Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM

Wiener Str. 12 , 28359 Bremen
Deutschland

Telefon +49 421 2246-0
Fax +49 421 2246-300
info@ifam.fraunhofer.de

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V.

Messehalle

  • Halle 10 / G05
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

MEDICA 2016 Hallenplan (Halle 10): Stand G05

Geländeplan

MEDICA 2016 Geländeplan: Halle 10

Über uns

Firmenporträt

Das Fraunhofer IFAM ist eine der europaweit bedeutendsten unabhängigen Forschungseinrichtungen auf den Gebieten »Formgebung und Funktionswerkstoffe« sowie »Klebtechnik und Oberflächen«. Im Mittelpunkt stehen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten mit dem Ziel, unseren Kunden zuverlässige und anwendungsorientierte Lösungen zu liefern.


Zur Realisierung dieser Aufgabe arbeiten etwa 600 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter projekt- und themenbezogen zusammen. Das Spektrum des Angebots reicht vom Werkstoff über Formgebung und Fügetechnik bis hin zur Funktionalisierung von Oberflächen, Entwicklung kompletter
Bauteile oder komplexer Systeme. Dabei deckt das Fraunhofer IFAM die gesamte Wertschöpfungskette von der Materialentwicklung über das Produktdesign bis hin zur Integration in die industrielle Fertigung ab – einschließlich Pilotfertigungen und gezielten Maßnahmen zur Personalqualifizierung in neuen
Technologien.


Das Fraunhofer IFAM bearbeitet im Geschäftsfeld Medizintechnik und Life Sciences technische oder biologische Werkstoffe, die in Wechselwirkung mit dem Mensch oder der Umwelt stehen. Eine erfolgreiche Entwicklung in diesem Bereich erfordert die Betrachtung der vollständigen Prozesskette, angefangen von maßgeschneiderten Werkstoffen und Werkstoffkombinationen über die Fertigungstechnik und Oberflächenfunktionalisierung bis hin zur vollständigen Charakterisierung des Produkts. Die Wissenschaftler des Geschäftsfelds verknüpfen dabei die spezifischen Kernkompetenzen des Instituts interdisziplinär zum optimalen Kundennutzen.


Das Fraunhofer IFAM verfügt über spezifisches Wissen im Bereich der biologischen Beurteilung von Medizinprodukten gemäß DIN EN ISO 10993 und hat zur schnelleren Produkteinführung (time-to-market) essenzielle Prüfungen dieser Norm am Standort Bremen etabliert. Das Angebot wird durch Umsetzung der Anforderungen für regulatorische Zwecke und Qualitätsmanagement gemäß DIN EN ISO 13485 komplettiert.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

10-49 Mio US $

Exportanteil

max. 10%

Anzahl der Beschäftigten

500-999

Gründungsjahr

1968

Geschäftsfelder

Medizinische Dienstleistungen und Verlagserzeugnisse