Hoffmann+Krippner GmbH

Siemensstr. 1 , 74722 Buchen
Deutschland

Telefon +49 6281 5200-0
Fax +49 6281 5200-91
info@tastatur.de

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
OKW Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme GmbH

Messehalle

  • Halle 8b / E30
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

COMPAMED 2016 Hallenplan (Halle 8b): Stand E30

Geländeplan

COMPAMED 2016 Geländeplan: Halle 8b

Ansprechpartner

Thomas Krekeler

Telefon
0628152000

E-Mail
info@tastatur.de

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Bauteile, Module, OEM - Erstausrüster
  • 01.09  Computer, Hardware und Peripheriegeräte

Computer, Hardware und Peripheriegeräte

Unsere Produkte

Produktkategorie: Computer, Hardware und Peripheriegeräte

Standardisierte Touchsysteme

Die standardisierten Touch-Lösungen von Hoffmann+Krippner können einfach und schnell ganz spezifischen Kundenforderungen und  Einsatzbereichen angepasst werden. Ein komplettes, modulares System besteht aus:

- Glasplatte mit bedrucktem Rahmen (rückseitig bedruckt)
- Touchsensor mit Glasplatte verklebt (Optical Bonding)
- PCAP Controller
- Display/Display Controller
- Gehäuse mit Befestigungsoptionen und Durchbrüche für diverse Ausgänge
- Freifläche für Platinen und Bauteile im Gehäuse

Große Flexibilität bietet die individuelle Bedruckung der Glasplatte. Zusammen mit der farblichen Gestaltung des Gehäuses und der Steuerung des Farbdisplay kann das CI des Kunden zu 100% realisiert werden.

Hohe qualitätsansprüche in der Fertigung sind Standard. Die Systeme werden optische verklebt. Beim „Optical Bonding“ wird der Luftspalt zwischen PCAP Folie und Glasplatte wird mit Flüssigkleber ausgefüllt. Dieses kommt bei schwierigen Lichtverhältnissen dem Bediener zu Gute. Software
und Programmierung können vom Kunden oder ebenfalls von H+K übernommen werden. So kann das Gerät die gewünschten Aufgaben, wie Überwachungs-, Steuerungs- oder Regelfunktionen ausführen.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Innovative  Tastaturen und Eingabesysteme nach Maß

Die Firma Hoffmann + Krippner aus Buchen im Odenwald ist einer der führenden Hersteller von kundenspezifischen Eingabesystemen im deutschsprachigen Raum. Das Unternehmen zeichnet sich besonders durch seine Innovationskraft und große Fertigungstiefe aus und ist seit mehr als 40 Jahren erfolgreich am  Markt. 

Hoffmann + Krippner  aus dem badischen Buchen im Odenwald ist auf die Herstellung von  flexiblen Tastensysteme, Tastaturen mit Elektronik sowie von Touchscreen-Bedieneinheiten spezialisiert. Passend zum jeweiligen Anwendungsgebiet fertigt Hoffmann + Krippner  Folientastaturen mit Druckpunkt an oder kapazitive Tastaturen. „Wir beraten unsere Kunden von der Idee bis zum fertigen Produkt“, betont Firmeninhaber und Geschäftsführer Ralf Krippner. In der Praxis bedeutet dies, dass die Fachleute aus dem Odenwald idealerweise  beim Kunden schon in die Idee- und  Konzeptentwicklung einbezogen sind. Das Produkt selbst wird anschließend in den firmeneigenen Werkstätten in Buchen realisiert.   Die Mitarbeiter von  Hoffmann + Krippner montieren die Elektronik, programmieren die Softwareschnittstellen und fertigen das Gehäuse an. So entstehen in den Labors und Manufakturen von Hofmann + Krippner  Prototypen  oder Kleinserien nach Kundenwunsch.

Bereits seit dem Jahr 1979 druckt Hoffmann + Krippner elektrische Schaltkreise aus leitfähigen Tinten und Silberpaste. Das Unternehmen aus dem Odenwald verfügt damit  über eine besondere Expertise im Bereich der sogenannten „Printed Electronic“, der gedruckten Elektronik. Dabei werden elektronische Bauelemente, Baugruppen und Anwendungen vollständig oder teilweise im Druckverfahren hergestellt.  Für den Polymer-Dehnungsmessstreifen (PDMS) hält Hoffmann + Krippner das Patent. Während  herkömmliche Dehnungsmessstreifen mit einem komplizierten Verfahren  auf  Leiterplatten aufgeklebt werden müssen,  werden  PDM-S bei Hoffmann+Krippner im Siebdruckverfahren nach einem vorgegebenen Layout direkt auf die Leiterplatten gedruckt. Die Elektronik ist darin bereits integriert.  Dieses Verfahren ist weniger aufwendig und vermeidet deshalb Kosten.

Hoffmann + Krippner zählt zu seinen Kunden Unternehmen aus vielen verschiedenen Branchen, zum Beispiel aus dem Anlagen-, Maschinen- und Werkzeugbau, der Lebensmittel- und Elektrotechnik, der Luftfahrt, dem Fahrzeugbau, der Medizintechnik, Telekommunikation, der Hausgerätetechnik  und der Kommunikationstechnik.

Die Hoffmann + Krippner GmbH wurde im Jahr 1972  in  Buchen im Odenwald gegründet. Nach dem Motto „Innovation aus Überzeugung“ entwickeln die rund 220 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter  kundenspezifische Eingabelösungen sowie  Folientastaturen mit Elektronik und Touchscreen-Bedieneinheiten.  Als verlängerte Werkbank unterstützt Hoffmann + Krippner seine Kunden beim gesamten Entwicklungsprozess bis  zur Herstellung des fertigen Produkts.  Das Unternehmen produziert in Buchen im Odenwald und verfügt über  Vertretungen in der Schweiz, in Großbritannien und in den USA.

Weitere Informationen:
http://www.tastatur.de

Daten und Fakten

  •  Hauptsitz: 74722 Buchen, Siemensstraße 1, DEUTSCHLAND
  • Mitarbeiter: rund 220
  • Gründungsjahr: 1972
  • Niederlassungen: Schweiz, Großbritannien, USAProdukte:
Produkte:

  • Komplette Eingabesysteme mit Elektronik, Software und Gehäuse
  • Folientastaturen und Frontfolien
  • Tastaturen mit GT-Technologie
  • Kapazitive Tastaturen
  • Beleuchtete Eingabesysteme
  • Sensofil Folienpotentiometer
  • flexx-IPC Industrie-PC-Systeme
  • Kundenspezifische Bedienelemente
  • Touchscreen-Lösungen
Kontakt:

Hoffmann + Krippner GmbH
Siemensstraße 1
74722 Buchen, Deutschland
Telefon +49 – 6281-5200-0#
info@tastatur.de
www.tastatur.de

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

10-49 Mio US $

Exportanteil

max. 25%

Anzahl der Beschäftigten

100-499

Gründungsjahr

1972

Geschäftsfelder
  • Bauteile, Module, OEM - Erstausrüster
  • Elektrische und elektronische Teile
  • Auftragsfertigung