Hersteller Dienstleister

InnoME GmbH

In der Tütenbeke 36 , 32339 Espelkamp
Deutschland

Telefon +49 5772 9114900
Fax +49 5772 2034993
info@innome.org

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen (MWEIMH)

Messehalle

  • Halle 3 / C80
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

MEDICA 2016 Hallenplan (Halle 3): Stand C80

Geländeplan

MEDICA 2016 Geländeplan: Halle 3

Unsere Produkte

Produktkategorie: Mikroskope für das Labor

Trinkwassersensor

In Kooperation mit einem Partner entwickeln wir ein mobiles multiparametrisches Messsystem für Hauswassersysteme.

Im Fokus steht die Unterstützung der Trinkwasserprobenahme nach VDI-DVGW 6023.

Weitere Einsatzgebiete liegen bei der Beurteilung von Schadens- und Sanierungsfällen von Wasserinstallationen. Hierfür werden mehrere physikalische und auch chemische Parameter gemessen.

Die Daten werden auf dem Gerät gespeichert und sind auf Endgeräte übertragbar um weitere Analysen vorzunehmen. Die Steuerung erfolgt über ein integriertes Grafik Display mit Touchscreen.

Ebenso ist die mit dem Produkt einhergehende Standardisierung der Mess- und Probennahme Abläufe ein entscheidender Faktor in der Qualitätssicherung der Messung.

Produkt verfügbar ab Juli 2017 

Mehr Weniger

Produktkategorie: Mikroskope für das Labor

MIKROTITERPLATTEN MIT INTEGRIERTER SENSORIK

Optochemische, elektrochemische und physikalische Sensoren oder opto-Transducer. All solche Elemente können in Mikrotiterplatten integriert werden. Vorteil ist der enorme Mehrwert an Messdaten von den Sensoren, welche direkt im Analysewell positioniert sind.

Es ist durchaus möglich mehrere Sensoren in einem Well zu integrieren und so eine multiparametrische Sensormessung zu ermöglichen. 

Sprechen Sie uns an und fordern Sie uns heraus.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Mikroskope für das Labor

MIKROTITERPLATTEN MIT INTEGRIERTER STRÖMUNGSFLUIDIK

Durch die Integration von fluidführenden Elementen in Mikrotiterplatten können gezielt Umströmungsverhalten nachgebildet werden. So ist es möglich, dass die in-vivo Situation annährend in eine in-vitro Analyse überführt wird.

Die integrierte Strömungsfluidik kann Anwendungen und Kundenwünschen angepasst werden.

Das definierte Umströmen von Gewebeschnitten in einem Mikroanalysevolumen bewirkt eine dynamische Überwachung der Analyse und führt somit zu zielgerichteten Analysen. 

Mehr Weniger

Produktkategorie: Mikroskope für das Labor

MIKROTITERPLATTEN MIT DEFINIERTEM ANALYSEVOLUMEN

Bei Standard-Mikrotiterplatten besteht lediglich die Möglichkeit, Medium in das Analysevolumen zu- oder abzupipettieren bzw. zu dosieren. Eine definierte Umströmung, beispielsweise einer Zellprobe, ist nicht möglich.   

Zudem ist das Analysevolumen nicht klar definiert.

Durch den Einsatz unserer Mikrotiterplatten wird es möglich, klar definierte Reaktionskammern (Analysevoluminas) auf einer Mikrotiterplatte abzubilden. Die Analysevoluminas können beispielsweise ein definiertes Volumen von 25µl, 50µl oder 100µl aufweisen. 

Auch individuell einstellbare Analysevoluminas stehen im Fokus und werden ab Juli 2017 verfügbar sein.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Mikroskope für das Labor

Sensorsystem zur Druckdifferenzkontrolle

Als weiteres Produkt im Bereich der Hygieneüberwachung entwickeln wir ein Tool zur Funktionskontrolle von Systemtrennern.

Um Verkeimung zu vermeiden müssen hydraulisch verbundene Systeme oft gegen Rückfluss gesichert werden. Fällt diese Funktion aus, gelangen im schlimmsten Fall gesundheitsschädliche Keime und Stoffe zum Verbraucher.

Diese Messung wird mit unserem Produkt vereinfacht und standardisiert.

Produkt befindet sich derzeit noch in der Entwicklung

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die innoME ist ein junges, dynamisches Unternehmen in dem Transparenz, Seriosität und ein innovativer Grundgedanke im Vordergrund stehen.

Offen sein für Neues und initiativ Ideen verwirklichen, realisieren. Daran orientieren wir uns.

Die Produktentwicklung von mechatronischen Systemen, speziell für die Medizin-, Pharma- und Biotechnologie stehen im Fokus, aber auch Systeme für den Life-Science Sektor gehören zum Portfolio.

Mit unseren Standorten in Espelkamp und München verbinden wir erfolgreich produktbezogene Forschung, Entwicklung und Produktion bis hin zur Marktetablierung.

Innovationen marktorientiert zu realisieren, das ist unser Ehrgeiz.

Wir unterstützen Sie bei der Problemlösung mit unseren Kernkompetenzen,

- Produktentwicklung (Diagnostic, Life-Science, Medizin)
- Sensorintegration (konventionelle Sensoren, BioSensoren, gedruckte Sensorik)
- Innovationsrealisierung (from lab to fab to the market)
Sprechen Sie uns gerne an.

Viele Grüße

Eike Kottkamp 

Mehr Weniger