COMPAMED Messe und Foren. High tech solutions for medical technology. Laborausrüstung, Bauteile, OEM, Filterung, Schläuche, Werkstoffe, Nanotechnologie. Düsseldorf. -- COMPAMED Messe

Willkommen auf COMPAMED.de

Abschlusspressebericht 2017

Foto: Besucherandrang bei der COMPAMED und MEDICA / Eingang Nord mit vielen Menschen © Messe Düsseldorf / ctillman

Zulieferer präsentierten sich bei der COMPAMED 2017 wieder einmal in Top-Form

Weiter groß im Kommen sind kleinste Komponenten – Medizintechnik verlangt nach smarten Lösungen

Top-News

Bild: µCT-Scan eines Implantats im Knochen; Copyright: Biomateriallabor der HNO-Klinik/UKJ

Mikro-Computertomografie für die biologische und medizinische Forschung

Dresdner Wissenschaftler entwickeln einen Sensor für das wichtigste Krebs-Gen
Rauchmelder alarmieren uns, wenn es in einem Haus brennt und schützen damit Leben. Einen molekularen Rauchmelder haben Forscher der Medizinischen Fakultät der TU Dresden nun für das wichtigste humane Krebs-Gen, das TP53 Gen, entwickelt.
Mehr lesen
Mikro-Computertomografie für die biologische und medizinische Forschung
Mediziner, Biologen und Materialforscher diskutieren in einem Workshop am 22. November im Jenaer Universitätsklinikum die Grundlagen und Anwendung hochauflösender Computertomografie für biomedizinische und biologische Fragestellungen.
Mehr lesen
Muskeln aus der Spraydose
Für Menschen mit Herzinsuffizienz wäre ein künstliches Herz die Rettung. Um das komplexe Organ im Labor nachzubauen, müsste es aber zunächst gelingen, vielschichtige, lebende Gewebe zu züchten. Forscher der Empa sind diesem Ziel nun näher gekommen: Mit einem Sprühverfahren erzeugten sie funktionierende Muskelfasern.
Mehr lesen
Ein starkes Team
In der Pharmazie ist es wichtig zu verstehen, wie ein medizinischer Wirkstoff mit körpereigenen Stoffen reagiert. Doch bisher sind nur Messungen nach Ablauf der Reaktion möglich – wie die Interaktion im Einzelnen genau vonstattengeht, ist unklar.
Mehr lesen
Neues Nano-CT-Gerät liefert hochauflösende Aufnahmen von winzigem Stummelfüßer-Bein
Computertomographie (CT) ist in Krankenhäusern eine Standardprozedur. Für extrem kleine Untersuchungsgegenstände war sie aber bislang nicht geeignet. Im Fachmagazin PNAS beschreibt ein Team der Technischen Universität München (TUM) ein Nano-CT-Gerät, das dreidimensionale Röntgenbilder mit besonders hoher Auflösung liefert.
Mehr lesen
AR-Brille unterstützt Arzt bei Tumoroperationen
Bösartige Tumore bilden oftmals Metastasen, die sich über das Lymphknotensystem im ganzen Körper ausbreiten. Die genaue Lage solcher Knoten bestimmen zu können, um sie anschließend komplett zu entfernen, verlangt von Ärzten viel operatives Geschick. Fraunhofer-Forscher haben eine Navigationshilfe entwickelt, die den Medizinern den Eingriff erleichtert: 3D-ARILE, ein Augmented-Reality(AR)-System.
Mehr lesen
Leucht-Pyjama behandelt Neugeborene
Babys, die nach der Geburt an einer Gelbsucht leiden, werden mit kurzwelligem Licht behandelt. Empa-Forscher haben nun einen leuchtenden Pyjama entwickelt, der die Therapie im Brutkasten ersetzt. So kann das Neugeborene unbeschwert und warm in Mamas Armen gesund werden.
Mehr lesen
Bio-Stents erhöhen Herzinfarkt-Risiko
Biologisch abbaubare Stents galten als Ideal-Lösung bei verengten Herzkranzgefässen. Doch statt sich in Wohlgefallen aufzulösen, führen die "Bio-Stents" paradoxerweise häufiger zu weiteren Infarkten als herkömmliche Metall-Stents. Eine Studie der Universitätsklinik für Kardiologie am Inselspital kommt dem Rätsel auf die Spur.
Mehr lesen
Kampf gegen Menschenhandel: smartphonefähiger Ultraschall-Handscanner zur besseren Identifizierung
Im Verbund eines multidisziplinären Forschungsprojekts hat das Fraunhofer-Institut IBMT einen mobilen, nichtinvasiven Ultraschall-Handscanner zur Identifizierung minderjähriger Opfer bei illegalen Grenzübertritten entwickelt.
Mehr lesen
Fluoreszenzchips per Tintenstrahldrucker bestücken
Befinden sich Krankheitserreger im Blut? Sind Toxine im Essen enthalten? Künftig sollen sich solche Fragen schnell und einfach zuhause über einen kleinen Fluoreszenz-Chip und das Smartphone beantworten lassen.
Mehr lesen
biolitec® Medica 2017: FiLaC® bestätigt Erfolg durch Langzeitstudie – Neues Therapieverfahren bei Endometriose – Mobiler LEONARDO® Mini-Laser auch bei Krampfadern einsetzbar
Jena, 13. November 2017 – Den Erfolg der FiLaC® -Therapie für die besonders schmerzarme und Schließmuskel schonende Entfernung von Analfisteln des Technologieführers für minimal-invasive...
Mehr lesen
Forschung für die Zukunft - Produkte und Ansprechpartner aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
FORSCHUNG FÜR DIE ZUKUNFT ist eine gemeinsame Initiative der Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Diese Initiative wurde im Jahre 2000 ins Leben gerufen, um die Vorbereitung und...
Mehr lesen
Philips auf der MEDICA 2017: So geht Ultraschall heute
 Vom 13. bis 16. November findet sich die Medizinbranche zu ihrer Weltleitmesse in Düsseldorf ein. Philips stellt auf der diesjährigen MEDICA seine neuesten Ultraschall-Lösungen vor. ...
Mehr lesen
Vom Sauerstoffkonzentrator bis zur Industrieautomation
Aventics fertigt pneumatische Komponenten für alle Aufgaben in der Medizintechnik Mit hohen Fertigungsstandards, weltweitem Support und kundenspezifischen Bauteilen hat sich Aventics als Partner für...
Mehr lesen
PRS 500 B – mit "drei Klicks" zum perfekten Röntgenbild
Interview mit Björn Salwat, Managing Director Commercial, PROTEC GmbH & Co, KG Die Röntgentechnik ist in der Humanmedizin wichtig wie eh und je. Dabei steigen aber ständig die Anforderungen an...
Mehr lesen
Das Paramon® OP-Integrationssystem gehört zu den Siegern des „Red Dot Award: Product Design"
TRILUX Medical GmbH & Co. KG hat sich mit den Branchenbesten in einem der weltweit bekanntesten Designwettbewerbe gemessen – und gewonnen! Die „Red Dot-Jury" hat die Auszeichnung „Red Dot“ für...
Mehr lesen
PROTEC – erfahrener Original Equipment Manufacturer
Sie suchen individuell angepasste Produkt-Komponenten oder Systeme für Ihr Unternehmen? Bisher haben Sie keinen Partner gefunden, der Ihre OEM-Version genau nach Ihren Wünschen realisieren kann? Dann...
Mehr lesen
VA4Radiomics: Aus Patientendaten lernen
(Rostock/Darmstadt/Graz) Die Analyse von Patientendaten bildet die Grundlage der personalisierten Medizin. Auf der MEDICA stellen Forscher des Fraunhofer IGD ein Verfahren vor, dass Erfahrungswerte...
Mehr lesen
Digitalisierung in der Medizintechnik: Fraunhofer IIS auf der MEDICA 2017
Digitalisierung in der Medizintechnik: Fraunhofer IIS auf der MEDICA 2017 Erlangen/Düsseldorf: Das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS präsentiert auf der MEDICA 2017 das...
Mehr lesen
PhysioTools präsentiert neue Suchfunktion auf der Medica
Wir haben Ihr Feedback aufgenommen und die Suchfunktion in PhysioTools Online komplett überarbeitet. Besuchen Sie unseren Stand, überzeugen Sie sich vom Ergebnis und lassen Sie sich eine kurze...
Mehr lesen
02.11.2017

Langlebige Implantate: Gewinn für Gesundheitssystem und Patient

Ein Implantat weist nach einer gewissen Zeit im Körper Alterungs- oder Ermüdungserscheinungen auf. Da die Funktionalität nicht mehr gewährleistet werden kann, muss es ausgetauscht werden. Die unvermeidliche erneute Operation ist für den Patienten eine große physische wie psychische Belastung. Dieses Problems haben sich nun zwölf Fraunhofer-Institute angenommen.
Weiterlesen
30.10.2015

Aktive Implantate: Geringe Größe, hoher Komfort für Patienten

Der Trend zur Miniaturisierung schreitet in der Medizintechnik voran. Das heißt wiederum auch, dass die Elektronik sich an die Größenverhältnisse, beispielsweise von Implantaten, anpassen muss. Kleinere Strukturen und Komponenten sind gefragt wie noch nie. Damit steigen gleichzeitig die Anforderungen an die Technologie und Produktion.
Weiterlesen