IKDT Institut Kardiale Diagnostik und Therapie GmbH

Moltkestr. 31 , 12203 Berlin
Deutschland

Telefon +49 30 84415540
Fax +49 30 84415555
office@ikdt.de

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
DiagnostikNet-BB Netzwerk Diagnostik Berlin-Brandenburg e.V.

Messehalle

  • Halle 3 / G60
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

MEDICA 2016 Hallenplan (Halle 3): Stand G60

Geländeplan

MEDICA 2016 Geländeplan: Halle 3

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Diagnostika
  • 03.01  Klinische Chemie
  • 03.01.07  Gentests / Molekularbiologische Diagnostik

Gentests / Molekularbiologische Diagnostik

  • 03  Diagnostika
  • 03.01  Klinische Chemie
  • 03.01.07  Gentests / Molekularbiologische Diagnostik
  • 03.01.07.02  DNA-Analytik

DNA-Analytik

Unsere Produkte

Produktkategorie: Gentests / Molekularbiologische Diagnostik, DNA-Analytik

Gendiagnostik

GENDIAGNOSTIK ERBLICH BEDINGTER HERZMUSKELERKRANKUNGEN

Genetische Diagnostik ist heute eines der wichtigsten Instrumenten in der klinischen Behandlung von Patienten mit vererbten Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Europäische und nationale Leitlinien empfehlen Gentests für Patienten mit Kardiomyopathien, Kanalopathien, Erkrankungen der Aorta, Hyperlipidämien und mit plötzlichem Herz-Tod.

Das IKDT-Labor, als  internationaler Marktführer in der Diagnostik von Kardiomyopathien, bietet ab sofort seinen Kunden auch die vollständigsten und modernsten Gentests für alle wichtigen genetisch bedingten Formen von Kardiomyopathien an. Durch die Kooperation mit unserem spanischen Partner Health-in-Code können wir durch die angewandte Technologie des Next-Generation-Sequencing nicht nur die beste Qualität in der Genanalytik, sondern auch die umfassendsten klinisch orientierten Berichte  zu den identifizierten Mutationen liefern. Dies betrifft neben den klassischen genetisch bedingten Formen (ARVD, HCM, Long QT, Short QT) auch die Genanalysen für Morbus Fabry und erblich bedingte Formen von Amyloidose.

Mit unserem Ansatz erhalten unsere Einsender für ihre Patienten die maximal mögliche diagnostische Aussage  und können dann die notwendigen medizinischen Schritte in die Wege leiten.

Weitere Informationen
Für jegliche Anfragen zu unserem genetischen Service bitte eine email an: info@ikdt.de oder das Kontaktformular nutzen!

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Das Institut Kardiale Diagnostik und Therapie GmbH (IKDT) wurde 2002 in Berlin-Steglitz gegründet und ist eines der führenden kardiologischen Diagnostiklabore für das Krankheitsbild Virale Herzmuskelerkrankung und Dilatative Kardiomyopathie (DCM) in Deutschland. Virusinfektionen des Herzmuskels und der oft damit verbundene chronische Erkrankungsverlauf gelten als eine der Hauptursachen für eine progrediente Herzinsuffizienz mit häufig erforderlicher Herztransplantation.

Als eines der wenigen Speziallabore weltweit führt das IKDT eine integrale, molekulare Diagnostik an Herzmuskelbiopsien als Serviceleistung für Krankenhäuser und kardiologische Zentren durch und ermöglicht eine effiziente, pathophysiologisch begründete, kausale Therapie.

Das IKDT Labor ist das einzige klinische Labor in Deutschland, welches durch das College of American Pathologists (CAP) akkreditiert wurde, um nach den stringenten Richtlinien der amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) Herzmuskelbiopsien unter Standardbedingungen zu analysieren. Durch den hohen Qualitätsstandard in der Routinediagnostik und die intensive Zusammenarbeit mit der Med. Klinik II, Abt. Kardiologie und Pulmologie, des Charité Campus Benjamin Franklin (CBF) in Berlin, ist das IKDT Labor eine der renommiertesten Einrichtungen auf dem Gebiet der Kardiomyopathie-Diagnostik. Die gerätetechnische Ausstattung des Labors ist auf dem höchsten internationalen Stand.

Das IKDT war von 2003 bis 2006 das Core Lab für die molekulare Diagnostik von Myokardbiopsien im Rahmen einer europaweiten, Klinischen Phase II-Studie zur Behandlung von chronischer Kardiomyopathie mit Beta-Interferon (BICC-Studie), welche in Zusammenarbeit mit dem CBF und der Schering AG, Berlin durchgeführt wurde.

Mehr Weniger