
Dezentrales Monitoring von COVID-19 Patienten: Projekt M3Infekt startet
Fraunhofer ENAS bringt im Rahmen des Fraunhofer Clusterprojektes M³Infekt seine Expertise zu abstimmbaren optischen Filter für ein Monitoringsystem von COVID-19-Patienten ein. Das Fraunhofer...
Mehr lesen
Neuer Anlauf in die immer noch falsche Richtung
Ambulante Notfallversorgung – endlich mal die Realität zur Kenntnis nehmen! Leistungen verbessern, Qualität und Transparenz verbessern, strukturelle Verwerfungen beseitigen – so begründet das...
Mehr lesen
Centiel S.A. and Gustav Klein join forces to provide complementary Power Protection solutions
Leading UPS manufacturer, CENTIEL S.A., has joined forces with the leading industrial solutions Gustav Klein to provide high-quality power supply solutions to their partner network. Gerardo Lecuona,...
Mehr lesen
Medica und Krankenhaustag - virtuell dabei sein!
Konferenzthema: „Postpandemische Perspektiven für die Krankenhäuser“ In knapp vier Wochen öffnet die weltweit führende Informations- und Kommunikationsplattform für die Medizintechnik-Branche und...
Mehr lesen
Steigerung der Binnennachfrage verwandelt die brasilianische Medizinproduktebranche
Das Wachstum der Branche führt zu mehr Qualität und zu sinkenden Preisen für medizinische und zahnmedizinische Geräte und Krankenhaus- und Laborbedarf in Brasilien In den letzten zehn Jahren ist die...
Mehr lesen
Mood image