Dienstleister

MedicalMountains AG

Schützenstr. 14 , 78532 Tuttlingen
Deutschland

Telefon +49 7461 969721-0
Fax +49 7641 969721-9
info@medicalmountains.de

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
Baden-Württemberg International - Gesellschaft für int. wirtschaftl. u. wissenschaftl. Zusammenarbeit mbH

Messehalle

  • Halle 15 / G24
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

MEDICA 2016 Hallenplan (Halle 15): Stand G24

Geländeplan

MEDICA 2016 Geländeplan: Halle 15

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 07  Medizinische Dienstleistungen und Verlagserzeugnisse
  • 07.04  Berufsständische Vereinigungen

Berufsständische Vereinigungen

  • 07  Medizinische Dienstleistungen und Verlagserzeugnisse
  • 07.04  Berufsständische Vereinigungen
  • 07.04.01  Verbände und Organisationen

Verbände und Organisationen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Berufsständische Vereinigungen, Verbände und Organisationen

Dienstleistung

MedicalMountains hat sich zum Ziel gesetzt, kleine und mittelständische Unternehmen zu vernetzen, ihr Wachstum zu fördern und Wettbewerbsvorteile weiter auszubauen. Wir unterstützen bei der Erschließung ausländischer Märkte, regen Kooperationen an und schaffen die Rahmenbedingungen, um Innovationen zu beschleunigen. MedicalMountains baut auf eine enge Zusammenarbeit mit den Unternehmen. Bringen Sie Ihre Vorstellungen mit ein – wir greifen Ihre Themen auf.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Baden-Württemberg ist einer der führenden Standorte im Bereich der Medizintechnik und hat eine Strahlkraft über die Landesgrenzen hinaus. Allein im Landkreis Tuttlingen - auf der Innovationsachse zwischen Stuttgart und Zürich - konzentrieren sich über 400 Unternehmen. Die Region trägt stolz den Namen „Weltzentrum der Medizintechnik“. Jahrelange Tradition und Innovation agieren von hier aus erfolgreich in der ganzen Welt.

Um als einzelnes Unternehmen und als renommierter Wirtschaftsstandort langfristig international wettbewerbsfähig und als Technologieführer erfolgreich zu bleiben, ist es besonders wichtig, technologische Trends im Blick zu behalten, und frühzeitig auf diese zu reagieren.

Um die Unternehmen des Medizintechnik Clusters diesbezüglich zu fördern, unterstützen die IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg, der Landkreis Tuttlingen, das Naturwissenschaftliche und Medizinische Institut an der Universität Tübingen (NMI), die Hahn-Schickard-Gesellschaft für angewandte Forschung e.V., die Handwerkskammer Konstanz, die Stadt Tuttlingen und die Landesinnung Chirurgiemechanik BW gemeinsam die Clustermanagementgesellschaft MedicalMountains.

Ziel von MedicalMountains ist es, die Unternehmen der Medizintechnik sowohl untereinander als auch mit der Forschung gezielt zu vernetzen, gemeinsame Stärken zu nutzen und internationale Kooperationen anzuregen. Hierdurch sollen zukunftsweisende Synergien geschaffen, die Innovationskraft gestärkt und Wachstum und der Ausbau von Wettbewerbsvorteilen gefördert werden.

Die vier Leitstrategien der MedicalMountains AG sind:

1. Interessenvertretung
Die Interessen der ansässigen Medizintechnikunternehmen und Forschungsinstitute rund um Technologie, Innovation, Forschung & Entwicklung und Politik bündeln und für aktuelle Themen, wie bspw. die geplante europäische Medizinprodukteverordnung gemeinsam auf europäischer, nationaler und/oder regionaler Ebene vertreten. Fokussierung auf gegenwärtige Inhalte der medizintechnischen Entwicklung.
2. Innovationsförderung und Technologietransfer
Intensive Förderung der Innovationsfähigkeit im Cluster – insbesondere der vielen kleinen und mittleren Unternehmen - durch gezielte Zusammenführung von Stärken und Kompetenzen entlang der kompletten Wertschöpfungskette bzw. Vernetzung von Wirtschaft mit Forschung, Politik und Hochschulen, sowohl regional als auch international, wie auch technologieübergreifend.
3. Qualifizierung
Standard und Qualitätserhalt durch Qualifizierung: Regelmäßige Fortbildung als Mittel zur Erhaltung
beruflichen und unternehmerischen Erfolges.
4. Internationalisierung
Internationale Vermarktung und Internationalisierung des Clusters: Den Bekanntheitsgrad und die
Attraktivität des Standorts und der einzelnen Akteure international steigern. Internationalisierungen
gezielt anregen und fachmännisch unterstützen.

 

 

 

 

 

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Anzahl der Beschäftigten

1-19

Gründungsjahr

2011

Geschäftsfelder

Medizinische Dienstleistungen und Verlagserzeugnisse